Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Türkei, Syrien, Putin, Nato, Erdogan, Grenze, Assad, Pilot, Phantom, Vergeltung + 16 weitere

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

23.06.2012 um 23:53
WangZeDong schrieb:Was meinst Du würde passieren wenn ein deutscher Kampfjet ohne Voranmeldung in USA gebiet fliegen würde ?

Alles wieder nur Propaganda ....
das lese ich ja jetzt erst! O0
alder du glaubst im ernst die würden uns einfach absägen?
nana.. also da wundere ich mich jetzt schon ein wenig.


melden
Anzeige

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

23.06.2012 um 23:59
nyarlathotep schrieb:nana.. also da wundere ich mich jetzt schon ein wenig.
^^Und das ist noch untertrieben^^ Am meisten würden sich wohl die Amis wundern, wo der herkäme^^

Wie das mit nem Abfangjäger ist weiß ich nicht, ich kenn da die Dienstanweisungen in der syrischen Armee nicht. Und ob das generell unbedingt üblich ist.

Aber, und da sind wir uns offensichtlich einig, passt das alles nicht so richtig, bzw. werden ganz offensichtlich Informationen zurück gehalten. Und das ist ja auch durchaus legitim. Oder es hat jemand richtig, richtig Mist gebaut...


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:02
naja wenns doch ein "ufo" ist dann schießt man es doch nicht einfach runter.
stell dir vor das wär zb was von den russen gewesen or whatever. ganz schön strange das ganze.


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:04
Fusselkater schrieb:Am meisten würden sich wohl die Amis wundern, wo der herkäme^^
afaik fliegen da eh ne menge deutscher jäger rum, eben weil hier in europe so ein platzmangel herrscht das unsre jungs hier nicht mal richtig trainieren können. ^^


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:06
nyarlathotep schrieb:afaik fliegen da eh ne menge deutscher jäger rum, eben weil hier in europe so ein platzmangel herrscht das unsre jungs hier nicht mal richtig trainieren können. ^^
Ja richtig.... aber das sind ja dann ohnehin beim Stützpunkt angemeldete Flüge... also darüber brauchen wir nun wirklich nicht zu diskutieren....

Nichts desto trotz bin ich mal gespannt, wie die Sache weitergeht. Hat alles so nen G'schmäckle vom kalten Krieg.


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:10
Fusselkater schrieb:Ja richtig.... aber das sind ja dann ohnehin beim Stützpunkt angemeldete Flüge... also darüber brauchen wir nun wirklich nicht zu diskutieren....
och, kann doch passieren das da mal einer wegkommt.. und schon hat man ein neues 9/11.
aber ok, das geht schon wieder alles in die falsche richtung.

ich denke wir werden in kürze noch eine menge diskussionsstoff bekommen,
so einfach ist das thema noch nicht vom tisch.


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:12
nyarlathotep schrieb:ich denke wir werden in kürze noch eine menge diskussionsstoff bekommen,
so einfach ist das thema noch nicht vom tisch.
Ich bin mir da gar nicht so sicher.... wie oft ist es schon vorgekommen, dass ein Thema ein paar Tage durch die Presse geistert, und dann plötzlich was anderes kommt und spannender ist. Das muss nicht zwingend was mit Vertuschung oder Nachrichtensperre zu tun haben, kann auch einfach sein, dass die Auflösung nicht spektakulär genug ist.

Aber wir werden sehen.... ich werd das auf jeden Fall verfolgen und erstmal die Spekulationen einstellen.^^


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:15
@Fusselkater
gut das unsere generation nicht mehr vom mainstream abhängig ist. ^^
vielleicht müssen wir tief graben, aber die infos werden kommen, da bin ich zuversichtlich.
aufklärungsarbeit wird schon alleine von verschiedenen gesetzen her vorgenommen werden müssen und irgendwo leaked dann doch immer was.


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:18
@nyarlathotep
Auch wieder wahr^^ Dranbleiben :)


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:45
hier noch was von heute, 0:09 uhr:

http://www.welt.de/politik/ausland/article107255865/Syrien-nennt-Abschuss-von-Kampfjet-ein-Versehen.html

das zitat daraus:
Luftraumverletzungen laut Gül üblich

Bei Hochgeschwindigkeitsflügen sei es allerdings Routine, dass der Luftraum von Nachbarstaaten für kurze Zeit verletzt werden könne, sagte Gül. "Diese Zwischenfälle geschehen nicht in böser Absicht, sie passieren wegen der Geschwindigkeit."
ist ja auch wieder genau mein reden..

in dem video aus der zdf mediathek spricht man allerdings wieder vom rechtmäßigen handeln in solchen fällen der verletzung des luftraums:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1670260/Syrien-schiesst-tuerkischen-Kampfjet-ab#/beitrag/video/1670260/Syri...

sprecher des syrischen außenministeriums: "...man habe nicht erkannt das es sich um ein türkisches flugzeug gehandelt habe".


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 00:53
Sind aber auch wieder zwei Dinge, die eigentlich schon bekannt sind. Und vor allem das letzte Zitat will mir einfach nicht in den Kopf... natürlich erkennt man nicht einfach mal eben, was da rumfliegt... aber wie wäre es denn mal mit fragen gewesen, oder halt meinetwegen jemanden hinschicken zum nachgucken....? Ich frag mich echt was da gelaufen ist :D


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 14:13
Türkei räumt Verletzung syrischen Luftraums ein

Die türkische Regierung hat eingeräumt, dass der von der syrischen Luftabwehr abgeschossene Militärjet den Luftraum des Nachbarlandes verletzt habe. Das sei ein Versehen gewesen, sagte Außenminister Ahmet Davutoglu im türkischen Staatsfernsehen. Die Piloten hätten schnell abgedreht, nachdem sie von der türkischen Flugkontrolle über den Fehler informiert wurden. Der Abschuss sei dann wenige Minuten später "in internationalem Luftraum" erfolgt.Türkei räumt Verletzung syrischen Luftraums ein

Die türkische Regierung hat eingeräumt, dass der von der syrischen Luftabwehr abgeschossene Militärjet den Luftraum des Nachbarlandes verletzt habe. Das sei ein Versehen gewesen, sagte Außenminister Ahmet Davutoglu im türkischen Staatsfernsehen. Die Piloten hätten schnell abgedreht, nachdem sie von der türkischen Flugkontrolle über den Fehler informiert wurden. Der Abschuss sei dann wenige Minuten später "in internationalem Luftraum" erfolgt.

Davutoglu betonte, es habe sich nicht um einen Spionageeinsatz gehandelt. Nach seiner Aussage befand sich die Maschine vom Typ F4-Phantom auf einem Übungsflug. Sie sollte Radar- und Verteidigungssysteme testen. "Es gab keine Operation gegen Syrien. Das Flugzeug war nicht bewaffnet", versicherte der Außenminister.

Auch Syrien äußerte sich erneut diplomatisch. "Wir hegen keine feindlichen Absichten gegen die Türkei", sagte ein Sprecher der Regierung in Damaskus. Die syrische Luftwaffe habe die Souveränität des Landes verteidigt. Syrien hatte bald nach dem Vorfall ebenfalls von einem "Versehen" gesprochen. Ungeachtet dessen will die Türkei den Zwischenfall mit den NATO-Partnern beraten.

Zuvor hatte es von mehreren Seiten Aufrufe zur Besonnenheit gegeben. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zeigte sich "tief besorgt über die möglichen ernsthaften Auswirkungen dieses Vorfalls für die Region". In einem Telefonat mit Davutoglu lobte er die Zurückhaltung der Türkei und bot angesichts der "schwierigen Umstände" die Unterstützung der Vereinten Nationen an.

Wrack im Mittelmeer geortet

Unterdessen berichtete das türkische Staatsfernsehen, das Wrack sei geortet worden. Es befinde sich im Mittelmeer in einer Tiefe von rund 1000 Metern. Die Maschine war am Freitag auf dem Luftwaffenstützpunkt Malatya gestartet und flog in der Nähe des engen Luftkorridors, der die Türkei mit ihren Truppen im Norden der geteilten Insel Zypern verbindet. Sie wurde in der Nähe der Küstenstadt Latakia abgeschossen.

Von den beiden Piloten fehlt weiter jede Spur. Türken und Syrer suchen gemeinsam nach den zwei Vermissten. Flugzeuge der syrischen Luftwaffe und Marineeinheiten seien daran beteiligt, berichteten staatsnahe syrische Medien.

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien1674.html


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 14:50
Mann stelle sich vor das wäre vor der Israelischen küsste passiert was ein Gekeife und gehfurze dann hier im Gange wäre.....


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 15:39
ups schrieb:Mann stelle sich vor das wäre vor der Israelischen küsste passiert was ein Gekeife und gehfurze dann hier im Gange wäre.....
Ich möchte die Aussage mal nicht als Unterstellung bezüglich Antisemitismus verstehen, daher die Frage wie Du das meinst?


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 19:46
@Fusselkater
so wie ich es geschrieben habe die Leute würden Tausenden von forums threaden aufmachen in dem Israel wieder für alles und jeden toten die schuld gegeben würde selbst für den Lagerarbeiter der in China von einem Sack Reis erschlagen wurde.


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 20:19
@ups
du merkst aber selber das du hier bissel falsch bist oder?
außerdem gilt: wie man ins internet hereinruft so schallt es auch wieder heraus.
oder sind die tausende leute in den forum die nicht mit deiner meinung konform gehen alle doof?


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 20:40
3.Weltkrieg: Apokalypse!!!!!!!!!!!!


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 20:46
the_terminator schrieb:3.Weltkrieg: Apokalypse!!!!!!!!!!!!
Das kann man wohl getrost, als den absoluten worst-case bezeichnen....

Die Story ist schon ein wenig merkwürdig. Aber den letzte Artikel, den @nyarlathotep verlinkt hat finde ich relativ schlüssig. Die Maschine hat abgedreht und ist aus dem syrischen Luftraum "geflohen" sollten die Syrer erst in dem Moment gemerkt haben, dass da "etwas" ist, so erklärt das auch, das absolut überstürzte Handeln. Wie schon mal in einem Artikel vermutet, könnte es tatsächlich so sein, dass man einfach verhindern wollte, dass eine weiter MIG-21 samt Luftwaffenoffizier "stiften" geht. Man täte vielleicht gut daran, dass auch so kund zu tun.


Für bedenklich halte ich die Reaktion der Briten. http://www.spiegel.de/politik/ausland/briten-fuer-robusten-einsatz-nach-kampfjet-abschuss-a-840675.html


melden

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 21:07
Türkei macht Jet-Abschuss zum NATO-Thema

Der Abschuss eines türkischen Militärjets durch Syrien belastet weiter die Beziehungen beider Staaten: Der türkische Außenminister Davutoglu will den Vorfall in der NATO besprechen. Syriens Regierung bleibt bei ihrem Standpunkt. Sie sieht den Abschuss als Akt der Selbstverteidigung.

Von Reinhard Baumgarten, ARD-Hörfunkstudio Istanbul

Die türkische Regierung macht den Abschuss einer türkischen F4-Phantom durch Syrien zum NATO-Thema. Außenminister Ahmed Davutoglu sagte im türkischen Staatsfernsehen TRT: "Gemäß Artikel 4 der NATO-Statuten habe ich für die kommende Woche eine Sitzung beantragt. Darüber hinaus werden wir den UN-Sicherheitsrat über den Hintergrund dieses aggressiven Verhaltens informieren."

Die Regierung in Damaskus beharrt nach wie vor darauf, dass die türkische Maschine in einem Akt der Selbstverteidigung über syrischem Hoheitsgebiet abgeschossen worden sei. Dem widerspricht Ankaras Außenminister Davutoglu entschieden: "Unsere Maschine wurde 13 Seemeilen vor der syrischen Küste in internationalem Luftraum abgeschossen."

Die syrische Führung versuche, die Dinge zu vermengen. Aber dies gehe so nicht. "Die Verletzung ihres Luftraumes war keine Absicht", fügte Davutoglu hinzu.

"Unser Flugzeug war auf einem Testflug"

Am Samstag hatte bereits der türkische Staatspräsident Abdullah Gül eingeräumt, die türkische F4 sei kurzzeitig in den syrischen Luftraum eingedrungen, aber die beiden Piloten hätten sofort abgedreht, nachdem sie von der türkischen Flugkontrolle darüber informiert worden seien. Davutoglu äußerte sich zum Sinn und Zweck des Fluges: "Unser Flugzeug war auf einem Testflug, um unser Radarsystem im Zusammenhang mit den jüngsten Entwicklungen im östlichen Mittelmeer zu prüfen. Diese Mission stand in keiner Beziehung zur Krise in Syrien."

Türkischen Berichten zufolge wurden die Überreste der abgeschossenen Maschine in internationalen Gewässern vor der syrischen Küste in 1300 Metern Tiefe geortet. Über das Schicksal der beiden Piloten gibt es nach wie vor keine Informationen. "Unser Flugzeug war unbewaffnet. Eine Maschine auf gefährlicher Mission wäre nicht unbewaffnet gewesen. Unbewaffnet starten Jets nur zu Trainings- und Testflügen", fügte Davutoglu hinzu. Jeder wisse das.

Bei solchen Flügen werde grundsätzlich die Identität offen gelegt - und dies werde auch nicht extra angeordnet, ergänzte der türkische Außenminister: "Die Identität unserer Maschine war klar ersichtlich. Jeder, der mit den Regeln vertraut ist, konnte ihre Identität erkennen."
Erneute Belastungsprobe für zerrüttetes Verhältnis

Der Abschuss der türkischen Maschine droht das ohnehin schon zerrüttete Verhältnis zwischen Ankara und Damaskus weiter zu belasten. Die türkische Führung fordert seit geraumer Zeit offen den Rücktritt von Präsident Baschar al Assad. Ankara gewährt etwa 32.000 syrischen Flüchtlingen Hilfe

Berichte, wonach die Türkei Aufständische mit Waffen versorge, weist Ankara zurück. Dadurch, dass die Türkei nach dem Zwischenfall nun die NATO ins Spiel bringt, könnte der Konflikt auf eine neue Eskalationsstufe befördert werden.

http://www.tagesschau.de/ausland/militaerjet-tuerkei100.html


melden
Anzeige

Syrien schießt türkischen Kampfjet ab

24.06.2012 um 21:11
nyarlathotep schrieb:Bei solchen Flügen werde grundsätzlich die Identität offen gelegt - und dies werde auch nicht extra angeordnet, ergänzte der türkische Außenminister: "Die Identität unserer Maschine war klar ersichtlich. Jeder, der mit den Regeln vertraut ist, konnte ihre Identität erkennen."
Erneute Belastungsprobe für zerrüttetes Verhältnis
Das ist allerdings interessant...

Das heißt es bleiben noch zwei Möglichkeiten:

1. Die Türkei lügt und es war eine Provokation (werden in den USA nicht F4 als ferngesteuerte Zieldrohnen zu Übungszwecken eingesetzt?) oder tatsächlich ein versuchter Aufklärungseinsatz der in die Hose ging
2. Die Syrer lügen um einen sehr schweren Fehler zu vertuschen

Oder hab ich was übersehen?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden