Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

482 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Bundeswehr, Schikane ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:07
Vielen Dank an die schulterzuckende Kanzlerin Schrägstrich Ehrenwort-Kohl's Marionette, die euch für Verteidigungsaufgaben Deutschlands ausgebildete Frauen und Männer sicher auch beizeiten ins Berlusconi-Land senden wird, um einen Bürgerkrieg dort als "Friedenstruppe" zu beenden..oder in anderen "souveränen" EU-Zahlungsempfänger-Staaten am Mittelmeer..noch nicht...aber bald^^

Genau aus dem Grund, daß Schattenleute die Fäden ziehen und schulterzuckende, korrupte Beamte schlimmstenfalls für ihr vorsätzliches Verbrechen/Volks-/Landesverrat mit Rücktritt unter Protest und dicker Pension belohnt, anstatt öffentlich hingerichtet zu werden, lies mich nie an eine Form des Staatsdienstes denken. Traurig für die nicht wenigen, wirklich dienenden Menschen..und ihren Ruf.


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:08
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Mach doch. Dann könnte ich dich wegen antideutscher Polemik melden.
Das kannst Du doch auch so. Wobei es eigentlich nur Anti-Feldjäger-Polemik war, wenn man es genau betrachtet. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:11
Könnte man die Raketen noch bei den Kurden aufstellen und paar Flugabwehrraketen auch?

Wenn die Türken und schon nicht wollen:)

Sollte weder Gerät noch Mannschaft für Erdis Grossmachträume den Kopf hinhalten.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:16
@Luminarah
Ich sag ja, Kurdistan liegt nicht mehr fern und mittefristig dürften die dann mit einigen brauchbaren Rohstoffquellen auch nützlicher sein als die Türken...


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:29
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/patriot-einsatz-in-der-tuerkei-de-maiziere-wiegelt-ab-a-886513.html
Körperliche Auseinandersetzung zwischen einer Feldjägerin und einem türkischen General, heftige Beschwerden über die sanitären Verhältnisse im Stützpunkt: Beim "Patriot"-Einsatz der Bundeswehr in der Türkei kriselt es gewaltig. Der deutsche Verteidigungsminister bleibt gelassen.
image-467949-breitwandaufmacher-njuw

Herr Verteidigungsminister, die Patriots stehen hinter ihnen !


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:29
Das ist leider gerade die Diplomatie:
Während in den wenigen Nachrichten bezgl. unserer Regierung gemeldet wird, daß ein paar Raketen-Abwehr-Bataillone in dem nicht-EU-aber-immerhin-Nato-Partner Türkei zur Abwehr gegen eventuelle syrische Raketen stationiert werden müssen und Deutschland mal wieder Vorreiter spielen will, lautet die echte Meldung:
Die Türkei kann sich keine eigenen, modernen Stellungen leisten oder sie sind wegen nichtoffizieller Raketentechnik-Lieferungen Deutscher Waffenexporteure an Syrien (über Drittländer) veraltet. u n d

Die Kanzlerin muss sich auf Weisung Kohls auch im Ausland profilieren. Dazu gehören sowiso Nachrichtenzensur, Bankenrettungspläne, EU-Beschluss-Vertragsunterzeichnung bis in die Puppen (wenn Fr. Merkel schon lange nicht mehr im Amt ist, aber die Ausgaben bindend bleiben bzw Haushalte anderer Kanzler/Parteien in der Zukunft automatisch gekürzt werden)...und eben auch eine gewisse Stiefelleckerei bei den Amis zum xten mal,
"wegen GIs...Luftbrücke...Marshallplan..unvergessen.."
Leider schwer nachvollziehbar für Enkelkinder, deren Eltern schlimmstenfalls das Ende des 2.WK als Kind erlebt haben. Ist die Übersetzung deutsch -- ausländisch automatisch "Arschloch, Schuldiger, Zahlmeister und Stiefellecker?" Es hat den deutlichen Anschein.

Soll mal einer gelassen zur Frontlinie...bekommt auch ne Weste^^


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:36
Nun ja, als alter Artillerist hab ich ja eigentlich grundsätzlich nix dagegen, wenn Feldjäger geschubst werden, das haben wir früher in meiner aktiven Zeit auch gerne gemacht :D Wobei unsere Feldjägerlein ja ohnehin nie besonders furchterregend waren und immer den kürzeren gezogen haben. Da war die amerikanische MP ,mit denen ich zu Baumholder mal gerauft habe ,schon ein anderes Kaliber.:D:D

Aber Spass beiseite , es stellen sich mir hier zwei Fragen:

Zum einen:
Warum schickt man ausgerechnet eine Feldjägerin ,die ja so eine Art Polizeifunktion erfüllen soll, in eine Region,von der man genau weiß, daß dort eine völlig andere Tradition herrscht ? Dass da Konflikte vorprogrammiert sind war doch für jeden mit etwas Grütze zwischen den Ohren bereits im Vorfeld absehbar.Und wenn man das Mädchen schon da hinschickt,warum bildet man es dann nicht so aus,daß es den Typ auf die Bretter schicken kann statt sich Prellungen zu holen ?.

Zum zweiten
Warum hat man nicht von vorn herein die Hierarchie abgeklärt und dafür gesorgt,daß nicht irgendein durchgeknallter türkischer Offizier unseren Jungs irgendwas zu sagen hat. Und warum hat unser werter Minister der Verteidigung nebst Kanzlerin nach Bekanntwerden der Zustände und Vorfälle nicht sofort und in aller Schärfe bei Erdogan interveniert und dafür gesorgt,daß den Herrn Obristen vor Ort so lange von höchster Stelle tüchtig in den Allerwertesten getreten wird bis sie es lernen bzw. wenn man nicht gewillt gewesen wäre,Abhilfe zu schaffen den Abzug eingeleitet ?.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 20:52
@zaphodB.
Mich hat amerikanische und englische MP in der "Kutsche" zu Altenstadt/Oberbayern nun auch nicht wirklich beeindruckt, aber das nur am Rande.^^
Warum schickt man ausgerechnet eine Feldjägerin ,die ja so eine Art Polizeifunktion erfüllen soll, in eine Region,von der man genau weiß, daß dort eine völlig andere Tradition herrscht ?
Wäre es nicht sinniger zu fragen, warum ein zivilisatorisches "Dritte Welt"-Land, wie die Türkei, ausgerechnet Soldaten/Innen eines anderen Landes, um Schutz bittet, ohne genug der viel gerühmten "Ehre" im Leibe zu haben, um sie vor Übergriffen durch Aushilfs-Osmanen und provinziellen "Hilly-Billy`s" zu schützen?
Zitat von zaphodB.zaphodB. schrieb: Und wenn man das Mädchen schon da hinschickt,warum bildet man es dann nicht so aus,daß es den Typ auf die Bretter schicken kann statt sich Prellungen zu holen ?
Hat man wahrscheinlich getan, nur wenn man sich schon, auf türkischen Befehl hin, die Waffen abnehmen lässt, dann sollte man sich auch nicht wundern, wenn Soldaten verletzt werden, statt sich effektiv zu wehren. Sie hätte ihn sonst einfach niederschießen sollen, dann wäre man zukünftig vorsichtiger, wenn Militärpolizei etwas anordnet. Russische, amerikanische, englische, oder französische MPs hätten da nicht lange rumgekaspert mit dem Idioten.
Zitat von zaphodB.zaphodB. schrieb: Warum hat man nicht von vorn herein die Hierarchie abgeklärt und dafür gesorgt,daß nicht irgendein durchgeknallter türkischer Offizier unseren Jungs irgendwas zu sagen hat. Und warum hat unser werter Minister der Verteidigung nebst Kanzlerin nach Bekanntwerden der Zustände und Vorfälle nicht sofort und in aller Schärfe bei Erdogan interveniert und dafür gesorgt,daß den Herrn Obristen vor Ort so lange von höchster Stelle tüchtig in den Allerwertesten getreten wird bis sie es lernen bzw. wenn man nicht gewillt gewesen wäre,Abhilfe zu schaffen den Abzug eingeleitet ?.
Das frage ich mich allerdings auch.


4x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:10
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Wäre es nicht sinniger zu fragen, warum ein zivilisatorisches "Dritte Welt"-Land, wie die Türkei, ausgerechnet Soldaten/Innen eines anderen Landes, um Schutz bittet
Nun,Soldatinnen haben sie nicht um Schutz gebeten . :D
Aber im Ernst,da sind wir glaube ich einer Meinung,daß man in den mehr oder minder zivilisierten Teilen der Welt Leute, die man um Hilfe ersucht, anständig behandelt und nicht noch schikaniert.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:26
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Sie hätte ihn sonst einfach niederschießen sollen, dann wäre man zukünftig vorsichtiger, wenn Militärpolizei etwas anordnet. Russische, amerikanische, englische, oder französische MPs hätten da nicht lange rumgekaspert mit dem Idioten.
Die Erschießung eines türkischen Offiziers - Arschloch, oder nicht - kann ja wohl kaum eine Option sein, die in einer ernsthaften Diskussion Platz hat.
Bitte etwas weniger polarisierend...(und ohne den Vorschlag, einen Mord zu begehen).


2x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:28
@Wolfshaag
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Sie hätte ihn sonst einfach niederschießen sollen
Der wäre doch schon über alle Berge, wenn er nur die Waffe an einem fremden Soldaten sieht.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:34
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:(und ohne den Vorschlag, einen Mord zu begehen).
Jemanden niederzuschießen heisst nicht, den oder diejenige gleich umzubringen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:35
@Commonsense
Deswegen schrieb ich "niederschießen", nicht "erschießen", ergo meinte ich, dass man jemanden durch einen Schuss ins Bein, oder Arm sehr wohl "nieder" bringen und damit einen Angriff auf Leib und leben verhindern kann.

Und ich möchte mal gerne wissen, was hier passieren würde, wenn ein amerikanischer, englischer, oder sonstwie alliierter Spitzenpolitiker auf Truppenbesuch gekommen wäre und ein deutscher Offizier hätte versucht eine Absperrung, welche deshalb errichtet wurde, zu durchbrechen, bzw. die MP tätlich anzugreifen.
Dann wäre hier nämlich sofort bagatellisiert worden, im Sinne, was greift der die MP auch an, der hätte doch wissen müssen, wie MP bei einem Staatsbesuch reagiert, besonders als Militär, usw.
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb: Bitte etwas weniger polarisierend...(und ohne den Vorschlag, einen Mord zu begehen).
Das hat also weniger mit polarisierend zu tun, sondern eher mit den Realitäten in "scharfen" Einsätzen.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:36
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb: Sie hätte ihn sonst einfach niederschießen sollen, dann wäre man zukünftig vorsichtiger, wenn Militärpolizei etwas anordnet. Russische, amerikanische, englische, oder französische MPs hätten da nicht lange rumgekaspert mit dem Idioten.
Dann gäbe es große Probleme, wenn nicht sogar Krieg. Die Türken sollten eigentlich froh und dankbar sein, weil sie ganz genau wissen, das wenn sie aus der NATO raus fliegen, die Russen sie defenitiv bei einem falschen Schritt angreifen werden, also ohne die NATO könnte Assad deren Städte den Erdboden gleich machen. Die könnten den dann trotzdem nichts machen, weil die Russen nur auf die Gelegenheit warten.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:38
@saki2
Ohne deutsche Waffen, Munition und Ersatzteile könnte die Türkei keinen Krieg führen, der länger, als ein paar Tage dauert, bzw. dann könnten sie vielleicht noch mit Steinen schmeißen, oder mit Pfeil und Bogen angreifen.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:41
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb: Ohne deutsche Waffen, Munition und Ersatzteile könnte die Türkei keinen Krieg führen, der länger, als ein paar Tage dauert, bzw. dann könnten sie vielleicht noch mit Steinen schmeißen, oder mit Pfeil und Bogen angreifen.
Die wären dann aufgeflogen, ich sage wenn die aus der NATO fliegen wird Russland die fertig machen. Die Russen haben ihre Kriegschiffe und Luftwaffe schon bereit, die sind darauf vorbereitet.


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:43
@Wolfshaag
Bei den Türken weniger, bei den Griechen eher.
Dafür könnten die USA die Türken ausbluten lassen, wenn die ihnen krumm kommen.


@saki2
Zitat von saki2saki2 schrieb:Die Russen haben ihre Kriegschiffe und Luftwaffe schon bereit
Die würden derzeit grade mit Müh und Not über Georgien kommen...


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:45
Zitat von bloodrocutedbloodrocuted schrieb: Die würden derzeit grade mit Müh und Not über Georgien kommen...
Wer sagt das sie aus Georgien durch müssen? Die können ihre Truppen auch mit ihren Schiffen transportieren, so weit sind Russland und die Türkei wohl auch nicht entfernt.


melden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:46
Mal ne Frage: Warum sollten die Russen sich die Mühe machen, gegen die Türkei Krieg zu führen?
Was würde ihnen das bringen?


1x zitiertmelden

Bundeswehr wird in der Türkei schikaniert

02.03.2013 um 21:47
@saki2
Schafft die Schwarzmeerflotte neuerdings 500 Meter ohne zu versinken?


1x zitiertmelden