Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Entwicklung

1.043 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Welt, Licht, Entwicklung, Wachstum, Spirituallität

Die Entwicklung

18.10.2015 um 16:26
@AZIRAPHALE

klingt so als hättest du das alles schon ordentlich verinnerlicht :)

ich weiss was du meinst ... ich meditier jetzt schon fast 3 jahre ... und es zeigt sich in meinem leben ... es ist als wäre man ständig in Meditation ... das seh ich als spirituelles grundgefühl ... man betrachtet alles mit so einer art Euphorie ... wobei es nicht heissblütig ist

meine Psychologin meinte ... Meditation ist auch ein wenig wie autogenes Training

und das kann man verstehen ... man eicht sein Gehirn auf ganz andere dinge =)

vielleicht das ja Gott wie du sagst den man dann in allem wahrnimmt ... und es komt nur auf die Schulung der eigenen augen an :)
AZIRAPHALE schrieb:Du bist im Spirituellen Wachstum....
Es ist wie eine Geistige Pubertät,du stellst alles in Frage hinterfragst alles.....
Du bist auf deinem Weg wie wir Menschenkinder es alle sind^^
ich hab halt Probleme mit der medialität die man bei einem spirituellen leben bekommt ... diese subtile Telepathie die man erlagt oder die einem auffällt

das ist nicht leicht ... da kommt man in kreisende Gedanken und so zeugs

aber ich muss da an eine geschichte von dschuang dsi denken

von einem mann der seine beine verloren hat , und irgendwann rausgefunden hat , dass es für ihn wichtig war Einsamkeit zu erleben

ich denken so geht's uns iwie allen :)


melden
Anzeige

Die Entwicklung

18.10.2015 um 16:36
Dr.Manhattan schrieb:ich hab halt Probleme mit der medialität die man bei einem spirituellen leben bekommt
Diese Probleme werden sich leider nicht unbedingt bessern^^
Das ist etwas was man bei einer Spirituellen Lebensweise hinnehmen muss...
Man wird empfänglicher für alles um einen herum :)
Was aber auch sehr reizvoll ist wie Ich immer bei mir bemerke...
Dr.Manhattan schrieb:diese subtile Telepathie die man erlagt oder die einem auffällt
Auch Emphatisch wird man empfänglicher , ganz so als fühle man die Welt und ihre Struktur und alles was ihr Innewohnt^^


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 16:50
Dr.Manhattan schrieb:dass es für ihn wichtig war Einsamkeit zu erleben
Vielleicht nennen wir es lieber die Stille als die Einsamkeit.....
Viele Menschen wie Du oder Ich brauchen einfach diese Stille um zu hören.....in uns und um uns.......
Um der Lautstärke dessen was wir das Leben nennen zu entkommen und die Bedeutung wirklich zu erkennen und zu erfahren :)

Viele Menschen, wenn nicht die meisten wissen die Stille gar nicht mehr zu würdigen und zu genießen...


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 16:57
@AZIRAPHALE

ja stille ist wundervoll ... sie bietet platz ... man kann sie mit allerlei Gedanken füllen ... aber eben auch mit demütigen oder einfach verfeinerten gefühlen ... ich glaub das kann man ganz automatisch wen man eine weile meditiert

aber auch selber zur stille werden ... und somit die welt aufnehmen ... das kann auch schön sein ... aber das üb ich noch

okey ... mist wird wohl nicht besser ... aber gehört wohl einfach dazu .. ich finds ja auch aufregend ... aber der mensch ist als ganzes find ich noch nicht reif für sowas ... zu viel Beklemmung ... zu viel urteil ... zu viel anklage ... aber wird langsam


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:03
@AZIRAPHALE
Hi, kennst du dich etwas aus mit Teleportation? Kannst du deinen Körper verlassen und mit dem Geist auf Reisen gehen? Das ist, dass Ziel, wohin sich unser Bewusstsein hin entwickeln wird.


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:07
@Dr.Manhattan
Wenn du so mit dir beschäftigt bist, was ja vollkommen in Ordnung ist, aber bleibt da noch Raum/Zeit/Zuwendung für eine Partnerschaft?


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:07
Dr.Manhattan schrieb:aber der mensch ist als ganzes find ich noch nicht reif für sowas
Der Mensch ist wie ein Kind....er hat gerade Laufen gelernt noch ganz wacklig auf seinen Beinen....
Sein Bewusstsein ist gerade erstmal erwacht und er muss lernen damit umzugehen....
Der Weg ist das Ziel und der Weg hat gerade erst begonnen....für alle von uns :)
eDiEnRe77 schrieb: Kannst du deinen Körper verlassen und mit dem Geist auf Reisen gehen?
Du sprichst von Astralreisen nehme Ich an? :)

Ich habe bis jetzt noch keine Erfahrung damit gemacht zumindest nicht bewusst.
Aber vielleicht hast du recht und es ein Teil unserer Entwicklung... :)


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:19
@AgathaChristo

ich muss nicht unbedingt eine Freundin haben. wenn es pasiert ist es schön ... aber muss nicht sein. ich find ein spirituelles leben ist genauso erfüllend ... dagegen wirkt heiraten und kinder kriegen fast schon konserativ und langweilig :D

das einzige was mich daran wirklich reizen würde sind die magie die zwischen zwei verliebten herscht (hatte ja auch schon Beziehungen) und das gesunde aufziehen eines kindes ... ihm die welt als wunder zeigen ... das würde mir glaub ich viel spass machen :)


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:21
@AZIRAPHALE
Der Mensch benutzt kaum sein Gehirn, es sind weniger als 10 Prozent, heißt es. Ich denke es sind weniger als 5 Prozent. Der Menschheit besteht noch ein langer Leidensweg voraus. Manch einer versucht sich in Gedankenlesen usw.
Dies wird erst möglich sein, wenn der Mensch, menschlich wird und sich vom Tier sein entfernt.
Tiere sind auch gut und liebenswert, jedoch fehlt es da auch nur an Verständnis für ein miteinander.
Schade das ich Euch die Antworten nicht liefern darf.
Wie gesagt; der Mensch ist am Anfang, da hast du Recht.
Es gibt aber schon einige spirituelle Menschen die nutzten Hirnregionen die für andere verborgen sind. Dennoch verstehen diese Seher ihr eigenes Ich nicht. LG


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:27
@Dr.Manhattan
Gute Einstellung von dir. Versuch dich erstmal selbst glücklich zu machen, das ist wichtig.


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:31
isaveravor 2 Minuten
@Dr.Manhattan
Gute Einstellung von dir. Versuch dich erstmal selbst glücklich zu machen, das ist wichtig.
Vollkommen richtig. Strebe danach glücklich zu sein. LG


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:36
eDiEnRe77 schrieb:Der Mensch benutzt kaum sein Gehirn, es sind weniger als 10 Prozent, heißt es. Ich denke es sind weniger als 5 Prozent
Das ist ein Mythos der nie vergeht^^
Der Mensch benutzt sein Gehirn schon zu 100 %.
Vielleicht liegt es an der Art wie man das Potenzial nutzt was man zur Verfügung hat....
eDiEnRe77 schrieb:Es gibt aber schon einige spirituelle Menschen die nutzten Hirnregionen die für andere verborgen sind
da kann Ich dir rechtgeben^^
Spirituelle Menschen nutzen ihr Bewusstsein vielleicht einfach anders ,nicht besser, nur anders :)


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 17:50
AZIRAPHALE schrieb:Das ist ein Mythos der nie vergeht^^
Der Mensch benutzt sein Gehirn schon zu 100 %.
Natürlich können auch 2% 100% sein, denn für denjenigen ist nicht mehr vorhanden;-)


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 18:02
Teleportation?

In meiner Gegend gibts einen Mann, der sieht, wer Aller in der Dorfkneipe sitzt, obwohl er selbst aber zuhause ist.
Er sagt, er will das eigentlich gar nicht, diese Fähigkeit sei sogar eine Belastung für ihn.

Hätte nicht jeder Mensch das Potenzial, sich zu transzendieren?


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 19:12
@Zilli
In meiner Gegend gibts einen Mann, der sieht, wer Aller in der Dorfkneipe sitzt, obwohl er selbst aber zuhause ist.
Er sagt, er will das eigentlich gar nicht, diese Fähigkeit sei sogar eine Belastung für ihn.

Denke auch, das es eine Belastung sein kann, wenn man solche Fähigkeiten hat.
Was bringt es, wenn es nicht glücklich macht und derjenige an sich selbst zweifelt, warum und wieso das so ist und er es nicht abstellen kann..


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 19:12
@Zilli
Sieht er sich selbst in der Kneipe oder nur die anderen. Es gibt zwischen Hellsichtigen Seher und Teleportation und Tranzendez einige Unterschiede ;-) LG


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 19:14
@AgathaChristo
Letzter Beitrag war an dich, hat mein Handy nicht gerafft;-( LG


melden

Die Entwicklung

18.10.2015 um 19:20
@eDiEnRe77
Letzter Beitrag war an dich, hat mein Handy nicht gerafft;-( LG


Ne, habe die Zitier-Funktion nicht richtig gemacht. Der Beitrag von dem Mann ist von @Zilli


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

18.10.2015 um 19:39
AgathaChristo schrieb:Ne, habe die Zitier-Funktion nicht richtig gemacht. Der Beitrag von dem Mann ist von @Zilli
Hab ich mittlerweile auch gemerkt;-) soviel zur Entwicklung vom Bewusstsein, hihi


melden
Anzeige
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entwicklung

19.10.2015 um 21:42
eDiEnRe77 schrieb:...Sieht er sich selbst in der Kneipe oder nur die anderen?
Nein, er sieht sich nicht als Teil der Szene, sieht aber jedes Detail des Raumes z.B. die Kleidung der Gäste.
Ja, er hat die Fähigkeiten eines "Sehers".
eDiEnRe77 schrieb:Es gibt zwischen Hellsichtigen Seher und Teleportation und Tranzendez einige Unterschiede
Ich kenn die speziellen Bedeutungen, hab aber weder Zeit noch Lust, darüber zu diskutieren, sorry ... ;)

Deshalb auch mein Titel 'Teleportation?' mit Fragezeichen.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt