Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

1.004 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Gaddafi, Libyen, Diktator

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

07.09.2018 um 16:21
@jedimindtricks
Aber unter ghaddafi ,wa?
Sorry für ad hominem.. oder wie das heisst. Aber es fällt mir auf dass es bei Dir immer nur ein "entweder oder" gibt.
Nur weil ich England nicht blind vertraue, bedeutet das nicht, dass ich Moskau vertraue
Nur weil ich die Opposition in Syrien kritisiere, halte ich Assad nicht automatisch für einen Waisenknaben.
Und nur weil Libyen durch den Sturz eines diktatorisches Regime's ins Chaos gestürzt wurde, heisst das nicht dass ich das Regime gut fand.
Obama selbst hat Libyen als seinen grössten Fehler bezeichnet... nicht dass er geholfen hat Gaddafi zu stürzen, sondern vielmehr, weil man sich nicht wirklich um eine Nachkriegsordnung gekümmert hat und darum ja auch das Land ins Chaos gestürzt ist.
Wie schon so oft gesagt, ist die Beseitigung eines Regimes nur der leichte Teil dieses Jobs... der schwere Teil ist die Nachkriegsordnung in geordnete Kanäle zu leiten bzw. das entstandene Machvakkum aufzufüllen... und da haben die Involvierten Nationen offensichtlich versagt.


melden
Anzeige

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

10.09.2018 um 16:36
Glünggi schrieb am 07.09.2018:Aber es fällt mir auf dass es bei Dir immer nur ein "entweder oder" gibt.
Ich seh nur Gewissen Realitäten ins Auge , und natürlich ist auch Libyen Spielplatz der Russen . Läuft auch optimal , geht gegen den Westen und Co - was will man mehr .

Fakt ist doch das sich die Welt spaltet und entweder alles geht in die eine Richtung ( des Westens ) oder halt den russisch chinesischen Weg .Parteien alla afd die ebenso von Russland gesponsort werden haben wir ja genug die ohne mit der Wimper zu zucken auch gern was autokratisches machen wollen würden .
Glünggi schrieb am 07.09.2018:Und nur weil Libyen durch den Sturz eines diktatorisches Regime's ins Chaos gestürzt wurde, heisst das nicht dass ich das Regime gut fand.
Der Lauf der Dinge war nunmal der arabische Frühling und damit muss man sich arrangieren. Andersrum wäre der Gau auch massiv gewesen Europa hätte zugeguckt wie ghaddafi alla assad schön in die Menge geballert hätte . Das Szenario haben wir ja wenn ein Regime nicht " ersetzt " wird .
Glünggi schrieb am 07.09.2018:ist
Glünggi schrieb am 07.09.2018:. nicht dass er geholfen hat Gaddafi zu stürzen, sondern vielmehr, weil man sich nicht wirklich um eine Nachkriegsordnung gekümmert hat und darum ja auch das Land ins Chaos gestürzt ist
Wir sehen das überall in nahost ganz gut das die selber dort noch viele ungeklärte Probleme unter sich haben , regimechange hin oder her . Das unterschätzt man massivst , man will kurzfristig nur Geschäfte machen mit Saudi Arabien , iran und Co
Glünggi schrieb am 07.09.2018:und da haben die Involvierten Nationen offensichtlich versagt.
Ich denke der islamistische Terrorismus kommt als Komponente nur dazu zu tiefergehenden Problemen. Hilft halt alles nix , die müssen ihren religösen Fanatismus wer der geilste ist ablegen.


melden

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

10.09.2018 um 17:26
jedimindtricks schrieb:Der Lauf der Dinge war nunmal der arabische Frühling und damit muss man sich arrangieren. Andersrum wäre der Gau auch massiv gewesen Europa hätte zugeguckt wie ghaddafi alla assad schön in die Menge geballert hätte . Das Szenario haben wir ja wenn ein Regime nicht " ersetzt " wird .
Fraglich, denn ohne den Angriff auf die Truppen vor Bengasi wäre durchaus die Chance gegeben das Gaddafi relativ schnell die Kontrolle wieder erlangt hätte. Gerade durch das eingreifen wurde das Land ja durch den Bürgerkrieg massiv zerstört und hat sich mehrere Monate hingezogen. Die Variante zuschauen und gerade soviel tun damit die Rebellen gewinnen war ja das zynische in Libyen, wenn dann hätte man letzter Konsequenz Bodentruppen einsetzen müssen. Jetzt haben wir praktisch ein gespaltenes Land und einen dauerhaften oder zumindest langfristigen Konflikt erzeugt. Dazu hat man die Russen verprellt und gab den Menschen in anderen Staaten noch ein heuchlerisches Vorbild ohne Libyen würde es vielleicht auch kein Syrien geben, da die Menschen dort evtl. auch mit einem eingreifen spekuliert haben und zudem sind auch Kämpfer und Waffen von Libyen nach Syrien geflossen.


melden

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

10.09.2018 um 19:49
@jedimindtricks
Aber man will ja auch diese Gegengewichte. China wurde bewusst aus dem Pazifikabkommen ausgeklammert. Nicht wegen der Menschenrechtsverletzungen, sondern um ein Gegengewicht zu bilden.
Aber Du hast natürlich auch die Gegner der Blockbildung.
Naja wir können nun über den Sinn von Blockbildung reden, aber das ginge wohl zu sehr ins OT.
der arabische Frühling
Jaja der Frühling der Muslimbruderschaft.
Darum fand man auch Schweizer Munition die an Katar adressiert war beim libyschen Volksaufstand.
Europa hätte zugeguckt
Wie gesagt.. nicht die Entfernung des Regimes war Grund für das Chaos, sondern das anschliessende Machtvakuum.
Und es war soweit ich weiss auch nicht Russland, das die Zweitregierung entgegen dem Rest der Welt unterstützt hat, sondern Katar und die Türkei. Russland ist in Libyen doch eher relativ neu im Geschäft`?
ungeklärte Probleme
Die im Kern meist nur Korruption heissen.
Im Zusammenhang mit der Korruption die Unterdrückung, derjenigen die nicht dazugehören.
Die Wurzel liegt im Familienclan... besonders in Libyen. Ist ja jetzt nicht unbedingt so, dass wir in Libyen einen Sunni -Schiiten Konflikt am laufen haben, wie in Syrien.


melden

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

12.09.2018 um 10:56
Glünggi schrieb:besonders in Libyen. Ist ja jetzt nicht unbedingt so, dass wir in Libyen einen Sunni -Schiiten Konflikt am laufen haben, wie in Syrien
Nö, aber ein Problem mit diversen Stämmen die ganz vereinfacht in ein Konstrukt namens Libyen gepresst wurden.
Damit hatte ja auch schon ghaddafi zu kämpfen und islamistische Gruppierungen sind Nu nix neues in Libyen.
Glünggi schrieb:Die im Kern meist nur Korruption heissen.
Grob zusammengefasst dreht sich auch alles nur um macht, Öl & Geld . Genau das ist ja das Problem warum die " Parteien " nicht zusammenkommen zumal man sich mit Libyen überhaupt nicht identifiziert.
Glünggi schrieb:Russland ist in Libyen doch eher relativ neu im Geschäft`?
Na die wollen die Achse mit Syrien und ihren Verbündeten ägypten- ist ja klar .


melden

Libyen ohne Gaddafi - Bürgerkrieg oder islamischer Gottesstaat?

12.09.2018 um 12:44
@jedimindtricks
Nu nix neues in Libyen.
Also kann man sich auch nicht mit "konnten wir nicht wissen" rausreden.
Ich denke die Grundlagen waren von Anfang an klar und damit auch die Möglichkeit es besser zu machen.
Wie gesagt.. die Nachkriegsordnung.
Und Obamas Kritik war nicht, dass man die Nachkriegsordnung falsch geregelt habe, sondern dass man sich schlicht zuwenig darum gekümmert hat.
Wohlgemerkt der wichtigste Punkt eines Regimechances.
Und als dann die Probleme auftauchten hat man sich verkrümelt. Botschaft zu Flüge einstellen.
Es haben sich dann andere gekümmert.
Man darf einfach nicht vergessen, dass es auch innerhalb der Sunniten Konflikte gibt. Die sind keine homogene Masse. Auch sie haben unter einander ihre Machtspielchen. Wenn man nun noch weiss, dass Afrika die Kornkammer der "Wüstenstaaten" ist, kann man sich auch vorstellen, wie es dort ankam , als Gaddafi sich als Führer Afrikas aufspielte.
Man muss jetzt nicht so tun, als hätten die Regionalmächte aus rein humanistischen Gründen in Libyen interveniert... bis hin zu Luftschlägen von VAE aus Aegypten aus.
Es sind eben diese regionalen Machtspielchen, die das Land nicht zu Ruhe kommen lassen.... naja und Russland spielt das Spiel mit... und spielen könnens ja alle auch nur weil die sogenannte "Weltgemeinschaft" versagt. Da ist keine Gemeinschaft... die zocken alle ihr Monopoly. Da werden dann auch keine Gräben zugeschüttet.. vielmehr tobt ein Grabenkampf.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden