Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

6.106 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Polotik, Waffen, Gesellschaft, Mord, Rassismus, Gesetze, Politik, Trayvon Martin, Amok, Schießerei
Zugzwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

10.10.2017 um 12:18
Spartacus schrieb:Wieso darf so gut wie jeder in Amerika, eine Waffe besitzen?
Gegenfrage: Warum sollen wir uns diesen Fragen stellen? (Natürlich habe ich dazu eine Meinung, aber die hat in der USA kein Gewicht.)


melden
Anzeige

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

11.10.2017 um 18:29
@Zugzwang
Warum nicht? 😉 Aber deine Meinung dazu würde mich schon interessieren.

Gruß

Spartacus


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 21:25
20 Tote, 20 Verletzte in einer Baptistenkirche in Texas ...
http://www.rp-online.de/panorama/ausland/texas-offenbar-viele-opfer-bei-schiesserei-in-kirche-aid-1.7184907

Hat aber nix mit nix zu tun ...


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 21:26
Nach langer Zeit gabs in den USA wieder ein Mass Shooting, diesmal in einer Baptistenkirche in Texas.
Laut BBC solls mind. 27 Tote geben, der Killer ist wurde erschossen.
http://www.bbc.com/news/world-us-canada-41880511

Kleine Ironie am Rande: gerade heute soll in Texas eine Open Carry Rally stattfinden.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 21:51
und der grund ist natürlich dass es in texas zu wenig waffenbesitzer gibt!


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 21:58
osttimor schrieb:und der grund ist natürlich dass es in texas zu wenig waffenbesitzer gibt!
Hätte jeder in der Kirche eine Waffe bei sich getragen, wäre das nicht passiert ;)


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 22:02
aber keine sorge, donald j trump überwacht das ganze aus japan!


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 22:03
Issomad schrieb:Hätte jeder in der Kirche eine Waffe bei sich getragen, wäre das nicht passiert ;)
Das Schlimme ist, das klingt im ersten Moment nicht mal unlogisch.

Hätte jeder eine Knarre, dann wäre der Täter sicher früher erschossen worden. Insgesamt gesehen ist das natürlich keine Lösung. Aber die NRA kann damit offenbar argumentieren.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 22:09
insideman schrieb:Aber die NRA kann damit offenbar argumentieren.
die meisten amerikaner sind aber leider so kurzsichtig. wie die wahl von trump gezeigt hat (wobei die mehrheit ja nicht richtig ist, aber in den usa ist leider so vieles anders als im rest der welt...)!


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 22:11
@insideman
Die NRA argumentiert gar nicht. Die freuen sich über jeden neuen Amoklauf weil denen dann die Hillybillies die Bude einrennen was irgendwann zu weiteren Todesschüssen führt, quasi Kreislauf. Die rechten Idioten schreien nur dass alle ihnen die Waffen wegnehmen wollen wenn mal irgendeiner argumentiert dass man Terrorverdächtigen oder Geisteskranken vielleicht keine verkaufen sollte. Aber das offenbart an sich was diese Leute sind. Denn wären die normal bräuchten die ja gar nicht zu fürchten "beraubt" zu werden, die wissen genau dass die gern mal selbst jemanden umschießen würden, extremistisch oder nicht ganz dicht sind, daher die Angst. Sonst würde das keinen Sinn machen.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 22:58
@Sixtus66
Sixtus66 schrieb:Nach langer Zeit gabs in den USA wieder ein Mass Shooting, diesmal in einer Baptistenkirche in Texas.
Laut BBC solls mind. 27 Tote geben, der Killer ist wurde erschossen.
http://www.bbc.com/news/world-us-canada-41880511

Kleine Ironie am Rande: gerade heute soll in Texas eine Open Carry Rally stattfinden
Das "nach langer Zeit"war aber hoffentlich auch ironisch gemeint?!


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 23:12
@Silver01
Ja war es :D

An sich berichtet Deutschland ja auch nur über die großen Fälle, wie Las Vegas vor Kurzem, in Wirklichkeit gibt es da ja noch bei Weitem mehr Tote und Schießereien pro Jahr, wir bekommen nur die ganz krassen Dinge mit. Glaube 2017 allein schon 11.000 Tote die in irgendeiner Form durch Schusswaffen starben.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

05.11.2017 um 23:35
Sixtus66 schrieb:Glaube 2017 allein schon 11.000 Tote die in irgendeiner Form durch Schusswaffen starben.
Bis auf einige wenige Fälle dürften diese 11.000 Tote auf das Konto von Menschen gehen die Schusswaffen benutzten um andere Menschen zu töten.

Die Gefahr geht somit für mich nicht von den Schusswaffen aus sondern von den Menschen die die Schusswaffen benutzt haben.

Wenn der aktuelle Täter keinen Zugang zu Schusswaffen gehabt hätte, dann wäre er möglicherweise mit einem vollbeladenen schweren LKW in diese Kirche gerast.
Das Ergebnis dürfte dann vergleichbar sein.

Venerdi


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 00:04
@venerdi
Der Punkt ist der dass Autos aber kontrolliert sind. Man braucht anerkannte Führerscheine usw. Waffen unterliegen in den USA keinerlei Kontrollen. Klar kann man mit einem LKW wo reinfahren aber einen zu hijacken und die Route und exakte Zeit zu planen dürfte etwas schwerer sein als im Walmart ne Waffe zu kaufen und dann zu schießen wenn gerade die Menschenmasse vor einem groß genug ist.

Nach der Logik dürfte man auch Sprengstoff bei Aldi verkaufen, denn wenn Kriminelle nicht mit Sprengstoff töten, dann nehmen sie halt Pistolen oder Messer. Wer töten kann der tötet, nur geht töten mit manchem Werkzeug viel schneller und einfacher als mit anderem, das beweist die Tatsache dass wir in der EU keine 11.000 Schusstoten im Jahr 2017 haben.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 08:17
Der Donald nu wieder:

Die Bluttat von Texas hat nach Ansicht von US-Präsident Donald Trump nichts mit dem Waffenrecht in den USA zu tun. "Das war ein sehr gestörtes Individuum", sagte Trump am Montag in Tokio in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Japans Premier Shinzo Abe. Gefragt, ob eine Änderung des Waffenrechts anstehe, sagte Trump, die USA hätten ein großes Problem mit psychischer Gesundheit. Das Massaker von Texas sei ein sehr, sehr trauriges Ereignis: "Wer hätte jemals gedacht, dass so etwas passieren kann", sagte Trump.

http://www.focus.de/panorama/welt/texas-massaker-im-news-ticker-26-tote-in-kirche-trump-nennt-taeter-gestoert_id_7805062.html


"...die USA hätten ein großes Problem mit psychischer Gesundheit"... Ein wahres Wort, gelassen ausgesprochen.

"Wer hätte jemals gedacht, dass so etwas passieren kann" ... Pheww, keine Ahnung ... JEDER?


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 08:47
Und die Amerikaner wollten schon immer anderen irgendwas von Demokratie weissmachen etc.
Wie kann es sein, dass ein so "vorbildliches" Land so viele gestörte und teilweise arg unwissende Menschen besitzt die nicht mal wissen was Europa ist?
Gegen die Rüstungsindustrie will man anscheinend ja auch nix tun. Na dann viel Spaß mit so vielen durchgeknallten vollvewaffneten Hohlköpfen da draußen.


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 09:08
Venom schrieb:Wie kann es sein, dass ein so "vorbildliches" Land so viele gestörte und teilweise arg unwissende Menschen besitzt die nicht mal wissen was Europa ist?
Gegenfrage: Wie viele Hiesige können auf Anhieb die US-amerikanischen Staaten nebst Hauptstädten aufzählen, ohne Wikipedia zu Rate zu ziehen?


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 09:19
@Doors
Wie viele Hiesige können auf Anhieb die US-amerikanischen Staaten nebst Hauptstädten aufzählen, ohne Wikipedia zu Rate zu ziehen?
Das bekommen die meisten gebohrenen US-Amerikaner auch nicht hin ...die eingewanderten ja die müssen das für ihre Staatsbügerprüfung lernen.......da gab es z.B. Beispiele in der ehemaligen Fernsehshow "Streetsmart " oder in Geschichte , bestes Beispiel als Frankreich sich zusammen mit Deutschland weigerte mit dem Amis gegen Saddam in den Krieg zu ziehen und sogar Reporter in der Presse über die undankbaren Franzosen schimpften für die man in den zweiten Weltkrieg gezogen ist und man die Pommes ( in Amerika French Fries ) in Freedom Fries umbenennen wollte ............


melden

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 09:38
@Issomad
Hätte jeder in der Kirche eine Waffe bei sich getragen, wäre das nicht passiert ;)
und hätte Texas ein Waffenrecht wie NY und der Typ wie der Terrorist in NYC nur ne Paintball-Pistole gehabt ...was wäre dann gewesen ?


melden
Anzeige

USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?

06.11.2017 um 10:03
Was für ein schlimmer Terroranschlag.

Ach nee, war ja ein weißer, Ami und ex-Soldat, also doch nur eine Schießerei. Dann ist ja alles normal.


melden
112.058 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden