Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

27.04.2019 um 20:39
@dedux
Man sollte sich einfach mal vor Augen führen, dass große Teile der Persönlichkeit unbewusst entstanden sind
Ganz genau @dedux und wenn man erst mal hinter den Vorhang blickt, dann bemerkt man erst, wie viel von unserm "Verhalten" von außen kommt/antrainiert wurde.


melden
Anzeige

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

28.04.2019 um 18:06
dedux schrieb:Ich würde nicht einmal in "schlecht" und "gut" unterteilen, sondern herausfinden wollen, welche Energie hinter diesen Eigenschaften steckt und diese nutzbar machen. Das ist letztlich Transformation.
Ja gut. Das kann man auch nennen, wie man will. Im Adepten steht das eine ist zersetzend, das andere aufbauend. Die Unterteilung finde ich gut zur Unterscheidung. Was man transformieren will.

Beispiel: langsam ist schlecht. schnell ist gut.
Z.b.beim Rennen kann man langsam oder schnell sein.
Wo fängt jetzt aber langsam an und wo fängt schnell an?
dedux schrieb:Dein Beispiel mit der Wut ist praxisorientiert. Hinter Wut verbirgt sich oft auch Angst und mangelnde(s) Akzeptanz/Vertrauen. Man könnte auch sagen, die ursprüngliche Energie wird durch ein Prisma gebrochen und durch Angst und mangelnde(s) Akzeptanz/Vertrauen zu einer Wut verzerrt.
Ja sehe ich auch so Vergebung ist das, was das "Karma" auflöst. Das kann man auch Akzeptanz oder Liebe nennen. Sich selbst so annehmen wie man ist.

Ich hatte da auch schon im Bewusstseinshread, was dazu geschrieben.

Jesus nannt


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

28.04.2019 um 18:42
blueavian schrieb:Jesus nannt
Jesus nannte das, denke ich, "die Sünden der WElt auf sich nehmen".
Also die Wut in anderen spüren und dann transformieren.

Und damit den anderen ein wenig beruhigen. Manche Menschen strahlen ja eine Ruhe aus die ansteckend ist. Sowas glaube ich war das damals.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

28.04.2019 um 21:29
blueavian schrieb:Ja sehe ich auch so Vergebung ist das, was das "Karma" auflöst. Das kann man auch Akzeptanz oder Liebe nennen. Sich selbst so annehmen wie man ist.
Jep, durch Vergebung und Annahme endet der Konflikt. Wenn der Konflikt endet, klärt sich der getrübte Blick und Bewusstheit stellt sich ein. In diesem Zustand werden dann auch die karmischen Wege offenbar, die man bis zu diesem Punkt abgeschritten hat.
Koman schrieb:Ganz genau @dedux und wenn man erst mal hinter den Vorhang blickt, dann bemerkt man erst, wie viel von unserm "Verhalten" von außen kommt/antrainiert wurde.
Die meisten Glaubenssätze sind auf jeden Fall antrainiert.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

29.04.2019 um 05:00
Koman schrieb:...dann bemerkt man erst, wie viel von unserm "Verhalten" von außen kommt/antrainiert wurde.
Ja, und...
..durch das Außen werden wir auch zu Reaktion gezwungen.
Situationen erfordern Reaktion, egal ob wir schnell genug reagieren können oder nicht, ggf geht etwas gfut oder "böse" aus und bedingt eine Korrektur.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

29.04.2019 um 05:04
dedux schrieb:Ich würde nicht einmal in "schlecht" und "gut" unterteilen, sondern herausfinden wollen, welche Energie hinter diesen Eigenschaften steckt und diese nutzbar machen.
Nach meiner Erkenntis, sind die Energien von gut und schlecht/böse/negativ, gleichwertige Energien.
Beide haben ihre Vor und Nachteile.
Das Gute ist zwar besser als das Böse, jedoch kann es das Beste nur mit dem Böse geben.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

29.04.2019 um 05:54
blueavian schrieb:...Im Adepten steht das eine ist zersetzend, das andere aufbauend. t
Aus Fehlern kann man lernen.
Patzern, Missgeschicke, kann der kreative Mensch (z.B. Künstler) mit Kreativität, in etwas schönem/guten umwandeln. Etwas dass ohne den Fehler nie entdeckt worden wäre.
Fehler (das Böse) sind Ideengeber für das Gute.
Das Beste (das Dritte) existiert ]erst dann, wenn 2 ergänzend zusammenarbeiten. Dann sind da 3.
Ich bin der festen Meinung, die folgende Bibleaussage stimmt 100%:
Erst wenn 3 beisammen sind, ist Gott unter uns.

Dazu muss der Mesch zuerst mal das Gute und das Böse richtig erkennen und benennen.
Dann muss der Mensch allzeit daran denken, und sein Selbst an sein Erkenntis erinnern.
Dann muss der Mensch sein Erkenntis anwenden um so viele Erkenntisse wie möglich finden zu können.
Wer das eine ultimative göttlliche Erkenntis hat, hat sozusagen einen Generalschlüssel im eigenem "Kopf". ...nicht im Schädelknochen.
Dieser Mensch kann nur so viele "SchlüsselKopien" machen wie ihm seines Lebenslang möchlich ist.
Der Tod des Meisters, ist ebenso unumgänglich wie der eines Schülers.
Darum ist es das Beste, wenn man immer IM JETZT so viel wie möglich begreift.
Das Jetzt ist eine Zeit incl. realtiver Spielraumzeit.
Charpe diem.
Nutze den Tag.... der Tag hat für alle nur 24 Stunden, minus 8 Stunden Schlaf"Gottes" = 16 Wachstunden, also Aktivitäteszeit/Nutzzeit.
Der Tag hat 16 Stundenn Nutzzeit, und dDavon sind täglich feslenfest unumgänglich einige Stunden absolut reserviert für Essen, Pflege und diverse andere Notwendigkeiten.
Das IST des Menschen ZeitKONTO.
Die Bilanz ist gefälscht, zu viel Gutes wurde beschnitten, ...
...die WeltWirtschaft wird böse untergehen, wenn die Gescheiten da oben so dumm weiter machen.
...noch ist etwas Zeit um zu wenden, damit alles gerradeso nochh gut ausgeht-.
Chape diem!
Jetzt ODER nie!

Interlektuelle und Nichtinterlektuelle Menschen diffamieren anderen Menschen, sie beleidigen, verdammen/hassen, grenzen sie aus. Gerade jede Menschcenn die sie suchen, werden mit einer "Dornenkrone ans Kreuz" genagelt. Diese Prozedur sieht heutzutage nur anders aus.
Ein Mensch der das Gute und das Böse erkannnt hat, hat es exrem schwer seinem Nächsten gegenüber, wenn dieser extrem anderer Meinung ist, weil er das falsches Denken verwendet welchens das Böse ergibt/erschaft.
Das Gutgedachbte erschft das Böse.
Das Böse hat die Kraft des Guten.... Luzifer braucht e das LICHT.... weil Gott extrem gescheit ist, hat er ihm das Licht in die DNS eingeprägt. ....... sorry....schluß...keine Zeit und außerdem wird der Text ja eurer Meinung nach zu viel.... ...

Der gute Mensch wird vom Bösen zum bösen Menschen gemacht.
Das Wort. Am Anfang unnd am Ende... .... .
Der gute, der neutrale und der böse Fall. ....was wollt ihr, wann, wo, wie...freiwilig wählen?
Überlegt es euch.
Die Zeit läuft.

Charpe diem und liebe Grüße
blueavian schrieb:Beispiel: langsam ist schlecht. schnell ist gut.
Z.b.beim Rennen kann man langsam oder schnell sein.
Wo fängt jetzt aber langsam an und wo fängt schnell an?
Das Schnelle und das Langsame sind gleichzeitig.
blueavian schrieb:Hinter Wut verbirgt sich oft auch Angst und mangelnde(s) Akzeptanz/Vertrauen.
Antriebskraft. Bewegungskraft. Aggregator.
blueavian schrieb:Ja sehe ich auch so Vergebung ist das, was das "Karma" auflöst.
Wenn es einen klugen Gott gibt, dann kann es nur 1 Karma FÜR ALLE Menschen geben.


Sorry,, Text ist ggf voll mit Fehlerteuflchen, bei mir ist die Zeit ist so sehr zerrissen und gepresst....


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

29.04.2019 um 09:15
Feuerseele schrieb:Nach meiner Erkenntis, sind die Energien von gut und schlecht/böse/negativ, gleichwertige Energien. Beide haben ihre Vor und Nachteile. Das Gute ist zwar besser als das Böse, jedoch kann es das Beste nur mit dem Böse geben.
Letztlich ist das Denken in gut und böse eine Verirrung. Es ist nur ein Schatten der Wahrheit und nicht die ganze Wahrheit. Die tatsächlichen Pole werden in der Kabbala passender dargestellt, nämlich als Chesed und Gevurah, Gnade und Strenge. Die beiden Säulen Jakin und Boaz.

Letztlich dient das Zusammenspiel dieser beiden Seiten dazu, das Gleichgewicht in die mittlere Säule zu bekommen.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

30.04.2019 um 14:24
@woertermord
woertermord schrieb am 27.04.2019:Aber bei mir ist "Neid" noch ab und zu ein Thema. Ich finde diese Neidgedanken und Gefühle, die bei mir im Kontext Freundschaft auftreten, lustig aber auch nervig.
Ich persönlich empfinde Neid nicht als Schatten, Neid kann motivieren.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung ,wird auch gesagt.
Es wird oft mit Missgunst verwechselnt.
Und Missgunst würde ich als Schatten definieren.^^


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

30.04.2019 um 15:47
@Nimmermehr
Ich glaube ich meine sogar eher Eifersucht.
Also ich bin nicht neidisch, dass irgendjemand mehr hat oder sowas. Ich gönne auch.
Nimmermehr schrieb:Neid kann motivieren.
Neid ist die höchste Form der Anerkennung ,wird auch gesagt
Kannst du das mal näher erklären? Verstehe ich nicht.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

30.04.2019 um 19:49
@woertermord

Ich kann deine Emotion natürlich nicht beurteilen.
woertermord schrieb:Kannst du das mal näher erklären? Verstehe ich nicht.
Neid entsteht auf der Basis ,das jemand etwas hat /kann was du (noch) nicht hast oder kannst ,aber gerne hättest/könntest.
Es kann sogar als Inspiration funktionieren.*Ich z.B bin auf diverse Künstler neidisch*
Neid hat oft eine negative Konnotation, Neid wird als etwas böses begriffen. Ich empfinde Neid als eine starke ,anspornende Kraft,wenn ich ihn empfinde.Neid ist neutral und vollkommen in Ordnung.

Missgunst dagegen ist etwas vollkommen anderes.
Das ist auf die spitze getriebener "negativer" Neid.
Du gönnst der Person etwas nicht, du wünscht ihr übles aufgrund dem Gegenstand/Fähigkeit ,den du auch gern hättest,aber nicht haben kannst.Bloß destruktiv..Du wünscht das die Person dieses verliert,weil du es nicht haben kannst.

Das ist für mich der große ,aber feine Unterschied.
Missgunst ist etwas für sehr schwache Menschen.^^


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 07:44
Feuerseele schrieb:Dazu muss der Mesch zuerst mal das Gute und das Böse richtig erkennen und benennen.
ich nenne es mal gut und schlecht.
Feuerseele schrieb:Darum ist es das Beste, wenn man immer IM JETZT so viel wie möglich begreift.
im jetzt, gut ,oder schlecht zu erkennen,... klingt gut als ersten schritt.

aus gut kann aber schlecht werden und aus schlecht ,kann was gutes werden .
dieses im jetzt zu erkennen ist jedoch schwieriger.
gut und schlecht sollten ausgeglichen sein ,jedes zu seiner zeit kann entsprechenden fortschritt bedeuten
innerlich und äußerlich.
nimmt man dieses an wie es kommt,ist auch ein schritt getan.
ein weiterer schritt wäre ,
zu erkennen wo das heutige schlechte ,oder gut , hinführen könnte.
also zu sehen was für möglichkeiten darauß entstehen, um dann den weiteren schritt...
nämlich die lenkung der dinge so zu führen, um eine der erkannten möglichkeiten zu erreichen und somit den wandeln beizuführen von dem was einen besser tun würde.

soweit ,so gut
allerdings liegen auf diesem wege auch wieder dinge, die gut, oder schlecht sein werden.
so wird es immer sein.

in erster linie ist also zu erkennen, welches für einen das schlechteste sein wird ,um dieses zu mildern und sich damit freiraum zu schaffen
und aus dem befreiten geist, dann neu zu schöpfen.
Nimmermehr schrieb:Du gönnst der Person etwas nicht, du wünscht ihr übles aufgrund dem Gegenstand/Fähigkeit ,den du auch gern hättest,aber nicht haben kannst.Bloß destruktiv..Du wünscht das die Person dieses verliert,weil du es nicht haben kannst.
da ist die frage
will man das die person dieses verliert , also missgunst und der anderen person schaden ,weil man hasst ?
oder will man nur das haben ,was der andere hat ,also die gier ?

woraus entsteht diese gier, hass ,neid ?

ein wunsch ,eine vorstellug von :
das haben ,so leben ,so sein wollen ?

man möchte etwas haben ,aus irgendeinen grund.
also fehlt was
man sieht erstmal das materielle,aber dahinter steckt ja die eigene einstellung ,der gedanke ,der geist
dem etwas fehlt


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 09:02
Nimmermehr schrieb:Ich persönlich empfinde Neid nicht als Schatten, Neid kann motivieren.Neid ist die höchste Form der Anerkennung ,wird auch gesagt.
Das ursprüngliche Sprichwort lautet aber, Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung und bedeutet schlicht, dass der Mensch solche Impulse schwer steuern kann und dass dieser Neid aufrichtiger ist als geheuchelte Anerkennung, die einen positiven Eindruck erwecken soll ;)


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 14:40
dedux schrieb:Letztlich ist das Denken in gut und böse eine Verirrung. Es ist nur ein Schatten der Wahrheit und nicht die ganze Wahrheit. Die tatsächlichen Pole werden in der Kabbala passender dargestellt, nämlich als Chesed und Gevurah, Gnade und Strenge. Die beiden Säulen Jakin und Boaz.

Letztlich dient das Zusammenspiel dieser beiden Seiten dazu, das Gleichgewicht in die mittlere Säule zu bekommen.
Hast du ein erklärendes Beispiel aus dem Alltag?
Die Kabballa in allen Ehren, aber sie ist eben nur eine Darstellung und keine Gebrauchsanleitung um im lebendigen Leben Entscheidungen treffen zu können.
Die Echtzeit, die Manifestation, das lebendige Leben ist der Baum der Erkenntis.

Mit der Kabbala kenne ich mich nicht aus, dazu kann ich nichts sagen.
Aber klar ist, dass das große Ganze ein einziges Zusammenspiel ist, und deshalb niemals allein nur das Kabbalistenwissen zählen kann.

Ohne in gut und böse zu unterscheiden(=denken), kann man das Beste nicht finden.
Verwirrung entsteht nur dann, wenn man auf einfacher Art und Weise in gut und böse unterscheidet.
Gut + Böse haben jeweils ihre 2-Seiten.
Das Lebendige ist immer im Werdeprozess/Bewegung. ...




n.

Grundprinbzio zu achten.

wnn mann nicht weiß wann was



Wie erkennt der Mensch das leben nicht. welche Erklärungen liefert zu aktuelle Situationen?

Die Wahrheit besteht aus gut und böse und ihren Werden.



wie hilft sie in sitationen.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 14:52
zweiter schrieb:aus gut kann aber schlecht werden und aus schlecht ,kann was gutes werden .
Eben darum muss man ja zwischen gut und böse unterscheiden können.
Gut = Gut
Gut = Böse
Böse = Gut
Böse = Böse
-----------------
= 4 Möglichkeiten.
Von diesen 4 sind 2 die ExtremPole und 2 bildenn das eine wandelbare Duale.
= 3"faligkeit".
zweiter schrieb:gut und schlecht sollten ausgeglichen sein ,jedes zu seiner zeit kann entsprechenden fortschritt bedeuten
innerlich und äußerlich.
Dazu muss man das Maß der Dinge und der Zeit kennen.
zweiter schrieb:allerdings liegen auf diesem wege auch wieder dinge, die gut, oder schlecht sein werden.
so wird es immer sein.
Ja, darum muss ständgi neu gerechnet werden. Und je mehr es können desto besser.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 14:54
Feuerseele schrieb:Hast du ein erklärendes Beispiel aus dem Alltag?
Ich beschreibe es anders. Das Leben ist ein dynamischer Vorgang. Dinge passieren. In dem Moment, in dem du eine Wertung durchführst, eine Handlung als gut oder böse einstufst, versuchst du etwas Statisches daraus zu machen.
Jemand klaut einen Apfel. Der eine sagt, das ist böse, stehlen soll man nicht. Der andere sagt, es ist gut, besser stehlen als verhungern. Wenn man wertet, nimmt man die Welt als Festes wahr und nicht als etwas, das fließt.
Vielleicht ist der Diebstahl böse, vielleicht ist er gut, vielleicht ist er beides oder auch nichts von beidem. Diebstahl geschieht, das war's ^^


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 14:59
@Feuerseele
Ach so, zur Gnade und Strenge kann anmerken, dass es darauf ankommt, wie du mit dem Geschehen umgehst und nicht darauf, wie du es benennst. Was machst du mit dem Jungen, der den Apfel gestohlen hat? Lässt du ihn gewähren, weil du Mitgefühl hast oder lässt du ihn festnehmen und büßen? Hast du eine Idee, die beides vereint?
Man denke zum Beispiel auch an das salomonische Urteil ;)


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 15:38
dedux schrieb:Was machst du mit dem Jungen, der den Apfel gestohlen hat? Lässt du ihn gewähren, weil du Mitgefühl hast oder lässt du ihn festnehmen und büßen? Hast du eine Idee, die beides vereint?
kommt auf den jungen und dich selbst an,
was du siehst ...


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 15:42
dedux schrieb:Hast du eine Idee, die beides vereint?
am besten der junge ißt den apfel schnell auf
so kann man nichts nachweisen :D


melden
Anzeige

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

01.05.2019 um 16:07
zweiter schrieb:kommt auf den jungen und dich selbst an,was du siehst ...
Eben :D
Das objektiv Böse/Gute ist schwer zu bestimmen ;)


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt