weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armut ist politisch gewollt

1.430 Beiträge, Schlüsselwörter: Armut, Arbeitslos

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:17
djwasch schrieb:Die armen zahlen weniger mehrwertssteuer die reichen mehr!
Da werden unsere Überwachungsparanoiker aber im Dreieck springen


melden
Anzeige

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:18
ich muss schlafen bin erst vor 1 Stunde nachhause gekommen! Gute Nacht!


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:21
@m_connor
Immobilien sind auch eine gute Anlage wenn sie denn in einer vernünftigen Gegend liegen, das ist wahr. :-)

@25h.nox
So einen Unsinn hab ich ja schon lange nicht mehr gehört! Natürlich gibt es Schwankungen in den Renditen, das ist aber ganz normal.


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:23
ach noch was ist es nicht so das die banken alles in der Hand haben?? Nahrungsmittelkonzerne, medikamentenkonzerne usw Warum bekommen Manager immer noch 5000000 pro Jahr Bonus weil die Reichen die Welt gehört und wir sind die, die die Pyramide stützen wen du verstehst was ich meine!


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:25
Die reichen verdienen immer mehr und die mittelklasse geht zur unterklasse oder moment ist sie das den nicht schon... *frag hmmm*


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:26
@djwasch
Schlaf dich erstmal aus :-)


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:26
Die Politiker sind meisten in höheren klasse also was kümmert die einen deutschen Toiletenputzer der 6 Euro bekommt wen ich 6 mal mehr bekomme!


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 10:27
ok good night VIETNAM


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 11:47
McMurdo schrieb:So einen Unsinn hab ich ja schon lange nicht mehr gehört! Natürlich gibt es Schwankungen in den Renditen, das ist aber ganz normal.
Darum, wie man individuell besser fährt, gehts doch gar nicht.

Wenn man so denkt, ist es beispielsweise lukrativ,
in jungen Jahren die niedrigen Beiträge der privaten Krankenkasse zu nutzen,
da man ja auch damit rechnet, nicht groß krank zu werden (so rechnen private Krankenkassen auch)
während man, wenn man älter (und kränker) wird, vor den dann horrend steigenden Beiträgen
der privaten Krankenkassen in die gesetzliche Krankenversicherung flüchten will.

Die privaten Rentenversicherungen brauchen das Geld für die Kapitalmärkte, während sie die problematischen Rentner lieber der Allgemeinheit anheimfallen lassen wollen.

Das funktioniert nicht.
Das ist unsolidarisch.

Ich schrieb doch:
Im Kapitalismus haben Menschen das Sagen, denen etwas fehlt !
@McMurdo
@GehirnAkrobat
@Hansi
Habt ihr was zu sagen?
Fehlt Euch möglicherweise soziales Gespür ?


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 11:48
@eckhart

Wollste nen Euro?


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 11:49
@GehirnAkrobat
So schnell wollte ich die Bestätigung nicht !


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 11:53
@eckhart
eckhart schrieb:Das funktioniert nicht.
Das ist unsolidarisch.
Im Moment scheint es ja noch zu funktionieren.

Ja. Es ist unsolidarisch. Aber der Kapitalmarkt ist ein Egoistischer.. denn mit Solidarität wird kein Geld verdient. Humanismus ist dort ein Tabu-Thema.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 11:57
Mal OT:
Habe gerade ins Kinderzimmer geschaut. Meine Tochter(8) hat eine Freundin zu Besuch und sie bauen zur Autorennbahn eine Stadt mit LEGO´s drumrum. Tja,was soll ich sagen,ganz im Untrerbewußtsein bauen sie die größten Häuser und erklären mir,dass diese Banken sind :D :D :D


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 12:04
Gwyddion schrieb:Im Moment scheint es ja noch zu funktionieren.
Ich weiß, Du kennst ebensowenig wie ich das Ablaufdatum, aber ich finde, es stinkt schon.


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 12:50
@eckhart
eckhart schrieb:Im Kapitalismus haben Menschen das Sagen, denen etwas fehlt !
Das ist nicht weiter verwunderlich, kein Mensch ist perfekt.


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 12:56
McMurdo schrieb:Das ist nicht weiter verwunderlich, kein Mensch ist perfekt.
und das ist sogar nicht mal schlimm,
solange es sich nicht um so etwas wie Verantwortungsgefühl, Rücksichtsnahme oder zB.Mitgefühl, kurz Empatie handelt.

In diesem Falle allerdings,
sollten solche Menschen keinesfalls über Andere bestimmen dürfen !


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 12:58
@eckhart
Und in welchem Wirtschaftssystem wäre das wohl anders?


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 13:02
In einem Wirtschaftsystem, in dem verantwortungslose, rücksichtslose, empathielose Menschen über Menschen und über wirtschaftliches Handeln nichts zu sagen haben.
Ganz ähnlich einem Führerschein.


melden

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 13:08
Haben sich eigentlich schon mal die Herrschaften Gedanken gemacht wer die ganzen Zinsen für die Guthaben der Reichen Erwirtschaften muss?

Ja es sind die Arbeiter und Angestellten die immer weniger Verdienen ,und sich immer weniger leisten können mag es durch Sparen oder auf Kredit sein beides für viele Menschen in unserer Gesellschaft nicht mehr Möglich.
Nur müssen sich endlich Politiker wie auch Reiche die frage stellen,wie dann noch die Zinsen für ihre Guthaben erwirtschaftet werden können.

Deshalb auch die Staaten und Banken Rettungen durch die Regierungen der EU um das ganze noch etwas hinaus zu zögern aber abwenden können sie es nicht mehr,und wenn es nicht mehr Abwendbar ist werden die Politiker die ersten sein die sagen werden wir müssen an die Vermögen der Reichen ran mag es durch Steuer oder Inflation sein irgendwie müssen die Vermögen Vernichtet werden damit das System wieder von vorne Anfangen kann.
Nur in der Zwischenzeit haben sie durch ihr Handeln viele Menschen ins Elend getrieben die keine Geld oder Sachwerte hatten.


melden
Anzeige

Armut ist politisch gewollt

06.01.2013 um 13:14
@xia
Offensichtlich nicht.
Kapitalerträge erzielt man durch Cleverness.
Arbeiter und Konsumenten sind einfach zweierlei Menschen.
usw.
Alles funktioniert irgendwie gut.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden