Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

2.668 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Christen, Schweinefleisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 13:53
Zitat von ShakuruShakuru schrieb:Du bist nicht grade einer, der offen ist für spirituelle und esoterische Dinge... und ich bin z.b. der überzeugung, dass Fleischessen uns auch in dieser Hinsicht schadet...nicht nur ausschliesslich der inhaltsstoffe wegen oder was weis ich!
Stichwort "Spiritualität"...
Wie erklärst du dir dann, das viele "Urvölker", die ja bekanntlich sehr spirituell sind, überhaupt kein Problem damit haben, Flesich zu essen ?! Sogar ganz im Gegenteil, bei bestimmten Riten werden Tiere geopfert und dann verspeisst, sie sind ein fester Bestandteil der Lebensgewohnheiten dieser "Eingeborenen" !

Diese Form von "Spiritualität", von der du sprichst, ist ein Phänomen der westlichen Kultur, die suche nach etwas anderem, einen alternativen Weg, weit weg von Wissenschaft und Rationalität !!!


1x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 13:58
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:das viele "Urvölker", die ja bekanntlich sehr spirituell sind, überhaupt kein Problem damit haben, Flesich zu essen ?!
Weils da nicht viel anderes gibt? Inuit z.b. haben ja fast keine wahl... und denen werfe ich auch nichts vor.
aber wir haben genug andere möglichkeiten...
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:Diese Form von "Spiritualität", von der du sprichst, ist ein Phänomen der westlichen Kultur
Von welcher Form spreche ich denn? Und wenn die Urvölker wie von dir gesagt, bereits spirituell sind, was ist denn so falsch in unserer westlichen kultur wieder zu so etwas 'zurückzukehren'? Ist ja das natürlicheste der welt, so wie du es sagst? nichts mit phänomen!

aber nunja das ist immernoch offtopic denk ich mal


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 14:35
Weils da nicht viel anderes gibt? Inuit z.b. haben ja fast keine wahl... und denen werfe ich auch nichts vor.
aber wir haben genug andere möglichkeiten...

Von welcher Form spreche ich denn? Und wenn die Urvölker wie von dir gesagt, bereits spirituell sind, was ist denn so falsch in unserer westlichen kultur wieder zu so etwas 'zurückzukehren'? Ist ja das natürlicheste der welt, so wie du es sagst? nichts mit phänomen!
Ich wollte damit ansprechen, dass es das natürlichste auf der Welt ist, Fleisch zu essen und es für mich nur "Schwachsinn" ist, wenn jemand behauptet, er esse kein Fleisch da er spirituell ist oder Esoterik-Kram betreibt.

Warum wir nicht dahin zurückkehren ??? Weil die Urvölker noch auf "Bäumen" leben, während wir zum Mond fliegen, ganz einfach ;)
Und es ist deshalb ein Phänomen der westlichen Kultur, da es in armen Ländern keine Veganer gibt, auf sowas kommt da überhaupt niemand, die haben "wirkliche" Probleme und machen sich nicht zusätzlich welche, indem überzogener Tierschutz betrieben wird oder das Leben eines Tieres mit dem eines Mescnhen gleichgesetzt wird...


1x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 14:42
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:und es für mich nur "Schwachsinn" ist, wenn jemand behauptet, er esse kein Fleisch da er spirituell ist oder Esoterik-Kram betreibt.
Wie du bestimmt weisst, it das für mich nicht der einzige grund. aber acuh einer von vielen.
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:die haben "wirkliche" Probleme und machen sich nicht zusätzlich welche, indem überzogener Tierschutz betrieben wird
Sage ich auch nicht. Tierschutz wird sehr wohl betrieben, zwar nicht viel, aber immerhin... und wie gesagt haben diese leute keine andere wahl die sind froh wenn überhaupt was auf den teller kommt. Der unterschied aber:

Die tiere, die von denen gegessen werden, hatten ein glückliches leben in freier natur.
Sie töten nur, was sie brauchen und nichts wird verschwendet.
Sie sind dankbar, dass sie das tier essen dürfen, was auch mit riten oder gebten verbunden wird.

Du und die anderen fleischesser unserer breitengrade:
-Die tiere die hier gegessen werden, vorallem schweine, worum sich das hier ja dreht, haben ein verachtungswürdiges leben hinter sich...eingekerkert und zusammengepfercht. einzig und allein geboren, um gegessen zu werden
- vieles wird verschwendet, oder jedenfalls bestimmt nicht gegessen...wie viele können es sich leisten, das fleisch im kühlschrank schlecht werden zu lassen und schmeissens dann weg? nunja bei aldi gibts ja noch mehr davon...
-Keine spur con dankbarkeit...im gegenteil, es gibts ja im überfluss und sind ja 'nur' tiere

kein naturvolk der welt würde tiere so schamlos behandeln wie unsere sog. 'fortgeschrittene zivilisation'

Das ist alle,s was ich dazu zu sagen haben. Aber da das hier keni Vegetarierthread werden soll wie alle anderen hier nochmal zu den schweinen:

Wenn jedes einzellne schwein, dass hier auf dem teller landet ein glückliches leben gehabt hätte, mit aussenhaltung, Futter optimal etc.. würde mir das einiges weniger ausmachen wenn leute wie du mit solchen kommentaren um sich schmeissen...aber SO? Nein sorry wie egoistisch ist das denn.

und weil das sowieso offtopic ist, werde ich das auch nicht weiter kommentieren.


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:02
@Shakuru
Die tiere, die von denen gegessen werden, hatten ein glückliches leben in freier natur.
Sie töten nur, was sie brauchen und nichts wird verschwendet.
Sie sind dankbar, dass sie das tier essen dürfen, was auch mit riten oder gebten verbunden wird.

Die tiere die hier gegessen werden, vorallem schweine, worum sich das hier ja dreht, haben ein verachtungswürdiges leben hinter sich...eingekerkert und zusammengepfercht. einzig und allein geboren, um gegessen zu werden
Off Topic hin oder her :

1. Hier wird auch nichts verschwendet, das, was vom Schwein überbleibt, wird zu Hundefutter verarbeitet oder kommt in's Döner ;)

2. Ich habe es schon mehrfach geschrieben, sogar schon in diesem Thread vor 2 Stunden, ich halte auch nichts von Massentierhaltung, aber nicht aus Mitleid, sondern weil ich gerne "gutes Fleisch" esse und keinen Antibiotika Müll ! Ich beziehe meine Wurst und mein Fleisch von einem kleinen Bauernhof, dort wird noch selbst geschlachtet und die Schweine können sich auf einem riesen Gelände austoben und rummatschen, halt Dinge die Schweine gerne so machen ;) Die haben ein glückliches Leben, ohne Massenzucht und anderen Quälereien.

3. Wenn man in Deutschland nicht soviel Geld für qualitativ hochwertige Lebensmittel ausgeben müsste, könnte Aldi dicht machen, es gibt aber leider Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben, und diese Menschen können sich kein teures Gemüse leisten, ein Kilo Hackfleisch macht mehr satt als ein Kilo Paprika !!! Und solange sich daran nichts ändert, nützt auch veganes Gedankengut nicht viel, da es weit von der Realität entfernt ist ;)


2x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:24
Was ist mit Respekt?


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:29
Was ist mit Topic?


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:34
Es geht ja hier immernoch um Schweine...und beteiligte christen gibts sicher auch.
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:aber nicht aus Mitleid, sondern weil ich gerne "gutes Fleisch" esse und keinen Antibiotika Müll
Vielleicht solltest du mehr über ersteres nachdenken, dann erübrigt sich letzteres.
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:ein Kilo Hackfleisch macht mehr satt als ein Kilo Paprika
Ersetze Paprika durch Nudeln und Voilà, macht auch satt, also schlechtes argument. Satt wird man auch von 1000 anderen sachen, noch dazu sind die billiger als fleisch.


1x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:35
Ach komm. Wenn mans mal GANZ genau nimmt mit Topic, wären hier alle Antworten außer "JA" und "NEIN" Offtopic.


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:43
@chris

Ja so würde ich das auch meinen Chris,was den Teil vom veganen ernähren betrifft!
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:ich halte auch nichts von Massentierhaltung, aber nicht aus Mitleid, sondern weil ich gerne "gutes Fleisch" esse und keinen Antibiotika Müll ! Ich beziehe meine Wurst und mein Fleisch von einem kleinen Bauernhof
Das finde ich prima so,nur Mitleid wie oben zitiert ist wohl ein falsches Wort dafür.Eher Abstößig,oder auch makaber und unmenschlich könnte man sagen!

Zum Thema würde ich so sagen

Ich kenne einige die Vegetarier oder auch Veganer sind,aber nicht viele die es aus einem Sinnbildlichen Zwecke sind!Ich meine im normalen Umfeld unter normalen Verhältnissen ist doch alles essen was pflanzlich und tierisch ist für uns auch da!Heisst es ist Normal und auch gewissermassen Notwendig eine betimmte Masse an Fleisch und tierischen Produkten zu verzehren.

Eben der Lebenssituation entsprechend!Kommt auf die Arbeit und den Körper an!
Nicht unbedingt ob man nun schlank oder molliger ist,sondern ob der Körperes auch will.denn zu wenig wird auf den Körper gehört.Er sagt nein,oder genug,hört man trotzdem auf die Gedanken,und da ist dereigentliche Hund begraben wies so schön heisst!

Man kann sich sehr wohl auch extrem ernähren,von oben bis nten keine Grenzen gesetzt.Deswegen legen sie es in den Reliionen mal so mal so aus!Es ist durch die Einflüsse verschiedenster Interpretationen so entstanden,dass solches jetzt in den Dogmen verschiedenster Richtungen sich wiederspiegelt!

Mein Verständins ist dieses,dass man (man nehme mal vegan als Punkt her)nur dann diese Option verwenden sollte in der Praxis,wenn man Ausgleichsfördernde und konstruktivere Alternativquellen bezieht,heisst Energieübungen auf höchsten Niveau betreibt.Es ist schon so,dass diese Übungen die ernsthaft mehr an Energie geben wie alles essen,also das was man braucht man reichlich bekommt im Einklang mit dem Verständnis wieso man das macht,wie oben schon von vielen Pro -und Contra Menschen erwähnt.Führt dieses tatsächlich mit disziplinierter Verfolgung des Ganzen zum wirklich poitiverem Ende!Aber das ist nicht jedem das Seine!Darum wird es wohl schwer sein für viele zu akzeptieren!Es ist schon schwer und hart zu gleich!Aber die einzig vernünftigste Alternative!


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:44
Und satt wird man mit vielem anderen auch,sogar schneller als mit Fleisch!Nur so am Rande bemerkt!:-)


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:50
@Shakuru
Zitat von ShakuruShakuru schrieb:Vielleicht solltest du mehr über ersteres nachdenken, dann erübrigt sich letzteres.
Ich habe Mitleid mit hungernen Kindern, da bleibt keine Zeit für Kulleraugen ^^
Zitat von ShakuruShakuru schrieb:Ersetze Paprika durch Nudeln und Voilà, macht auch satt, also schlechtes argument. Satt wird man auch von 1000 anderen sachen, noch dazu sind die billiger als fleisch.
Damit bestätigst du nur deine Unwissenheit über die derzeitige Situation in "westlichen Ländern", mal davon abgesehen das satt nicht gleich gesund ist, Mangelerscheinungen sind die Folge ! Du kannst mit Hartz IV keine 4 köpfige Familie vegan oder vegatarisch ernähren, vor allem wenn Kinder zu versorgen sind, es bleibt kein Geld über für die Mengen an Gemüse und Obst, die dann auch noch satt machen !!!
Aber "ihr" seit doch alle gleich, Parolen schwingen, aber dabei weit entfernt von der Realität...aber iss du mal schön deine Nudeln, wenn ich heute Abend Sauerbraten esse, denke ich mal kurz an dich und an deine verkümmerten Geschmacksrezeptoren ;)


1x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:52
Wenns nur ums bloße Magenfüllen geht, kann man ja auch die Zeitung von gestern mampfen. Papier ist überdies sehr nahrhaft. Heute Abend gibts Papiersuppe ^^


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 15:54
@Sri_vatsa
Deiner Argumentation kann man wenigstens folgen, sehr löblich ;)


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 16:02
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:Mangelerscheinungen sind die Folge !
Meine Güte... ich kenne leute die sind seit kinderalter vegetarier und die haben keinen einzigen mangel!
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:es bleibt kein Geld über für die Mengen an Gemüse und Obst, die dann auch noch satt machen !!!
Hallo cih sagte Nudeln ^^ Seit wann ist Gemüse so teuer? kommt darauf an was man draus macht wegen satt. roh würd ich das auch nicht essen, es gibt aber saucen, gratins etc... alles viel billiger als fleisch. und die kinder sterben auch nicht nur weil sie kein fleisch haben...meine güte Drama Drama -.-

Fleisch ist Teuer, DAS ist realität.. und hartz IV hin oder her, man kann sich trozdem fleischlos und gesund ernähren. das ist eine frage der einstellung. ich brauche weniger geld wenn ich kein fleisch esse, als wenn ich Fleisch esse!

Denk ruhig an mich... ich bin kein stück neidisch auf deine Leiche auf dem Teller ^^


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 16:04
So, da das hier mal wieder aus dem Ruder läuft: das hier ist NICHT der Vegetarier JA / NEIN Thread. Künftige OT-Beiträge werden gelöscht...


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 16:04
Viele Leute erwähnen in persönlichen Gesprächen oft die sog. "militanten Vegetarier/Veganer", die jeden anpöbeln, der nicht wie "sie" denkt oder isst.
Aber ich bekomme leider allzu oft den Eindruck des "militanten Carnivoren" vermittelt:
Sobald jemand bspw. ein angebotenes Stück Fleisch mit der Begründung "Nein, Danke, bin Vegetarier." ablehnt, fängt der Carnivor an, sich zu verteidigen, Fleisch zu loben und den Vegetarier für unzurechnungsfähig zu erklären. Und das in einer oftmals nicht sehr sachlichen Art und Weise.

Zu dem Argument:"Menschen sind vom Biologischen her Allesfresser und müssen Fleisch essen!". Als Anregung:
Menschen haben auch bestimmte biologische Veranlagungen, die dafür sorgen, sich im Ernstfall verteidigen zu können. Dass kann auch dazu führen, dass man, wenn man sich verbal gereizt fühlt, am liebsten zuschlagen möchte, oder bisweilen sogar jemanden töten möchte. Aber "muss" man es deswegen zun? Ich denke nicht, oder?

Man kackt ja auch nicht in die Innenstadt, nur weil man gerade muss.


1x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 16:05
Super Beitrag, nur leider wird er, einschließlich meiner Antwort darauf, gleich gelöscht :D


1x zitiertmelden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 16:12
Schade, wenn er gelöscht wird. Polyprions Beitrag war, als ich meinen verfasste, für mich noch nicht zu sehen. Sonst hätte ich mir das natürlich gespart ; )


melden

Dürfen Christen Schweinefleisch essen?

03.03.2008 um 16:13
Deswegen ist er ja auch nicht gelöscht :)


melden