Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ahmadinedschad Interview im ZDF

439 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Iran, Atombombe, Atomwaffen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:24
@rumpelstilzche
nein


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:24
@nurunalanur

Also nochmals ... der Diktator hat doch so ein unheimliches Interesse am Palästinensischen Volk und ... ? das war es .. kein Nichts kein Gar nichts.

Er macht es einfach aus einem Grund "sich klar gegen den Westen zu stellen" und nennt uns "Feinde"

Seit wann genau ist der Diktator Freund von Palästina ?


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:25
@rumpelstilzche

welche intressen hatt den der westen an irgendeinem nichtwestlichem volk dessen land keine bodenschätzte besizt oder in irgedneiner form vom strategischem vorteil ist ??

Ausserdem nennen wir IHN Feind und seine aussagen sind normale gegenreaktionen kann nicht jeder wie die europäer immer die hose runterlassen.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:27
@alucard36

Um zu helfen ! aus diesem Grund hilft Deutschland oft und wo es möglich ist werden Brunnen gebaut oder Schulen aus dem nichts erschaffen ... oftmals Umsonst aber auch ein Grund warum Deutschland im Ausland beliebt ist.

DIe Systeme Vorort sind oftmals Schuld das nicht mehr Möglich ist ..


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:28
@rumpelstilzche
also war der krieg in irak und afghanistan wegen brunnen und um schulen zu bauen?

seit wann bauen wir den zB brunnen in Somalia?


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:31
Der Krieg "Irak" war aus einem Grund er hat sich schon lange angebahnt ...

Somalia ist Hoffnungslos und du solltest Wissen warum ... willst du dort helfen bedeutet das was ?
kennst du das System dort ? es ist Hoffnungslos aber Palästina ist es nicht ...


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:35
@rumpelstilzche

somalia ist hoffnungslos wie ganz afrika weisst du warum ???

WEGEN UNS! Frankreich,England,Deutschland(ja wir waren auch ganz dick mit von der Partie),Niederlande,Spanien,Portugal,Belgien etc später auch die USA früher stahlen wir ihr land und ihre menschen heute ihre bodenschätzte das bisschen brunnenbauen meistens in ländern mit rohstoffen ist höchsten zum schein.

es wurden noch nie kriege oder andere maßname wegen kindern brunnen frauen oder schulen geführt


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:39
@alucard36

Nicht nur der Westen auch jede Menge arabische Länder haben da ihre Finger mit im Spiel ...

Wenn du nichts zum trinken hast dann bin ich mir sehr sicher das du dich sehr über einen Brunnen freuen wirst, wenn deine Kinder eine Schule besuchen dürfen hat das nur Vorteile und dauert eben eine Generation bis es Früchte tragen kann ...

Die Sofortlösung in Somalia ist nicht Möglich und mit der Vergangenheit zu argumentieren bringt auch nichts ...


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:39
Im grunde ist dieses Interview nichts als ein Spiegel den der Iransiche Präsident uns Vorhält. Natürlich propangiert er wir sind die guten die zionisten sind die bösen das sit fakt. aber wir tun doch das gleiche oder nicht ? und das ist diese von mir verhasste doppemoral die es zu bekämpfen gelten sollte.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:41
Ich denke mal, dass die Sache Palästina etwas verbaut ist. Ich habe keine Antiisrael-Haltung, jedoch hat man ja gesehen was mit der Hilfe der Türkei für Palästina passiert ist (den Schiffen die durch die israelische Armee besetzt wurden). Wenn der Iran sich unmittelbar in diese Sache einmischen würde, wäre die Lage zwischen Iran und Israel endgültig am Eskalieren. Denke mal der Iran unterstützt die Palästinenser nur moralisch.

Im Bezug auf Ahmadinedschad stehe ich im Zwiespalt, unser Bild vom Iran ist im Westen völlig verbogen und man hat zu wenig Einblick in diesen Staat der von uns argwöhnisch betrachtet wird. Jedoch kenne ich jemanden aus dem Iran, er wünscht sich wieder ein stabiles, weltoffenes, säkulares Persien, jedoch wünscht er sich auch das es dem Iran nicht so ergehen wird wie seinen Nachbarn und es durch Chaos geprägt sein wird.

Ich bin gegen die ständige Panikmache und Prokriegshaltung derer die sich in Dinge einmischen die sie nichts angehen. Meine Meinung von Israel ist weder positiv noch negativ. Doch ich bin der Meinung das Israel als Festung des Westen in einem völlig "unpassenden" Kulturraum existiert, dieser Kulturraum ist teilweise noch nicht bereit für säkulare, weltoffene Demokratie, jedoch sehe ich Israel als eine Demokratur, viele Israelis sind der eigenen Politik gegenüber auch alles andere als zufrieden.

Ich hoffe es wird nicht zu einem Krieg kommen und bin vorerst lieber so naiv und glaube dem Ahmadinedschad sogar das der Iran keine A-Waffen produzieren will. Jedoch würde ich dem Iran mehr Vertrauen im Umgang mit solchen Waffen schenken als Pakistan.

Also ich hoffe das in diese Region irgendwann säkulare Vernunft kommt. Viele Exil-Iraner wünschen sich nichts mehr als das! Die Menschen müssen dort Abstand vom religiösen Eifer gewinnen und Israel muss sich bewusst werden das die Probleme unlösbar sind, solange sie so aggressiv ihre Weltsicht in einer Region pflegen, die alles andere als konform ist!

@Luminarah
@nurunalanur
@alucard36


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 14:43
@cRAwler23
word


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:00
Niemand will, dass der Iran die Atombombe bekommt weil an Irans Spitze ein antisemitischer, den Holocaust leugnender Verschwörungsthoeretiker steht der schon mehrfach offen ausgedrückt hat, dass er Israel am liebsten dem Erdboden gleichmachen würde.

Ohne Grund kann man keinem Land verwehren Atomwaffen zu bauen, aber ein Psychopath an der Spitze ist ein Grund dafür, dass der Iran keine haben sollte.

Im Interview sagt er immer wieder, dass man keine Beobachter mehr ins Land lässt weil diese Informationen weitergegeben hätten. Das ist nicht ganz richtig. Die USA drängten erst auf Freigabe einiger Infos NACHDEM der Iran den Zugang zu wichtigen Bereichen verwehrte. Das legt ja nahe, dass sie etwas zu verbergen haben.
Die Begründung, dass er also keine Beobachter mehr will weil diese Infos weitergeben kann unmöglich zutreffen, den er wollte sie ja davor auch schon nicht.

Dass Herr Kleber nicht richtig nachfragte und A. einfach immer wieder seinen Fragen ausweichen lies kann ich nicht verstehen.

Sehr fahrlässig vom ZDF finde ich auch, dass die Kommentarsektion, zumindest über Nacht, vollkommen unmoderiert war.
Was viele dort schreiben ist abscheulich.

Ich hätte mir auch gewünscht, dass sie das Interview ein bisschen besser erklären. Die meisten Zuschauer sind ja offensichtlich nicht in der Lage zu merken wie schäbig A. argumentiert und den Fragen ausweicht.
Wenn man es schon nicht IM Interview macht hätte man ihn wenigstens nachträglich bloßstellen können.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:37
Hattet Ihr nicht auch den Eindruck, dass Klaus Kleber wohl vor dem Interview zu viel Beruhigungsmittel genommen hat?


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:43
@1.21Gigawatt

immerhin ein psycho der auf dem boden schläft und hin und wieder mal die straße kehrt

Youtube: Was man über Ahmadinejad nicht zu hören bekommt!
Was man über Ahmadinejad nicht zu hören bekommt!



melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:49
Ach der Achmi hat scheinbar kleine Eier und das ganze Iranische Regime unheimlich Penisneid, anders lässt sich das nicht erklären.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:51
Ich selbst bin kein Fan der Arabischen Kultur, sie erscheint mir in vielen Punkten sehr fremd. Trotzdem respektiere ich sie.


Aber es gibt grundsätzlich mal eines zu sagen:
Die Israelis provozieren, schalten und walten im nahen Osten wie es ihnen beliebt - nur weil sie Uncle Sam im Rücken wissen.
Israel wurde nach dem 2. Weltkrieg mal eben kurz auf einer Karte gezeichnet, eingetragen und nachdem dies getan war - durch die UNO gegründet.



Und vielleicht öffnen mal langsam Leute die Augen - es geht seit Jahren nicht mehr um Atombomben, Massenvernichtungswaffen oder Al Kaida und ähnliche Hirngespinste...
Darum ging es nie, es ging immer nur um den Vorwand Kolonialpolitik zu betreiben und durchzusetzen. Dazu benötigt man triftige Gründe die von der eigentlichen Sache ablenken, nicht mehr und nicht weniger.

Von wegen der kalte Krieg ist vorüber - er ist mehr denn je vorhanden und in einem Ausmass das beängstigend ist.

Russland - China - USA.
Alle haben etwas gemeinsam: Sie müssen Ihre Ölzukunft sichern.

Die USA besetzen Land für Land ...seit Jahrzehnten.
Saudi Arabien, Kuwait, Irak, Afghanistan...
Interessant ist, dass man z.B. in Afrika oder Osteuropa, insbesondere Ex-Jugoslawien niemals einen Finger krümmte um dort "ansässig" zu werden.

Es geht um Öl, Vorherrschaft, Macht und vor allem strategische Positionen gegenüber der gegnerischen Supermächte.
Russland und China geben Syrien und Iran nicht auf weil beide strategisch von enormer Bedeutung sind.
Für die USA sind dies letzte Eckpfeiler und mächtige Öllieferanten die im Weg stehen...


Vielleicht denkt man mal über diese Tatsachen nach.
Wer das nicht glaubt soll eine Erklärung abgeben wieso Nord Korea plötzlich kein Thema mehr ist, obwohl es ein paar Tausend Kilometer näher zu den USA liegt als der Iran.
Ach stimmt, Nord Korea hat ja kein Öl...

Wir erleben aktuell die grösste Kolonialistische Zeit seit dem 19. Jahrhundert.


1x zitiertmelden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:52
@europäer
Das is nice :D
Zeig das Video mal nem Iraner. Die werden heulen vor lachen :D
Politik hat im Iran überhaupt nichts mit Bürgernähe zu tun.
Die Leute dort sind maximalst politikverdrossen.
Das liegt zum einen daran, dass ohnehin seit ewigkeit die selben das sagen und zum anderen daran, dass sie erhängt werden wenn sie sich mit einer ungenehmen Meinung einmischen.

Es gibt einige Deutsche die im Iran im Fußballgeschäft arbeiten. Sehr interessant was die so sagen.
Ich habe in meinem Studiengang auch eine iranischen Austauschstudent der meint, dass wir im Westen uns mehr mit der iranischen Politik beschäftigen als die Iraner selbst.


Ich denke mal das im Video gezeigte ist genauso Fake wie die obligatorischen Barbecues der amerikanischen Präsidenten, aber selbst wenn nicht... Ein am Boden schlafender Psychopath ist auch nicht besser als einer der in Betten schläft.


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:53
@facehugga
was hat die Arabische Kultur mit dem Iran zu tun? Die Iraner sind keine Araber


zu den restilchen Ergüssen erspare ich mir das, nur das deine Meinung wenig Durchdacht ist.

und eigentlich so schon seit Jahren immer wieder gepostet wird
Zitat von facehuggafacehugga schrieb:Die USA besetzen Land für Land ...seit Jahrzehnten.
Saudi Arabien, Kuwait, Irak, Afghanistan...
Interessant ist, dass man z.B. in Afrika oder Osteuropa, insbesondere Ex-Jugoslawien niemals einen Finger krümmte um dort "ansässig" zu werden.
leider Falsch


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:55
@1.21Gigawatt
also bei den Vorlezten Wahlren war doch viel Bürgernähe zu sein.


konnte man die Bürgernähe denn besser beweisen als mit Motorrad und Knüppel da durchzugehen?


melden

Ahmadinedschad Interview im ZDF

20.03.2012 um 15:57
88TCMN iran


melden