weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Filmverleih USA

170 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Filme, Europa, Regierung, Kino, Propaganda, Hollywood, Verleih, Amerikanisierung

Filmverleih USA

01.01.2013 um 18:52
@individualist
Die Serien (Akte X, Supernatural etc.) werden in Kanada gedreht. Die Produktion ist trotzdem amerikanisch und der Unterschied zwischen Kanada und den USA ist ja jetzt nicht so groß. GOT wird größtenteils in England, mit überwiegend englischen Schauspielern gedreht. Trotzdem ist es eine amerikanische Serie.


melden
Anzeige

Filmverleih USA

01.01.2013 um 18:57
@C.G.B.Spender2

Made in China heißt nicht gleich das es ein chinesisches Produkt ist. Eher weil es dort billiger ist.

@mynameisearl

Um was geht es bei GOT? Und wieso nennst du dich nicht einfach nur Earl? :D


Gruß

SaifAliKhan


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filmverleih USA

01.01.2013 um 18:58
@Fabs wie gesagt, gibt da ein spiegel interview mit einem folterkritischen exus offiziellen.

und die gute frau hat ihren oskar ja bekanntlich auch für einen propaganda lastigen schrott film bekommen(gab allerdings wenig alternativen, gibt solche jahre)


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 18:59
@Spartacus

Dauert mir jetzt zu lange, daher:

Wikipedia: Game_of_Thrones


Die Bücher sind übrigens auch lesenswert.


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:00
@mynameisearl

Asooo, kenne ich doch. :D


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:00
@mynameisearl
Die Produktion ist kanadisch sowohl auch amerikanisch, es sind kanadische Produktionsfirmen auch wenn die Besatzung zum größten Teil Amerikaner sind und ins US Fernsehen zuerst ausgestrahlt wird. Auf jeden fall ist es kein Hollywood.


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:02
Akte X und Supernatural ist kein Hollywood?


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:04
individualist schrieb:Auf jeden fall ist es kein Hollywood.
Dann gehören die Serien nicht zu dem teuflischen Plan die Welt und das gesamte Universum mit Serien und Filmen zu Zwangsamerikanisieren und Leute, die solche Serien nicht schauen, früher oder später mit Laserwaffen zu pulverisieren?


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:05
@mynameisearl
Akte X bis auf den Film, Star Gate oder Psi Fakor soweit ich weiß nicht


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:05
@individualist
Es gibt auch deutsche Filmförderer, die sich mit ihrem Geld an amerikanschen Produktionen beteiligen. Trotzdem bleiben es amerikansche Produktionen. Sony hat sich in Hollywood auch groß eingekauft. Sind die Filme jetzt eine amerikanisch/japanische Co-Produktion?


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:06
Der Trailer ist ganz gut gemacht. Aber Zwei Szenen gibt es da, die mich etwas verwirren. Ich denke es handeln sich um Palästinenser. Einmal fliegen Raketen auf die Menschen und einmal schießen israelischen Soldaten heftig auf die Menschen. Die zweite Szene ist echt heftig.

Ich hoffe nur das ich unrecht habe. Denn das wäre meiner Meinung nach schon heftig Richtung Politik und Propaganda.


Szene 1: Minute 1,12

Szene 2: Minute 1,18

Was sagt ihr?



melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:07
@mynameisearl
Filmförderung hast du aber auch überall auf der Welt, teilweise auch mit deutschen Medien Fonds was gerne als Stupid German Money betitelt wird.


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:08
@Spartacus

Man sollte einen Film/Serie gelegentlich auch als das ansehen, was es auch ist: Unterhaltung.


@individualist
Reden wir gerade aneinander vorbei?


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:08
Spartacus schrieb:Aber Kopf hoch Junge, das wird schon wieder. Quelle ist egal, solange man über das Filmgeschehen schreibt.
Die gehen ja auch absolut objektiv an den Film heran, die garantiert vorurteilslosen Genossen vom wsws. Also zumindest vorurteilsloser als die Betreiber einer der renommiertesten deutschen Filmwebsites, populäre Filmkritiker wie Todd McCarthy, James Berardinelli oder Peter Debruge oder die NYT. :D

Und ne super Feststellung, die Szenen im Film gibt es wirklich, ich bin beeindruckt. :D
Spartacus schrieb:Ursprünglich sollte der Gefangene zu einem blutigen Klumpen Fleisch geprügelt werden.
Ist mir schleierhaft wie man angesichts der amerikanischen Folterpraxis, etwa in Abu Ghraib, wo die Wärter die Insassen aufs viehischste und sadistischste misshandelten, schlussfolgern will, das Bigelow und Boal (der ja selbst als embedded journalist aus dem Irak berichtete) ihre persönlichen Gewaltfantasien transportieren wollten und die mäßigenden CIA-Leute dies gerade so verhindern konnten. :D

Mit nem Stone, Grant Heslov oder Tim Robbins auf dem Regiestuhl gäbs die Diskussion wohl gar nicht.


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:09
@mynameisearl

Aber nicht wenn es so brisant ist. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:11
@mynameisearl
mynameisearl schrieb:Sony hat sich in Hollywood auch groß eingekauft. Sind die Filme jetzt eine amerikanisch/japanische Co-Produktion?
Natürlich nicht und das ist ja genau das Gegenbeispiel dass du mir lieferst denn wenn japanische Investoren in Hollywood Filme finanzieren wird er ja nicht automatisch Japanisch.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:12
Fabs schrieb:Mit nem Stone, Grant Heslov oder Tim Robbins auf dem Regiestuhl gäbs die Diskussion wohl gar nicht.
richtig, aber die haben talent...

auch ist die kritik nicht das folter gezeigt wird sondern das versuchtwird der folter sinn zu geben, dabei waren das gewaltätige entgleisungen und rache geleitete taten, wirklichen sinn hatten die nicht


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:14
@individualist

Wir reden aneinander vorbei. Lass mal gut sein. Ich bin immer noch von gestern verkatert.


melden

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:17
Ich bin einer der NUR US-Filme guckt. Und Bollywood war für mich nicht interessant (eig. immernoch nicht :D ) aber habe letzens "3 Vollidioten" geguckt und ich muss sagen..das ist ein Film. Mir ist klar geworden,dass US-Filme mehr auf Technik und Action setzten..das ist aber eigentlich nicht alles. Ein Film muss einen fesseln und man muss wissen wollen,wie es endet. "Das Bourne Vermächtnis" war zb. echt beschissen die Idee ist gut aber irgendwie hat dieser Film mich nicht "befriedigt". Oder "The Time" auch eine sehr gute Idee aber die Umsetzung war Mangelware.


melden
Anzeige

Filmverleih USA

01.01.2013 um 19:27
GehirnAkrobat schrieb:Dann gehören die Serien nicht zu dem teuflischen Plan die Welt und das gesamte Universum mit Serien und Filmen zu Zwangsamerikanisieren und Leute, die solche Serien nicht schauen, früher oder später mit Laserwaffen zu pulverisieren?
Was Serien betrifft kommen die Amerikaner mit den deutschen nicht mit, die meist gesehenen Sendungen kommen aus deutscher Produktion wie Tatort, verbotene Liebe, GZSZ usw oder Sportsendungen. Amerikanisiert würde ich auch nicht sagen da haben mittlerweile die Japaner mit dieversen Trickfilmen die Oberhand wo es darum geht die Kinder für Bandai und Nintendo Produkte zu begeistern.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
USA Wahlen 20121.002 Beiträge
Anzeigen ausblenden