weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

923 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundesverfassungsgericht, Asylbewerber, Sozialleistung

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:08
@k4b00m
Weisst du, das is mir egal! Wer mich Nazi schimpft, weil ich mich bei einem nicht ganz unwichtigem Thema positioniere, dem fehlt jede Grundlage der Diskussion!


melden
Anzeige

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:11
@k4b00m
Stell dich hin und sage: "Jetzt reicht's!" - schon wirst du in die rechte Ecke geschoben.
DAS ist der eigentliche Skandal.
Und wenn du dort einmal stehst ist jeder der mit dir was zu tun hat auch gleich Rechts. Das scheint wirklich logischer als Asylbewerbern die Leistungen zu erhöhen. :ask:


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:15
90816,1342613736,178015 464946836862542 758626373 o@kammerjäger
@CthulhusPrison


Da habt ihr doch auch vollkommen Recht, aber was bringt's???

Ihr kennt vielleicht folgendes Bild, was absolut passt (Siehe Anhang):


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:20
@k4b00m
Das is zwar sehr zynisch, aber im Endeffekt ist es so! Der skandal ist nicht, das andere Länder uns als Nazis sehen, das sind wir sowieso und werden es auch nicht ändern können! Schlimm wird es erst wenn wir selbst nicht mehr wissen wo wir hingehören und daraus resultierend vielleicht solche Urteile fällen! Ich weiss es selbst nicht!

OT: Zu deinem Bild fällt mir ein, zur EM hat hier in Bochum die Antifa deutsche Fahnen an den Autos abgebrochen und son Zettel dran gemacht ala: Aufhören Flagge zu zeigen, Deutschland is doof etc!
Tja, was soll man dazu noch sagen?


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:21
Links, Rechts, beides Bullshit.
Das mit dem Fahnen haben wir mitbekommen.... Vollidioten.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:42
@CthulhusPrison

Ok aber da müsste man auch differenzieren um welche Asylbewerber es sich handelt. Ich denke das ein Großteil der Asylbeweber trotz des für dich niedrigen Betrages hier immer noch besser lebt als in seinem Land.

Für viele ist eben genau das nicht. Du darfst nicht vergessen, das hier vieles sehr viel teurer ist. Und entgegen dem allgemeinem Vorurteil sind die meisten asylbewerber die hier länger leben, keine Wirtschaftsflüchtlinge, den die werden mittlerweile wieder sehr schnell abgeschoben, sondern angehörige der Mittelschicht ihres Landes, intelligente Menschen und in der Regel gut ausgebildet.

Wie gesagt, der derzeitige Satz ist nichteinmal annähernd am Existenzminimum in Deutschland.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:46
@Obrien
Und wenns hier 10x so teuer ist: Wieso soll man die Leute dafür bezahlen das sie Schutz in Deutschland bekommen? Wo ist Relation? Wir können nichts für die Umstände in allen Herren Länder!
Kommt jetz das wir sind ein Sozialstaat Argument oder tatsächlich mal was ernstes?


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:50
@CthulhusPrison
du scheinst für das chaos zu sein!
CthulhusPrison schrieb:Der war gut. :D Sollte nicht jeder einzelne normale Bürger in einer Demokratie der Bäcker, Fleischer, Maler, Kaufmann etc ist direkt Einfluss darauf nehmen können nach welchen Gesetzen wir leben möchten? Müssen das Bundestagsabgeordnete erst bestimmen?


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:53
@dasewige
Nein nur für mehr direkte Demokratie.


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 14:59
Ich finde das ist ein Witz, denn Deutschland sollte sich erstmal um
die eigenen Bürger kümmern und das ist auch ein Schlag ins Gesicht
für jeden Deutschen der auf Sozialhilfe angewiesen ist, obwohl er
arbeiten will.

Im Sinne der Gleichberechtigung müsste man als Hartz IV Empfänger klagen.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:01
@Dan_Haag
der weg steht dir total offen!


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:13
dasewige schrieb: @Dan_Haag
der weg steht dir total offen!
Nein, ich bin kein Hartz IV Empfänger, alles
was ich bekomme ist das Kindergeld von 184 €.
Das ist weniger als ein Asylant bekommt.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:16
@Dan_Haag
Mach dir 4 Kinder. dann gibts 215 :D

Lohnt sich doch, wo unser Land doch jetz soviel für deutsche Kinder bzw Kinder allgemein tut
[/sarkasmuss]


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:16
@Dan_Haag
ich weiss nicht wieso und warum nur 184€, du wirst schon wissen warum es nur so wenig ist.
aber von meinen verständnis ist das nicht korrekt


melden
----
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:22
Silver. schrieb:In der Regel gehöre ich ja zu den Leuten die verschiedene Leistungen eher kürzen oder streichen möchten, in diesem Fall halte ich das Urteil aber für gerechtfertigt.

Mehr Geld bedeutet aber auch eine höhere Erwartungshaltung an Asylbewerber.
Ich ebenfalls. Ich kürze am liebsten, gedanklich, die Zuschüsse für wissenschaftliche Untersuchungen deren Nutzlosigkeit kaum zu unterbieten ist. Daneben würde ich auch an den Eurorettungszuschüssen einsparen.
Silver. schrieb:Das Asylbewerber nicht arbeiten dürfen halte ich persönlich übrigens für ziemlich daneben.
Aber ich meinte mit Leistungsbereitschaft auch nicht unbedingt Arbeit mit Gehalt, sondern eher ein "sich nützlich machen" irgendwie irgendwo. Das ist aber sehr weit hergeholt, das gebe ich zu.
Ja klar doch. Immer blöd wenn man Autorität darstellen will und mit Antiwissen glänzt. Da bleibt dann nur die Frage "Wie reagiere ich jetzt"? Red ich mich fein raus oder gesteh ich Fehler ein. Erstere Option birgt die Gefahr noch schlechter dazustehen.


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:23
dasewige schrieb: @Dan_Haag
ich weiss nicht wieso und warum nur 184€, du wirst schon wissen warum es nur so wenig ist.
aber von meinen verständnis ist das nicht korrekt
Ich könnte Hartz IV bekommen, aber möchte das nicht.
Zumal ich unterstützung von den Eltern bekomme.

Aber mir ging es auch nicht darum auf Mitleidstour zu machen,
sondern mal rein die Zahlen zu vergleichen und mitzuteilen dass
du als Ausbildungsplatzsuchender (2 Jahre leer ausgegangen)
auch nicht viel Hilfe bekommst.
Und das als Bürger dieses Staates!


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:30
Aldaris schrieb:Die derzeitigen Leistungen verstoßen gegen das Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Mittwoch verkündeten Urteil.
Was mich hierzu ja interessieren würde ist, wo im Grundgesetz dieses Recht so wortwörtlich niedergeschrieben steht.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 15:44
Die ganze Diskussion obs nun gerecht oder nicht gerecht,zuviel oder zu wenig ist,gäbe es nicht wenn die Arbeitende Klasse,ganz egal welche Arbeit,soviel verdienen würde,dass man garkeinen Grund hätte sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

Als Beispiel,man geht 20 Jahre Vollzeit arbeiten,hat gut verdient,verliert seinen Job und erhält nun 2 Jahre AG1.
Dann ist man also nach 2 Jahren Arbeitslosigkeit dem Asylbewerber gleichgestellt??

Versteht mich nicht falsch,ich halte diese 300 nochwas€ nicht für zuviel,ebenso finde ich,das Hartz4 auch viel zu wenig ist.
Was ich aber vieeel schlimmer finde,das es irgendwie kaum ein Unterschied mehr gibt zwischen Asylbewerber,Hartz4 Empfänger und Leute die mindestens 160 Std. im Monat arbeiten.

Es kann gut sein,das so ein neues/altes Feindbild geschaffen wird.Der Harz4ler wird als Asylant beschimpft,der Arbeiter ist ebenso stinkig,u.s.w.

Ich weiß nicht,aber ich finde der "Sieg " hat einen faden Beigeschmack und man muss damit höllisch aufpassen,weil hier was hochgeholt wurde,was seit Jahren kein Thema mehr war.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 16:50
@omega13
Was heisst hier gleichgestellt...ich kenne keinen Asylanten der so verdorben,faul,arbeitsunlustig,staatsfeindlich und chaotisch ist wie ich.
Und als Arbeiter ist man doch eh schon als wandelnder Unrat angesehen..."was arbeiteste denn so"..."ich bin Klomann"..."ah so,aha,interessant...ähh bis später"...die Leute erwarten natürlich ne Antwort wie "Ich...oh ich bin Creative Director bei Jung von Matt" "Ohh aha ist ja..." "Ja,aber in zwei Monaten fang ich als Geschäftsführer beim goldenen Hirschen an!"
"Du arbeitest auch als Krankenschwester?""Oh ja,was denkst du denn??""Da haste ja nie Zeit...geschweige denn Kohle,stehst auf wenn ich vom Feiern komme...ciao Baby!!"


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:00
k4b00m schrieb:Anstatt unser Geld für Menschen auszugeben, von denen wir garantiert nichts haben werden, können wir auch unserem verkorksten Bildungssystem aushelfen! Das finde ich persönlich viel wichtiger. Deutschland hat kaum Rohstoffe, kaum Bodenschätze. Was wir haben sind ausgebildete Fachkräfte, die in der ganzen Welt angesehen sind. Und das soll auch so bleiben.
Was wir haben sind meist zuwenig ausgebildete Fachkräfte,und die Fachkräfte die da sind hauen ab weil die Löhne mittlerweile Schwellenlandniveau haben.Nichtmal die Computerinder kamen her,die verdienen in Indien mehr als hier



melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden