Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

1.146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

25.08.2018 um 23:18
@off-peak
@MaPi

Wenn Du mit Deinen eigenen Augen siehst, wie abgetrennte Gliedmaßen nachwachsen, dann wird es schwierig andere Erkenntnisse zu haben.

1. Warum glaubst Du eigentlich etwas, dass in der Realität tatsächlich nicht vor kommt?
2. Oder hast Du das mit Deinen eigenen Augen gesehen?
3. Und wenn dem, außer bei Eidechsen, auch bei Menschen so wäre, inwiefern muss das zwingend auf einen Gott schließen lassen?
Ich habe tatsächlich mal Berichte davon gelesen und Aufnahmen gesehen. Hatte tatsächlich was mit Eidechsen zu tun. Ein Forscher hatte sich Eidechsen-DNS gespritzt und konnte dann seinen Arm nachwachsen lassen. Dann gab es da noch so einen Typen, der von einer Spinne gebissen wurde und danach an Wänden klettern konnte. Ein Gott hatte mit diesen Beiden aber nichts zu tun. Aber an anderer Stelle soll ein Gott mit einem grünen Ungeheuer gekämpft haben. Diesen Gott konnte man an seinen coolen Hammer erkennen, den sonst niemand außer ihm heben kann.


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 13:59
@off-peak
@Labor-Ratte
@kybela

Nur zwei kurze Fragen:

Habt Ihr Interesse, Gott (Vater, jesus Heiliger Geist) kennenzulernen?
Was wäre, wenn Ihr für euch persönlich den absoluten Beweis dieses Gottes hättet... was würdet Ihr in eurem leben ändern?


LG


1x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 17:16
@MaPi
Nur zwei kurze Fragen:
Bevor Du Fragen stellst, wäre es höflich, erst mal die zu beantworten, die man Dir gestellt hat.

Ich wiederhole daher mit der Hoffnung, dass Du Dich an die simple Regel "Immer schön der Reihe nach" hälst:
1. Warum glaubst Du eigentlich etwas, dass in der Realität tatsächlich nicht vor kommt?
2. Oder hast Du das mit Deinen eigenen Augen gesehen?
3. Und wenn dem, außer bei Eidechsen, auch bei Menschen so wäre, inwiefern muss das zwingend auf einen Gott schließen lassen?



1x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 17:29
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:1. Warum glaubst Du eigentlich etwas, dass in der Realität tatsächlich nicht vor kommt?
2. Oder hast Du das mit Deinen eigenen Augen gesehen?
3. Und wenn dem, außer bei Eidechsen, auch bei Menschen so wäre, inwiefern muss das zwingend auf einen Gott schließen lassen?
1. Weil der Glaube etwas ist, was Du anscheinend nicht verstehst
2. Jäääääääääs
3. Zwingend nicht, denn Du würdest anscheinend weiterhin irgend welche Zweifel haben

Das alles wird für Dich sowieso kein Beweis sein, denn Du bist von anderem überzeugt...

...aber ich warte fairerweise noch Deine Antworten auf meine Fragen ab.



Vielen Dank


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 17:40
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Habt Ihr Interesse, Gott (Vater, jesus Heiliger Geist) kennenzulernen?
klar. Auch jeder anderer Gott ist willkommen.
Zitat von MaPiMaPi schrieb:für euch persönlich den absoluten Beweis dieses Gottes hättet
nicht nur für mich persönlich.
Ein Beweis, den ich akzeptiere, muss von anderen bestätigt werden. Ich könnte ja halluzinieren ...
Zitat von MaPiMaPi schrieb:was würdet Ihr in eurem leben ändern?
vorher muss er oder sie mir ein paar Fragen beantworten. Vor allem, ob das stimmt, was man so erzählt ... :)


2x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 17:45
@MaPi
2. Jäääääääääs
Was genau? Wann und wo? Love? Oder auf YT o.ä.
3. Zwingend nicht, denn Du würdest anscheinend weiterhin irgend welche Zweifel haben
Es ist nicht deshalb nicht zwingend, weil ich zweifeln könnte, sondern weil es eben keine zwingende Schlussfolgerung ist, da es ja durchaus mehrere andere gibt und geben könnte.
Habt Ihr Interesse, Gott (Vater, jesus Heiliger Geist) kennenzulernen?
Nur her damit, stell ihn uns vor.
was würdet Ihr in eurem leben ändern?
Ob und was käme darauf an, ob Gott real wäre, ob er mir alle Fragen erklären und sich bessern könnte.
Ansonsten würde ich alles unternehmen, um den Typen, wenn er so wäre, wie Gläubige ihn beschreiben, so schnell und so nachhaltig wie möglich zu vernichten.


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 18:10
@off-peak
Danke schön, ich wünsche Dir, dass Er Dich noch erreichen kann.
Zitat von kybelakybela schrieb:klar.
Wenn das ehrlich gemeint ist, dann wirst Du die Themenausgangsfrage sicherlich aus der Sicht eines Gläubigen selbst beantworten können.


Da die Ausgangsfrage ja von @zigushen an Gläubige gerichtet war, würde mich seine Meinung jetzt interessieren, ob ihm irgend welche Antworten seines Threads geholfen haben?



LG
MaPi


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 18:31
@MaPi
ich wünsche Dir, dass Er Dich noch erreichen kann.
Warum wünscht Du mir etwas, das
1. nicht existiert
2. und mich auch nicht interessiert?

Ich wünsche mir, dass Du mir zuhörst und meine Ansichten ernst nimmst. Und nicht einfach alles, was ich zum Thema sage, ignorierst.


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 18:50
@off-peak
Tut mir leid, das jetzt so sagen zu müssen, aber offensichtlich kannst Du zum Thema nichts beitragen. Du sagst ja selbst, dass Dich das nicht interessiert, ob Er dich erreicht. Damit schreibst Du hier als Außenstehender, der keine eigenen Erfahrungen beisteuern kann... und eine Diskussion auf dieser Basis ist hier nicht zielführend.
Die Frage ging an Gläubige und wurde in meinen Augen auch hinreichend beantwortet. Deswegen auch meine abschließende Frage an den Diskussionsleiter @zigushen .

Vielen Dank


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

26.08.2018 um 19:24
Tut mir leid, das jetzt so sagen zu müssen, aber offensichtlich kannst Du zum Thema nichts beitragen.
Tut mir leid, das jetzt sagen zu müssen, aber offensichtlich gehörst auch Du zu den Usern, die jedesmal, wenn sie andere nicht nicht überzeugen können, meinen, diese diskreditieren zu müssen.
Auch eine andere Meinung ist ein Themenbeitrag, auch wenn sie Dir nicht passt.
Du sagst ja selbst, dass Dich das nicht interessiert, ob Er dich erreicht.
Das hier ist eine Diskussion, keine Mission. Es geht nicht darum, dass mich Dein Gott erreichen soll, sondern darum, dass Du und andere Gläubige ihn endlich mal beweisen könnten.
Damit schreibst Du hier als Außenstehender,
Außenstehend? Wovon? Noch einmal, das hier ist keine Mission für Gläubige, hier dürfen auch Nichtgläubige ihre Meinung kundtun.
Und ja, es ist auch eine Erfahrung, an Deinen Gott nicht zu glauben.

Du hast aber recht, bei einer intoleranten Einstellung wie der Deinigen ist eine Diskussion wirklich zwecklos.


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 12:22
@MaPi

Ich hatte mich aus der Diskussion schon wieder zurück gezogen, weil ich mit den Antworten wenig anfangen konnte.

Beitrag von zigushen (Seite 1)

Auch dir geht es um persönliche Erfahrungen, wenn ich es richtig verstanden habe, und da gilt das, was @kybela schrieb:
Zitat von kybelakybela schrieb:nicht nur für mich persönlich.
Ein Beweis, den ich akzeptiere, muss von anderen bestätigt werden. Ich könnte ja halluzinieren ..



melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 12:37
Alles klar @zigushen

Wie gesagt, wird das mit dem "muss von anderen bestätigt werden" schwer, weil die nachvollziehbaren Beweisvorschläge gar nicht wahrgenommen werden und in dem Fall oben von @off-peak sowieso keine Beweise möglich wären.

Eure Beweise kommen nicht per Tagesschau... würde ja auch dort nichts bringen... deswegen ist die Fragestellung für mich etwas komisch, weil, was sollte denn geschehen, damit der Beweis erbracht wurde, dass Gott wieder etwas von sich hören lässt?


Vielen Dank


1x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 13:44
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Wie gesagt, wird das mit dem "muss von anderen bestätigt werden" schwer, weil die nachvollziehbaren Beweisvorschläge gar nicht wahrgenommen werden und in dem Fall oben von @off-peak sowieso keine Beweise möglich wären.

Eure Beweise kommen nicht per Tagesschau... würde ja auch dort nichts bringen... deswegen ist die Fragestellung für mich etwas komisch, weil, was sollte denn geschehen, damit der Beweis erbracht wurde, dass Gott wieder etwas von sich hören lässt?
Dann lass uns das doch mal durchgehen.
- Warum wir das "muss von anderen bestätigt werden" denn so schwer?
- Welche Beweisvorschläge hättest du denn? (muss noch nicht komplett ausformuliert sein, aber wir können dann mal drüber sprechen, ob man das als Beweis ansehen könnte)
- Woran machst du eigentlich fest, z.B. an was aus der Bibel/Religion du glaubst und was nicht? Und darauf basieren -> Mal angenommen: wenn in der Bibel stünde, man könnte ohne Luft überleben wenn man nur fest an Gott glaube, wäre das dann für dich ein Beweis? Oder wären Aussagen von anderen, die behaupten sie könnten es, ein Beweis für dich? Oder denkst du du müsstest das selbst testen?
- Welche Interpretation der Bibel ist eigentlich die richtige? Kann es sein, dass du an Dinge glaubst, die so nie hätten interpretiert werden sollen und im Grunde nicht dem entsprechen, was man damit aussagen wollte?
- Warum wird der eigene Glaube so wenig hinterfragt..


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 16:16
@MaPi
und in dem Fall oben von @off-peak sowieso keine Beweise möglich wären.
Selbsttäuschung vom Feinsten. Es liegt aber nicht am bösen off-Peak, der Deine tollen Beweise partout nicht anerkennen will, sondern an Dir und Deinem offensichtlichem Unverständnis darüber, was ein Beweis ist. Bisher hast Du noch keinen solchen vorgelegt, sondern lediglich nur Behauptungen. In der subjektiven Welt des Glaubens mögen Behauptungen ja bereits Beweise sein, allerdings in nüchternen Welt der objektiven Realität sieht ein Beweis anders aus.


melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 17:13
@MaPi

@all

Kannst du einen Beweis liefern der folgende Attribute aufweist?

Dein Beweis muss falsifizierbar sein, ansonsten ist dein "Beweis" nicht auf seinem Wahrheitsgehalt testbar.

Dein Beweis muss unabhängig von der Person (Religion, Kultur usw.) testbar sein, ansonsten kann man seinen Wahrheitsgehalt nicht ergründen. Ich gebe dir ein Beispiel, egal wer und wo man die Gravitationstheorie testet, jeder kommt zum selben Ergebnis.

Die Theorie, die sich aus deinem Beweis ableiten lässt. muss einen Vorhersagewert haben. Durch die Gravitationstheorie kann ich vorhersagen, dass ein Stein auf der Erde immer Richtung Erde bzw. Erdzentrum fallen wird.

Hier mal ein christliches Beispiel einer testbaren und falsifizierbaren Behauptung. Jesus behauptet in Matthäus Kapitel 18 Vers 19 folgendes:

Matthäus 18, 19
Und ich sage euch auch: Wenn zwei von euch hier auf der Erde darin eins werden, eine Bitte an Gott zu richten, dann wird mein Vater im Himmel diese Bitte erfüllen. Denn wo zwei oder drei zusammenkommen, die zu mir gehören, bin ich mitten unter ihnen.
Jesus stellt die Behauptung auf, wenn zwei gläubige, für dasselbe Beten, wird ihr Gebet in Erfüllung gehen. Es haben schon oft zwei oder mehr gläubige für die selbe Sache gebetet und es ist dennoch nicht in Erfüllung gegangen. Somit ist die Behauptung von Jesus widerlegt, denn er gibt genau vor welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen um ein Gebet von Gott erfüllt zu bekommen, nämlich das zwei Gläubige sich einig in ihrer Bitte sind.

Wenn du einen Beweis liefern kannst, der all diesen Kriterien entspricht, werde ich sofort an Jesus und an deinen Gott glauben.


1x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 17:46
Zitat von KybernetisKybernetis schrieb:Jesus stellt die Behauptung auf, wenn zwei gläubige, für dasselbe Beten, wird ihr Gebet in Erfüllung gehen. Es haben schon oft zwei oder mehr gläubige für die selbe Sache gebetet und es ist dennoch nicht in Erfüllung gegangen. Somit ist die Behauptung von Jesus widerlegt, denn er gibt genau vor welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen um ein Gebet von Gott erfüllt zu bekommen, nämlich das zwei Gläubige sich einig in ihrer Bitte sind.
Du meinst sicherlich: "Weiter sage ich euch: wo zwei unter euch eins werden, warum es ist, daß sie bitten wollen, das soll ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel. Matthäus 18.19"
Funktioniert einwandfrei und immer.
Du sagts: "Es haben schon oft zwei oder mehr gläubige für die selbe Sache gebetet und es ist dennoch nicht in Erfüllung gegangen. Somit ist die Behauptung von Jesus widerlegt, denn er gibt genau vor welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen um ein Gebet von Gott erfüllt zu bekommen, nämlich das zwei Gläubige sich einig in ihrer Bitte sind."
Ja, da liegt der Hund begraben: Sich einig sein ist noch lange nicht "eins" sein. Der Unterschied ist genau so groß, wie beim Wörtchen glauben und dem "Glauben".
Warst Du schon einmal "eins" mit jemandem im Gebet? Sicher nicht, sonst würdest Du nicht solche Behauptungen aufstellen. Zum "Eins-Sein" gibt nämlich Gottes Geist die Verbindung, sonst könnte man zwei Christen nehmen, beid bitten um die Lottozahlen vom nächsten Wochenende und schon muss es klappen.
Nein, so läuft das nicht.
Zitat von KybernetisKybernetis schrieb:Wenn du einen Beweis liefern kannst, der all diesen Kriterien entspricht, werde ich sofort an Jesus und an deinen Gott glauben.
Da widerspreche ich Dir aber sehr deutlich, dass Du durch solche Beweise "GLAUBEN" wirst.



LG
MaPi


1x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 17:55
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Zum "Eins-Sein" gibt nämlich Gottes Geist die Verbindung, sonst könnte man zwei Christen nehmen, beid bitten um die Lottozahlen vom nächsten Wochenende und schon muss es klappen.
Was ist gottes Geist und wie gibt dieser die Verbindung? Auf welcher Grundlage gibt er die Verbindung und wo steht deine Hypothese in der Bibel? Und selbst wenn sie angeblich da steht (ich bitte natürlich um ein Zitat), warum hat Jesus dies dann nicht zitiert, so führt er doch nur gläubige in die irre.
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Da widerspreche ich Dir aber sehr deutlich, dass Du durch solche Beweise "GLAUBEN" wirst.
Du hast recht, ich werde dann nicht an Gott glauben, sondern ich werde wissen das dieser existiert.

Mit glauben kann ich nichts anfangen. Menschen haben genau so fest an Thor, Zeuss, Mithras und Quetzalcuatl geglaubt wie du an Jesus bzw. JHWH. Dein "Glaube" ist von deren "Glaube" nicht zu unterschieden, die waren genauso von ihrem quatch überzeugt wie du von deinem quatsch. Wie soll man also "wahren" von "falschen" glauben unterscheiden, wenn man auf der selben Basis an Thor aber auch an JHWH glauben kann? Glaube ist tatsächlich viel weniger verlässlicher als ein Münzwurf.

Hier ist eine weitere Behauptung:
Die Zeichen aber, die folgen werden denen, die da glauben, sind diese: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, in neuen Zungen reden, 18 Schlangen mit den Händen hochheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird's ihnen nicht schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, so wird's gut mit ihnen. 1
Wenn ich also gläubig bin, kann ich gift trinken und kranke mit Handauflegen heilen? Glaubst du das ernsthaft? Wenn ja, bitte ich dich darum vor unseren Augen ein tödliches Gift zu trinken oder auf einer Krankenstation Menschen zu heilen.

Das mit dem Gift trinken, nehme ich zurück, wir wissen beide, das es Schwachsinn ist was Jesus da erzählt.


1x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 18:01
Verzeihung, ich habe vergessen anzugeben wo man das Zitat in der Bibel finden:

Markus 16, 18
Die Zeichen aber, die folgen werden denen, die da glauben, sind diese: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, in neuen Zungen reden, Schlangen mit den Händen hochheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird's ihnen nicht schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, so wird's gut mit ihnen. Nachdem der Herr Jesus mit ihnen geredet hatte, wurde er aufgehoben gen Himmel und setzte sich zur Rechten Gottes.



melden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 18:21
Zitat von KybernetisKybernetis schrieb:Wenn ich also gläubig bin, kann ich gift trinken und kranke mit Handauflegen heilen? Glaubst du das ernsthaft? Wenn ja, bitte ich dich darum vor unseren Augen ein tödliches Gift zu trinken oder auf einer Krankenstation Menschen zu heilen.
Genau solche beweise könnt Ihr euch anschauen... müsst nur den Hintern hoch bekommen und hinfahren... Beispiele gibt es oben im Thread schon genug... ich hätte noch andere Beispiele, wenn jemand wirklich interessiert ist und sich das ernsthaft anschauen will
Zitat von KybernetisKybernetis schrieb:Das mit dem Gift trinken, nehme ich zurück, wir wissen beide, das es Schwachsinn ist was Jesus da erzählt.
Ich weiß, dass das zu 100% stimmt.
Du hältst das für Unsinn, weil Du "glauben" mit dem "Glauben" verwechselst. Was in der Bibel steht, hat Gott absolut ernst gemeint, auch wenn das aus unserer menschlichen Sicht wie totaler Unfug aussieht.
Sowas kann man nicht rational erklären... deswegen läuft die Erklärungsdiskussion hier auch auf zwei völlig anderen Gleisen.
Wir können Gott nicht mit dem Verstand begreifen... und den "Glauben" auch nicht. Erst, wenn man die Erfahrung des "Glaubens" macht, erschließt sich einem die ganzen geistliche Welt (mal schneller, mal langsamer).


Deswegen sehen die Menschen keine Gottesaktivität und wahrhaft gläubige Christen erfahren Gott ständig.



LG
MaPi


2x zitiertmelden

Frage an Gläubige: Warum lässt Gott nichts mehr von sich hören?

27.08.2018 um 18:41
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Genau solche beweise könnt Ihr euch anschauen... müsst nur den Hintern hoch bekommen und hinfahren... Beispiele gibt es oben im Thread schon genug... ich hätte noch andere Beispiele, wenn jemand wirklich interessiert ist und sich das ernsthaft anschauen will
Du meinst deinen Mumpitz, vonwegen nachwachsender Gliedmaßen, tatsächlich ernst?


melden