Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bündnis 90/Die Grünen

30.001 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 11:42
Hallo @Fellatix , hallo @alle !
Zitat von FellatixFellatix schrieb:Zwischen 2019 und 2023 wurden 21 Jagdtrophäen eingeführt, also auch Quatsch, was du schreibst.
Also, 21 Tropäen in 4 Jahren.........hmmmm....
Da ist noch viel Luft nach oben........oder nicht ????

Wenn das alles Elefanten aus Botswana waren, konnte man ausrechnen wie lange es dauert, bis 20 000 als Trophäen an deutschen Wohnzimmerwänden hängen.

Aus den "bildlichen Quellen" und den "Öffendlich Rechtlichen" Nachziehern geht nicht klar hervor, was eigendlich der "Stein des Anstoße" war. Wenn Frau Lempke sich über die Zustände vor Ort überzeugen soll, hat es eine Vorgeschichte gegeben, bei der es möglicherweise um viel Geld geht, oder auch nicht.

Möglicherweise möchte sich der Staatschef von Botswana nicht im Neo - Kolonialistischen Stiel von Berlin behandeln lassen.

Wenn ich aber solche aus sozialistischen Wortschatz stammende Kampphrasen lese, werde ich misstrauisch. Die Medienschaffenden wissen auch nicht um was es geht und haben dem auch nicht hinterher recherchiert. Das ist jedenfalls meine Schlußfolgerung.


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 12:54
Zitat von StirnsängerStirnsänger schrieb:Die Einfuhrverbote sind also berechtigt
Möglicherweise ist das eben zu kurz gedacht, wenn grade die Devisen bringen, die Vorort in den Schutz/Schutzgebiete fließen. Und da hätte eine Steffi Lemke jetzt zumindest mal nachhaken können und sich von dem Herrn einen Einblick in Botswanas Schutzkonzept erbitten. Einladung hat sie ja, aber dazu müsste es doch auch Schriftliches geben? Das wäre kein so schlechtes Konter gewesen und hätte man interessiert formulieren können.
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Zwischen 2019 und 2023 wurden 21 Jagdtrophäen eingeführt, also auch Quatsch, was du schreibst.
Also, 21 Tropäen in 4 Jahren.........hmmmm....
Da ist noch viel Luft nach oben........oder nicht ????
Das ist eben die Frage, durch wen und von wo genau, welche Tiere genau und wie wichtig waren diese Leute und Gelder dann dort? Wieviel bringt ein solcher Staubfänger ein?

Elefanten bekommen im Alter irgendwann natürlicherweise Zahnprobleme und das ist echt unsexy, aber die fallen da nicht tot um, sondern verhungern und siechen langsam, bleiben irgendwann liegen und dann erst sind Löwen und Hyänen in der Lage, den Rest zu besorgen. Üblicherweise auch noch am lebenden Tier.
Natur kann eben auch richtig Scheiße sein.
Deswegen werden unter gescheiten Bedingungen in Reservaten und Privatparks in Afrika solche Tiere besser dann vorher geschossen. Zahn chirurgisch ziehen und noch ein paar Jahre mit Spezialfutter päppeln, das ist leider nix für die Wildbahn.
Und Trophäen sind eben grade üblicherweise von alten Tieren, die aus der Reproduktion raus sind.
Böse aber sachlich: Für den Schutz der Art ziemlich egal. Die werden noch eine Weile Funktion in der Herde haben, aber zum Schluss und besonders die stattlichen, alten Bullen sondern sich dann ab.

Eher fände ich schwierig, zu gewährleisten, dass die Trophäengelder halt wirklich auch zur Förderung der Reservate dann dienen.
Wäre dem so und da entsteht ein solides Konzept, win win.
Aber sicherlich nicht sehr woke. Und als "Bote" brauchst Du mit so einer Idee in Petaland wirklich ein schnelles Pferd.
Passiert das nicht, Schutz hin, Schutz her, werden da irgendwann auch wieder ganze Herden gecullt. Was richtig Scheiße ist für den Artenschutz, aber halt flott wieder erstmal Ruhe und nicht so teuer, wie selektiver Einzelabschuss ohne Jagdgäste.

Und wer jetzt auf Botswana schimpft, kann das ja gerne tun, nur wird es absehbar hier mit den Wölfen auch so kommen. Weil da eben kein vernünftiges Konzept zur Bejagung zeitig schon angewendet wird, bevor es ernsteren Ärger gibt .


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 13:43
Zitat von Dawn1983Dawn1983 schrieb:Wow. Einfach nur wow. Sorry aber einfach nur…wow
Was stimmt den an meiner Aussage nicht? Ausser das es nicht in das gefühlige Grünen-Bashing passt?
Keine Sorge, ist nur eine rhetorische Frage.
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Aber sicherlich nicht sehr woke. Und als "Bote" brauchst Du mit so einer Idee in Petaland wirklich ein schnelles Pferd.
Im übrigen hat auch das von den nicht besonders woken Torries regierte Großbritannien ein komplettes Importverbot erlassen und auch in diesem Fall hat der botswanische Präsident medienwirksam die Verfrachtung von 10.000 Elefanten in den Londoner Hydepark vorgeschlagen. Und das schon vor der Sache mit der Lemke.

https://www.bbc.co.uk/news/world-68715164
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Möglicherweise ist das eben zu kurz gedacht, wenn grade die Devisen bringen, die Vorort in den Schutz/Schutzgebiete fließen.
Da sollte man natürlich unbedingt auf das Wort derjenigen Vertrauen die an der Trophäenjagd verdienen.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 14:17
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:Im übrigen hat auch das von den nicht besonders woken Torries regierte Großbritannien ein komplettes Importverbot erlassen und auch in diesem Fall hat der botswanische Präsident medienwirksam die Verfrachtung von 10.000 Elefanten in den Londoner Hydepark vorgeschlagen. Und das schon vor der Sache mit der Lemke.
Ja und? Demnach kann das ja noch lustig werden, sollte der seine "Drohung" wahrmachen.
Mich interessiert das gar nicht, was die Torries da für GB erlassen. Da hat unsereins eh keinen Einfluß drauf.
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:Da sollte man natürlich unbedingt auf das Wort derjenigen Vertrauen die an der Trophäenjagd verdienen
Habe ich nicht behauptet. Für den Anfang wäre aber ja bei echtem Interesse nicht schlecht, mal zu erfragen, wer das so alles ist, wie die besteuert werden usw. ?
Ich finde nur, dass man hier einen Gang runterschalten und sich wirklich bei solchen Fragen dann mal rational damit beschäftigen sollte, was da im Land auch diesbezüglich wirklich passiert. Zumindest, wenn es wirklich um die Elefanten geht.
Denen bringt halt soviel strahlende Ideologie nicht wirklich was.
Der Knackpunkt ist ja, dass man Korruption und Dergleichen oder Schutz dortiger Tierwelt eben auch nur schwer ansprechen kann, wenn man nichtmal genug Zeit und Interesse am Thema und am Land hat, oder haben kann, eine Einladung wahrzunehmen.
Keine Ahnung welcher Art Politiker der Herr ist. Aber der ist nun mal dort zuständig. Und ich kann mir auch nicht im Wunschkonzert eine neue Bevölkerung basteln, die alle Elefanten so begeistert verehrt, dass sie die Ernte und sich selber klaglos übertrampeln lässt.
Wenn sie den Mann abwählen, kommt vielleicht einer nach, der gar keine Einladungen an Ausländer mehr ausspricht und selbst aus jeglichem Artenschutzabkommen sogar ganz aussteigt, oder sowas.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 15:14
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Ich finde nur, dass man hier einen Gang runterschalten und sich wirklich bei solchen Fragen dann mal rational damit beschäftigen sollte, was da im Land auch diesbezüglich wirklich passiert. Zumindest, wenn es wirklich um die Elefanten geht.
Und das sind Schlagzeilen ala "Botswana will 20.000 Elefanten nach Deutschland abschieben" natürlich besonders hilfreich. :)

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 16:04
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Und das sind Schlagzeilen ala "Botswana will 20.000 Elefanten nach Deutschland abschieben" natürlich besonders hilfreich.
Naja, schau dir diese an: also das Problem ist nicht neu......

https://www.deutschlandfunk.de/debatte-um-artenschutz-zoodirektor-wir-muessten-80-100.html


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 20:19
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Ja und? Demnach kann das ja noch lustig werden, sollte der seine "Drohung" wahrmachen.
Das ist keine Drohung, sondern Bullshit. Keine Ahnung was ihr da herbeiphantasiert. Das auf einmal 1000 Frachtmaschinen mit Elefanten in Deutschland und Großbritannien landen? :D
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Mich interessiert das gar nicht, was die Torries da für GB erlassen.
Führt aber dein sinnloses Grünenbashing ad absurdum, weil es eben andere Länder die von konservativen Parteien regiert werden sogar noch strenger handhaben.
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Habe ich nicht behauptet.
Das geht aber aus deiner Argumentation hervor. Zumindest ziehst du da eine absurde Argumentationskette an den Haaren herbei.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 20:37
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Naja, schau dir diese an: also das Problem ist nicht neu......
der Artikel ist mehr als nur interessant wirft er ja auch dieFrage auf:Sind Insekten weniger schützenswert als Elefanten nur weil man sie kaum wahrnimmt?
Mir kommt es bei den Grünen schon länger so vor als würden sie ihren Fokus diesbezüglich nur einseitig und nach emotionalen Beweggründen ihrer Wählerschaft richten.
Da wird medienwirksam ein Tierwohlgesetz beschlossen und ein paar Tage später stellt sich ein Cem Özdemir gegen ein Verbot des Grundschleppnetzfischens.
Traurige Kuhaugen und Schweine wirken da eben besser als Glibberzeugs aus Nordsee und Co.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 20:55
@goldenerReiter

Völliger Quatsch, hierbei geht es schlicht um eine Verschärfung von Einführbestimmung vo Jagdtrophäen, Andere Länder, wie beispielsweise des UK haben sogar komplette Verbote erlassen und sind von den Torries regiert. Das Argument es sei irgendeine grüne Spinnerei ist also völlig Quatsch und nichts weiter als innbefreites Grünenbashing.

Aber bitte, in eurer Bubble interessieren differenzierte Debatten und Fakten eh niemanden :)


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:12
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:Völliger Quatsch, hierbei geht es schlicht um eine Verschärfung von Einführbestimmung vo Jagdtrophäen, Andere Länder, wie beispielsweise des UK haben sogar komplette Verbote erlassen und sind von den Torries regiert. Das Argument es sei irgendeine grüne Spinnerei ist also völlig Quatsch und nichts weiter als innbefreites Grünenbashing.

Aber bitte, in eurer Bubble interessieren differenzierte Debatten und Fakten eh niemanden :)
falsch...dies ist ein Thread über Bündnis90/Die Grünen und mein Beitrag bezog sich ausschliesslich auf den interessanten von@Zeralda verlinkten Artikel ohne das ich explizit auf das Jagdtrophäenthema eingegangen bin.
Also bitte erst nachdenken und dann die grüne Opferrolle anderswo auslassen.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:22
@goldenerReiter

Ja, dann lies dir mal den Artikel genauer durch und dann lies mal deinen Beitrag. Daher ist es absolut korrekt wie ich deinen Beitrag eingeordnet habe.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:27
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:Ja, dann lies dir mal den Artikel genauer durch und dann lies mal deinen Beitrag. Daher ist es absolut korrekt wie ich deinen Beitrag eingeordnet habe.
mein Beitrag wirft lediglich die Frage auf ob Insekten weniger schützenswert sind als Elefanten...weder lese ich in meinem Posting da etwas von Jagdtrophäen noch sonstwas was damit zu tun hat.Und auch habe ich mich nirgends dazu geäussert ob ich pro und Contra Einfuhrbeschränkung bin.Alles andere entspringt deiner eigenen Fantasie.
Man sollte schon den Arsch in der Hose besitzen es zuzugeben wenn man hier etwas fehlinterpretiert.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:30
@goldenerReiter

In dem verlinkten Artikel geht es aber eben auch um die Elefanten in Botswana und die Verbindung zu den Grünen hast du herbeiphantasiert. Man sollte halt mal den Arsch in der Hose haben um zuzugeben, das man sich Argumente aus dem Finger saugt um seine Vorurteile in die Welt zu hyperventilieren.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:37
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:In dem verlinkten Artikel geht es aber eben auch um die Elefanten in Botswana und die Verbindung zu den Grünen hast du herbeiphantasiert. Man sollte halt mal den Arsch in der Hose haben um zuzugeben, das man sich Argumente aus dem Finger saugt um seine Vorurteile in die Welt zu hyperventilierten.
Schön dass du gemerkt hast um was es hier AUCH geht....aber es geht in diesem Artikel eben um ein Dutzend Beispiele und Tatsachen.
Wo du hier irgendwelche Vorurteile siehst wird wohl auch dein Geheimnis bleiben.
Aber solche weltfremden Argumentationen und Vorwürfe deinerseits sind eben ein Grund mehr diese Partei nicht mehr zu wählen obwohl ich das bis vor 10Jahren getan habe.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:44
@goldenerReiter

Die Vorurteile sehe ich nicht in dem Artikel, sondern in deinen Aussagen dazu. Damit liegst du aber voll im Trend. Die Grünen sind an allem schuld, inklusive Haarausfall.

Ich finde Kritik an jeder Partei legitim, aber wenn das so plump wie bei dir geschieht finde ich das nicht wirklich unterstützenswert obwohl da ja schon potenzial da gewesen wäre, beispielsweise warum Cem Özdemir sich für Schleppnetzfischerei stark macht was man ergänzen könnte mit einem Verweis darauf, das die Grünen dann am Ende doch vor Industrielobbyisten einknicken.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.04.2024 um 21:47
@Cthulhus_call
und du hast mir immer noch nicht sagen können wo du hier ein Vorurteil verorten kannst?


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

05.04.2024 um 09:21
Zitat von goldenerReitergoldenerReiter schrieb:und du hast mir immer noch nicht sagen können wo du hier ein Vorurteil verorten kannst?
Und:
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:Führt aber dein sinnloses Grünenbashing ad absurdum,
Also entschuldige mal, aber "sinnloses Grünenbashing" schaut nun wirklich anders aus.
Immerhin habe ich auch durchaus angemerkt, wie Frau Lemke das hätte vielleicht geschickt kontern können, also auch noch konstruktiv.
Wer hier irgendwie in einer Bubble feststeckt, das bist wohl doch dann Du selbst.
Ich mag diese Partei nicht mehr, nein, dazu stehe ich, ich hab z.b. genau das Klientel gerade nur knapp überlebt, und sie wissen das. Würde ich wirklich bashen wollen, hätte ich eine dollere Liste. Aber das gehört meiner Ansicht nach hier eben wirklich nicht her.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

05.04.2024 um 09:29
Zitat von goldenerReitergoldenerReiter schrieb:Mir kommt es bei den Grünen schon länger so vor als würden sie ihren Fokus diesbezüglich nur einseitig und nach emotionalen Beweggründen ihrer Wählerschaft richten.
Siehe auch, ganz heimisch, das Thema "Wolf".
Das holt die nun unangenehm ein, war aber absehbar. Auch da passt eben sehr plausibel und mal ganz sachlich die Frage nach anderen Arten mit vergleichbarem, oder sogar strengeren Schutzstatus hin. Es gibt unzählige, viel bedrohtere Arten ohne wildromantischen Kuschelfaktor, die kurz zum mit einer Unterschrift am Reißbrett örtlich platt gemacht werden, ohne, dass da der Hahn danach kräht.
Ginge es wirklich ehrlich um Artenschutz, wäre da mit gleichen Mitteln viel mehr und Wichtigeres zu bewerkstelligen, als mit "Wolfschutz".
Der ist aber ein hoch romantisiertes Tier und damit lassen sich halt Herzen entflammen und Stimmen generieren.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

05.04.2024 um 10:31
@goldenerReiter

Ja, sorry, aber deine ganze Argumentation basiert doch auf Vorurteilen. Du verknüpfst doch einfach Themen miteinander.

@Zeralda
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:Also entschuldige mal, aber "sinnloses Grünenbashing" schaut nun wirklich anders aus.
Wir ich dir schon dargelegt habe, ist die Causa nicht durch das Verhalten der Grünen entstanden. Und weil die Lemke nicht durch so einen auf lächerliche Weise hingehaltenen Ring springt sind die grünen ja nicht doof.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

05.04.2024 um 10:42
Zitat von Cthulhus_callCthulhus_call schrieb:Wir ich dir schon dargelegt habe, ist die Causa nicht durch das Verhalten der Grünen entstanden
Das habe ich aber auch hierzu gar nicht behauptet.


melden