Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

482 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Bundeswehr, Schikane ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:44
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Soll ich das jetzt melden oder eher nicht?
Soll ich das jetzt für Dich entscheiden???

Gruß greenkeeper


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:45
Ach ja.
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Warum kann man in Deutschland die Feldjäger nich in Militärpolizei umbenennen wie in jedem anderen zivilisierten Land auch?
Frankreich: Gendarmerie nationale
Niederlande: Koninklijke Marechaussee
Polen: Żandarmeria Wojskowa
Spanien: Guardia Civil
Schweden: Livgardet
Schweiz: Landjäger


Spiel Satz und Sieg mein kleiner Hasserfüllter Freund.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:51
@Tyon

was heißt denn z.b. Koninklijke Marechaussee übersetzt?

google spuckt königliche militärpolizei aus?

der "satz" war ja dann schon mal ein griff ins kloo :D, oder?

und zum "muss", netter rückzieher von dir, :D


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:54
@Tyon
Zitat von TyonTyon schrieb:Spiel Satz und Sieg mein kleiner Hasserfüllter Freund.
Ich bin weder hasserfüllt noch dein Freund. ;)

Und außerdem is gar nich klar wer da bei der Auseinandersetzung angefangen hat. Vielleicht hat ja die deutsche "Militärpolizistin" zuerst rumgegrabscht und der türkische Offizier hat sich nur in seinem eigenen Land verteidigt, um zu Hause keinen Ärger mit seinen Frauen zu kriegen. :)

Gruß greenkeeper


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:54
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb: Weckt eben ungute Einnerungen in mir, so dass der türkische General in meinen Augen vollkommen korrekt gehandelt hat und in diesem speziellen Fall meine Sympathie genießt. Is schließlich sein Land.
Kann ja auch sein Land bleiben, nicht mal die Syrer wollen das haben. Deutsche Soldaten sind ja nur zur Verteidigung/Abschreckung da, da Kampfwert und Moral der türkischen Armee eher Lachwert haben. Das weiß so ein türkischer Generalissimus natürlich auch, weswegen er seinen Frust eben an einer Feldjägerin auslassen musste.
Aber warum sollte die türkische Armee auch besser sein, als ihr oberster Häuptling? Trotz allgemein großer Schnauze, musste der Erdi, in Sachen EU, der Angela mal wieder in den Arsch kriechen und damit es keiner merkt, macht er gleich danach vor aller Welt ein paar abfällige Bemerkungen über die Juden, damit ihn auch weiterhin alle für einen ganz schön wichtigen und starken Typen halten.
Wen wundert es da, dass eigentlich keiner ernsthaft die Türkei in der EU haben will?


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:55
@waage
Gendarmerie trifft es eher.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 18:59
@bloodrocuted

danke, aber generell aus der spur die meisten beispiele von tyon, auch das der polen

aber eh ot, aber thx. für hinweis, wiki bestätigt auch deinen hinweis


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:08
@greenkeeper

Du schreibst dich hier um Kopf und Kragen, mein Lieber.
Warum benennen wir Wolfsburg nicht um? Diese Stadt hat ihre Wurzeln im Dritten Reich.
Nein halt, am besten lässt man sie gleich im nuklearen Feuer vergehen, denn daß so eine Nazistadt noch existiert, kann ja wohl nicht angehen!
VW muss auch abgeschafft werden, denn die gibts nur wegen dem KdF-Wagen.
Auch von den Nazis initiiert.

Und noch was:
Die Wehrmacht war niemals in der Türkei. Gegen Ende des Krieges wurde Deutschland von der Türkei noch der Krieg erklärt, als es sicher war, daß Deutschland nicht mehr gewinnen konnte.

Von daher kann das in deinem türkischen General keine unschönen Erinnerungen geweckt haben,
schlicht und einfach weil es keine gibt.

Ich glaube kaum, daß eine deutsche Feldjägerin bei fremden Armeeangehörigen anfängt, rumzugrapschen. Wie kann man nur ernsthaft so einen Bullshit behaupten?


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:14
Deshalb brauchen die unsere Hilfe

1232905219 owned by recoil


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:17
@Ayashi

Das könnten aber auch Nordkoreaner sein. :D


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:30
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Du schreibst dich hier um Kopf und Kragen, mein Lieber.
Is doch nich dein Kopf und dein Kragen. Warum dann diese Bemerkung? Sind die Feldjäger etwa schon hinter mir her?
Ich bin auch nich dein Lieber. Also bleib mal sachlich. ;)
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Ich glaube kaum, daß eine deutsche Feldjägerin bei fremden Armeeangehörigen anfängt, rumzugrapschen. Wie kann man nur ernsthaft so einen Bullshit behaupten?
Ich glaube doch. Wenn er z.B irgendwo durchwollte und sie ihm den Weg versperrt hat und dabei ihre Hände seine Uniform berührten. Da kann man sich schon irgendwie belästigt vorkommen, vor allem wenn man sich in seinem eigenen Land als Offizier plötzlich nich mehr dahin bewegen darf wo man sonst immer hinkonnte. Vielleicht hatte die Militärpolizistin in ihrer Aufregung ja auch plötzlich ganz vergessen, dass sie nich mehr in Deutschland is. Da wäre das natürlich ein Verbrechen gewesen, eine Militärpolizistin so einfach mit Prellungen zur Seite zu schieben.

Kann doch sein oder?

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:30
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:mir, so dass der türkische General in meinen Augen vollkommen korrekt gehandelt hat und in diesem speziellen Fall meine Sympathie genießt. Is schließlich sein Land.
Ich habe gelesen es ging um die Delegation der Fahrzeuge, eine andere Reaktion hätte man auch nicht erwarten können, weil man es in der Türkei nicht gewohnt ist das Frauen Befehle geben, also hätte man die Reaktion absehen können. Deswegen hätte man die weiblichen Soldaten lieber informieren sollen, das Befehlen geben in der Türkei eine Gefahr ist.
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Warum kann man in Deutschland die Feldjäger nich in Militärpolizei umbenennen wie in jedem anderen zivilisierten Land auch?
Die Feldjäger haben eine ausreichend Geschichte, deswegen will man die ganze Geschichte nicht weg werfen, deswegen ändert man den Namen nicht. Da sie in der Militärpolizei eingliedert sind, ist das nach meiner Meinung in Ordnung.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:37
@greenkeeper

Jesus Maria und Josef, so einen geistigen Dünnschiss hab ich im Allmy noch nie gelesen.

Quoted for truth:
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Ich glaube doch. Wenn er z.B irgendwo durchwollte und sie ihm den Weg versperrt hat und dabei ihre Hände seine Uniform berührten. Da kann man sich schon irgendwie belästigt vorkommen, vor allem wenn man sich in seinem eigenen Land als Offizier plötzlich nich mehr dahin bewegen darf wo man sonst immer hinkonnte. Vielleicht hatte die Militärpolizistin in ihrer Aufregung ja auch plötzlich ganz vergessen, dass sie nich mehr in Deutschland is. Da wäre das natürlich ein Verbrechen gewesen, eine Militärpolizistin so einfach mit Prellungen zur Seite zu schieben.
tH6XNq8 picardandrikerdoublefacnm1


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:41
Die zwei gerade vorhanden Version lauten so:

Offizielle Version
So gerieten kurz vor Ankunft von Thomas de Maiziére eine junge deutsche Feldjägerin und der Lagerkommandeur, ein General der türkischen Armee, heftig aneinander. Die offizielle Version liest sich eher undramatisch: Demnach wollte die Feldjägerin für die Ministerkolonne eine Straße absperren und stoppte dafür die dunkle Limousine mit dem türkischen Offizier im Fond. Zunächst diskutierte der mit dem Oberfeldwebel, dann sei es zu einer kurzen Schubserei gekommen.
Andere Version
Beteiligte Soldaten schildern die Situation anders, demnach habe es eine handfeste Rangelei gegeben, der General sei regelrecht ausgerastet, nur herbeieilende deutsche Kameraden hätten die Feldjägerin beschützt. Mehrere Prellungen, die später von einem Arzt dokumentiert worden sind, stützen eher die zweite Version.
Die momentanen Zustände
Die handfeste Rangelei passt ins Bild der Beschwerden der deutschen Soldaten, die sich von den Türken schlecht und vor allem willkürlich behandelt fühlen. Am meisten nervt die Deutschen, dass sie sich außerhalb des Lagers nur sehr begrenzt in Kahramanmaras bewegen dürfen, schon zu Ankunft hatten die Türken ausschließlich die Innenstadt der Stadt als "Green Zone" für die Deutschen freigegeben. Viele Maßnahmen der Türken wirken tatsächlich wie pure Schikane, so hält der Zoll die deutsche Feldpost oft über Tage oder gar Wochen fest.

Probleme melden auch die Feldjäger der Truppe: Da die Türken die deutschen Truppenpolizisten strikt angewiesen haben, außerhalb des Lagers keine Waffen zu tragen und auch nicht in ihren fahlgrünen Jeeps zu fahren, fragen sich einige von ihnen, ob sie im Fall eines Angriffs ihre Kameraden mit den bloßen Fäusten verteidigen sollen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/bundeswehr-einsatz-in-der-tuerkei-gerangel-in-der-patriot-kaserne-a-886480.html


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:44
@saki2

Da würde ich als deutscher Soldat wirklich gute Lust bekommen, im Falle eines Angriffs auf die Türkei zu den syrischen Leuten überzulaufen.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:47
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Da würde ich als deutscher Soldat wirklich gute Lust bekommen, im Falle eines Angriffs auf die Türkei zu den syrischen Leuten überzulaufen.
Solch eine Verhalten kann so einige Probleme mit sich bringen, man hätte aber vorher wissen müssen, das ein Einsatz in der Türkei nicht ohne Probleme ablaufen wird. Aber Hauptsache schnell hinschicken, wie es den Soldaten dann ergeht, ist den Politiker in Bundestag egal.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:51
@saki2

Zum Glück hat man mich ausgemustert, sonst müsste ich so ein türkisches Affentheater womöglich auch noch ertragen.
Aber so ist die Politik nunmal. Hauptsache sich profilieren und Völkerverständigung und dergleichen heucheln.

Ich kann keine Bemühungen dazu seitens der verhinderten Osmanen erkennen.


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:56
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Jesus Maria und Josef, so einen geistigen Dünnschiss hab ich im Allmy noch nie gelesen.
8001bf So nichtOriginal anzeigen (2,2 MB)

Diese Bemerkung verbitte ich mir, sonst muss ich dich wegen Blasphemie melden, mein Lieber. ;)

So bitte nich.

Dass sie dich ausgemustert haben bedauere ich allerdings aufrichtig. Das is wirklich nich fair.

Gruß greenkeeper


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 19:58
@greenkeeper

Mach doch. Dann könnte ich dich wegen antideutscher Polemik melden.

Ansonsten: :troll:


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:00
nee lieber keine eis essen, ist bestimmt pferde- und schweinefleisch drinnen.


melden