weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

652 Beiträge, Schlüsselwörter: Norwegen, Rechtspopulisten
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:29
we5 schrieb:Der Angriff richtete sich gegen die sozialistische Regierung. Die Bombe detonierte im Regierungsviertel und das Massaker geschah in einem sozialistischen Jugendlager.
Sozialdemokratische Regierung...Stolle ist Sozialdemokrat,ein ein langweiliger Sozi,kein Sozialist,genausowenig wars ein sozialistisches Jugendlager sondern eins der Falken


melden
Anzeige

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:34
we5 schrieb:Ja, ich bin eine Christin und laut deiner Definition, die -falls ernst gemeint- tatsächlich zu Hetze gehören müsste, wäre es etwas Schlimmes. ;) :D
Och, nur wenn evangelikal.
Dann aber, bist du ein Feind, ja.
Zumindest wenn du dich nicht von deren Menschenverachtung distanzierst.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:35
Warhead schrieb:Sozialdemokratische Regierung...Stolle ist Sozialdemokrat,ein ein langweiliger Sozi,kein Sozialist,
Sozialismus = Vereinfachung
Warhead schrieb:genausowenig wars ein sozialistisches Jugendlager sondern eins der Falken
Aufenthalt im Jugendlager wurde von "Arbeidernes Ungdomsfylking" veranstaltet.


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:36
we5 schrieb:Du kannst es nicht beurteilen ob sie nicht wirklich für Israel sind
Klar kann ich das beurteilen, die sagen das schießen auf palästinensische Zivilisten ist legitim oder die Anwendung von weißem phospor
we5 schrieb:Immerhin sind die Islamkritiker in der Regel Konservative, die z.B. auch für GenFood, Atomkraft und ähnliches eintreten.
Ach daran sind die Moslems jetzt auch Schuld *augenroll*
Sie behaupten auch dass es keinen Klimawandel gibt, weil das Broder und Ulfkotte behaupten (wobei der letzte von den Tankstellenfirmen dafür bestochen wurde)
we5 schrieb:Und natürlich werden auch Suren und Hadite behandelt - sogar ziemlich exzessiv.
Nein machen sie nicht außerdem ist die Religion zu umfangreich um daraus wissenschaftlich darüber zu diskutieren, dafür gibt es Islamwissenschafter und das ist keiner bei denen in der Redaktion.
we5 schrieb:Solche gibt es auch und genau durch solche Leute wurde Breivik auch auf seine wahnhaften Ideen gebracht.
Genau! und Islamkritiker bilden die Plattform


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:43
@we5
Warst heute wohl wiedermal müde... :)


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:45
wulfen schrieb:Och, nur wenn evangelikal.
"Evangelikal" ist auch nur ein Sammelbegriff für unterschiedliche Bewegungen.
wulfen schrieb:Dann aber, bist du ein Feind, ja.

Zumindest wenn du dich nicht von deren Menschenverachtung distanzierst.
:D


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:48
we5 schrieb:"Evangelikal" ist auch nur ein Sammelbegriff für unterschiedliche Bewegungen.
Ja, aber "Betroffene" wissen wer gemeint ist.

Und

dein smilie bestätigt das wohl...

schade eigentlich.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:54
@Tenth
Tenth schrieb:Warst heute wohl wiedermal müde...
Nein, heute warst du etwas unaufmerksam. ;)


@individualist
individualist schrieb:Klar kann ich das beurteilen, die sagen das schießen auf palästinensische Zivilisten ist legitim oder die Anwendung von weißem phospor
Sie begründen es damit, dass sich der Staat Israel schützen muss und nicht damit, dass möglichst viele palästinensische Zivilisten dabei sterben sollen.
individualist schrieb:Ach daran sind die Moslems jetzt auch Schuld *augenroll*
Sie behaupten auch dass es keinen Klimawandel gibt, weil das Broder und Ulfkotte behaupten (wobei der letzte von den Tankstellenfirmen dafür bestochen wurde)
Wie gesagt, das sind "Konservative" und zwar von dem Schlag, der am liebsten mit einem Schild auf dem "KONSERVATIV" draufsteht in der Öffentlichkeit herumlaufen möchte. Sie sind radikal - aber nicht in der gewaltorientierten Form.
individualist schrieb:Nein machen sie nicht außerdem ist die Religion zu umfangreich um daraus wissenschaftlich darüber zu diskutieren, dafür gibt es Islamwissenschafter und das ist keiner bei denen in der Redaktion.
Doch, sie machen das (natürlich in einer rein populistischen Form) - Sie zitieren z.B. aus dem Koran und zählen auf, wie es in einzelnen Islamischen Ländern interpretiert wird. (Natürlich nur Negativbeispiele.. nach denen man nun wirklich nicht lange suchen muss.)
individualist schrieb:Genau! und Islamkritiker bilden die Plattform
Islamkritiker distanzieren sich von Gewalt und Faschismus.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 20:57
@wulfen
wulfen schrieb:Ja, aber "Betroffene" wissen wer gemeint ist.
Kann ich mir kaum vorstellen.
wulfen schrieb:dein smilie bestätigt das wohl...

schade eigentlich.
Dafür bekommst du sogar 2 Smilies:

:D :D


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:03
we5 schrieb:Sie begründen es damit, dass sich der Staat Israel schützen muss und nicht damit, dass möglichst viele palästinensische Zivilisten dabei sterben sollen.
Das ist Augenwischerei. In Irak lagen ja auch angeblich Atomwaffen höhöhö
we5 schrieb:Sie sind radikal - aber nicht in der gewaltorientierten Form.
Unradikale Radikale? Also Leute die eine Knarre besitzen aber beim schießen vorher die Munition raus nehmen?
we5 schrieb:Doch, sie machen das (natürlich in einer rein populistischen Form) - Sie zitieren z.B. aus dem Koran und zählen auf, wie es in einzelnen Islamischen Ländern interpretiert wird. (Natürlich nur Negativbeispiele.. nach denen man nun wirklich nicht lange suchen muss.)
Sie interprtieren den Koran selbst und das noch auf deutsch und nicht auf arabisch, damit disqualifizieren sie sich.
we5 schrieb:Islamkritiker distanzieren sich von Gewalt und Faschismus.
Tun sie nicht und ich hatte auch vorher auch schon erklärt warum.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:11
individualist schrieb:Das ist Augenwischerei. In Irak lagen ja auch angeblich Atomwaffen
Die ganze Irak-Aktion war vom Anfang bis zu ihrem noch undefinierten Ende ein Griff ins Klo. Aber gut, jetzt kann man immer noch sagen, dass man im Irak für die Demokratie kämpft.
individualist schrieb:Unradikale Radikale? Also Leute die eine Knarre besitzen aber beim schießen vorher die Munition raus nehmen?
Nein, Leute die eine Knarre besitzen, damit aber nur auf Einbrecher schießen.
- Wie gesagt: Sie sind zwar radikal, rufen jedoch nicht zur Gewalt auf.
individualist schrieb:Sie interprtieren den Koran selbst und das noch auf deutsch und nicht auf arabisch, damit disqualifizieren sie sich.
Sie folgen größtenteils den Definitionen aus den Islamischen Ländern und von radikalen Islamisten. (Natürlich nur Negativbeispiele)
individualist schrieb:Tun sie nicht und ich hatte auch vorher auch schon erklärt warum.
Das tun sie sehr wohl und sogar in einer sehr strikten Form. Die, die sich nicht davon distanzieren gehören zu den bereits erwähnten rassistischen Kreisen.


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:20
we5 schrieb:jetzt kann man immer noch sagen, dass man im Irak für die Demokratie kämpft.
Das ist schwachsinn, wann machst du denn die Augen auf?
sie haben sogar Saddam Hussein zur Macht verholfen damit er sein Volk diktaktorisch misshandelt.
we5 schrieb:Nein, Leute die eine Knarre besitzen, damit aber nur auf Einbrecher schießen.
Ja so wie in den USA, erst schießen dann fragen Justice4All
we5 schrieb:Wie gesagt: Sie sind zwar radikal, rufen jedoch nicht zur Gewalt auf.
Das ist eine Kontradiktion
we5 schrieb:Sie folgen größtenteils den Definitionen aus den Islamischen Ländern und von radikalen Islamisten. (Natürlich nur Negativbeispiele)
Sie interpretieren eine ganze Menge falsch, das ist leider nicht zu vermeiden, ich kann dir ja in der Bibel ein paar Beispiele geben wie man aus Versen eine Judenhetze macht. Aber das ist auch egal weil sie primär gegen Moslems hetzten
we5 schrieb:Das tun sie sehr wohl und sogar in einer sehr strikten Form. Die, die sich nicht davon distanzieren gehören zu den bereits erwähnten rassistischen Kreisen.
Nein Gewalt gegen Moslems wird verherrlicht. Sowie in den Artikeln als auch, als auch in den Kommentaren.


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:25
Erinnert sich eigentlich noch einer, wie das ursprüngliche Thema des Threads lautete? ;)


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:28
individualist schrieb:Das ist schwachsinn, wann machst du denn die Augen auf?
Das ist kein völliger Schwachsinn, denn man möchte tatsächlich eine Demokratie im Irak einrichten.
individualist schrieb:Das ist eine Kontradiktion
Ein Pazifist kann auch radikal sein - ein radikaler Pazifist
individualist schrieb:Sie interpretieren eine ganze Menge falsch, das ist leider nicht zu vermeiden, ich kann dir ja in der Bibel ein paar Beispiele geben wie man aus Versen eine Judenhetze macht. Aber das ist auch egal weil sie primär gegen Moslems hetzten
Natürlich interpretieren sie eine ganze Menge falsch, aber die Islamische Welt bietet nunmal ein weites Kritikfeld.
individualist schrieb:Nein Gewalt gegen Moslems wird verherrlicht. Sowie in den Artikeln als auch, als auch in den Kommentaren.
Gewalt gegen Moslems wird selbst auf PI-News nicht verherrlicht - sie wird höchstens unterschlagen - aber das ist etwas anderes.


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:30
@schmitz

Wir sind im absoluten Topic des Threads und beleuchten derzeit unterschiedliche Facetten des "Rechtspopulismus".

--------------

bzw. Ich gehe jetzt schlafen - und überlasse die Beleuchtungsarbeiten jemand anderen. ;)
- Gute Nacht


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

08.08.2011 um 21:39
@we5
we5 schrieb:Das ist kein völliger Schwachsinn, denn man möchte tatsächlich eine Demokratie im Irak einrichten.
Doch das ist Schwachsinn. Mubarak, Gaddafi, Saddam Hussein, Pinnochet wurden unterstützt. In Chile und Indonesen wurden Demokratien durch Diktaturen ersetzt von den Amerikaner.
we5 schrieb:Ein Pazifist kann auch radikal sein - ein radikaler Pazifist
Wer soll das sein?
we5 schrieb:Gewalt gegen Moslems wird selbst auf PI-News nicht verherrlicht - sie wird höchstens unterschlagen - aber das ist etwas anderes.
Gewalt gegen Moslems wird befürwortet, man setzt aber gerne das Wort Mensch in Islamist um ohne zu wissen ob das stimmt.


melden

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

09.08.2011 um 09:17
Breivik sieht Moslems nicht als Menschen an. Für ihn können diese "Tiere" keine Schuld an dieser Situation haben. Er wendet sich in seinem Hass gegen die sozialistische Regierung, deren offene und angestrebte Multikultur den norwegischen Idealen den "Dolchstoß" versetzen. Durch diese Vermengung der Kulturen würde der Norweger an sich seinem kulturellen Erbe und seiner Tugenden beraubt. Als wahrer Patriot muss man sowas natürlich verhindern.

Genau da haben wir die Schnittpunkte mit dem Rechtspopulismus. Vielleicht nicht unbedingt im norwegischem Raum, aber Breivik war auch Online sehr aktiv. Wie man weiß tummelt er sich gerne auf solch rechtspopulistischen Seiten herum.

http://www.sueddeutsche.de/digital/blogger-fjordman-deckt-seine-identitaet-auf-vorbild-fuer-einen-moerder-1.1128759

Denn seine Sichtweise ist mehr als nur konform zu den verklärten Aussagen aufseiten solcher Hetzer. Und das was mich am meisten ankotzt ist, dass solche Menschen sich heiklen Themen annehmen und schön mit den Ängsten der Menschen spielen um zu "verkaufen" ohne dabei skrupel zu empfinden, dass die ganze Situation dadurch noch prekärer wird. Das ist die Urdefenition des Populismus. Ich nutze diese Ängste, schüre sie und profitiere davon. Das man dabei das Fass zum überlaufen bringen kann hat Herr Breivik demonstriert.

Vorher waren es Kommunisten nun sind es Muslime. Erschreckenderweise hatten und haben die wenigsten aber Ahnung von dem "Bösen" ihrer Zeit gehabt, plapperten nur nach was ihnen vorgekaut wurde.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

09.08.2011 um 10:39
@we5
Schaust du hier...

Wikipedia: International_Union_of_Socialist_Youth


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

09.08.2011 um 10:51
we5 schrieb:"Evangelikal" ist auch nur ein Sammelbegriff für unterschiedliche Bewegungen.
Die sind zumindest lustiger als Jesusfreaks



melden
Anzeige
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Rechtspopulisten" und Norwegen?

09.08.2011 um 16:49
@Warhead

du willst mit deinen Beiträgen offenbar etwas sagen, ich kann jedoch nicht verstehen was...


@individualist
individualist schrieb:Doch das ist Schwachsinn. Mubarak, Gaddafi, Saddam Hussein, Pinnochet wurden unterstützt. In Chile und Indonesen wurden Demokratien durch Diktaturen ersetzt von den Amerikaner.
Im Kalten Krieg lief so manches anders.
individualist schrieb:Wer soll das sein?
Jemand, der sich z.B. vor ein Militärfahrzeug stellt und ihm den Weg versperrt - um so seine Abneigung gegen den Krieg zu demonstrieren.
individualist schrieb:Gewalt gegen Moslems wird befürwortet, man setzt aber gerne das Wort Mensch in Islamist um ohne zu wissen ob das stimmt.
Wie gesagt, es gibt dort keine pauschalen Gewaltaufrufe gegen die Moslems.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden