Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer ist der Allah des Islam?

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Allah

Wer ist der Allah des Islam?

08.12.2016 um 17:04
Wer ist der Allah des Islam?

Folgenden Text hat jemand auf Facebook zusammengestellt. Mich würde eure Meinung zu dieser Idee interessieren.
"
WER IST DER ALLAH DES ISLAM ?

KORAN - Sure 113:1
"Sag: Ich suche beim Herrn der Morgenröte Zuflucht
vor dem Unheil von dem, was er geschaffen hat."

BIBEL - Jesaja 14:13
"Wie bist du(Satan) vom Himmel herabgefallen,
du Glanzstern Sohn der Morgenröte!
Wie bist du zu Boden geschmettert, du Überwältiger der Nationen!
Und doch hattest du dir in deinem Herzen vorgenommen:
›Ich will zum Himmel emporsteigen und meinen Thron
über die Sterne Gottes erhöhen(sprich über Gottes Thron)."

KORAN - Sure 13:2
"Allah ist es, Der die Himmel ohne Stützen, die ihr sehen könnt,
emporgehoben und Sich hierauf „über" den Thron erhoben hat."

Der "Sohn der MORGENRÖTE" welcher sich
"ÜBER DEN THRON ERHEBEN will"
ist niemand anderes als Satan!

KORAN - Sure 3:54
"und Allah ist bester der Listenschmiede"

BIBEL 1.Mose 3:1
"Und die Schlange(Satan) war die Listigste unter allen Tieren"

Listenschmied im Arabischen heißt "makara" welches vom wort "Makr"(List) kommt.
dieser Begriff steht in arabischen Bibeln
genau an der Stelle wo die alte Schlange, der Satan, erwähnt wird!

KORAN - Sure 72:1-9
"Sprich: Es wurde mir offenbart, dass eine Schar der Dschinn zuhören
und dann sagte: Wahrlich, wir haben einen wunderbaren Qur'an gehört.
Er leitet zu der Rechtschaffenheit; so waren wir überzeugt von ihm,
und wir gesellen unserem Herrn nicht einen bei ...
Und wir suchten den Himmel, doch wir fanden ihn erfüllt
mit heftigen Wächtern und Flammenden.
Und wir pflegten auf einigen seiner Sitze zu sitzen, um das Gehör zu leihen.
Wer denn in dem Moment zuhört, der findet Flammendes für sich als Lauernden.

Eine schar von Dchinns, die den koran lieben
und denen der himmel verschlossen ist. sind gefallene engel - Dämonen !!!
(Judas 6)(Offenbarung 12:9)(Hesekiel 28)

Wie sieht es mit der Offenbarung des Korans aus die Mohammed erhalten hat:

"Der Engel erschien ihm in Gestalt eines Menschen,
ergriff ihn, drückte ihn fest an sich und ließ ihn erst wieder los,
als er völlig erschöpft war. Dann herrschte er ihn an:
„Lies!“ Muhammad antwortete „Ich kann nicht lesen.“
Der Engel ergriff ihn erneut und drückte ihn so heftig
wie beim ersten Mal. Danach wiederholte er seinen Befehl: „Lies!“
Beim dritten Mal fuhr er dann fort:
Lies im Namen deines Herren, der erschuf.
Erschuf den Menschen aus einem haftenden Tropfen.
Lies, und dein Herr ist der Großzügigste,
der lehrte mit dem Schreibrohr, lehrte den Menschen, was er nicht wusste.“
Mohammad jedoch war nicht in der Lage einen Engel zuwischen einem Teufel zu unterscheiden.
Ebenso dachte er von sich verrückt geworden zu sein.
Nach der gewaltigen Begegnung mit dem Engel Gabriel ging Muhammad hinaus
aus der Höhle und hörte dieselbe furchteinflößende Stimme rufen:
„Muhammad! Du bist Allahs Gesandter und ich bin Gabriel!“
Er erhob seine Augen und sah den Engel wieder in der überdimensionalen Gestalt eines Mannes.
Er stand am Himmel über dem Horizont.
Dann rief die Stimme erneut:
„Muhammad! Du bist Allahs Gesandter und ich bin Gabriel!“
Muhammad versuchte der Vision zu entkommen und drehte sich weg.
Doch egal, wo er sich hinwendete, der Engel stand dort
und schaute zu ihm.Nach einiger Zeit verschwand der Engel
und hinterließ einen vom Schock benommenen
und eingeschüchterten Muhammad, der nach Hause zu seiner Frau Khadija eilte,
um bei ihr Wärme und Trost zu finden.
Jedoch war mohammad nicht von sich selbst überzeugt und
musste sich von anderen überzeugen lassen dass er ein Porphet sei.
(Tarih-Tabari 2/298/299, Sahih-Buchari 1/7 'Bab al bida-il-wahy)
(Ibn Asir-an-nahaya 3/83) (Tarih-Tabari 2/298/299, Sahih-Buchari 1/7 'Bab al bida-il-wahy', s.o.)

BIBEL -
Dieses Bild welches uns der Islam über die Offenbarung des Korans
an Mohammed liefert - entspricht eindeutig einem Dämon der besitzt von Mohammed ergriffen hat!
Erst erscheint ihm der Geist, Mohammed bekommt angst, er Drückt ihn immer und immer wieder,
Mohammed ist erschöpft und verwirrt und der Engel des Lichts will nicht von ihn abwenden.
Dies ist eindeutig ein Dämon gewesen, und zwar der größte unter ihnen Luzifer!
(Lukas 4)(Markus 1)(Markus 9)(Matthäus 17) und viele Kapitel der Bibel sprechen davon.
https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/besessenheit/ch/1850b1c3e577...

Gleichzieitg sagt Bibel uns,
dass Gott sich einem Propheten persönlich offenbart.
(4.Mose 12:6) von daher:

BIBEL - 2.Korinther 11:14
"Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt immer wieder
die Gestalt eines Engels des Lichts an.
Es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener immer wieder die Gestalt
von Dienern der Gerechtigkeit annehmen.
Ihr Ende aber wird gemäß ihren Werken sein."

Fazit:
Der Allah der Korans ist Luzifer!"

Mir persönlich macht es etwas Sorgen. Ich bin nicht religiös. Versucht da jemand den Islam zu verunglimpfen?


melden
Anzeige

Wer ist der Allah des Islam?

08.12.2016 um 17:17
nasowas80 schrieb:Versucht da jemand den Islam zu verunglimpfen?
Ich tippe auf Jesus und seine Außergewöhnlichen Freunde :D


melden

Wer ist der Allah des Islam?

08.12.2016 um 18:17
Naajaaa ... das sind halt die typischen Interpretationsspielchen von Extremisten.
Man kann schon am Anfang bei "Herr der Morgenroete" vs. "Sohn der Morgenroete" eine Differenzierung machen. Die Spiechen sind aber alt. Ueberhaupt kann niemand auch nur eine Sekunde lang ernst genommen werden, der mehrfach uebersetzte Texte anstatt ihrer Originale in ihren Ursprungssprachen fuer derartige Interpretationen nutzt.

Wenn man glaeubig ist und tatsaechlich davon ausgeht, dass die Geschichten sich so zugetragen haben, sollte man sich mit etwas Hirnschmalz die Frage stellen, ob man gerade wirklich davon ausgeht, den Teufel intellektuell ueberlistet zu haben, indem man ihn auf die Art "enttarnt" hat. Bildet man sich da tatsaechlich ein, der Teufel wuerde die alten Schriften nicht kennen? Warum zum Geier sollte Lucifer, der sich als einer der staerksten Engel gegen Gott persoenlich erhoben hat, nun ploetzlich so daemlich sein, exakt das zu tun, was die Bibel prophezeit hat? Weil Luzi nicht lesen kann?

Also ... ich haette Schwierigkeiten damit, mir einzubilden, intelligenter zu sein als ein wie auch immer geartetes "hoeheres Wesen".

Nope, typischer extremistischer Humbug. Irgendwo muss der Teufel ja stecken, als verbiegt man sich beim Interpretieren alter Schriften bis man glaubt ihn gefunden zu haben.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

08.12.2016 um 18:24
warum macht dir das Sorgen? @nasowas80
Hilft Gott den Menschen?
genau so wenig wie Gott hilft, genau so wenig übt Luzifer Böses auf sie aus, selbst wenn er Luzifer wäre, es wäre völlig egal.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

08.12.2016 um 20:11
@nasowas80
Naja die Geschichte über den Widersacher Gottes, unterscheidet sich etwas voneinander.

Bibel:
Luzifer,
schönster Engel,
mag Menschen nicht,
Streitfrage mit Gott,
Gott gewährt ihm eine Frist,
Luzifer wird zu Satan und auf die Erde verbannt,
nach der Frist wird er in Ketten gelegt und lange versiegelt,
nach einer Zeit wird er zum letzten mal auf die Menschen losgelassen und dann endgültig vernichtet.

Koran (soweit mir bekannt, bitte berichtigen falls möglich):
Iblis,
ein Dschinn (Dschinns sind vor dem Menschen geschaffen Wesen aus Feuer),
Gottes treuester Dschinn von allen,
als einzigster Dschinn gleichgestellt mit den Engel,
verneigt sich nicht wie alle anderen Engel vor Gottes neuer Schöpfung, den Menschen. Da der Mensch aus Lehm erschaffen ist.
sieht sich selbst als etwas besseres und Gott gewährt ihm eine Frist die Menschen zu prüfen,
Nach der Frist ....???....


Eins ist sicher. Allah ist genau wie in der Bibel ein Unsichtbarer Gott von dem man sich kein Bildnis machen sollte.


melden

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 08:08
@Ur

Nun, ein gedankliches Bildnis macht man sich doch von jedem Gott. Es fällt doch leichter an etwas oder jemanden zu glauben, wenn man Mithilfe seiner eigenen Vorstellungskraft etwas "greifbares" hat, oder nicht?


melden

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 09:40
Von diesem Zeug findet man leider immer mehr im Internet.
Einzelne Suren rauspicken für irgendwelche Pseudobeweise ist nicht sehr sinnvoll und das gleiche könnte man mit dem Biblischem Gott genauso machen denke ich.

Ich finde es schon komisch was für Sachen sich manche einfallen lassen, die werden wohl zum größten Teil einfach von Angst angetrieben.
Dann gibt es leider auch noch genug Leute die denen glauben und folgen. Das ist wohl sowas wie eine Vorstufe der Radikalisierung.
Auch finden plötzlich einige zu ihrem Glauben zurück eben weil denen der Islam so mächtig und unheimlich erscheint.

Das finde ich irgenwie Paradox denn im Christentum werden eigentlich Tugenden wie Nächstenliebe und Toleranz gepredigt.

Das was die machen ist eigentlich sowas wie eine Verschwörungstheorie aufbauen die einen Keil zwischen die Menschen treibt.
Sowas ist schon eher das Werk Satans ...


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 11:46
@nasowas80

in der Bibel gilt Satan als der Widersacher. Jesus nennt ihn Menschenmörder
Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Jener war ein Menschenmörder von Anfang und ist in der Wahrheit nicht bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben. Johannes 8.44
Altes Testament
Jesaja - Kapitel 9

Der Friedefürst wird verheißen
1 Das Volk das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht; und über die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. 2 Du machst des Volkes viel; du machst groß seine Freude. Vor dir wird man sich freuen, wie man sich freut in der Ernte, wie man fröhlich ist, wenn man Beute austeilt. 3 Denn du hast das Joch ihrer Last und die Rute ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wie zur Zeit Midians. 4 Denn alle Rüstung derer, die sich mit Ungestüm rüsten, und die blutigen Kleider werden verbrannt und mit Feuer verzehrt werden.
5 Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; er heißt Wunderbar, Rat, Held, Ewig-Vater Friedefürst; 6 auf daß seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Stuhl Davids und in seinem Königreich, daß er's zurichte und stärke mit Gericht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer des HERRN Zebaoth.
das wird im Koran verleugnet, genauso wie die Auferstehung

Altes Testament
Hosea 6 ab Vers 1
Kommt, wir wollen wieder zum HERRN; denn er hat uns zerrissen, er wird uns auch heilen; er hat uns geschlagen, er wird uns auch verbinden. 2 Er macht uns lebendig nach zwei Tagen; er wird uns am dritten Tag aufrichten, daß wir vor ihm leben werden.
das steht schon im Alten Bund.. und wenn man Muslime darauf anspricht ,sagen sie , sie glauben das Alte Testament auch nicht. .


Jesus lehrte die Nächstenliebe, darüber hinaus die Feindesliebe. Ausserdem sagte er, dass er die Wahrheit ist , das Licht und das Leben, der Weg . Niemand kommt zum Vater außer durch ihn.
Hunderte Jahre Später lebt ein Mohammed, der ein Büchlein zu sich nimmt, der das Gegenteil Lehrte.


da wo Jesus , eine Frau vor der Steinigung schützte, ließ Mohammed seine Frau steinigen.

Man sagt Jesus wurde bei der Kreuzigung verwechselt, statt dessen wurde ein anderer gekreuzigt.

Obwohl Pilatus wählen ließ , zwischen einem Verbrecher und Jesus. Dann hätte das ganze Volk Jesus verwechselt.

Und die welche bei der Kreuzigung dabei waren hätten ihn dann wohl auch verwechselt, seine Mutter Maria.., zum Beispiel.

Das ist sehr fragwürdig.

das sagt die Bibel über den falschen Propheten in der Offenbarung
Das Ende des Tieres und des falschen Propheten

17 Und ich sah einen Engel in der Sonne stehen; und er schrie mit großer Stimme und sprach zu allen Vögeln, die unter dem Himmel fliegen: Kommt und versammelt euch zu dem Abendmahl des großen Gottes, 18 daß ihr esset das Fleisch der Könige und der Hauptleute und das Fleisch der Starken und der Pferde und derer, die daraufsitzen, und das Fleisch aller Freien und Knechte, der Kleinen und der Großen!
19 Und ich sah das Tier und die Könige auf Erden und ihre Heere versammelt, Streit zu halten mit dem, der auf dem Pferde saß, und mit seinem Heer. 20 Und das Tier ward gegriffen und mit ihm der falsche Prophet, der die Zeichen tat vor ihm, durch welche er verführte, die das Malzeichen des Tiers nahmen und die das Bild des Tiers anbeteten; lebendig wurden diese beiden in den feurigen Pfuhl geworfen, der mit Schwefel brannte. 21 Und die andern wurden erwürgt mit dem Schwert des, der auf dem Pferde saß, das aus seinem Munde ging; und alle Vögel wurden satt von ihrem Fleisch


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 12:13
Offenbarung20 vers 4
4 Und ich sah Stühle, und sie setzten sich darauf, und ihnen ward gegeben das Gericht; und die Seelen derer, die enthauptet sind um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen, und die nicht angebetet hatten das Tier noch sein Bild und nicht genommen hatten sein Malzeichen an ihre Stirn und auf ihre Hand, diese lebten und regierten mit Christo tausend Jahre.
@nasowas80


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 12:19
nasowas80 schrieb:Gleichzieitg sagt Bibel uns,
dass Gott sich einem Propheten persönlich offenbart.
(4.Mose 12:6) von daher:
nein, nichts von daher..., schau mal zu wem er das sagte :
5 Da kam der HERR hernieder in der Wolkensäule und trat in der Hütte Tür und rief Aaron und Mirjam; und die beiden gingen hinaus. 6 Und er sprach: Höret meine Worte: Ist jemand unter euch ein Prophet des HERRN, dem will ich mich kundmachen in einem Gesicht oder will mit ihm reden in einem Traum. 7 Aber nicht also mein Knecht Mose, der in meinem ganzen Hause treu ist. (Hebräer 3.2) 8 Mündlich rede ich mit ihm, und er sieht den HERRN in seiner Gestalt, nicht durch dunkle Worte oder Gleichnisse. Warum habt ihr euch denn nicht gefürchtet, wider meinen Knecht Mose zu reden?


das ist nicht Mohammed, er rief Aaron und Mirjam


melden

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 17:04
Diese Argumentation bricht schon bei dem ersten Punkt auseinander. Wenn Satan der Sohn der Morgenröte ist, dann ist Allah nicht Satan. Der Sohn der Morgenröte ist nicht der Herr der Morgenröte. Allah ist im Islam der Herr über alles, also logischerweise auch der Herr der Morgenröte. Ausserdem wird immer und immer wieder darauf hingewiesen, dass Allah gar kein Sohn sein kann.

Diese ganze Theologie finde ich sowieso unlogisch. Was bedeutet denn überhaupt Morgenröte, Licht, Morgenstern, Sohn? Was sagen denn die Juden über diesen Vers? Die Christliche Interpretation des Satan und Luzifer halte ich für fragwürdig.

Es geht bei dem Bibelvers bestimmt nicht um einen Teufel der von Himmel herunterfällt. Es gibt so ein Wesen gar nicht. Herabfallen bedeutet bestimmt nicht, dass jemand vom Weltall runtergefallen ist.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 17:08
@iZombie
iZombie schrieb:Nun, ein gedankliches Bildnis macht man sich doch von jedem Gott. Es fällt doch leichter an etwas oder jemanden zu glauben, wenn man Mithilfe seiner eigenen Vorstellungskraft etwas "greifbares" hat, oder nicht?
Man kann erahnen, von dem was es über Gott gibt und dem was die eigenen Gedanken darüber preis geben. Jedoch bleibt es eine Vorstellung und somit nicht etwas, was vollkommen dem gerecht wird, was Gott in seiner Gänze tatsächlich ist. Die verschiedenen Vorstellungen von Gott auf denen Menschen beharren, teilt die Menschen untereinander. Was im Endprodukt eines vorgestellten Gottes, von anderen für Kriege benutzt wurde und wird.

Wenn der Mensch von Gott geschaffen wurde, trägt er einen Teil Gottes in sich. Dieser Teil, diese Kraft gehört dem Menschen selbst. Schreibt man einer Figur aus Stein, die aus irgendeiner Vorstellung entsprungen ist, eine Kraft zu, macht man sich davon abhängig und sieht den wahren Ursprung dieser Kraft im Außen, anstelle dort, wo sie wirklich existiert. In einem selbst.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 21:35
@Onlyonecansave
Onlyonecansave schrieb:Allah ist im Islam der Herr über alles, also logischerweise auch der Herr der Morgenröte. Ausserdem wird immer und immer wieder darauf hingewiesen, dass Allah gar kein Sohn sein kann.
Ohne Bibel, ohne das alte Testament, was würde dann im Koran noch geschrieben stehen ? nicht mehr soviel , richtig.

Gott hat selbst seinen Geist ins Fleisch gegeben, den eingeborenen Sohn. Das bedeutet nicht , als Sohn so wie das bei uns Menschen sind,.. sondern als der Arm Gottes , der offenbart wurde.

Was Satan Betrifft , der wurde zu allererst in der Bibel erwähnt.
Onlyonecansave schrieb: Die Christliche Interpretation des Satan und Luzifer halte ich für fragwürdig.
Man kann die Bibel als glaubwürdig verstehen. Ich hatte aus der Bibel zitiert.

Was @nasowas80 meinte, ist das Allah nicht Gott ist , sondern Satan selbst .

Und das wird auch so sehr schnell verstanden, wenn , man Jesus , als den eingeborenen Sohn verleugnet , denn Gott würde seinen eingeborenen Sohn nicht verleugnen.

Und das Jesus schon Prophezeit wurde, und warum , er geopfert werden würde, wie sein Leidensweg geschehen würde , sowie die Auferstehung steht schon im alten Testament, auch dass er der rechte Arm Gottes ist .

Wieso wird das im Koran verleugnet ? Wo sind denn die Gebote her, aus dem alten Testament.

wieso sind die Gebote da abgewandelt?

in alten Testament, so also auch in der Tora .. steht zum Beispiel:
Das dritte Gebot Gottes lautet: "Gedenke, dass du den Sabbat heiligst."



Der Sabbat ist im Schöpfungsbericht der Bibel der siebte Tag, der Ruhetag Gottes. Deshalb wird das Volk Israel im dritten Gebot aufgefordert, diesen Tag durch Gottesdienst, Gebet und Arbeitsruhe zu heiligen. Die Christen haben das dritte Gebot ganz selbstverständlich auf den ersten Tag der Woche, den Sonntag, übertragen, weil Jesus Christus am ersten Tag der Woche von den Toten auferstanden ist.
----------------------------------------------------------


O die ihr glaubt, wenn zum Gebet gerufen wird am Freitag, dann eilt zu Allahs Gedenken und laßt das Kaufgeschäft. Das ist besser für euch, wenn ihr wißt.

--------------------------------------------

??? der Sabbat ist der 7 Tag ..., so wie Gott nach der Schöpfung geruht hat .

--------------------------

Euer Gott ist anders als der aus der Thora, der Tanach , dem Alten Testament und dem Neuen Testament.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 21:41
Und Wir sagten: „O Ādam, bewohne du und deine Gattin den (Paradies)garten, und eßt von ihm reichlich, wo immer ihr wollt! Aber nähert euch nicht diesem Baum, sonst gehört ihr zu den Ungerechten!“

36
Doch Satan entfernte sie davon, und da vertrieb er sie aus dem, worin sie (an Glückseligkeit) gewesen waren. Wir sagten: „Geht fort! Einige von euch seien der anderen Feind. Und auf der Erde sollt ihr Aufenthalt und Nießbrauch auf Zeit haben.“
ist nicht das , was die ältesten Bücher Moses wirklich hergeben. Es ist einfach verdreht und anders.

Sorry die alten Bücher so zu verdrehen, das kann nicht unbedingt die Wahrheit sein, oder?

1. Buch Mose
Und die Schlange war listiger denn alle Tiere auf dem Felde, die Gott der HERR gemacht hatte, und sprach zu dem Weibe: Ja, sollte Gott gesagt haben: Ihr sollt nicht essen von den Früchten der Bäume im Garten? 2 Da sprach das Weib zu der Schlange: Wir essen von den Früchten der Bäume im Garten; 3 aber von den Früchten des Baumes mitten im Garten hat Gott gesagt: Eßt nicht davon, rührt's auch nicht an, daß ihr nicht sterbt. 4 Da sprach die Schlange zum Weibe: Ihr werdet mitnichten des Todes sterben; (Johannes 8.44) 5 sondern Gott weiß, daß, welches Tages ihr davon eßt, so werden eure Augen aufgetan, und werdet sein wie Gott und wissen, was gut und böse ist.
Und das Weib schaute an, daß von dem Baum gut zu essen wäre und daß er lieblich anzusehen und ein lustiger Baum wäre, weil er klug machte; und sie nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann auch davon, und er aß.
Satan hat sie nicht entfernt


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 23:07
@Onlyonecansave
Wenn sie nur die Thora und das Evangelium und das befolgten, was zu ihnen (als Offenbarung) von ihrem Herrn herabgesandt wurde, würden sie fürwahr von (den guten Dingen) über ihnen und unter ihren Füßen essen. Unter ihnen ist eine gemäßigte Gemeinschaft; aber wie böse ist bei vielen von ihnen, was sie tun.
der Koran erzählt nicht einmal wie Adam und Eva von der Frucht der Erkenntnis aßen.

warum nicht ? wenn man die Tora und das Evangelium befolgen soll?

Jesus lehrte das Evangelium, und er ist die Wahrheit , der Weg aus der Finsternis . Niemand kommt zum Vater denn durch ihn ..

wieso hält man sich dann im Koran nicht an das Evangelium?


melden

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 23:09
Ur schrieb:Wenn der Mensch von Gott geschaffen wurde, trägt er einen Teil Gottes in sich. Dieser Teil, diese Kraft gehört dem Menschen selbst. Schreibt man einer Figur aus Stein, die aus irgendeiner Vorstellung entsprungen ist, eine Kraft zu, macht man sich davon abhängig und sieht den wahren Ursprung dieser Kraft im Außen, anstelle dort, wo sie wirklich existiert. In einem selbst.
Da stimme ich mit dir überein. Auch die Bibel und der Koran wurden von Menschen geschrieben und demnach ist der Ursprung des Glaubens menschlich und nicht übernatürlich.
Es hat sich noch kein Gott oder Prophet gezeigt und somit stützt man sich auf sein Gedankenbild und projiziert Ängste, Hoffnungen, Wünsche etc auf eine Götze, Relikt o.ä. Das fällt einem doch leichter, als wenn man alles nur gedanklich macht.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 23:11
@iZombie

und die Prophezeiungen der Propheten des alten Testamentes, die sich erfüllt haben ? sind das keine Beweise?


melden

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 23:12
@dieleserin

Naja nun, von den heutigen Gläubigen war keiner dabei. Das ist ja nun kein Beweis, nur weil es so niedergeschrieben wurde.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 23:14
@iZombie
die alten Rollen des Propheten Jesaja wurden erst zwischen 1947 und 1956 gefunden
sie bestätigen das Neue Testament .

Sie umfassen rund 15.000 Fragmente von etwa 850 Rollen aus dem antiken Judentum, die von mindestens 500 verschiedenen Schreibern zwischen 250 v. Chr. und 40 n. Chr. beschriftet wurden.

lauter Schreiber die das Neue Testament heute bestäigten


melden
Anzeige

Wer ist der Allah des Islam?

09.12.2016 um 23:17
@dieleserin

Da muß ich erst einmal googlen und mich neu einlesen, befürchte ich, um dir zustimmen oder kontern zu können. ;)


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden