Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie soll Gott uns verstehen?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Beten

Wie soll Gott uns verstehen?

28.08.2019 um 18:04
Die vermenschlichung von etwas das undefinierbar ist, ist normal für viele.
Wie soll man sonst etwas beschreiben was nicht zu beschreiben ist.

Es heißt ja Gott (seine Existenz vorausgesetzt) hat uns nach seinem Ebenbild erschaffen, das ist denke ich falsch, er hat uns nach seinem Bild, also einer Idee oder Vorstellung gestaltet, aber nicht als exaktes Ebenbild.

Ferner soll man sich kein Bild von ihm machen, aber für den Menschen ist das etwas unmögliches, muss er sich doch von allem ein Bild machen, anders ist es ihm nicht möglich zu erfassen, zu lernen.

Wir die Menschen wollen uns in unserem Gott oder Götter wiedererkennen und drücken ihnen so den Stempel Menschenähnlich auf.

Nicht bei allen, wie zum Beispiel bei Quezalcoatl einer Maja Gottheit, diesem hat man die Gestalt einer geflügelten Schlange verpasst.
Frei nach Pipi Langstrumpf wir machen uns die Götter wie sie uns gefallen.

@allmotley


melden
Anzeige

Wie soll Gott uns verstehen?

28.08.2019 um 18:14
@mrdesaster

Ich unterstelle Dir nicht, Du würdest Gott vermenschlichen, aber Du sprichst von menschliche Eigenschaften, wenn Du ihn beschreibst.
Sorry, wenn das anders rüberkam.
AZIRAPHALE schrieb:wir machen uns die Götter wie sie uns gefallen.
Richtig.

Für mich kann Gott nur deswegen die vielen Gebete verarbeiten (vermenschlicht), weil er in den Köpfen der Menschen lebt. In jedem Kopf (der an ihn glaubt) einer. Jeder hat seinen Gott. Er kann sich unendlich oft teilen, und ist in sich dennoch eine Einheit.

Eine andere Idee von mir:

Gott betreut (vermenschlicht) nicht nur die Erde mit uns Menschen, sondern das ganze Universum.
Liebe wird mehr, wenn man sie teilt.

Ich stelle mir vor, wir alle, das ganze Universum, wohnen in seinem Herzen (vermenschlicht). Sein Herz ist unendlich groß, und es wächst mit, weil das Universum sich ausdehnt.

Und in jedem Herzen derer, die an ihn glauben, ist er drin.


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

28.08.2019 um 20:02
allmotley schrieb:Ich stelle mir vor, wir alle, das ganze Universum, wohnen in seinem Herzen (vermenschlicht). Sein Herz ist unendlich groß, und es wächst mit, weil das Universum sich ausdehnt.

Und in jedem Herzen derer, die an ihn glauben, ist er drin.
sehr poetisch

schön ausgedrückt :)

aber ich denke auch in den herzen derer die nicht an ihn glauben ist er/sie/es


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 17:27
@Janilli
"Gott ist 1. allgegenwärtig, d. h. im HImmel, auf Erden und an allen Orten; 2. allwissend, d. h. er kennt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sogar unsere geheimsten Gedanken." (katholischer Katechismus)
@AZIRAPHALE
Folglich weiß er auch, was gebetet wird, egal welcher Religion die Menschen anhängen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Christen, Juden, Moslems, Hindus usw. alle ´denselben Gott´ haben, wie manche behaupten. Z. B. wenn sie ausdrücklich Spezial-Gottheiten anrufen, die es gar nicht gibt, oder wenn sie, schlimmer noch, sich an Dämonen wenden, die wirklich existieren.


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 17:36
withe schrieb:wenn sie ausdrücklich Spezial-Gottheiten anrufen, die es gar nicht gibt
welche sind das?
withe schrieb:sich an Dämonen wenden, die wirklich existieren.
wie erkennt man existierende?


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 17:42
@AZIRAPHALE
Wenn "nach seinem Bild geschaffen" bedeutete: "nach seiner Idee/Vorstellung", wäre das m. E. eine überflüssige, sinnlose Aussage; denn jeder, der etwas erschafft, hat vorher eine Vorstellung davon. Die Bedeutung "nach seinem Ebenbild" halte ich darum für sinnvoller. Es heißt m. W. ja auch: "nach seinem Bild und Gleichnis". - `nach`bedeutet zudem nicht genaue Kopie, sondern nur eine Art Modell. - Die Gleichheit bezieht sich z. B. auf seine Denkfähigkeit und seine Gemeinschaftsfähigkeit in Ehe und Gesellschaft. (Gott ist dreifaltig.)


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 17:57
@Kybela
Ich könnte mir vorstellen, dass eine Vielzahl von Götterfiguren, die es etwa bei den Hindus anscheinend gibt, reine Erfindung sind, genau wie die Wetter- und Schicksalsgötter der alten Griechen, Römer und Germanen, die man sich je nach Bedürfnis herbeiphantasierte.
Im Alten Testament verspottet der Prophet der Israeliten die Baalspriester, die auf alles Rufen keine Reaktion erhalten, während Jahwe das erbetene Wunder am bereitgestellten Opfer wirkt.
Die Bibel sagt aber auch: "Die Götter der Heiden sind Dämonen". Welche Dämonen - das sind abgefallene Engel - sind, erkennt man an ihren schlechten Wirkungen. Falls man nach der Kontaktaufnahme noch den Durchblick hat...


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 17:57
withe schrieb:Wenn "nach seinem Bild geschaffen" bedeutete: "nach seiner Idee/Vorstellung", wäre das m. E. eine überflüssige, sinnlose Aussage; denn jeder, der etwas erschafft, hat vorher eine Vorstellung davon.
Nicht jede biblische Phrase verdient die Goldwaage, auf die wir sie zu legen pflegen.


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 18:01
@mrdesaster
Du meinst, meine Differenzierung sei nutzlos? Oder hältst du die Bibel generell der Aufmerksamkeit nicht wert? (Warum?)


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 18:19
@withe
Ich halte die Bibel schon grundsätzlich für überbewertet.

Aber trotzdem, manche Phrasen sind von den Autoren mMn einfach mit schönen Worten hingeschrieben worden, ohne wirklich tiefere Bedeutung. Ich nehme an, hier ist einfach nur "nach seinen Vorstellungen" gemeint. Ich denke, jeder andere Sinn hätte einer näheren Erklärung bedurft, denn wie kann man allen Ernstes behaupten, Gott sieht aus wie ein Mensch???


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:09
withe schrieb:Vielzahl von Götterfiguren, die es etwa bei den Hindus anscheinend gibt, reine Erfindung sind
und die anderen Figuren?
withe schrieb:Die Götter der Heiden sind Dämonen".
Also beten einige Hindus Dämonen an?
withe schrieb:erkennt man an ihren schlechten Wirkungen.
bei guten Wirkungen müssen sie gute Engel sein? soll man Engel anbeten?
withe schrieb:verspottet der Prophet der Israeliten die Baalspriester, die auf alles Rufen keine Reaktion erhalten
also wie bei erfundenen Götter. somit sind diese ebenfalls Baal.


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:12
withe schrieb:Im Alten Testament verspottet der Prophet der Israeliten die Baalspriester, die auf alles Rufen keine Reaktion erhalten, während Jahwe das erbetene Wunder am bereitgestellten Opfer wirkt.
ach wenn du wüsstest ^^

in der bibel steht viel vorallem viel ...

aber les doch selbst ;)

Wikipedia: Erstes_Konzil_von_Nicäa


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:15
withe schrieb:Ich könnte mir vorstellen, dass eine Vielzahl von Götterfiguren, die es etwa bei den Hindus anscheinend gibt, reine Erfindung sind, genau wie die Wetter- und Schicksalsgötter der alten Griechen, Römer und Germanen,
Warum nur die? Warum nicht auch der christliche Gott?
withe schrieb:Im Alten Testament verspottet der Prophet der Israeliten die Baalspriester, die auf alles Rufen keine Reaktion erhalten, während Jahwe das erbetene Wunder am bereitgestellten Opfer wirkt.
Und direkt danach lässt der Prophet die ganzen Baalspriester hinrichten, und Jahwe hat anscheinend nichts dagegen. Keine Geschichte, in der Gott sehr sympathisch oder gar vorbildhaft wirkt.
mrdesaster schrieb:wie kann man allen Ernstes behaupten, Gott sieht aus wie ein Mensch???
Weil es eben menschlich ist, sich Götter in Menschengestalt und mit menschlichen Eigenschaften vorzustellen. Schon der alte Grieche Xenophanes wusste (laut Wikipedia): „Wenn die Pferde Götter hätten, sähen sie wie Pferde aus“

Für die Vorstellung von Außerirdischen gilt doch das Gleiche: Gewöhnlich sehen die in den meisten Science fiction-Filmen doch sehr menschenähnlich aus und denken auch so ähnlich. Selbst wenn sie den Menschen nicht nur technisch, sondern auch moralisch/sozial/etc. überlegen sind.


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:16
withe schrieb:Ich könnte mir vorstellen, dass eine Vielzahl von Götterfiguren, die es etwa bei den Hindus anscheinend gibt, reine Erfindung sind, genau wie die Wetter- und Schicksalsgötter der alten Griechen, Römer und Germanen, die man sich je nach Bedürfnis herbeiphantasierte.
ja und die hindus wissen das auch

wir erschaffen uns alle unsere eigenen götter

da gibt es auch einen hintergrund zu

als die römer damals die juden überfallen haben, haben die sicher auch gebetet wurden sie erhört ?

scheinbar nicht


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:22
withe schrieb:Die Bibel sagt aber auch: "Die Götter der Heiden sind Dämonen". Welche Dämonen - das sind abgefallene Engel - sind, erkennt man an ihren schlechten Wirkungen. Falls man nach der Kontaktaufnahme noch den Durchblick hat...
in der bibel steht so viel geschwurbel das es einen aus den ohren wieder rauskommt finde ich.



böse ist der der böses tut richtig ?

die hindus haben keine kreuzzüge geführt so mal als beispiel

sie tollerieren auch jede andere religion

andere religonen die absolut friedlich sind so hinzustellen ist schon ein hartes stück


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:36
Auch der Hinduismus hat negative Aspekte. Denk nur an die Witwenverbrennung!


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:40
AlteTante schrieb:Denk nur an die Witwenverbrennung!
sicher auch der hinduismus hat negative aspekte keine frage

am ende sind es halt immer menschen die eine religion ausüben und auslegen
Witwenverbrennung, auch Sati genannt, ist ein in fast allen Kulturen (mit Ausnahme der West- und Mitteleuropäer) nachweisbarer Brauch,[1] bei dem Frauen verbrannt werden. Am häufigsten waren Witwenverbrennungen in Indien, es gab sie aber auch auf Bali[2] in Nepal[3] und bei den Slawen.[4] Bei einer Witwenverbrennung in Indien verbrannte die Witwe zusammen mit dem Leichnam des Ehemanns auf dem Scheiterhaufen (Witwenfolge). Frauen, die gemeinsam mit der Leiche ihres Ehemanns verbrannten, wurden in hohen Ehren gehalten und teilweise göttlich verehrt; ihre Familie gewann hohes Ansehen. Ursprünglich töteten sich auf diese Weise Frauen der im Kampf gefallenen Männer aus Fürstenfamilien, möglicherweise, um nicht den Feinden in die Hände zu fallen. Die Witwenverbrennung, zunächst als Selbsttötung gedacht, wurde jedoch im Laufe der Zeit in vielen Bevölkerungskreisen eingefordert. Besonders häufig war die Witwenverbrennung bei den Kshatriya-Kasten, wie zum Beispiel den Rajputen in Nordindien, wo sie bis heute vereinzelt vorkommt.


Wikipedia: Witwenverbrennung


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:46
sarevok schrieb:Besonders häufig war die Witwenverbrennung bei den Kshatriya-Kasten, wie zum Beispiel den Rajputen in Nordindien, wo sie bis heute vereinzelt vorkommt.
das ist die kriegerkaste im alten indien

bedeutet also die frauen der gefallenen kämpfer haben sich lieber selbst das leben genommen

als den "feinden" in die hände zu fallen


melden

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 19:46
AlteTante schrieb:Weil es eben menschlich ist, sich Götter in Menschengestalt und mit menschlichen Eigenschaften vorzustellen. Schon der alte Grieche Xenophanes wusste (laut Wikipedia): „Wenn die Pferde Götter hätten, sähen sie wie Pferde aus“
Du hast mich aus dem Zusammenhang gerissen. Aber sei´s drum.

Du meinst also, Jahwe sah aus wie etwa der hier? Glaub nicht, dass die Juden begeistert wären, wenn sie wüssten, dass das Gebot, sich kein Bild von Gott zu machen, hier mit Füßen getreten wird :D


Jupiter Smyrna Louvre Ma13

(Zeus)


melden
Anzeige

Wie soll Gott uns verstehen?

29.08.2019 um 20:06
Janilli schrieb:Wie soll Gott uns verstehen wenn wir alle durcheinander beten?
Wisst ihr was ich meine?
Schließlich beten jede Sekunde unendlich viele Menschen auf der Welt auf einmal.
Wir Googlen doch auch alle gleichzeitig und durcheinander,
und bekommen scheinbar alle gleichzeitig antworten, egal woher egal welche Sprache :-)

Nebenher werden unsere anfrage gespeichert verarbeitet und verkauft und weis nicht alles noch.

ich will jetzt nicht sagen das Gott ein Rechner oder dergleichen sein soll ,
aber vielleicht hat er ein Server-Rechner der sich unsere Gebete anhören ?
:)


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Starke Veränderung42 Beiträge