Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist / wie funktioniert Intuition?

157 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zufall, Inspiration, Intuition ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 12:58
@AnGSt

Nein, das Bemerken einer unvergleichlichen Erfahrung ist keine Intuition.

Die Intuition ist das, was du erhälst (als Ergebnis eines Kommunikationsvorganges), um es bemerken zu können. :)


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 12:59
@oneisenough

Womit wir wieder irgendwie bei Aufmerksamkeit sind?


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:00
@AnGSt

Das klingt irgendwie nach "So´n Mist, schon wieder hat die Aufmerksamkeit damit zu tun". :)


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:01
@oneisenough

Nein, ist eine gut Frage.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:01
@AnGSt

Ohne Aufmerksamkeit wirst du nix bemerken, weder eine Intuition, noch sonst etwas.


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:02
@oneisenough

Achso, ich dachte es gibt hier einen besonderen Zusammenhang.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:03
@AnGSt

Ja, das Besondere ist, dass du manche Vorgänge zwar bemerkst, sie aber nicht als einen Vorgang erklären kannst, den du selbst durch akribisches Denken zustande gebracht hast. Das ist das Besondere.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:10
Bei manchen Fällen von Intuition scheint es so zu sein, dass man zwar ein Ergebnis bemerkt, aber dessen Absender nicht kennt. Denn man selbst kann unmöglich dieser Absender, verstanden als der Erschaffer der Intuition, gewesen sein. Man bemerkt lediglich das komplette und vollständige Ergebnis, aber im Gehirn ist das Zustandekommen einer Intuition als Kreativitätsvorgang nicht nachzuweisen (eben wegen der totalen Entspannung), sondern lediglich das urplötzliche Bemerken des Vorhandenseins der Intuition und eben der Umsetzung, dass es einem schließlich bewusst wurde. Das Umsetzen kann man dann in einem Kernspintomografen messen.

Eine Erklärung dafür, was hier tatsächlich stattgefunden hat, ergibt sich daraus, wenn man verstanden hat, warum es überhaupt Denkvorgänge gibt. Welche Gemeinsamkeit haben alle Arten von Denkvorgängen?

Jeder Denkvorgang im Gehirn, egal, was und wie wir einen Denkvorgang auch immer spezifizieren möchten, - für jeden Denkvorgang gilt: Es gibt sie nur deswegen, weil sie einen kommunikativen Ausdruck darstellen. Etwas soll kommuniziert werden, wobei Kommunikation hier sehr umfassend verstanden werden muss und nicht auf einen direkten Kommunikationsvorgang beschränkt ist. Beispiel: Wenn ich mir vorstelle, wie ich meinen nächsten Urlaub gestalten möchte, dann weiß erstmal nur ich davon. Ich werde aber garantiert diese Urlaubsvorstellung dann in eine Handlung umsetzen, also in einen kommunikativen Ausdruck bringen, den anderen dann verstehen.

Umgekehrt ist es genauso. Alle deine Gedanken, Gefühle, Empfindungen, Emotionen, etc. gibt es nur deswegen, weil sie einen kommunikativen Ausdruck von dir darstellen. Das ist Fakt.

Wenn man sich nun anschaut, wie es dir gelingt, einen einfachen Gedanken an mich zu kommunizieren, dann wird dir das ohne zusätzliche Hilfsmittel nicht so ohne weiteres gelingen. Dieses Hilfsmittel ist das, was wir Materie nennen, und zwar, in all ihren Ausprägungsformen.

Du wirst deinen Gedanken also zuerst umformen, und zwar in elektrische Signale, die in deinem Gehirn dann messbar wären. Diese Signale werden benötigt, um weitere Materie zu benutzen, nämlich deinen Körper. Sie werden benötigt, um sie in Handlungen umzusetzen, und zwar solche, dass du deine umgeformten Gedanken in die Tastatur deines PCs eintippst. Auch hier benutzt du weitere Materie, nämlich den PC. Um es abzukürzen: Nach weiteren zahlreichen Umformungen gelangt dein Gedanke schließlich in Form eines elektrischen Signals auf meinen Monitor. Dieser formt sie schließlich zu Licht um, damit sie zu meinen Augen gelangen können. Meine Augen formen das Licht dann erneut in elektrische Signale um und leiten diese ins Sehzentrum meines Gehirns. Und erst hier erzeugt das Gehirn mit Hilfe der elektrischen Signale deinen Gedanken in meinem Bewusstseinsbereich, damit auch ich ihn bemerken kann. So funktioniert das, sehr vereinfacht umschrieben. Gedanken dienen nur der Kommunikation.

Nun kannst du aber sehr wohl etwas bemerken, wie du selbst schriebst, dass du nicht auf diese Weise zustande gebracht hast, also du empfängst etwas, das in einem kommunikativen Vorgang übermittelt wurde, - aber du kennst halt den Absender nicht.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:18
@oneisenough

Das ist alles nur eine Illusion, nichts davon wirklich. Willst du das nicht verstehen?


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:23
@Daig

Das stimmt. Ich will nicht verstehen, dass du das, was ich hier kurz dargestellt habe, leugnest. Das Leugnen ist nur für dich von Bedeutung.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:31
@oneisenough

ich denke man muss verschiedene kategorien unterscheiden..

aus eigener efarhung weiß ich dass es verschiedene arten von gedanklichen botschaften gibt.
einmal die dass man über eine sache nachdenkt, u irgendwann aus heiterm himmel die lösung bekommt, aus dem unterbewußtsein herabgekommen wo man sich mit diesem thema unebwußt beschäftigte.

u dann gibt es diese gedanklichen botschaften, wo man nicht weiß woher sie kommen, wobei ich denke dass sie aus tieferen ebenen kommen, zwar durch das ub aber von außerhalb unseres selbst

bei künstlern ist das der fall, meine damit wirklich kreative menschen, od musiker. die bestätigen selbst dass sie nicht wissen woher die inspiration kommt


1x zitiertmelden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:32
@oneisenough

Sorry, leugnen, .... Ich habe dich nach der Quelle gefragt und es muss auch nicht jedes Thema bis sonst wohin zurück gebunden werden und wenn, dann wäre die Antwort wodurch Lösung B entsteht relevant, also aus welchen Muster, ansonsten gibt es keinen Weg, der gegangen werden kann.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 13:44
Eine wissenschaftliche Betrachtung über den Prozess den du dargestellt hast, ist überhaupt nicht möglich. Eine intuitive Entscheidung hat sogar einen längeren Vorlaufprozess als eine bewusste Entscheidung. Ich bin sicher kein Fachmann in diesen Fragen und würde mich bei entsprechenden Quellen ggfs. neu orientieren. Allerdings sind bloße Behauptungen und die ständige Flucht in eine illusionäre Aufmerksamkeit nicht hilfreich.

Unsere Gespräche bewegen sich auf der Ebene der Worte/Namen, alles ist hier auch zu erklären und alles sollte in ihr erklärt werden. Eine Vermischung führt zur Verwirrung.


1x zitiertmelden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:00
@Daig

Du fragst nach Quellen. Das sehe ich im übertragbaren Sinne: Du fragst nach der Quelle der Intuition, weil Du vielleicht spürst, dass Du sie hast. Diese Quelle wissenschaftlich zu betrachten oder zu ergründen ist überhaupt nicht möglich. Mir geht es so, dass mich solche Begründungen nicht zufrieden stellen. Ich weiß nicht warum. Vielleicht besteht die Kunst in der Intuition darin, mit solchen „Eingebungen“, auch wenn Sie von @oneisenough stammen, ungefragt zurecht zu kommen.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:05
@AnGSt

Ich hatte nach der Quelle über die Studien gefragt, auf die sich OIE berufen hat.

Um auf die Quelle der Intuition zu kommen, muss aus meiner Sicht, von unten nach oben gerechnet werden.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:07
@georgerus
Zitat von georgerusgeorgerus schrieb:aus eigener efarhung weiß ich dass es verschiedene arten von gedanklichen botschaften gibt.
einmal die dass man über eine sache nachdenkt, u irgendwann aus heiterm himmel die lösung bekommt, aus dem unterbewußtsein herabgekommen wo man sich mit diesem thema unebwußt beschäftigte.
Wenn das, was man derzeit als Unterbewusstein bezeichnet, sich als etwas ganz anderes herausstellen sollte, als das, wie man es derzeit erklärt, dann irrst du dich.



@Daig
Zitat von DaigDaig schrieb:und die ständige Flucht in eine illusionäre Aufmerksamkeit nicht hilfreich.
Zitat von DaigDaig schrieb:und würde mich bei entsprechenden Quellen ggfs. neu orientieren.
Sollte Aufmerksamkeit etwas Illusionäres sein, dann solltest du nicht darauf hoffen, mit ihrer Hilfe bei einer Neuorientierung irgendetwas Wertvolles zu finden, und mich um Quellenangaben bitten. Das ist dann zwecklos.


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:08
@Daig

Es ist schwer für mich zu begreifen und einzusehen, dass man da nur bis zu einem gewissen fließenden Punkt etwas berechnen kann, ab dort bleibt es ein Mysterium. Man kann jedoch lernen, damit um zu gehen, glaube ich.


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:08
@AnGSt

Eine Illusion ist eine Aussage zu der es keinen Weg gibt, um dahin zu kommen.


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:09
@Daig

Hmm, hinter was verbirgt sie sich?


melden

Was ist / wie funktioniert Intuition?

14.06.2013 um 14:16
@AnGSt

Eine Illusion ist ein Sein das wir nicht verstehen, deshalb können wir den Weg dahin nicht beschreiben.

Prediger und Blender.

Sicher kann auch eine Illusion anders definiert werden, aber um die Genauigkeit des Namen ging es hoffentlich nicht.


1x zitiertmelden