Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Engel

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:11
@dieleserin
dieleserin schrieb:Ich habe es nicht ernst genommen.., hmm.. doch .... , aber mit **einem Lächeln** im Gesicht :-)
:-)

Vielleicht aber noch ein Nachtrag.
dieleserin schrieb:und die@Labor-Ratte :-) ja er hat sein eigenes Buch im Kopf :-) ;-)
Es ging eigentlich gar nicht um die Bibel. Sondern, darum was einge aus der Bibel machen. Denn manche Dogmatiker erkennen nicht, dass sie gar nicht die Ansichten ihrer Religion oder der Bibel vertreten, sondern bloß ihre eigenen Ansichten als religiöse Ansichten verkaufen wollen.

Du argumentierst mit Nächstenliebe und dass Gott nicht die schlimmen Dinge tut, die ich in meinem Beitrag erwähnte. Und das finde ich schön. Das bedeutet du hast es begriffen. Du hast meinen Beitrag zwar nicht direkt verstanden, aber die Botschaft hattest du schon verinnerlicht und das mit deiner Gegenargumentation demonstriert. :-) Gegen diese Art von Glauben habe ich gar nichts einzuwenden, aber das verstehen manche nicht.

An die Anderen:

Manchmal muss man sich gar nicht angesprochen fühlen, weil sich manche Dinge gar nicht auf alle beziehen. ;-)


melden
Anzeige
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:23
Wenn jemand Gott lästert, so erntet man Konfrontation mit seinen Anhängern. Prinzip der Liebe.


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:35
@Ur

Das darf auch so sein. Nur verschwimmt manchmal angebliche Gotteslästerung mit der Kritik an selbsternannten Anhängern, die ihre eigenen Ansichten als religöse Ideen verkaufen. Manchmal muss sowas provozieren.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:36
Labor-Ratte schrieb:Manchmal muss man sich gar nicht angesprochen fühlen, weil sich manche Dinge gar nicht auf alle beziehen
Und manchmal muß man sich direkt angesprochen fühlen, weil sich die Dinge direkt auf Einen beziehen - Prinzip: Ursache-Wirkung


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:37
@Zilli
Zilli schrieb:Und manchmal muß man sich direkt angesprochen fühlen, weil sich die Dinge direkt auf Einen beziehen - Prinzip: Ursache-Wirkung
Auch richtig. Denn manchmal trifft es ja auch die Richtigen.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:38
@Labor-Ratte
Angebliche Lästerung? Muss man dir das Wort "Lästern" näher bringen? :)


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:38
Labor-Ratte schrieb:Denn manchmal trifft es ja auch die Richtigen.
so solls auch sein


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:40
@Ur
Ur schrieb:Angebliche Lästerung? Muss man dir das Wort Lästern näher bringen? :)
Manchmal sieht man nur das, was man sehen will.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:41
@Labor-Ratte
Wie wahr...Wie wahr.... Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.^^


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:42
@Ur
Ur schrieb:Wie wahr...Wie wahr.... Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.^^
Finde ich auch. ;-) ^^

Man kann aber leider dazu nur Hilfestellungen geben. Denn Weg muss dann aber jeder selbst gehen.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:48
@Labor-Ratte
Hier haste eine Hilfestellung von mir:
Verb [mit OBJ] (jmd. lästert Gott/den Glauben)geh.

jmd. äußert sich abfällig oder sehr schlecht über Gott oder den Glauben.
;)


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 00:50
Labor-Ratte schrieb:Man kann aber leider dazu nur Hilfestellungen geben. Denn Weg muss dann aber jeder selbst gehen.
Aber nur wenn man kann, wenn man nicht kann, dann halt nicht ;)
Grundsätzlich eine sehr selbstlose Haltung - alle Achtung !


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:11
@Ur
Hier haste eine Hilfestellung von mir:

Verb [mit OBJ] (jmd. lästert Gott/den Glauben)geh.

jmd. äußert sich abfällig oder sehr schlecht über Gott oder den Glauben.
Richtig. ;-)


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:16
@Labor-Ratte
Labor-Ratte schrieb:Er kann und darf machen was er will. Denn das ist sein Recht, weil er der Schöpfer aller Dinge ist. Und alles was Gott tut, das ist automatisch gut. Denn Gott ist per Definition das Gute. Wenn Gott unschuldige Frauen vergewaltigen würde, dann ist das eine gute Tat. Denn Gott ist ja per Definition immer gut. Er hat nur seine Gründe, die uns verborgen bleiben. Deswegen darf er in der Bibel auch töten, wie es ihm gefällt. Und weil Gott unser Schöpfer ist, darf er uns Menschen Regeln vorschreiben. Egal was. Und diese Regeln definieren, was für uns Menschen gut ist und was nicht. Denn Gott allein darf entscheiden was gut und was böse ist. Wenn Gott sagen würde, dass sich-an-den-Kopf-kratzen böse wäre, dann ist das so und ist nicht zu hinterfragen.
Ist das nun eine positiver, neutraler, oder abfälliger Text?


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:40
@Ur
Ur schrieb:Ist das nun eine positiver, neutraler, oder abfälliger Text?
Ich nenne das Satire. Nenn du es, wie es dir gefällt. Klar soll es auch provozieren. Um zu erkennen, was die anderen daran wirklich stört.

Eure Reaktionen sind jedoch sehr aufschlussreich. Die sprechen eigentlich schon ganz für sich allein. An @dieleserin kannst du dir noch ein Beispiel nehmen. Sie hat ganz klar erkannt, dass das in meinem Text niemals der Gott der Nächstenliebe sein könnte und mir darin widersprochen. Das finde ich schön. Von ihr weiß ich jetzt, dass ihre Worte von Nächstenliebe ehrlich gemeint sind.


melden
sin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:42
Labor-Ratte schrieb:Manchmal sieht man nur das, was man sehen will.
so sieht's aus

@Labor-Ratte

schon mal daran gedacht, dass du eventuell nur ein verlorenes, verwirrtes Geschöpf bist, welches aus welchen Gründen auch immer gar nicht mehr nachvollziehen kann, wie sein Schöpfer denn tickt, warum er so tickt? Vielleicht ist er wirklich die Definition des Guten, aber man selbst versteht es einfach nicht mehr? Weil man eventuell, verblendet ist? Möchtest du diesen "Gott" denn nicht um Hilfe bitten? Hilfe, um endlich zu verstehen? Aufhören aus seiner (untergeordneten;geschöpften?) Position den Klugen zu spielen?


melden

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:45
@sin7

Wie gesagt. Eigentlich ging es in meinen letzten Beiträgen nie wirklich um Gott, sondern um das Verständnis von Nächstenliebe und das Gute.


melden
sin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:47
@Labor-Ratte

wir beide haben vielleicht 25 Jahre auf dem Buckel. Denkst du wirklich, WIR wissen, was Nächstenliebe WIRKLICH ist?


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:48
@Labor-Ratte
Keine weiter Fragen euer Ehren. Name scheint wohl doch Programm. Klar kannst so ein Spiel ewig weiter spielen. Blos es wird auch ewig das gleiche daraus entspringen. Jedem wie es ihm beliebt...
Wie gesagt. Eigentlich es in meinen letzten Beiträgen nie um Gott, sondern um das Verständnis von Nächstenliebe und das Gute
:D Ja natürlich... Und in China fällt ein Sack Wiener um, weil der Burger in Chicago keine Banane im Fleisch hat.


melden
Anzeige

Wie stellt ihr euch den Himmel vor?

11.06.2016 um 01:52
@sin7
sin7 schrieb:wir beide haben vielleicht 25 Jahre auf dem Buckel. Denkst du wirklich, WIR wissen, was Nächstenliebe WIRKLICH ist?
Ich habe zumindest eine Vorstellung davon. Und ich finde es interessant herauszufinden, ob andere genau das Gleiche darunter verstehen. Offensichtlich verstehen manche Menschen etwas vollkommen anderes darunter. Was denkst du darüber?


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden