Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Turiner Grabtuch

Troll1337
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:08
@zaphodB.


Les doch mal den Post von Stratocaster,also für micht ist das sehr überzeugend.


melden
Anzeige

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:27
@zaphodB.
ihr irrt,grade das ist ein Beweis ,dass es echt ist, ersten werden Fälschungen gemacht WEIL es was Echtes gibt, zweitens , grade weil dieses andere Grabtuch als unecht erkannt wurde und das Turiner nicht ist es beweis ,dass es echt sein kann.
Ausserdem ist dein Grabtuch sehr stümperhaft nachgebildet


melden

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:30
Nun ja,die Hälfte dieser "Erkenntnisse" kommt aus ganz bestimmten ,ultrareliös geprägten "Forschungsinstituten", die das Tuch selbst nie untersucht haben, sind also keineswegs wissenschaftlich fundiert.
Das mit der Energieabstrahlung ist schlicht Esoterik-Mist .

was das Grabtuch betrifft hat man ja u.a. Leonardo in Verdacht. Und der kannte sich mit Anatomie und möglicherweise auch mit primitiven fotographischen Techniken aus .
Die Lichtempfindlichkeit von Silbersalzen wird erstmals in arabischen schriften des 10.Jahrhunderts erwähnt,die camera obskura gab es ebenfalls bereits in der Renaissance.Das Prinzip war also bekannt und das zweite Tuch in Cadouin würde auch zu Leonardos Aufenthalt in Südfrankreich passen, Überdies waren auch die Herzöge von Savoyen durch Stiftungen mit dem Kloster von Cadouin verbunden.

Eine andere Möglichkeit wäre eine Werkstatt im Heiligen Land,die Reliquien herstellte und her zwei Tücher gemacht hat.

Stoffanlysen nach C14 datieren sowohl dedas Turiner als auch das Cadouiner Tuch auf die Zeit der Kreuzzüge im 12.Jahrhundert.


melden

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:37
@zaphodB.
du meinst was du nicht kennst und dir erklären kannst ist mist, nette Einstellung.
da Vinci lebte noch gar nicht als dss Tuch entstand.
Keinerlei chemische Rückstände sind auf dem Partien gefunden worden die das Gesicht bilden, es handelt sich nicht um chemische rückstände im Tuch.
Das ander Tuch ist so schlecht kopiert, dass es jeden Laien auffällt.
C14 analysen sind nur dann sinnvoll wenn sie unmitelbar nach dem Fund gemacht werden


melden

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:38
Weit gefehlt:
Erstens werden Fälschungen gemacht weil es einen Markt dafür gibt, und der Reliquienmarkt war damals ein sehr lukrativer. Dazu muß es aber nicht unbedingt ein echtes Pendant geben, im Gegenteil,man bediente die Fantasien der Kundschaft .
nein,wenn es zwei gleiche Tücher gibt,die sich nur durch ein Detail,nämlich einen versteckt eingestickten arabischen Schriftzug unterscheiden bedeutet das, daß sie vermutlich aus der gleichen Quelle ,sprich werkstatt stammen. und beide nicht echt sind. Außerdem C14-Datierung - des Stoffes. 12.Jahrhundert.


melden

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:44
Es stimmt,daß Leonardo nicht lebte,als das Tuch gewebt wurde,aber würdest Du um ein altes Grabtuch nachzumachen neuen Stoff nehmen ?
Der wird sch schon älteren Stoff besorgt haben.

C14 analysen sind auch später noch sinnvoll ,denn sie beruhen auf dem Zerfall der Isotope und der stoppt nicht nach dem Fund.


melden
herzbetont
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:49
Fidaii schrieb:Jetzt glaube ich... weil ich ein dreckiges Grabtuch gesehen habe. Wahrlich, jetzt glaube ich!
Und die einzige Instanz, die mich zu Gott und der Wahrheit führen kann, kann nur die katholische Kirche sein. Ja, so muss es sein! Wie blind ich doch war, dass ich nicht früher darauf kam. Lob gebührt dem Turiner Grabtuch, denn durch ihn fand ich zum Glauben.
Die Glaubensbeschleuniger deiner Religion sind aber auch nicht besser. ;)

@Fidaii


melden
Troll1337
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 12:51
zaphodB. schrieb:Es stimmt,daß Leonardo nicht lebte,als das Tuch gewebt wurde,aber würdest Du um ein altes Grabtuch nachzumachen neuen Stoff nehmen ?
Der wird sch schon älteren Stoff besorgt haben.

C14 analysen sind auch später noch sinnvoll ,denn sie beruhen auf dem Zerfall der Isotope und der stoppt nicht nach dem Fund.


Die C14 Analyse ist in diesem Fall sinnlos,denn das Tuch wurde schon öfters fast von Bränden zerstört und ist durchsetzt mit verschiedensten Kohlenstoffen.Die Brände sind historisch belegt.
zaphodB. schrieb:Das mit der Energieabstrahlung ist schlicht Esoterik-Mist .
Das du sowas sagst wundert mich nicht.Nur komisch das es nicht auf einer esoterischen Basis erklärt wird,sonder nach physikalischen Gesetzmäßigkeiten!


melden
macchiato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 13:03
Sinnlos ist es sich überhaupt mit dem Thema zu befassen.
Gerade die katholische Kirche weis es am besten, wie es damals mit dem Reliquien-Ablass
zuging.
Weswegen es auch zur Abspaltung und Reformationsbewegung durch Matin Luther
kam.
Merkwürdig, was sich die Christlichen Sekten alles einbilden wollen besser zu wissen, als die katholische Kirche.^^


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 17:07
@Troll1337

Du weißt schon, dass das ironisch gemeint war, dass ich die katholische Kirche als meinen Heilsführer ansehe, oder?


melden
Troll1337
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 19:40
@Fidaii


Klar,deshalb auch das ";)" hinter dem "Dann bist du aber schnell verloren" :)


Mfg


melden

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 20:43
Das c14 Probestück wurde an einer Stelle entnommen an der gefärbte Baumwolle im nachhinein mit dem Leinen kunstvoll verwoben wurde, um einen Fehler zu beseitigen.

Auf Arte kommt am 7.04.2010 die Wiedrholung einer guten Dokumentation dazu.


melden

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 20:52
War gelungen.

Mittwoch, 7. April 2010 um 10.05 Uhr

Wiederholungen:
10.04.2010 um 10:55
11.04.2010 um 05:15
Das Jesus-Antlitz - Neueste Forschungen am Turiner Grabtuch
(Grossbritannien, 2008, 47mn)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 20:56
@lexa

Warum warten, wenn man es schon bei youtube schauen kann

http://www.youtube.com/watch?v=ut1JD5fLnJs


melden
Troll1337
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

05.04.2010 um 21:38
lexa schrieb:Das c14 Probestück wurde an einer Stelle entnommen an der gefärbte Baumwolle im nachhinein mit dem Leinen kunstvoll verwoben wurde, um einen Fehler zu beseitigen.

Auf Arte kommt am 7.04.2010 die Wiedrholung einer guten Dokumentation dazu.
Dann ist diese Probe ja defintiv falsch.

Danke für den Tipp mit der Doku.Auf arte ist ja hinsichtlich der "journalistischen Objektivität" wenigstens noch Verlass und ich bin gespannt was sie dort zeigen werden.

@Valentini

Danke fürs posten der Doku :)


melden

Das Turiner Grabtuch

09.04.2010 um 22:08
woher will man überhaupt wissen, dass das Jesus ist?
selbst wenn es ein echtes Grabtuch aus der Zeit ist in der Jesus gelebt haben soll, warum sollte das Jesus sein und nicht irgendein einfacher bärtiger, langhaariger Jude?


melden
Troll1337
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Turiner Grabtuch

09.04.2010 um 22:11
@geistwerk

Weg den Peitschen-,Dornen-,Kreuzigungsspuren und der Stichwunde auf der rechten Seite.


melden

Das Turiner Grabtuch

09.04.2010 um 22:15
@geistwerk
weil es nur einen gab auf den diese Beschreibung zutrifft:
geistwerk schrieb:einfacher bärtiger, langhaariger Jude
the one and only ;)
qed Grabtuch--> Jesus :D

(hoffentlich versteht man die Ironie^^)


melden

Das Turiner Grabtuch

10.04.2010 um 10:03
Jesus war sicher der Einzige mit soeiner Frisur und dem Bart, genau wie ich der einzige blonde Mensch im Mitteleuropäischen Raum bin.


melden
Anzeige

Das Turiner Grabtuch

10.04.2010 um 10:39
Troll1337 schrieb am 05.04.2010:Die C14 Analyse ist in diesem Fall sinnlos,denn das Tuch wurde schon öfters fast von Bränden zerstört und ist durchsetzt mit verschiedensten Kohlenstoffen.Die Brände sind historisch belegt.
Laut der von Valentini geposteten Doku sind die Brände für die C14 ein absoluter Glücksfall gewesen, da durch die Verkohlungen das organische Gewebe in reinen Kohlenstoff umgewandelt wurde und somit die Zuverlässigkeit der C14-Datierung erhöht (und nicht sinnlos macht, wie Du schreibst).
geistwerk schrieb:woher will man überhaupt wissen, dass das Jesus ist?
selbst wenn es ein echtes Grabtuch aus der Zeit ist in der Jesus gelebt haben soll, warum sollte das Jesus sein und nicht irgendein einfacher bärtiger, langhaariger Jude?
Diese Frage stelle ich mir, seitdem ich das erste Mal von der Diskussion um das Grabtuch gehört habe. Die Echtheitsbefürworter pochen darauf, dass das Tuch nicht gemalt sein kann, aber was spricht denn dagegen, dass tatsächlich ein Toter drin lag? Die Echtheitsbefürworter pochen darauf, dass das Tuch aus dem ersten Jahrhundert stammt, aber was spricht denn dagegen, dass es das tatsächlich tut? Die Echtheitsbefürworter pochen darauf, dass die Abbildungen einen Menschen zeigen, der gegeisselt und gekreuzigt worden war, aber was spricht denn dagegen, dass tatsächlich ein gekreuzigter in das Tuch gewickelt wurde?

Soweit ich weiß, haben die Römer tausende (wenn nicht sogar hunderttausende) Menschen gekreuzigt. Einige davon werden auch in Grabtücher gewickelt worden sein (es waren in den letzten zwei Jahrtausenden auch tatsächlich mehrere verschiedene Jesus-Grabtücher im Umlauf).

Aber dass ein Kreuzritter im Mittelalter ohne die technologischen Möglichkeiten von heute (DNA-Tests u.A.) ein Tuch findet und zweifelsfrei sagen kann, dass es von Jesus stammt, halte ich für extrem unwahrscheinlich.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
fire the grid26 Beiträge