Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die neue Rechte

887 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Rechtsextremismus

Die neue Rechte

08.08.2011 um 22:50
wulfen schrieb:Ich halte nicht viel davon Leute, die nicht meiner Meinung sind, zu unterschätzen
Warum tust Du es dann ständig?


melden
Anzeige

Die neue Rechte

08.08.2011 um 22:52
richie1st schrieb:wieso bezieht sich breivik nicht auf die bibel in seinem manifest?
Ganz ehrlich, ich habe es nicht ganz durchgelesen.
Hast du auch gefragt ob Atta sich wirklich und in welcher Sure sich auf den Koran bezogen hat als er in den Tower flog?

Nein, da reichte schon ein Bart oder die Herkunft um klarzustellen das der religiös motiviert ist.
B. aber kann Hinweise hinterlassen wie er lustig ist- wir glauben ihm nicht.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 22:53
schmitz schrieb:Warum tust Du es dann ständig?
wie kommst du auf so etwas?


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 22:54
@wulfen
wulfen schrieb:wie kommst du auf so etwas?
Ich folge errötend Deinen Spuren...


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 22:54
schmitz schrieb:Ich folge errötend Deinen Spuren...
Ist ein Anfang...


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:25
stopje schrieb:B. ist wahrscheinlich gar nichts davon. Er ist ein Selbstdarsteller.
Ein Kind der modernen Medien, allem voran das Internet.
Er hat sich seine Meinung und seine Darstellung (Manifest) zusammengebastelt und Anknüpfungspunkte in unterschiedliche Richtungen gegeben hat.
B. ist keine Folge von ..., er sieht sich als Anfang von etwas.
Er stellt sich als Identifikationspunkt sogar zur Verfügung und will so Grenzen überwinden und Einheit schmieden.
In viele Richtungen.
In dieser Ausprägung gab es das noch nicht.
alles richtig.
Aber er bediente sich des Christentums.
Und die fühlen sich angesprochen.
Und das macht ihn so gefährlich.
Die werden ihm folgen.
Jeder Heini sieht sich heute als Templer,
ich weiß das zufällig weil es mein Spezialgebiet ist.
Ich persönlich habe ein Faible für die.
Die Kirche folterte und vernichtete sie, insofern müssen die irgendwas richtig gemacht haben :-)
Woanders habe ich das Tatzenkreuz seit Jahren als Avatar. Eben als Gegenpol zum Christentum.
(Das macht mir den nicht gerade sympathischer...er hat von Religion nicht die geringste Ahnung)

Das Problem ist das seine Tat und damit seine Person bei einer gewissen Gruppe hervorragend ankommt.
das der sich das zusammengeschustert hat interessiert die nicht, die Jungs wollten schon immer glauben und nicht wissen.
Und das sind nicht die rechten die ziemlich irritiert sind von dieser Tat.
B. mag sich nicht mal bewusst sein was er ausgelöst hat.
Aber der Kreuzzug ist eröffnet.
Die Geister die er rief....
Insofern ist es schnurz was der für Motive hatte, die Frage ist, was hat es ausgelöst.
Und wärend die Linke erkennt das er kein Rechter ist (hier mal ausgenommen), die Rechten sich fremdschämen, formieren sich die anderen.
Kopftuchbehangen und in fremden Zungen redend, geht es in die Schlacht.
Bin gespannt wo dieser Fundamentalismus gepaart mit dem anscheinenden Zusammenbruch des Finanzwesens und unseres Gesellschaftssystems hinführt....wohl wieder mal ins Mittelalter.
Aber vielleicht wird es Zeit, die Geschichte zeigt das nichts von Dauer ist, schon gar nicht die Aufklärung. Fangen wir von vorn an.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:27
wulfen schrieb:Und wärend die Linke erkennt das er kein Rechter ist
Wo tut sie das? Und jetzt bitte nicht mit "überall, nur nicht hier" antworten.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:28
@wulfen
Dass der Klerus die Templer offiziell geläutert hatte vor einigen Jahren, hast Du nicht mitbekommen, oder?


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:31
schmitz schrieb:Dass der Klerus die Templer offiziell geläutert hatte vor einigen Jahren, hast Du nicht mitbekommen, oder?
Ich bekomme in der Richtung eigentlich alles mit.
aber der Klerus hat mit den Templern so viel gemein wie die modernen Templer die der Kath in den Arsch kriechen.
aber ist wohl anderes Thema.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:33
schmitz schrieb:Wo tut sie das? Und jetzt bitte nicht mit "überall, nur nicht hier" antworten.
wurde hier verlinkt, ein linker Blog, nein, nicht von mir, und nein, ich habe jetzt keine Lust das rauszusuchen.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:34
@wulfen
Ich glaube mit dir geht ein wenig die Fantasie durch, ich habe noch nie was von "modernen" Templern gehört außer vielleicht in dem Videospiel Baphomets Fluch


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:34
@wulfen
Ach so, ein Blog, eine Meinung und daraus werden bei Dir "die Linke" , -okay...^^


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:36
individualist schrieb:Ich glaube mit dir geht ein wenig die Fantasie durch, ich habe noch nie was von "modernen" Templern gehört außer vielleicht in dem Videospiel Baphomets Fluch
http://www.tempelritterorden.de/

Dann geh mal wieder an deine Konsole


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:36
wulfen schrieb:Hast du auch gefragt ob Atta sich wirklich und in welcher Sure sich auf den Koran bezogen hat als er in den Tower flog?
Die Massenmörder des 11.9. haben im Gegensatz zu Brejvig kein Manifest hinterlassen, dass sie so leicht dem linken oder rechten Spektrum oder einer unpolitischen Haltung zuzuordnen wären.

Brejvig hat sich im Unterschied dazu sehr sehr eindeutig positioniert,
nicht distanziert!
Die Neue Rechte ist ihm zu zahm.
Sie ist seine Heimat, doch sie ist untätig, träge, zaghaft, zu zögerlich !
Das ist keine Distanzierung!

Was soll "Die neue Rechte" sein?
Subjektiv? Ansichtssache ?
Eine Erfindung?
@wulfen
Was ist denn zB. das um sich greifende Phänomen in der Ökobewegung ?
Umweltschutz = Heimatschutz = Volksschutz.
Ist es nicht die Neue Rechte die hier die Argumente der Ökobewegung für ihre Zwecke ausnutzt?

Die Bio-Landwirten etwas aufdrücken will, auf das sie nicht vorbereitet sind und gegen das sie wehrlos sind, die Neue Rechte, die auf dem Land auf diese Weise Fuss fassen will.
Man muss schon gehörig aufpassen, dass man bei Anti-Gentechnik-Protesten oder in der Antiatomkraftbewegung nicht versehentlich rechten Rattenfängern das Feld überlassen will.
Die Neue Rechte ist mehr als gefährlich !


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:38
wulfen schrieb:Jeder Heini sieht sich heute als Templer
Kann ich nicht bestätigen, aber die allgemeine Tendenz sich als Kämpfer für irgendwas zu sehen scheint sich bei jungen Menschen immer mehr auszuprägen.
Da gibt diese Gangster-Scheiße, Krieger des Lichts, Dshihadisten, Luft und Liebe Jesusbewustseins-Freaks, allen Kram.
Das Dogma unbedingt für oder gegen etwas sein zu müssen setzt sich immer mehr durch.

Da reicht es nicht mehr, normal zu sein, sondern das muss schon was mysteisches, gefährliches und traditionelles sein.
Da fehlt vielen wohl was, ähnlich einer Sehnsucht, der Papst beschreibt es treffend Spiritualität.
Diese entwickelt zur Zeit Ausformungen in die seltsamsten Richtungen.

Da hat die Aufklärung eine Lücke.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:38
eckhart schrieb:Die Neue Rechte ist mehr als gefährlich !
warum erzählst du mir das?
Ich weiß das.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:39
@wulfen
Ich sprach von den alten Templern, dem schwarzen Freitag, von DeMolay...diese wurden geläutert, also sozusagen "Heim ins Reich" geholt. Das nur dazu, dass die ja irgendwas "richtig gemacht haben müssen, wenn sie verfolgt und hingerichtet" wurden. Was ein Statement übrigens...^^


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:41
schmitz schrieb:Ich weiß das.
wie man von der Neuen Rechten ablenkt.


melden

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:41
schmitz schrieb:Ich sprach von den alten Templern, dem schwarzen Freitag, von DeMolay...diese wurden geläutert, also sozusagen "Heim ins Reich" geholt.
Ist mir bekannt.
und?
DeMolay hätte das einen Scheiss interessiert.
Und, äh, was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?


melden
Anzeige

Die neue Rechte

08.08.2011 um 23:44
@wulfen
Ich habe Dich, betreffend Deiner Aussage berichtigt. Und was deMolay dazu gesagt hätte, können wir nicht erörtern, nur raten, vermuten, spekulieren, oder behaupten, aber auf diesem Gebiet, hast Du eindeutig die Nase vorn. ;)


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden