Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

218 Beiträge, Schlüsselwörter: Heilung, Handauflegung
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 09:17
callida
schrieb:
Du antwortest im Konjunktiv, was darauf hindeutet, dass Du Dich auf der Ebene
Deines Wunschdenkens bewegst ...und nicht auf dem Boden der Realität. Ich wüßte nicht, dass Horst Krone als Betrüger verurteilt wurde.
Ich würde mir wünschen, dass solchen Leuten das Handwerk gelegt wird.
callida
schrieb:
Das ist Deine Interpretationa aus Unkenntnis der dargebotenen Quellen. So schnell wie Du geantwortet hast, kannst Du nicht gelesen haben, was ich zur Untermauerung meiner Argumente angeführt habe.
Hier geht es hauptsächlich um Wunderheiler.
Allen voran um Billy Smith.
Dein Link zum Ärzteblatt hat nichts mit dem Thema hier zu tun.
Dort werden auch keine Wunderheiler bestätigt.
Aus einem Link:
alphaC
schrieb:
Beim heutigen Wissensstand gibt es keine Empfehlungen, wie eine Spontanremission zu fördern wäre.
callida
schrieb:
Ob hierbei eine ursächliche oder zufällige Assoziation vorliegt, bleibt unbeantwortet.
Das dazu.
callida
schrieb:
Das Immunsystem steht in einstem funktionalen Zusammenhang mit dem Nervensystem und dem endokrinen System. Es würde den Rahmen dieses Textes sprengen, und Du scheinst mir auch kein auf dem Thema ausgewiesener Antagonist zu sein, wofür es sich lohnen würde, die komplexen Zusammenhänge dieser Interaktionen hier ausführlich darzustellen. Also nur ein Satz dazu: Im Vergleich einer Entspannungsszene mit einer Stressbedingung und einer neutralen Bedingung konnten von Bongartz bereits 1993 unterschiedliche Veränderungen der leukozytenzahl im Blut beobachtet werden. Deshalb bringt Simonton innere Bilder in der Tumorbehandlung zum Einsatz, die aggessiven Inhalts sind, während ein hypnotherapeutisches Vorgehen, wie ich es favorisiere, mit sehr unterschiedlichen Bildern arbeitet, da die Heilvisualisierung vom Patienten generiert wird.
Und hierzu das:
https://books.google.de/books?id=6Z2oBgAAQBAJ&pg=PA136&lpg=PA136&dq=walter+bongartz+leukozyten&source=bl&ots=EKgnIyaU0N&...
Mit dem eigentlichen Thema, hat das aber auch nichts zu tun.
Wir kennen 4 Gruppen von Immunerkrankungen: Allergie, Infektion, Autoimmunerkrankung und Krebs. Die Wirkung von Hypnotherapie (sicher eine Form der Geistheilung) ist wissenschaftlich belegt, dazu habe ich das Gutachten von Prof. Revensdorf und seiner Arbeitsgruppe verlinkt. Lesen musst Du schon alleine ...bevor Du "aus der Hüfte" schießt ...äh schwätzt.
Du magst mir nicht die Seitenzahl sagen, wo ich diese wissenschaftlichen Belege finde
Ich mag keine 187 Seiten durchlesen.
Für Dich der dieses Gutachten gelesen hat, dürfte das doch nicht so schwierig sein.
Das hier fand ich allerdings interessant:
Diese Expertise wurde im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Klinische Hypnose erstellt.
Sie ist auf die psychotherapeutische, nicht die medizinische oder andere Nutzung der Hypnose gerichtet.
Huch. :D
callida
schrieb:
Als Ergebnis einer Forschung mit Krebspatienten im Endstatium veröffentlichte 1978 Carl Simonton "Getting Well again", im dem er beschreibt, wie sein Team 159 Patienten trainierte, die als "unheilbar" abgestempelt waren.
Auch das hat nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun.
Aber kurz dazu:
Das Simonton-Training (auch Gesundheitsimmuntraining nach Simonton, Simontonmethode, Psychotherapie nach Simonton, Simonton-Arbeit usw.) ist ein pseudomedizinisches psychotherapeutisches Verfahren zur Steigerung der Lebensqualität.
Sieht man sich medizinische Studien an, die zur damaligen Zeit, Anfang der 1980er Jahre, im medizinischen Schrifttum veröffentlicht wurden, so sind die von Simonton und Matthews-Simonton[2] berichteten Überlebenszeitspannen keinesfalls überragend. Gross und Schmidt berichten in ihrem Lehrbuch über eine Studie an 222 Brustkrebspatientinnen, die nach einer konventionellen, chirurgischen Therapie (Ablatio mammae) eine mediane Überlebenszeit von 46 Monaten hatten.[3] Mediane Überlebensraten für Dünndarmkarzinome gaben Gross und Schmidt zwar nicht an, jedoch beschrieben sie eine 5-Jahres-Überlebensrate bei nichtmetastasierten Tumoren des Dünndarms nach radikaler Operation von immerhin 45-66%.[4] Bei bereits metastasierten Dünndarmtumoren lag die mediane Überlebenszeit zwischen 12-36 Monaten.

Beim Lungenkarzinom hängt die Überlebenszeitspanne in hohem Maße von der Größe des Primärtumors ab. Je kleiner dieser Primärtumor ist und je höher die Wahrscheinlichkeit, dass er noch keine lokalen oder systemischen Metastasen angesiedelt hat, desto länger ist die Überlebensrate. Natürlich hat auch die Therapieart einen Einfluss auf die Überlebenszeit. Wartete man in den 1970er Jahren ab und tat nichts, lag die mediane Überlebenszeit bei 8,4 Monaten. Bestrahlte man den Tumor oder setzte man Chemotherapeutika ein, wurden Anfang der 1970er Jahre mediane Überlebenszeiten von 8,3-8,8 Monaten erreicht.[5] Lag bereits ein inoperabel großes Lungenkarzinom vor, konnte gegen Ende der 1970er Jahre allerdings schon eine mediane Überlebenszeit von bis zu 54 Wochen erzielt werden.[6]

Mende et al. erreichten allein mit Chemotherapie eine mediane Überlebenszeit von 10,6 Monaten[7], während Alberti et al. nur durch Bestrahlung eine mediane Überlebenszeit von 11 Monaten erzielen konnten.[8]

In den späten 1980er Jahren erreichte man bereits mediane Überlebenszeiten von 30 Monaten unter Verwendung von Operation, Chemo- und Strahlentherapie.[9] In den 1990er Jahren konnte bei inoperabel großem Lungenkarzinom alleine unter Nutzung einer hochdosierten Strahlentherapie eine mediane Überlebenszeit von 14,1 Monaten erzielt werden.[10]

Vergleicht man diese Zahlen mit jenen Überlebenszeiten, die Simonton und Matthews-Simonton berichteten[11], so erkennt man deutlich, dass deren Angaben die Interpretation eines erheblichen Lebenszeitzugewinns durch ihre Therapie nicht zulassen.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Simonton-Training
Was sagst Du dazu?
callida
schrieb:
Meine hypnotherapeutische Betreuung von Palliativpatienten ist ehrenamtlich. Wer mit Hypnose seinen Heuschnupten loswerden möchte, muss dafür bezahlen.
Also habe ich Recht damit, dass Du dein Geld damit verdienst.


melden

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 09:19
@callida
callida
schrieb:
Ich sehe aber, in welche Ecke meine Ausführungen gestellt werden, insofern erspare ich mir die Mühe und lasse es auf Deiner und alphaC seiner Ansicht dazu beruhen.
Das erinnert ein wenig an den Fuchs und die Trauben

Es ist naturgemäss schlauer sich zurück zu ziehen bevor allzu offensichtlich ist, dass man weniger vom Thema versteht, als man versucht zu suggerieren.
Da ich absolut sicher bin, dass deine Ausführungen eh nichts zum Fall Billy Smith und schon gar nichts zum Fall des TE hätten beitragen können, halte ich deinen Rückzug für verschmerzbar.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 11:18
@alphaC
alphaC
schrieb:
Da lass ich es drauf ankommen.
Ich glaub das ist nicht dein erstes mal. Schon öfters eine eingefangen bzw. zur Eskalation gekommen? :D
alphaC
schrieb:
Ich rudere nicht. :)
Gut, dann bist nach wie vor ein Lügner, da du nicht belegen kannst warum Billy Smith ein Betrüger sein sollte. Du kannst dir natürlich mit "Die Erfahrung zeigt, dass solche Menschen betrügerisch handeln." natürlich selbst einen Knieschuss verpassen. Dein Avatar ist übrigens sehr wahrscheinlich gegen die Regeln (kommerzielle Werbung/Urheberrecht). Dann ist halt JETZT rudern angesagt, wenn auch im anderen Zusammenhang. :D Knall dir ein Psiramlogo rein. Das kommt dem aktuellen Nahe und passt zu deiner Art und Weise die Dinge zu betrachten und zu bewerten. ;)
Wikipedia: Wissenschaftliche_Arbeit
Und gibt's wissenschaftliche Arbeiten dazu, das Billy Smith ein Scharlatan ist. Oder, da du ja offenbar gerne in die Wunschebene abdriftest, wie könnte so ein wissenschaftlicher Beleg/Arbeit aussehen, die Billy Smiths Gebete als Wirksam ansehen würden?
Muss schon ein wenig mehr kommen als ein allgemeingehaltener Wikieintrag ohne wirklichen Bezug zum aktuellen Sachverhalt.
alphaC
schrieb:
Erfahrungsberichte sind keine Belege.
Die nennt man Anekdoten.
alphaC
schrieb:
Auch das sind keine Belege für Wunderheilungen.
Auf wenn Anekdötchen die methodische Kontrolle und statistische Gewichtung fehlt und somit fragwürdig erscheinen, müssen sie erst mal unter Vorbehalt so anerkannt werden bis bessere empirische Belege (s. o.) erhoben werden. Sie komplett zu ignorieren ohne etwas besseres vorweisen zu können ist unwissenschaftlich und ein Akt der Ignoranz und Renitenz.
alphaC
schrieb:
Gerne, aber zuerst hätte ich gerne diese Belege:
Ne. Danach ist das Angebot abgelaufen. Naja....falls sie kommen. :D


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 11:33
Kotknacker
schrieb:
Ich glaub das ist nicht dein erstes mal. Schon öfters eine eingefangen bzw. zur Eskalation gekommen? :D
Mitnichten.
Kotknacker
schrieb:
Gut, dann bist nach wie vor ein Lügner, da du nicht belegen kannst warum Billy Smith ein Betrüger sein sollte. Du kannst dir natürlich mit "Die Erfahrung zeigt, dass solche Menschen betrügerisch handeln." natürlich selbst einen Knieschuss verpassen. Dein Avatar ist übrigens sehr wahrscheinlich gegen die Regeln (kommerzielle Werbung/Urheberrecht). Dann ist halt JETZT rudern angesagt, wenn auch im anderen Zusammenhang. :D Knall dir ein Psiramlogo rein. Das kommt dem aktuellen Nahe und passt zu deiner Art und Weise die Dinge zu betrachten und zu bewerten.
Schon mal was von Beweislastumkehr gehört?
Eher nicht oder.
Und nein, ich rudere immer noch nicht. :D
Kotknacker
schrieb:
Auf wenn Anekdötchen die methodische Kontrolle und statistische Gewichtung fehlt und somit fragwürdig erscheinen, müssen sie erst mal unter Vorbehalt so anerkannt werden bis bessere empirische Belege (s. o.) erhoben werden. Sie komplett zu ignorieren ohne etwas besseres vorweisen zu können ist unwissenschaftlich und ein Akt der Ignoranz und Renitenz.
Du kannst anerkennen was Du willst, im Haus der Herrlichkeit. :)
jemde
schrieb:
Ne.
Dachte ich mir.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 11:37
Herrlich. :D
Hier mal ein Bericht von jemanden der so ein Kasperletheater mitgemacht hat.
Ein Auszug:
Zwischendurch erzählte Billy Geschichten wie z.B. dass er über ein Taschentuch gebetet habe und es einer Person aufgelegt wurde, die Hirntod war, welche dann aber dadurch geheilt wurde. Angeblich wurden auch heute 30 Taube Personen in Lainz (ich glaube er meinte damit das Krankenhaus Hietzing) geheilt, so dass die Personen wieder die Vögel zwitschern hören konnten.
http://www.evangeliums.net/die_falschen_wunder_von_billy_smith.php


melden

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 12:14
@Kotknacker
Kotknacker
schrieb:
Oder, da du ja offenbar gerne in die Wunschebene abdriftest, wie könnte so ein wissenschaftlicher Beleg/Arbeit aussehen, die Billy Smiths Gebete als Wirksam ansehen würden?
Muss schon ein wenig mehr kommen als ein allgemeingehaltener Wikieintrag ohne wirklichen Bezug zum aktuellen Sachverhalt.
OK. Zum aktuellen Sachverhalt.
Der TE behauptet durch BS von einer Skoliose geilt worden zu sein.
Dabei handelt es sich um eine knöcherne Verformung der Wirbelsäule. Das lässt sich im Röntgenbild gut darstellen.
Einfacher Versuchsaufbau:
Man nehme 10 Personen mit Skoliose, fertige ein aktuelles Röntgenbild an und Billy Smith gibt alles was er hat.
Im Anschluss an Billys Intervention fertigt man jeweils neue Röntgenbilder an und der Erfolg oder Nichterfolg liegt klar auf der Hand.
Kein nennenswerter finanzieller Aufwand und Probanden gibt es mehr als genug.
Erzielt Billy da einen echten Erfolg wird man keine Probleme haben Gelder für eine entsprechend gross angelegte Studie zu finden und Billys CD finden gewiss einen reissenden Absatz.
Eine klare win-win-situation.
Soll ich dir ein paar Fragen aufschreiben damit damit sie ihm vortragen kannst?
...da betreibe ich für die Skeptiker auch gerne Primärforschung und gehe mit einem Fragenkatalog zu ihm hin.
Oder wärst du in diesem Fall nicht dazu bereit?


melden

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 15:50
mal ne frage in den raum geworfen. handelt es sich bei Tünnes und alphaC um die gleiche Person?

bin zurzeit im passiven modus, sprich, schrieb nicht mehr mit, habe aber alles mitverfolgt. war ein etwas grösserer Aufwand, da der Arzt von damals zurzeit nur Teilzeit arbeitet und die Akte zuerst aus dem Archiv geholt werden muss. Ich bin mir nicht sicher, ob das bei meinem damaligen Kinderarzt oder das Spital gelaufen ist, falls der Kinderarzt die Unterlagen hat, werde ich noch diese Woche in der Lage sein den Erfolg von Billy zu beweisen.


melden
MittekRama
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 16:58
Hi @jemde Du 2 Fragen

Du hast demnach gar keine Schmerzen mehr.

Und musst nun auch niemand mehr geld Zahlen, zudem bist auc nirgends zwang mitglied geworden ?


melden

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:01
@MittekRama

nö, ganz unkompliziert hingegangen, war neutraler sogar eher skeptischer einstellung und wurde nach dem Handauflegen von den Schmerzen befreit. Keine Kosten, kein Aufschwatz irgendwelcher CD's oder Bücher. Wer kaufen wollte, der durfte. Sehe die Betrugsvorwürfe nicht wirklich ein.


melden
MittekRama
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:01
@jemde

Danke dir.

Dann muss ich sagen ganzes Theatr hier umsonst ein bisschen.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:12
jemde
schrieb:
mal ne frage in den raum geworfen. handelt es sich bei Tünnes und alphaC um die gleiche Person?
Nein.
jemde
schrieb:
bin zurzeit im passiven modus, sprich, schrieb nicht mehr mit, habe aber alles mitverfolgt. war ein etwas grösserer Aufwand, da der Arzt von damals zurzeit nur Teilzeit arbeitet und die Akte zuerst aus dem Archiv geholt werden muss. Ich bin mir nicht sicher, ob das bei meinem damaligen Kinderarzt oder das Spital gelaufen ist, falls der Kinderarzt die Unterlagen hat, werde ich noch diese Woche in der Lage sein den Erfolg von Billy zu beweisen.
Das wären 4 Tage.
Das ist ein Wort. :)


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:15
jemde
schrieb:
nö, ganz unkompliziert hingegangen, war neutraler sogar eher skeptischer einstellung und wurde nach dem Handauflegen von den Schmerzen befreit.
Gerade erst gelesen.
Also hast Du nur keine Schmerzen mehr, oder hat sich tatsächlich deine Wirbelsäule begradigt?
Weil wenn nicht, kannst Du dir die Röntgenbilder sparen.
Was sollten die sonst belegen.


melden

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:18
@alphaC beides

als neugeborenes baby ne krumme wirbelsäule, ohne ärztliche beihilfe durch handauflegen von billy geheilt.

später im teenager-alter dann auf einmal wieder höllische schmerzen. Erneut hingegangen und wieder geheilt. Beim Zweiten mal kann ich es zwar nicht beweisen, da die Schmerzen aus ärztlicher sicht nicht erklärbar waren also keinen offensichtlichen ursprung hatten. aber ich kann bezeugen was ich sah. wie gesagt. Leute erhoben sich aus dem Rollstuhl. Ich war dabei und nein, es waren keine Statisten.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:28
@jemde
Also irgendwie werde ich nicht ganz schlau aus deinen Aussagen.
Was kriegen wir jetzt genau zu sehen?


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:37
alphaC
schrieb:
Also irgendwie werde ich nicht ganz schlau aus deinen Aussagen.
Es steht weiß auf schwarz, was er geschrieben hat, ob Du daraus Schlüsse ziehst oder nicht, ist einzig Deine Sache.

Mein jüngster Sohn hatte durch eine Radsturz ein Blutgerinsel im seitlichen Stirnbereich, deutlich sichtbar in einem Gehirnscan und hatte leichte Lähmungserscheinungen in seiner Motorik.
Wir waren bei einer Heilerin, die das Gerinsel vollkommen lösen konnte, auch die Lähmungen waren weg, nach dem anschließenden Scan war nichts mehr zu sehen.

Ist doch wurscht, ob du das glaubst oder nicht - und es interessiert auch keinen Heiler, dir das zu belegen - die Zeugnisse der Geheilten sprechen für sich


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:44
@alphaC
alphaC
schrieb:
Also irgendwie werde ich nicht ganz schlau aus deinen Aussagen.
Was kriegen wir jetzt genau zu sehen?
Was wir zu sehen bekommen werden? Nichts! So wie ich es verstanden habe hat sich die krumme Wirbelsäule von jemde nicht verformt, sondern es sind nur die Schmerzen weggegangen. Der Rücken blieb trotzdem weiterhin krum. Somit keine Heilung der krummen Wirbelsäule, sondern eher eine Linderung der Schmerzen.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:50
5X5
schrieb:
... sondern eher eine Linderung der Schmerzen.
...hab ich da was übersehen - wo liest du von einer Linderung der Schmerzen?


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:56
Zilli
schrieb:
Es steht weiß auf schwarz, was er geschrieben hat, ob Du daraus Schlüsse ziehst oder nicht, ist einzig Deine Sache.
Die Schlüsse werden dann gezogen, wenn hier zweifelsfreie Belege vorliegen.
Zilli
schrieb:
Mein jüngster Sohn hatte durch eine Radsturz ein Blutgerinsel im seitlichen Stirnbereich, deutlich sichtbar in einem Gehirnscan und hatte leichte Lähmungserscheinungen in seiner Motorik.
Wir waren bei einer Heilerin, die das Gerinsel vollkommen lösen konnte, auch die Lähmungen waren weg, nach dem anschließenden Scan war nichts mehr zu sehen.
Ein Blutgerinnsel löst sich auch auf ganz natürliche Weise auf.
Zilli
schrieb:
Ist doch wurscht, ob du das glaubst oder nicht - und es interessiert auch keinen Heiler, dir das zu belegen - die Zeugnisse der Geheilten sprechen für sich
Natürlich interessiert das keinen "Heiler" :D


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 17:59
5X5
schrieb:
Was wir zu sehen bekommen werden? Nichts! So wie ich es verstanden habe hat sich die krumme Wirbelsäule von jemde nicht verformt, sondern es sind nur die Schmerzen weggegangen. Der Rücken blieb trotzdem weiterhin krum. Somit keine Heilung der krummen Wirbelsäule, sondern eher eine Linderung der Schmerzen.
Ich befürchte das auch noch immer.
Aber warten wir mal ab....
@jemde hat auf meine Frage diesbezüglich ganz klar mit, "
jemde
schrieb:
beides
" geantwortet.
So hab ich das jedenfalls verstanden.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Billy Smith - Heilung im Namen Gottes

13.07.2016 um 18:01
Zilli
schrieb:
...hab ich da was übersehen - wo liest du von einer Linderung der Schmerzen?
Anscheinend hast Du noch nicht mal den Eröffnungspost gelesen.
jemde
schrieb:
Tatsächlich waren die Rückenschmerzen wie weggeblasen. Anfangs war ich dennoch skeptisch. Ich dachte, dass kommt bestimmt wieder. Aber Fakt ist, bis zum heutigen Tag bin ich schmerzfrei.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt