weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

923 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundesverfassungsgericht, Asylbewerber, Sozialleistung
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:06
dasewige schrieb:ein irakischer kurde und eine nigeranerin sind bis zum bundesverfassungsgesetz gezogen und haben gegen die vorhandenden sozialleistungen für asylbewerber geklagt
Der Teil des Satzes reicht mir schon das mir speiübel wird....
Mich würde mal interessieren wie die Mehrheit der Deutschen das Urteil be-urteilt....


melden
Anzeige

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:11
@van_Orten
Ich finds ok,endlich bin ich Asylbewerbern gleichgestellt...den Rest solltest du allerdings nicht vergessen,nämlich das die ein Drittel weniger bekommen und die leistungen teilweise oder sogar ganz in Gutscheinen ausbezahlt wird,und die werden nicht überall angenommen,das heisst die können nur in bestimmten,meist überteuerten,Läden einkaufen


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:20
@van_Orten
Die Mehrheit der Deutschen bezieht ihren Unterhalt durch Arbeit und hat abzüglich Steuern, Sozialabgaben, Miete, Heizkosten, KFZ&Spritkosten usw. teilweise weniger Geld zur Verfügung als Harz4-bezieher und Asylbewerber.
Von daher kann man sich wohl gut denken wie das die Mehrheit die dies bezahlt und selbst immer weiter zurückstecken muss das beurteilt.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:20
@van_Orten
ich finde deine wortwahl einfach nur widerlich!


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:27
@Sanguinius

Anscheinend, bzw. aus der Erfahrung heraus, gibt es aber dennoch genug die dieses Urteil begrüßen.
Schade das n-tv seine heutige Umfrage den gekauften Steuer-CDs gewidmet hat.... Mich hätte ein repräsentatives Ergebnis interessiert....

@dasewige

Sehr konstruktiver Beitrag. Mal abgesehen davon das ich mich angesichts meiner Meinung zu dem Thema noch sehr gewählt ausgedrückt habe interessiert es mich sowas von nicht was Du von meiner Wortwahl hälst das ich das kaum in Worte kleiden kann...


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:29
@Warhead
Warhead schrieb:Ich finds ok,endlich bin ich Asylbewerbern gleichgestellt
oder
Warhead schrieb:Was heisst hier gleichgestellt...ich kenne keinen Asylanten der so verdorben,faul,arbeitsunlustig,staatsfeindlich und chaotisch ist wie ich.
wat denn nu?? ;)

@Sanguinius
@van_Orten

Ich zitiere mich mal selbst von der vorherigen Seite.
omega13 schrieb:Es kann gut sein,das so ein neues/altes Feindbild geschaffen wird.Der Harz4ler wird als Asylant beschimpft,der Arbeiter ist ebenso stinkig,u.s.w.

Ich weiß nicht,aber ich finde der "Sieg " hat einen faden Beigeschmack und man muss damit höllisch aufpassen,weil hier was hochgeholt wurde,was seit Jahren kein Thema mehr war.
Ich geh den lieben langen Tag arbeiten,hab aber im Grunde genommen nicht mehr als Hartz4 Empfänger oder Asylbewerber.
Das soll nicht heißen,das die zuviel kriegen,eher im Gegenteil,das heißt im Umkehrschluß aber das ICH zu wenig verdiene.
Nur kann ich nicht mal eben zum Scheffe rennen und sagen das ich menschenunwürdig lebe.Der lacht mich aus und zieht mir nochmal 30 Cent ab. :D.Ja,ich finds zum gröhlen!!


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:33
@omega13
omega13 schrieb:Das soll nicht heißen,das die zuviel kriegen,eher im Gegenteil,das heißt im Umkehrschluß aber das ICH zu wenig verdiene.
Die Frage ist doch wieviel Du Brutto verdienst. Inklusive Arbeitgeberanteil zur Krankenversichernug versteht sich....

Die Tatsache das Du netto zuwenig herausbekommst liegt eben an diesen, von mir und vielen anderen stets bemängelten Tatsachen die hier oft mehr oder weniger kontrovers diskutiert werden...


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:33
Solange es sich dabei um wirkliche Flüchtlinge bzw. sozial Bedürftige handelt finde ich diesen Beschluss (menschlich/moralisch betrachtet) gerechtfertigt.


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:49
@van_Orten
Du versuchst die untersten Klassen gegeneinander aufzuhetzen,aber das ist ja nichts neues


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 17:53
@van_Orten

Nun,wenn alle gleich gut verdienen würden,hätte man hier sicherlich keine dieser Kotroversen.Man würd sich über diese 120€ garnicht aufregen.
Und da der deutsche Durchschnittslohn ja so um die 2500€ liegt,dürfte es ja auch keinen interessieren.

Leider sieht die Wahrheit anders aus.Leiharbeiter,Dumpinglöhne und Festangestellte mit Bruttolöhnen nahe am Existenzminimum ist eigentlich die Regel.Es sind immer mehr Leute,die diese Arbeiten annehmen MÜSSEN.
Meine Wenigkeit hat 1600 brutto bei Stkl.3.
Nach Abzug aller Fixkosten (und ich bin echt geizig) bleiben noch etwas mehr als 400€.

Gerecht ist sicherlich was anderes.
Wie gesagt,ich verteidige eigentlich die Harz4 Empfänger,da ich einige kenne.Und die sind bestimmt nicht fett,faul und dumm.Dumm wären sie nur,wenn sie so wie,ich arbeiten würden.
Wer heutzutage für unter 10€ die Stunde arbeitet,der lässt sich ausbeuten.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 18:08
omega13 schrieb:Meine Wenigkeit hat 1600 brutto bei Stkl.3.
Das heisst Du kostest Deinen Chef ca. 2000 Euro pro Monat.
Ich weiss nicht was Du beruflich machst aber Dein Chef muss sich auf dem freien Markt behaupten und auch kalkulieren. Und an der Gestaltung Deines Stundenlohns sowie den üblichen Abgaben beteiligst Du als Mitglied der Gesellschaft Dich ebenso wie Dein Chef...
Warhead schrieb:Du versuchst die untersten Klassen gegeneinander aufzuhetzen,aber das ist ja nichts neues
Nein, versuche ich nicht. Asylbewerber sind kein Teil unserer Gesellschaft und stellen keine Klasse derselben dar.
Und der Niedriglohnsektor bezahlt die Sozialkassen ebenso wie die Manageretage (die im Übrigen einiges mehr einzahlt).
Wenn überhaupt versuche ich darzustellen das die Sozialleistungen allen zur Last fallen und Geld verschlingen das im Grunde gar nicht zur Verfügung steht...


melden

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 18:37
@van_Orten


Klar,ich würd auch nix sagen,wenn ich weiterhin als Installateur in einem 4 Mann Betrieb arbeiten würde.Das dort nicht mehr nach Tarif gezahlt werden kann,ist mir schon klar.

Aber wenn ich im produzierenden Gewerbe mit relativ viel Verantwortung arbeite,dessen Firma Millionenumsatz mit ca.25 Mitarbeiter hat,werd ich doch ziemlich sauer.
Wärend Scheffe mit seiner Corvette den ganzen Tag überm Hof jagt,steig ich zum Feierabend in meinem Ford Ka Bj 98.Jeden Monat am rechnen,ob die Karre sich noch lohnt.

Es ist doch so,das der gemeine Arbeitnehmer kaum bis garnicht an guten Geschäftsjahren beteiligt wird.Ich red hier nicht von 1000€ mehr,sondern bin bescheiden und würd mich schon mit 200€ netto mehr zufrieden geben.Leider kommt dieses motto:"Geiz ist geil" wohl von ganz oben.

Aber genug rumgeheult. ;)
Ich wollte demnach nur aufzeigen,das selbst ich,der immer fleißig arbeiten gegangen ist,irgendwann mal an einem Punkt angelangt ist,wo mans sich doch morgends 2* überlegt ob man aufsteht oder nicht.Das Urteil heute,trägt nicht grade zur Motivation bei.

Und ich wiederhole mich nochmal.Ich finde die Erhöhung für Asylbewerber nicht zu viel! Aber ich will auch was haben...ich will ich will ich will *stampf*


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 18:45
omega13 schrieb:Leider kommt dieses motto:"Geiz ist geil" wohl von ganz oben.
Ich behaupte das Gegenteil: Es kommt von unten. Und damit meine ich nicht unten=arme Schweine die nix haben sondern unten=Breite Schicht der Gesellschaft.
Und die Geiz-ist-Geil-Mentalität schlägt jetzt halt ein Stück weit auf den Konsumenten und den Wert seiner Arbeitskraft zurück...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 18:49
Sanguinius schrieb:Von daher kann man sich wohl gut denken wie das die Mehrheit die dies bezahlt und selbst immer weiter zurückstecken muss das beurteilt.
pff wer unorganisiert ist soll die klappe halten, und die organisierten können, wie heißt das? ahh ja streiken wenn bei der nächsten trif runde zu wneig bei rum kommt. das klappt da wo ein hoher organisationsgrad herrscht sehr gut...
van_Orten schrieb:Wenn überhaupt versuche ich darzustellen das die Sozialleistungen allen zur Last fallen und Geld verschlingen das im Grunde gar nicht zur Verfügung steht...
das geld ist doch da, nur will es der staat einfach nicht, 25% auf kapitalerträge ist ein witz, ich weiß nicht wieso sich da die leute nicht drüber aufregen, dann lieber über die paar kröten die arme vertriebende bekommen aufregen. Dt hat die pflicht diesen leuten zu helfen, so wie jedes andere land auch. gibt lnder die machen das deutlich besser als Dt, wo man sich über ein paar tausen asylanten im jahr aufregt, schau dich mal in europa an und wie viele asylanten andere, ärmere länder aufnehmen...


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 18:55
@25h.nox

Wieviel Steuern hättest Du denn gern auf Kapitalerträge?
Mal sehen wie hoch die Steuerausfälle dann unterm Strich sind wenn die wirklich Reichen abwandern bzw. Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 19:24
@van_Orten
Die internieren wir vorher und frieren ihre Konten ein.


melden
Renox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 19:35
Ist doch klar, wenn Asylanten klagen springt der Staat. Man sieht selten so schnelle Beschlüsse wenn es um Geld geht als bei Asylanten.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 19:51
Wer mit Waffenverkäufen Milliarden verdient, muss damit rechnen das die Ankommenden , anschließend vom Gewinn etwas mehr haben wollen.

Kein Krieg keine Waffen keine Asylanten.


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 20:02
Renox schrieb: Ist doch klar, wenn Asylanten klagen springt der Staat. Man sieht selten so schnelle Beschlüsse wenn es um Geld geht als bei Asylanten.
Da brauch man sich dann nicht wundern wenn Bürger rechte Parteien wählen,
wenn man als Regierung solch einen Eindruck vermittelt.


melden
Anzeige

Sozialleistungen für Asylbewerber zu niedrig!

18.07.2012 um 20:05
@omega13
Du verdientst 1600 Euro Brutto?

Das ist viel zu wenig, hast du eine Ausbildung?


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wahl-O-Mat170 Beiträge
Anzeigen ausblenden