Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

3.098 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Skandal, NPD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

08.09.2016 um 03:21
Ursprünglich fürchtete man in den 90ern die Bildung einer Braunen Armee Fraktion.


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

13.10.2016 um 19:22
An den sterblichen Überresten der ermordeten Peggy wurden nach BILD-Informationen DNA-Spuren von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt gefunden.
http://www.bild.de/news/inland/kriminalfall-peggy/boenhardt-fall-peggy-48276312.bild.html

http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news--peggy--dns-von-nsu-terrorist-uwe-boehnhardt-an-skelett-gefunden-7099786.html


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

13.10.2016 um 23:10
Ja, wie ist das nun. Ist die NSU nicht nur eine politische wie auch immer geartete Organisation sondern auch ein organiserter Pädophilenring? Ist das in der rechten Szene verbreitet? Wie ist das?
http://www.presseportal.de/pm/105413/3035356


1x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 06:49
Zitat von darkstar69darkstar69 schrieb:Ist das in der rechten Szene verbreitet? Wie ist das?
Hat denn jemals Jemand den scheinheiligen Sprüchen:
"Todesstrafe für Kinderschänder"
an zumeist schwarzen Autos geglaubt?

Genau, wie sie selbst mit harten Drogen handeln (die sie Afrikanern vorwerfen)!

Sie geben nur vor, über den Dingen zu stehen.

Nun müssen zusätzlich auch noch alle bisher ungeklärten Verbrechen an Kindern neu aufgerollt werden!


2x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 07:38
@eckhart
Hat das denn Deiner Meinung nach nur was mit den Uwes und der Beate und vielleicht noch Brandt und Theile als eine irgendwie geartete gemeinsame Vorliebe zu tun, die relativ zufällig in dieser Gruppe ausgelebt wurde? Oder ist die Szene insgesamt von solchen Vorlieben und Interessen geprägt? Gibt es viele Pädo-Parties auf die sich die rechte Szene tummelt? Gibt es organisierte Verbindungen in der politisch akiven rechten Szene mit Kinderpornografie und Videohandel und Kinderhandel? Was ist beweisbar und wann beginnt hier die VT?


1x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 08:35
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Genau, wie sie selbst mit harten Drogen handeln (die sie Afrikanern vorwerfen)!
Das Problem ist dann vielleicht, dass die Afrikanischen Dealer den deutschen ihre Jobs klauen :D

@BlackJack-47

Ich wage jetzt mal die Prognose, dass das nicht stimmt.
Warum werden denn 15 Jahre nach dem Mord überhaupt nochmal DNS Proben von diesem armen Mädchen genommen?
Beide Proben wurden wohl in der selben Gerichtsmedizin entnommen...

Mal sehen.


5x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 08:45
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Warum werden denn 15 Jahre nach dem Mord überhaupt nochmal DNS Proben von diesem armen Mädchen genommen?
Vielleicht weil Peggys Leiche erst vor kurzem gefunden wurde?

15 Jahre lang gab es keine Hinweise auf Peggy - bis jetzt: In einem Wald in Thüringen wurden höchstwahrscheinlich die sterblichen Überreste des Mädchens gefunden. Führt die Spur nach diversen Skandalen nun zu ihrem Mörder?
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/peggy-k-leichenfund-im-thueringer-wald-spuren-des-todes-a-1101282.html (vom 4.7.16)


1x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 08:47
@Deepthroat23
Steht ja im Artikel das die leiche erst im juli 2016 in einem Thüringer Wald gefunden wurde .


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 10:45
Glaubt ihr das?
Bisher wurden sehr viele vermeintliche Ermittlungsergebnisse zum NSU veröffentlicht die sich später als unrichtig heraus stellten.
Also ich halte das für eine Fortsetzung der Saga.


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 11:38
Zitat von darkstar69darkstar69 schrieb:Hat das denn Deiner Meinung nach nur was mit den Uwes und der Beate und vielleicht noch Brandt und Theile als eine irgendwie geartete gemeinsame Vorliebe zu tun, die relativ zufällig in dieser Gruppe ausgelebt wurde? Oder ist die Szene insgesamt von solchen Vorlieben und Interessen geprägt? Gibt es viele Pädo-Parties auf die sich die rechte Szene tummelt? Gibt es organisierte Verbindungen in der politisch akiven rechten Szene mit Kinderpornografie und Videohandel und Kinderhandel? Was ist beweisbar und wann beginnt hier die VT?
Bewiesen ist das, was bisher veröffentlicht wurde.
Ansonsten liegt mir das Wohl und Wehe der rechtsextremen Szene herzlich wenig am Herzen.
Sie ist in höchstem Maße opportunistisch.


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 11:49
Zwischen den Untersuchungen von Böhnhardts DNA und Peggys DNA müssten einige Jahre liegen. Man müsste dem Labor schon extreme Schlamperei in der Hygiene unterstellen, damit die neue Probe noch von der damaligen Untersuchung verunreinigt werden konnte.

Zwar denken jetzt viele an den Fall, wo bei vielen Fällen DNA einer Frau gefunden wurde, die sich schließlich nicht als Verbrecherin, sondern nur als Verpackerin der Wattestäbchen herausstellte. Das war natürlich ein Unding! Aber wenn das auch hier der Fall gewesen sein sollte, müsste ausgerechnet Böhnhardt etwas mit der Produktion oder dem Vertrieb von solchen Verbrauchsmaterialien zu tun gehabt haben. Oder selbst in so einem Labor gearbeitet haben. Zumindest Letzteres wüsste man. Es wäre auch ein sehr merkwürdiger Zufall. Allerdings natürlich nicht vollkommen auszuschließen.

Es müsste weiter extrem schlampig und unsteril in dem Institut gearbeitet worden sein. Was ich nach dem Skandal von damals für extrem unwahrscheinlich halte. Schließlich haben die doch einen guten Ruf zu verlieren.

Wenn Böhnhardt nichts mit der Kleinen zu tun hatte, bliebe nur noch die Möglichkeit, dass das Labor lügt oder die DNA bewusst heimlich an Peggys Leiche getan wurde. Um dem toten Böhnhardt den Mord in die Schuhe zu schieben. Wozu wohl nur ein Mitarbeiter in Frage käme. Das aber wäre eher Stoff für einen Krimi.
Obwohl: Wenn man die ganzen Merkwürdigkeiten im NSU-Fall bedenkt....

Da aber das Millieu, in dem die NSU sich herumtrieb, tatsächlich mit Kinderpornographie zu tun gehabt zu haben scheint, glaube ich eher, dass der Befund stimmt und Böhnhardt zumindest mit der Kleinen zu tun hatte. Möglicherweise auch als ihr Mörder, oder er half, die Leiche zu beseitigen.


1x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:24
@AlteTante
Noch völlig offen ist, ob das Stück Stoff, das Polizisten erst bei der zweiten Untersuchung des Leichenfundorts fanden, mit Peggy zu tun hat.

Der Stofffetzen lag nicht unmittelbar neben dem Skelett. Lag er zufällig im Wald, weil jemand vor vielen Jahren die Decke weggeworfen hatte? Ein eher unglaublicher, aber nicht unmöglicher Zufall.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-peggy-knobloch-und-uwe-boehnhardt-die-neuen-spuren-zum-nsu-a-1116591.html

und dazu passt hervorragend Dein Kommentar:
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Wenn Böhnhardt nichts mit der Kleinen zu tun hatte, bliebe nur noch die Möglichkeit, dass das Labor lügt oder die DNA bewusst heimlich an Peggys Leiche getan wurde. Um dem toten Böhnhardt den Mord in die Schuhe zu schieben. Wozu wohl nur ein Mitarbeiter in Frage käme. Das aber wäre eher Stoff für einen Krimi.
Obwohl: Wenn man die ganzen Merkwürdigkeiten im NSU-Fall bedenkt....
Ich will an sowas gar nicht glauben, aber bei der NSU-Geschichte gab es bisher schon soviele komische Sachen.


1x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:31
Obwohl ich der ganzen Sache skeptisch gegenüber stehe, muss ich gerade mal anmerken, dass ich eben eine Webseite gefunden hab, wo Böhnhardt von ehemaligen Nazi-Kollegen schon 2012 als Verdächtiger in einem anderen Fall von Kindesmissbrauch und -Mord genannt wurde. Das ging auf die Zeit in den 90ern zurück. Der Junge, also das Opfer, heisst Bernd Beckmann.



1x zitiertmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:38
@buka

Wo soll denn in dem Buch was über den Böhnhardt stehen?


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:38
Zitat von Robert80Robert80 schrieb:Noch völlig offen ist, ob das Stück Stoff, das Polizisten erst bei der zweiten Untersuchung des Leichenfundorts fanden, mit Peggy zu tun hat.
Sieh einer an! Gestern wurde noch behauptet, Böhnhardts DNA wäre direkt an Peggys Skelett gefunden worden. Was ja bedeuten würde, dass Böhnhardt im (für ihn) günstigsten Fall nur die schon skelettierte Leiche gefunden hätte.

@buka
Falls das stimmt, wäre der Fall Peggy gar nicht einzigartig, sondern würde geradezu dazu passen.
Wie gesagt: Falls es stimmt.


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:41
Zitat von bukabuka schrieb:Der Junge, also das Opfer, heisst Bernd Beckmann.
Der Spiegel berichtete am 17.06.2014 darüber:
Getöteter Neunjähriger aus Jena . Spur bei Kindsmord führt zu NSU-Mann Böhnhardt

Die Staatsanwaltschaft Gera untersucht, ob der spätere NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt am Mord an einem Neunjährigen im Juli 1993 beteiligt gewesen sein könnte. Das Verbrechen ist bis heute nicht aufgeklärt.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mord-an-neunjaehrigem-verbindung-zu-nsu-mann-boehnhardt-moeglich-a-975589.html


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:52
Und:
Wer gern Krimis liest:

Neunjähriger in Jena ermordet: Was wusste Uwe Böhnhardt?
18.06.2014 - 07:00 Uhr
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Neunjaehriger-in-Jena-ermordet-Was-wusste-Uwe-Boehnhardt-1461287576


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:56
@eckhart
Auch der in den NSU verwickelte Neo-Nazi Tino Brandt wurde wegen Kindesmissbrauchs verurteilt. Er vermittelte Minderjährige für Sex an andere Männer. Hierzu ein Bericht vom 18.12.14

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tino-brandt-wegen-kindesmissbrauchs-verurteilt-a-1009387.html


1x zitiert1x verlinktmelden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:59
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Auch der in den NSU verwickelte Neo-Nazi Tino Brandt wurde wegen Kindesmissbrauchs verurteilt.
Ja, ich weiß und ich bin mir sicher, dass sich dafür Ausreden und Sündenböcke finden lassen werden.


melden

Der Nationalsozialistische Untergrund (NSU)

14.10.2016 um 12:59
Zitat von SubcomandanteSubcomandante schrieb:@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Warum werden denn 15 Jahre nach dem Mord überhaupt nochmal DNS Proben von diesem armen Mädchen genommen?
Na, zum Vergleich doch mit den Proben etwa von Haaren, die nach dem Verschwinden des Kindes gesichert wurden.

Nur so, denke ich mal, konnte sie identifiziert werden.

Meistens findet man ja in der Nähe besonders scheußlicher Tatorte DNA-Spuren (Zigarettenkippen und so), die aber nicht zwingend was mit der Tat zu tun haben.
Sieht nur so aus.

Und einen toten Verbrecher hinterher eines bisher ungeklärten Mordes zu überführen, das hat doch was?


1x zitiertmelden