Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

6.316 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, USA, Mord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

02.04.2012 um 22:23
@Hansi @Spartacus
Wieder eine Schießerei an einer US-Uni. Aber selbst die, die wieder einmal ihr Leben gelassen haben wegen allzu liberaler Waffengesetze, werden wieder nicht die letzten sinnlosen Opfer von sowas sein.
Menschlich eine Tragödie, politisch der Preis der bezahlt werden muss für die gewünschte Gesellschaftsordnung.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

02.04.2012 um 22:33
Vielleicht wenn der Druck durch Gewalttäter zu groß wird, die sich zu leicht eine Waffe besorgen können, wird auch die Macht der Waffenlobby schwinden. Weil irgendwann muss das Fass einfach voll sein.Ich warte auf die Zivilgesellschaft, die sich gegen konservative Starre durchsetzt und Fortschritte wie auch gesellschaftliche Reformen einleitet.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

02.04.2012 um 22:49
Also Leute, wann hört das endlich auf?

Bei einer Schießerei nahe einer privaten religiösen Universität in Kalifornien wurden mehrere Menschen getötet und verletzt. Die Polizei spricht von fünf Toten. Offenbar hat ein Mann das Feuer eröffnet, die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

San Francisco - Ein Mann hat nach Angaben der US-Polizei an einer privaten religiösen Universität im Norden Kaliforniens um sich geschossen und mindestens drei Menschen getötet. Dies bestätigte die Polizei in Oakland. Der Zwischenfall wurde um kurz nach 10.30 Uhr (Ortszeit) an der Oikos-Universität in Oakland gemeldet.

Demnach eröffnete dort ein Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren das Feuer. Die Zeitung "San Francisco Chronicle" berichtete auf ihrer Internetseite von mehreren Toten. Vier Leichen lägen mit Tüchern bedeckt auf dem Gelände der Universität in Oakland. Die Nachrichtenagentur AP und der US-Sender CNN berichten von fünf Toten. Es gebe mehrere Opfer, vier Menschen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es zunächst von Seiten der Polizei.

Ein Verdächtiger wurde festgenommen, teilte die Polizei mit. Laut dem US-Fernsehsender "ABC7News" wurde der mutmaßliche Schütze in einem Parkhaus eines Einkaufszentrums festgenommen. Es soll sich um einen Mann asiatischer Abstammung handeln. Ob es eventuell noch weitere Täter in oder außerhalb des Gebäudes gebe, werde noch untersucht.

Fernsehbilder zeigten Polizisten, die das Gebäude auf der Suche nach dem Verdächtigen umstellten. Außerdem war zu sehen, wie Verletzte aus dem Haus getragen wurden. Krankenwagen sind vor Ort.

Bei der Hochschule handelt es sich den Angaben zufolge um die Oikos University, eine christliche Privatuniversität in Oakland nahe San Francisco. Laut ihrer Website bietet die Hochschule Kurse in Theologie, Musik, Krankenpflege und asiatischer Medizin an.

spiegel.de

Gruß

SaifAliKhan


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

02.04.2012 um 23:09
@Spartacus
Scheint leider in der Mode sein.
Hab hier mal eine Liste von Gewaltübergriffen in Schulen
Wikipedia: List of attacks related to secondary schools
Es ist nicht zu übersehen in welchem Land die meisten Schulmassaker passieren.
Dabei würde ein schärferes Waffengesetz die Mordrate drastisch senken.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

02.04.2012 um 23:13
@Individualist

Auf jeden Fall. Man kommt dort einfach zu leicht an Waffen. Das ist schon fast unglaublich. Es müssen neue Gesetze her, es muss was passieren.


Gruß

SaifAliKhan


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 00:40
Was genau hat das mit Rassismus zu tun ? oder ist das ein allgemeiner Amerikanischer Theater Vorführung wo man munter sein Programm am Leben halten kann ?

Ist ja schon ein Fortschritt das der TH neue Schlagzeilen liefert aber ansonsten sich aus der Diskussion fern hält ... :(


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 00:47
Als ob sich nicht jeder entschlossenen Amokläufer überall auf der Welt ne Waffe beschaffen könnte.^^
Dieser blinde Aktionismus, diese Nutzung einer solchen Tat, um die eigene Amerikakritik zu bestätigen, verhindert vermutlich wieder einmal einen notwendigen Blick auf die offesichtliche wahre Ursache aller Amokläufe: Die Psyche des Täters. Mobbing. Schicksallsschläge. Solche Sachen. Waffen sind nur Werkzeuge...


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 00:47
@rumpelstilzche
du solltest lesen und versuchen Dinge zu verbinden unter dem Strich steckt dahinter Rassismus ...
es fängt an mit einer Unterdrückung und endet mit einem Mord noch nicht schlimm genug das Gericht spricht ein Urteil das seines gleichen sucht ....

Wie nennst du so was ? "passiert eben" :( Völkerverbindung ... Religionsfreiheit


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 01:12
@Aethelred
Das strengere Waffengesetze die Anzahl der Morde senken, hat uns die Geschichte in Großbritannien und Finnland gezeigt. Man kann eben nicht überall sich eine Waffe besorgen wenn das illegal ist.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 01:20
@Individualist

Amokläufer, sagte ich....


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 04:20
@Spartacus

Ja in Frankreich setzen abartige Salafiten zum Wohle Palaestinas kleinen Kindern Kopfschuesse, wann hoert das eigentlich endlich mal auf, Leute?

Hier in den USA sind die meisten juedischen Schulen und Gemeindehaeuser bewaffnet, bevor da jetzt Missvertaendnisse aufkommen, die gehen nicht los und erschiessen kleine Palaestinenserkinder, die Waffen dienen dem Selbstschutz.

Insofern, es kommt immer drauf an wofuer man Waffen benutzt und vor allen,das ist das wichtigste Kriterium WER sie besitzt.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 06:39
@Puschelhasi
in den USA gibt es an fast allen Schulen bewaffnetes Personal, Metaldetektoren, Videoüberwachung, wenige Eingänge, alles zum Schutz.....warum wohl? Mag es daran liegen, dass Waffen zu leicht verfügbar sind?


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 09:42
@Tussinelda
Ehm...

Ich erinnere Dich nur mal daran, dass es in Deutschland und Ländern in denen die Waffen nicht so leicht zur Verfügung stehen, ebenfalls oft genug zu Amokläufen gekommen ist, bei denen viele Menschen sterben mussten. TROTZ unseres Waffengesetzes.

Ich wäre beruhigt, wenn es mehr bewaffnetes Personal an Einrichtungen gäbe und zusätzliche Videoüberwachung in wichtigen Einrichtungen bzw. an Einrichtungen, an denen sich viele Leute gleichzeitig aufhalten. Auch Deutschland ist vor Anschlägen nicht sicher, da hilft auch kein supertolles Waffengesetz, welches diese verbietet.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 10:23
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,825361,00.html
na, da hört man aber ein paar andere Stimmen aus den USA, was das Waffenrecht betrifft.....


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 12:25
@Spartacus @Aethelred @rumpelstilzche

Natürlich gibt es hier in Europa auch Bekloppte. Sicher ist man nie wirklich. Aber es macht einen verdammt großen Unterschied, ob ein Bekloppter schon die Waffe im Nachtschrank hat oder nicht.Einer, der einfach alle hasst, aber nicht an Schusswaffen kommt, der hat auch seltener die Gelegenheit 7 Menschen an einer Privatuni oder sonstwo in wenigen Minuten umzubringen. Mit einer Alternativwaffe, nem Fleischermesser oder so lassen sich auch nur schwer 7 Menschen auf einmal oder in paar Sekunden umbringen.

Ist also die Frage, inwieweit allzu liberale Waffengesetze die Intensität von gewaltsamen Auswüchsen befördern, und inwieweit nicht. Und wenn augenscheinlich massiv Schusswaffen von besagten Bekloppten dazu missbraucht werden, Menschen schnell und effektiv zu töten, dann braucht man nicht sehr viel mehr eigens eingerichtete Polizei an Universitäten und sonstigen öffentlichen Orten, bewaffnete Lehrer und Schüler usw., sondern eine deutliche gesetzliche Eingrenzung von Schusswaffenberechtigten Personen.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 12:30
hast du dir schon einmal die Frage gestellt @kofi wie viele Menschen ihr eigenes Leben gerade mit einer Waffe gerettet oder verteidigt haben ?


2x zitiertmelden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 12:33
@kofi
Das Interessante ist dass es in Japan und Malaysia wo Waffen ganz verboten sind, es keine Schulmassaker gab, warum wohl?


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 12:47
Zitat von rumpelstilzcherumpelstilzche schrieb:hast du dir schon einmal die Frage gestellt @kofi wie viele Menschen ihr eigenes Leben gerade mit einer Waffe gerettet oder verteidigt haben ?
In Deutschland oder in den USA, wo es 18mal so viele Tötungsdelikte mit Schusswaffen gibt?

Das man in die Situation kommt, sein Leben mit Schusswaffen verteidigen zu müssen, liegt zu einem großen Teil am Umlauf von Schusswaffen ansich.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 12:48
@dabn
Verzweifelte Notwehr18-jährige Mutter erschießt Einbrecher

Stellen Sie sich vor, Sie sind als Mutter mit ihrem drei Monate alten Baby allein zu Hause. Dann hämmern zwei Schwerverbrecher gegen ihre Tür. Genau das ist Sarah McKinley im US-Bundesstaat Oklahoma passiert. Die 18-Jährige ist außer sich vor Angst und greift verzweifelt zum Telefon, um die Notrufnummer zu wählen – und zu einer Waffe.



melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

03.04.2012 um 12:51
@rumpelstilzche
Und diese Auseinandersetzung war bestimmt nicht blutig :D


melden