weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die neue Rechte

887 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Rechtsextremismus

Die neue Rechte

09.08.2011 um 00:38
wulfen schrieb:Na, dann weiss ich ja jetzt dank dir das man die Linke nicht wählen darf.
Da scheint immer alles recht einfach.
Verfluchte Neue Rechte!
Danke für das Beispiel.
Ich schrieb, die Welt ist hoch komplex.
Und Du verstehst, es scheine alles ganz einfach.
Dank mir wissest Du, dass man deshalb die Linke nicht wählen dürfe.
Bleibt ja nur noch die verfluchte Neue Rechte.(Weil die alles so einfach erklärt oder wie?)

Ich glaube, mit dem Verständnis klappts nicht so recht.


melden
Anzeige

Die neue Rechte

09.08.2011 um 00:50
schmitz schrieb:An welcher Stelle wurde das getan?
Immerzu.
wenn einer sagt er ist christlich fundamental, die Polizei das bestätigt, er das krönt mit einem Templerkreuz- dann ist da erstmal nicht zu rütteln.
schmitz schrieb:Man könnte darüber einig sein, dass die von Dir ständig hervorgehobene religiöse Schiene enormen Zulauf hat, da würde mir das Thema "braune Esoterik" einfallen.
Mir nicht. Mir ist die rechte szene bekannt, und da ich mich mit Religion beschäftige deren Esoterik ganz besonders.
Darunter fällt das Neuheidentum, wobei sich Neuheiden (zurecht) differenzieren.
wenn ich einen Baum anbete bin ich kein Nazi.
Das ist ein echtes Problem- weil einige Spinner etwas missbrauchen wird der der es auch benutzt oder macht gleich zum Rechten.
Bestes Beispiel die Swastika. Seit Jahrtausenden ein heiliges Zeichen, heute verboten- erzähl das einem Buddhisten der fällt aus allen Wolken.
schmitz schrieb:Der von Dir angeprangerte "neue" Zweig ist doch längst bekannt. Er kann als Teil einer ideologischen Anpassung der alten Rechten, an neue Verhältnisse betrachtet werden.
Nein, das kann er nicht.
Da gibt es keine schönhubers, das sind 15jährige die für Gott kämpfen und nicht für Hitler oder sonstwen.
Die als Rechte zu bezeichnen würde die zurecht entsetzen.

Das sind religiöse Fanatiker, ohne Rassendünkel, ohne 4. Reichsträume. Schau dir die Videos an.
Die werden so sie an die Macht kommen genau so den Rechten verbrennen wie den Linken.

Wir wollen keine politischen kirchen, wir wollen eine kirchliche Politik, das ist deren Wahlspruch, einen Gottesstaat.
Dafür kämpfen die und die werden über Leichen gehen, wie sie es immer taten, und wieder tun werden.
Ob ihr es einseht oder nicht.
schmitz schrieb:Da gerät vieles in einen Topf, wobei die Message der Neuen Rechten letztlich immer ähnlich anmutet, ob da nun das Kreuz, das Hakenkreuz, das Tatzenkreuz, oder die Schwarze Sonne blinkt.
Falsch.
Aber das beschrieb ich ja schon oben.
schmitz schrieb:Da sollte man sich doch einig werden können, oder? Wenn nicht, dann bitte mal endlich auf Argumente eingehen und nicht einfach nur negieren, oder sagen "ist nicht so" und dann von vorne, bitte.
Ach Kumpel, ich negiere doch nichts, wo denn.
Klar gibts alle eure Neuen Rechten, keine Frage.
Und ihr macht das schon, alles gut.
Aber das was eure Rechten verbindet ist der wunsch nach einer Umwälzung, und zwar einer politischen.
Das interessiert die Jungs die abends Dämonen austreiben aber nur sekundär, die warten auf gott.
Und auf dem Weg dahin machen sie uns fertig.
Die marschieren nicht mit den anderen, die verachten die und umgekehrt.
Aber genug nu, ich glaube wir kommen eh nicht weiter und mir gehen meine Wiederholungen auch langsam auf den Sack.
Wünsche euch eine gute Nacht!
Muss jetzt noch ein paar Seelen wieder zurechtrücken.


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 00:53
@eckhart
diese neue rechte, nach seinem verständnis, also die fantasy-tempelritter-rechte, ist für einen solchen terroristischen akt zu unbedeutend. außerdem gibt es nur ein symbol auf einem machwerk, das vom inhalt her alles ist, nur nicht religiös. das einzig religiöse überhaupt ist, dass breivik neben liberalen, sozen, linken, fremden auch gegen muslime hetzt. das deckmäntelchen heißt wie so oft islamkritik


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 00:54
@wulfen
Du hast es nun echt geschafft, zwar alles zu kommentieren, aber bist letztlich auf nichts eingegangen. Warum? Da waren einige Fragen, einige Angebote zur Einigung, um eine gemeinsame Grundlage des Verstehens zu schaffen, doch dies ist von Dir gar nicht beachtet worden.

Man kann auch mit Absicht aneinander vorbeireden. Vielleicht liegt es an der Uhrzeit. Wünsche Dir ebenfalls eine gute Nacht und verbleibe mit: Man liest sich. ;)


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 01:01
@richie1st
Sein Verständnis der Neuen Rechten hat er (und nicht nur er) sich nur eigens aus dem Grund angeschafft, um von der tatsächlichen Neuen Rechten, wie sie wissenschaftlich und allgemeingültig definiert ist, abzulenken.
Ein umgekehrtes Vexierbild sozusagen.
Die abscheuliche Seite (des Evangelikalen/alttestamentarischen) belehrend nach vorn.
Die harmlos anzuschauende (der Neuen Rechten) nach hinten.

Ist das nicht äußerst clever?
Aber dabei so unsäglich lächerlich!


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 01:05
@wulfen
Man sollte ein Buch nicht nach dem Einband beurteilen, soviel erstmal zum Templerkreuz auf dem Manifest. Das mutet zunächst religiös an, verliert sich aber mehr und mehr, je tiefer man in die Beweggründe des Attentäters eindringt.

Der Rest Deiner Kommentierung ist genau das, was ich Dich gebeten hatte nicht zu tun. Es besteht aus: "falsch" und "ist nicht so".


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 01:06
vielleicht wäre es @wulfen einfach lieber, wenn hier die gefahr von ein paar unbedeutenden religiösen fanatikern ausginge und er blendet deswegen all die anzeichen für eine politische tat aus, als schutzmechanismus quasi. das wäre mir ehrlich gesagt auch lieber, aber die fakten sprechen eine deutliche sprache. letztendlich geht es im manifest um ein ethnisch homogenes europa, frei von fremdem einfluss, mal ganz vereinfacht ausgedrückt...


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 01:09
Nach @wulfens Definitionen, hätte es Leute wie diese:

Wikipedia: Deutsche_Christen

niemals geben dürfen. Weil nicht geht, was halt nicht geht.^^


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 01:21
schmitz schrieb:Das mutet zunächst religiös an, verliert sich aber mehr und mehr, je tiefer man in die Beweggründe des Attentäters eindringt.
Hatte ich doch geschrieben.
Natürlich hatte er sich ein Weltbild zusammengezimmert, er hat keine Ahnung von Religion.
Nun ist es aber weniger wichtig was der denkt- als mehr die Klientel die er bedient.
Und das ist nicht die altbekannte Rechte.
die ist irritiert und versteht nicht wie man die Kinder seines Volkes umbringt.
Und das hat auch die Linke eingesehen (verdammt, ich suche den link noch mal raus...)
richie1st schrieb:, wenn hier die gefahr von ein paar unbedeutenden religiösen fanatikern ausginge und er blendet deswegen all die anzeichen für eine politische tat aus.
Natürlich war es eine politische Tat, was sonst?
Das war 9/11 auch.
Wir können heute aber Religion und Politik nicht mehr trennen, siehe Tea Party.
Jeder muslimische attentäter ist politisch UND religiös motiviert.
Das steht uns jetzt aber erst noch bevor.
Rechte Attentäter haben politische Motive (ich sagte ja, komme aus Mölln, stand daneben, kannte Täter wie Opfer)
aber keiner schmiert ein christliches Kreuz an die Wand.
Das wird aber kommen dank B.
Aber wie kann man sagen
richie1st schrieb:, wenn hier die gefahr von ein paar unbedeutenden religiösen fanatikern
wenn das 3 Millionen in Deutschland sind?
Der Bundespräsi einer davon, dann sind die alles, aber nicht unbedeutend.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

09.08.2011 um 02:36
wulfen schrieb:Ich kapier immer weniger wer eure Rechte ist.
Jetzt sind das schon Ökobauern.
Wahrscheinlich jeder, der die elitäre Intellektualität der Oberlehrer nicht als Wahrheit ansieht.
Siehst ja hier, wie man versucht Leute in Ecken zu rücken.

Die Ökologische Landwirtschaft geht auf Steiners biologisch dynamische Landwirtschaft zurück.
Ist also in den Augen der ... schon mal stark Esoterik-verdächtig.
Zwar verbot das NS-Regime biologisch-dynamische Landwirtschaft, machte aber immer mal Versuche dazu.
Und seit einiger Zeit verkaufen Linke und Grüne das als ihr Thema.
Kann es sein, das es einige nicht abkönnen, das eine selbst unterwanderte und mit ihren politischen Zielen infiltrierte Zielgruppe samt Ziel abhanden kommt?

Und jetzt unterwandert die Mitte die Ökobauern, schließlich war B. ja auch Ökobauer, muß ich jetzt auf dem Markt aufpassen, wen ich da finanziell unterstütze?
Weil die eh alle nur Düngemittel damit kaufen wollen?
lol

Was ist das nächste Ziel, ach ja ich vergaß die Mitte!

Fakt ist, christlich religiös motivierter Terror ist nur eine Frage der Zeit.
B. hat seinen Teil beigetragen zur Transformation Europas zur Rekrutierungszone.


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 11:08
stopje schrieb:schließlich war B. ja auch Ökobauer,
Ach ja, stimmt ja.
Na dann ist ja klar.
Wäre mal ne Recherche wert,
(Ökobauern rechtspopulistisch?)
Aber den Artikel traue dann nicht mal ich mich zu veröffentlichen....


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 11:49
@stopje

Steiner? Meinst Du den Ökorassisten? :D

Die Kulturwissenschaftlerin Jana Husmann-Kastein, die ihrerseits von der Vorstellung ausgeht, „dass es sich bei der Kategorie ‚Rasse‘ nicht um eine biologische Wahrheit handelt, sondern um eine historisch entwickelte soziale Konstruktion, [kommt zu dem Urteil] Steiner entwickelt zwar keine geschlossene Rassentheorie für die gegenwärtige Menschheit, aber mehrere rassentheoretische Modelle. Die Differenzierungssystematiken an sich beinhalten Essentialisierungen und Diskriminierungen und verbinden sich mit einem ‚kosmologischen Determinismus‘. Dabei schreiben sich farb- und geschlechtssymbolische Codierungen des Abendlandes deutlich ein.“[104]

Wikipedia: Rudolf_Steiner

In der Praxis liesst sich das dann so:

"Die Weissen sind eigentlich diejenigen, die das Menschliche in sich entwickeln."

http://www.humanistische-aktion.de/steiner.htm


Neonazis sind dazu ökologisch intressiert.
Hier etwa:

http://www.netz-gegen-nazis.de/category/lexikon/gentechnik


Die NPD Mecklenburg-Vorpommern hat aktuell (02/2010) auf der Startseite gleich einen Aufmacherartikel "Gentechnik geht alle an". Interessant dabei ist: Erst nach rund zwei Dritteln des Textes wird dem Leser oder der Leserin klar, aus welcher Richtung der Autor dieses Textes kommt. Erst im letzten Absatz tritt die völkisch-nationale Ideologie offen zutage.



Das heisst aber natürlich nicht das alle ökologisch intressierten Menschen nun Nazis seien, bitte nicht falsch verstehen. Ich wollte nur deutlich machen, das es auch solche Aspekte durchaus bei den Rechten gibt...
stopje schrieb:Fakt ist, christlich religiös motivierter Terror ist nur eine Frage der Zeit.
B. hat seinen Teil beigetragen zur Transformation Europas zur Rekrutierungszone.
Der Fakt daran ist lediglich, das manche hier das behaupten, leider ohne Fakten.


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 12:02
stopje schrieb:Und jetzt unterwandert die Mitte die Ökobauern, schließlich war B. ja auch Ökobauer, muß ich jetzt auf dem Markt aufpassen, wen ich da finanziell unterstütze?
Weil die eh alle nur Düngemittel damit kaufen wollen?
lol
B. konnte nicht mal Gras mähen.
Da musste er richtige Bauern fragen,
ob sie ihm das Gras mähen.
Sogar direkt am Haus, so dass sich alle über seine zugeklebten Fenster wundern durften.

Interessant finde ich, dass die Linken und die Grünen die Rechten kopieren.
Hier lernt man richtig schönen Müll.
@wulfen


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 12:20
eckhart schrieb:Interessant finde ich, dass die Linken und die Grünen die Rechten kopieren.
Tun sie das?
Ich glaube in vielen Beziehungen haben die Rechten inzwischen die Nase vorn.
Da gabs ja auch einen Wandel.
Da werden Bürgerbüros aufgemacht wo man den Arbeitslosen hilft ihre Anträge auszufüllen.
Während die Linke immer mit Wut und Hass unterwegs ist.
Das ist jetzt mein gefühlter Eindruck, keine Bewertung, da man mir gleich wieder Rechtspopulismus unterstellen wird.
Die Linke hat irgendwie keine Lösungen, außer gegen alles zu sein.
Es wird geschimpft und gemeckert, alles und jedem unterstellt man Populismus, ohne zu merken das die genau das gleiche machen.
Die Welt wird unterteilt in mehr oder weniger schlimmen Rechtsopulismus, überall wird Verschwörung vermutet.
Es wird gemeckert weil manche Bürger Angst vor Überfremdung haben, mit dem Ergebnis das diese dann voller Verwunderung merken das sie nationalistisch denken, sind sie aber nach eigener Einschätzung ganz und gar nicht rechts.
Da wird dann lamentiert und eingeschüchtert anstatt Ängste zu nehmen.
Man könnte es auch anders angehen, den in den Arm nehmen und sagen "hey, ich verstehe das du Angst hast, aber sieh mal es ist doch so...."
Stattdessen wird die Populismuskeule geschwungen.
Jetzt muss ich schon Angst haben rechts zu sein weil ich in meinem Garten keine chemischen Mittel verwende...
Das ist schon irgendwie albern.


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 12:51
wulfen schrieb:Während die Linke immer mit Wut und Hass unterwegs ist.
Das ist jetzt mein gefühlter Eindruck, keine Bewertung, da man mir gleich wieder Rechtspopulismus unterstellen wird.
thheN7a m.p.frauentag


Auf dem Bild zu sehen, ein Linker auf wütender Hassmission
wulfen schrieb:Jetzt muss ich schon Angst haben rechts zu sein weil ich in meinem Garten keine chemischen Mittel verwende...
Das ist schon irgendwie albern.
Du sagst es, sehr albern, aber scheinbar nicht albern genug, um soche Albernheiten hier nicht kund zu tun. ^^


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 12:54
wulfen schrieb:Man könnte es auch anders angehen, den in den Arm nehmen und sagen "hey, ich verstehe das du Angst hast, aber sieh mal es ist doch so...."
npd

Na wer will die Küsschen geben? Freiwillige Vor! :D


melden

Die neue Rechte

09.08.2011 um 12:59
jimmybondy schrieb:Auf dem Bild zu sehen, ein Linker auf wütender Hassmission
tdr4EBi Ewr1H69QRt3CWbE7 119417

lol :-)

ich schieb mal rüber in die UFO-Ecke, hab heute meinen friedlichen Tag


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

09.08.2011 um 13:06
Immer mit Wut und Hass??
Clowns army bringt auch den gnatzigsten Bullen zum Grinsen



Pink-silver Block

txMpOfL prague 7

t2eo8LP 273549


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

09.08.2011 um 13:08
jimmybondy schrieb:Na wer will die Küsschen geben? Freiwillige Vor! :D
Arrchhh

tQbpqgk produkte stayclear

tF05Jg1 0710 sagrotan news


melden
Anzeige

Die neue Rechte

09.08.2011 um 13:25
Man, für keine Überzeugung der Welt würde ich so ne Frisur tragen.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden