weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein einziger Gott

562 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religionen

Ein einziger Gott

09.06.2006 um 23:51
Hört sich wie n Schrieb vom Aleister Crowley auf Droge an ^^


melden
Anzeige

Ein einziger Gott

09.06.2006 um 23:52
^@lesslow


melden
jesusliebt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 00:05
@iskender

Daß jesus gesagt haben soll, es käme noch einer nach ihm steht nur imkoran. Auch, daß Jesus nicht gekreuzigt wurde verheimlicht der koran.

Aber allesandere ließ mohammed brav aus den evangelien abschreiben (er selbst konnte ja nicht lesenund schreiben).

Ich kann heute auch ein Buch schreiben, in dem steht:

Oh ja, wahrhaftig. Mohammed sprach: Nach mir wird einer kommen; der Endgültige! Erwird sich Jesusliebt nennen, in ständigem dialog mit Zaudernden. In einer Maschine(PC/www), die Ihresgleichen sucht.


Was würdest du dann tun?


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 00:14
>>Daß jesus gesagt haben soll, es käme noch einer nach ihm steht nur im koran.<<

Falsch.

Matthäus 21 Vers 42
Jesu sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesenin der Schrift “Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Ecksteingeworden. Vom Herrn ist das geschehen und ist ein Wunder vor unseren Augen? Darum sageich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volk gegeben werden, dasseine Früchte bringt. Und wer auf diesen Stein fällt, der wird zerschellen, auf wen aberer fällt, den wird er zermalmen.

Johannes 14 Vers 16
Und ich will den Vaterbitten, und er wird euch einen anderen Tröster geben, daß er bei euch sei in Ewigkeit.

Joh. 14 Vers 26
Aber der Tröster, der heilige Geist, den mein Vater sendenwird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euchgesagt habe.

usw usf. Es gibt noch viiieeele weitere Stellen die man Anführenkann. Sowohl aus AT als auch aus NT. Aber man muss auch bereit sein zu glauben und seinHerz öffnen jesusliebt. Bist du bereit? :)


melden

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 00:16
Bitte nich schon wieder das thema....war erst vor 5 std bei toleranz gegenüberAusländer.Bitte nich nochmal.:(


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 00:46
"Hört sich wie n Schrieb vom Aleister Crowley auf Droge an ^^"

Hey, keineBeleidungen bitte ... ;)



"Bitte nich schon wieder das thema....warerst vor 5 std bei toleranz gegenüber Ausländer.Bitte nich nochmal."

Ich bindafür das wir solchen Kommentaren einfürallemal den Keim nehmen, also nicht gegen dich@holly sondern gegenüber der schon über ewig diskutierten Bibel vs. Koran Theorie !!!


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 05:16
Nicht bändigen kann ein Mensch sich, was will er verstehen dann um irgendeinen
GOTT???

q.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 07:02
@ lerem

Matthäus 21 Vers 42
Jesu sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen inder Schrift “Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden.Vom Herrn ist das geschehen und ist ein Wunder vor unseren Augen? Darum sage ich euch:Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volk gegeben werden, das seine Früchtebringt. Und wer auf diesen Stein fällt, der wird zerschellen, auf wen aber er fällt, denwird er zermalmen.


Der Eckstein bedeutet ein wesentliches Stabilitätsmerkmaleines Gebäudes. Ist Dir hier die wahre Bedeutung bewusst?

Wem wird hier dasReich Gottes genommen - und welchem Volk wird es gegeben?

Und wer wird aufdiesem Eckstein zerschellen und wen wird er zermalmen? Fragen über Fragen ...

Da Du zwei Verse vonJohannes zum Besten gegeben hast, hier einige von mir:

Johannes 8, 16-19
"Wenn ich aber richte, so ist mein Richten gerecht; denn ich bin's nicht allein,sondern ich und der Vater, der mich gesandt hat. Auch steht in eurem Gesetz geschrieben,daß zweier Menschen Zeugnis wahr sei. Ich bin's, der von sich selbst zeugt; und derVater, der mich gesandt hat, zeugt auch von mir. Da fragten sie ihn: Wo ist dein Vater?Jesus antwortete: Ihr kennt weder mich noch meinen Vater; wenn ihr mich kenntet, sokenntet ihr auch meinen Vater."

Johannes 10, 27-30
"Meine Schafe hören meineStimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, undsie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Mein Vater,der mir sie gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann sie aus des Vaters Handreißen. Ich und der Vater sind eins."

Johannes 10, 34-38
"Jesus antworteteihnen: Steht nicht geschrieben in eurem Gesetz (Psalm 82,6): «Ich habe gesagt: Ihr seidGötter»? Wenn er die Götter nennt, zu denen das Wort Gottes geschah - und die Schriftkann doch nicht gebrochen werden -, wie sagt ihr dann zu dem, den der Vater geheiligt undin die Welt gesandt hat: Du lästerst Gott -, weil ich sage: Ich bin Gottes Sohn? Tue ichnicht die Werke meines Vaters, so glaubt mir nicht; tue ich sie aber, so glaubt doch denWerken, wenn ihr mir nicht glauben wollt, damit ihr erkennt und wißt, daß der Vater inmir ist und ich in ihm."

Johannes 16, 12-15
"Ich habe euch noch viel zusagen; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit,kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selberreden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euchverkündigen. Er wird mich verherrlichen; denn von dem Meinen wird er's nehmen und euchverkündigen. Alles, was der Vater hat, das ist mein. Darum habe ich gesagt: Er wird's vondem Meinen nehmen und euch verkündigen."

Sprechen Dich diese Verse in der TiefeDeines Wesens an, bzw. kannst Du sie fassen? Oder denkst Du, jo mei, gerade diese Versesind mir nicht ganz koscher, können nur verfälscht sein?

Und was ist dann mitDeinen von Dir zitierten Versen? Bist Du Dir so sicher, dass sie nicht verfälscht sind?00000291


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 08:27
@jesusliebt

Daß jesus gesagt haben soll, es käme noch einer nach ihm stehtnur im koran. Auch, daß Jesus nicht gekreuzigt wurde verheimlicht der koran.

Man sollte meinen, Du hättest die Bibel gelesen, nachdem Du Dich schon mit so einemNick schmückst.
Offensichtlich hast Du es nicht und noch weniger den Koran.
WennDu Dich also nicht selbst zum Clown machen willst, sprich in Zukunft nicht mehr überThemen von denen Du nicht die geringste Ahnung hast.

Aber alles andere ließmohammed brav aus den evangelien abschreiben (er selbst konnte ja nicht lesen undschreiben).

Mohammed konnte sehr gut lesen und schreiben.
Wer immerdieses Gerücht in die Welt gesetzt hat ist ein Narr.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 08:33
@autodidakt

Es ging darum, daß Jesus den Tröster bzw heiligen Geist der nach ihmkommen wird verkündet hat und dies auch in der Bibel so steht wie er es zitiert hat.

Insofern hat @lerem also völlig Recht.
Wenn er @jesusliebt darauf hinweist.

Andererseits weiß ich natürlich, daß dies ein Thema ist, das Du gerne ausgrenzt oderwie in diesem Fall davon abzulenken versuchst.
Die Mächte die Dich zu solche einemVerhalten drängen sind Dir gar nicht bewußt.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 08:40
@ taothustra

Andererseits weiß ich natürlich, daß dies ein Thema ist, das Dugerne ausgrenzt oder wie in diesem Fall davon abzulenken versuchst.
Die Mächte dieDich zu solche einem Verhalten drängen sind Dir gar nicht bewußt.


Wenn sichder Tröster oder der Heilige Geist nach Muslimenart auf Mohammed bezieht, klar doch, weiles nicht stimmig ist.

Vom sogenannten Heiligen Geist kann sich jeder nur fürsich beflügeln lassen, da bedarf es letztlich keiner Buchstaben, erst recht nicht desKorans, wenn Du verstehst, was ich meine.

Ich bin mir gewisser Mächte durchausbewusst - und ich weiß mit ihnen umzugegehen, bzw. sie in ihre Schranken zu weisen, dasei nur unbesorgt. 00000296


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 10:00
@Ierem


>>>>>>>Daß jesus gesagt haben soll, es käme noch einer nach ihmsteht nur im koran.<<

Falsch.

Matthäus 21 Vers 42
Jesu sprach zuihnen: Habt ihr nie gelesen in der Schrift “Der Stein, den die Bauleute verworfen haben,der ist zum Eckstein geworden. Vom Herrn ist das geschehen und ist ein Wunder vor unserenAugen? Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volkgegeben werden, das seine Früchte bringt. Und wer auf diesen Stein fällt, der wirdzerschellen, auf wen aber er fällt, den wird er zermalmen.

Johannes 14 Vers 16
Und ich will den Vater bitten, und er wird euch einen anderen Tröster geben, daß erbei euch sei in Ewigkeit.

Joh. 14 Vers 26
Aber der Tröster, der heiligeGeist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch analles erinnern, was ich euch gesagt habe.

usw usf. Es gibt noch viiieeeleweitere Stellen die man Anführen kann. Sowohl aus AT als auch aus NT. Aber man muss auchbereit sein zu glauben und sein Herz öffnen jesusliebt. Bist du bereit?<<<<



ad 1.: Eurer Lehre nach ist die Bibel doch generell verfälscht. Weshalb zitierstDu aus Ihr, um zu begründen?

ad 2: Matthäus 21, Vers. 42: Jesus spricht zu den"Juden".

ad 3: Der Tröster ist der "Heilige Geist". Nur weil die Trinität Gottesden Muslimen und auch den allermeisten Christen relativ unverständlich ist, ist derHeilige Geist nicht = Mohammed.

ad 4 (als Ergänzung zu ad 2): Habe ich bereitsoftmals gepostet, ist aber offensichtlich an Dir "vorbeigelaufen".

"Ich bingekommen in meines Vaters Namen, und ihr nehmt mich nicht an. Wenn ein anderer kommenwird in seinem eigenen Namen, den werdet ihr annehmen." (Johannes 5, 43)

ZumVerständnis: Jesus spricht zu den Juden (als auch deren eigentlicher Messias). Er sprichtvon einem folgenden Propheten/ Messias (oder Gott darselbst), den auch die Juden annehmenwerden. Haben die Juden Mohammed angenommen? Nein!

Folge: Mohammed ist NICHTdas Siegel der Propheten!

Jesus selbst war kein Prophet, sondern wie er selbstsagte, der SOHN (eine physische Inkarnation eines Teiles) des heiligen Vaters (= Gott).

In der Bibel sagt Jesus über sich selbst ferner aus: "ehe Abraham war, bin ich!"(Johannes 8, 58). Dies zeugt davon, dass Jesus bereits lange vor Abraham (vor AbrahamsSeele) existierte. Vielleicht hilft Dir das jetzt, Ierem, um die "Dreieinigkeit Gottes"ansatzweise zu begreifen.

So weit die Bibel!

Ein apokrypher Vers sagtsogar aus, Jesus hätte selbst verkündet, dass die Propheterie mit dem abgeschlagenenHaupt Johannes des Täufers endete.

Demnach wäre Mohammed kein Prophet.

Aber hier traue ich dem apokryphen Text in keinster Weise, da Jesus in der Bibel dasErscheinen weiterer Propheten nicht ausdrücklich ausschloss!


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 10:07
Auch könnte ich hier fies argumentieren, dass Gott in aller Regel mit denPropheten darselbst in Kontakt trat und diese seine Offenbarungen empfingen. DiePropheten empfingen Gottes Worte nie vollständig nur durch Erzengel. Insofern wäre derKoran ein Novum.


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 10:28
@ smartfish

Auch könnte ich hier fies argumentieren, dass Gott in aller Regelmit den Propheten darselbst in Kontakt trat und diese seine Offenbarungen empfingen. DiePropheten empfingen Gottes Worte nie vollständig nur durch Erzengel. Insofern wäre derKoran ein Novum.

Sagen wir mal so, JEDER Mensch hat mit lauterem Herzen dieMöglichkeit, mit Gott direkt zu kommunizieren.

Ich denke mal, Mohammed hätte dasin seiner "Heiligkeit" erkennen müssen. Der besagte Erzengel Gabriel hatte seinerzeitsicherlich Besseres zu tun. 00000296


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 10:52
@autodidakt

Wenn sich der Tröster oder der Heilige Geist nach Muslimenart aufMohammed bezieht, klar doch, weil es nicht stimmig ist.

Tut er das ?
Zumindest ging dies nicht aus seinem Post hervor.
Abgesehen davon macht keinehrlicher Muslim einen Hehl daraus, daß im Koran von einer Wiederkunft Jesu und nichtMohammeds die Rede ist.

Vom sogenannten Heiligen Geist kann sich jeder nurfür sich beflügeln lassen, da bedarf es letztlich keiner Buchstaben, erst recht nicht desKorans, wenn Du verstehst, was ich meine.

Du magst Deine eigene Auffassungvom Heiligen Geist haben.
Aber er ist weit mehr als, daß er nur den einen oderanderen beflügelt.
Immerhin ist von ihm im Zusammenhang mit der Dreifaltigkeit dieRede.
Und somit ist er neben Jesus und Gottvater durchaus als gleichberechtigt undpersönliche göttliche Wesenheit anzusehen.

Ich bin mir gewisser Mächtedurchaus bewusst - und ich weiß mit ihnen umzugegehen, bzw. sie in ihre Schranken zuweisen, da sei nur unbesorgt.

Ja, nur hat man da bei sich selbst nichtunbedingt immer den ganzen Überblick.
Andere können da manchmal sehr hilfreich sein;)


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 11:15
@ taothustra

>>Wenn sich der Tröster oder der Heilige Geist nach Muslimenartauf Mohammed bezieht, klar doch, weil es nicht stimmig ist.

Tut er das ?
Zumindest ging dies nicht aus seinem Post hervor.
Abgesehen davon macht keinehrlicher Muslim einen Hehl daraus, daß im Koran von einer Wiederkunft Jesu und nichtMohammeds die Rede ist.


Möchtest Du jetzt einen offenen Clinch zurallgemeinen Belustigung? :)

Du solltest Dir dennoch einmal ein muslimisches BildJesu machen. Wie war das noch, Jesus als Muslim kommt zurück, heiratet und lebt noch 40Jahre Friede Freude ...

>>Vom sogenannten Heiligen Geist kann sich jeder nurfür sich beflügeln lassen, da bedarf es letztlich keiner Buchstaben, erst recht nicht desKorans, wenn Du verstehst, was ich meine.<<

Du magst Deine eigeneAuffassung vom Heiligen Geist haben.
Aber er ist weit mehr als, daß er nur den einenoder anderen beflügelt.
Immerhin ist von ihm im Zusammenhang mit der Dreifaltigkeitdie Rede.
Und somit ist er neben Jesus und Gottvater durchaus als gleichberechtigtund persönliche göttliche Wesenheit anzusehen.


Auffassung benötige ichnicht, wenn ich von IHM durchdrungen bin. Dreifaltigkeit? Willste mich jetzt vera******?Jesus, stimmt, thats the point, alles Andere ergibt sich dann schon ...

>>Ich bin mir gewisserMächte durchaus bewusst - und ich weiß mit ihnen umzugegehen, bzw. sie in ihre Schrankenzu weisen, da sei nur unbesorgt.<<

Ja, nur hat man da bei sich selbstnicht unbedingt immer den ganzen Überblick.
Andere können da manchmal sehr hilfreichsein


Wiederum keine Sorge, dafür sorgt schon meine fundamentalistischangehauchte Frau - wenn Du wüsstest, welche Diskussionen sich dann und wann über unszusammenballen. 00000296


melden

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 11:38
Hynduisten und Heiden beten sicher nicht zu Jahwe/Jehova/Allah.

Juden, Christenund Moslems haben den gleichen Gott, das stimmt.

Aber die Götter der Heiden etc.haben mit ihm nichts am Hut.


melden
~luzia~
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 12:17
Dazu fällt mir eine geschichte aus dem taoismus ein:

Die Blinden
Einstlies der König von savathi 7 blinde gelehrte zusammenrufen und lies sie zu einemelefanten führen, mit der frage was denn ein elefant sei? Angekommen beganngen dieblinden mit der betastung des elefanten. Einer befühlte seinen Rüssel, der andere seinenStoßzahn, ein dritter seinen Fuß, wiederum einer seine ohren. Der fünfte betastete seinenbauch, ein nächster seinen schwanz und der siebte seinen sein hinterteil. Zurückgekehrtbeganngen sie dem könig von ihren eindrücken zu berichten. Einer sprach der elefant isteine riesige peitsche, dick wie ein arm. Ein anderer erwiederte der elefant sie wie eindolch. Nein, er ist wie ein riesiger baum, meinte ein anderer worauf der vierte einwandder elefant sei ein riesiger fächer. Der nächste berichtete der elefant wie ein großerkornspeicher, ein anderer wiederum war überzeugt dass er einem gewaltigen mörser gleiche.Der letzte der gelehrten jedoch beschrieb ihn wie einen pinsel. Die gelehrten glaubtenalleinig nur an dass was sie "sahen" und brachen im streit aus [...]

Bezieht mandas auf den glauben:
Selbst wenn es nur einen gott gibt, wird ihn niemand erkennen!!!Und ein Streit um diese frage wird immer entstehen.


melden

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 12:19
Unsere Kindergartenlehrerin erzählte uns auch immer solche Geschichten.


melden
Anzeige

Ein einziger Gott

10.06.2006 um 12:41
Des Heiligen Anastasius Glaubensbekenntnis -

Er war vomHL.Geiste durchdrungen & konnte gar nicht anders als die Wahrheit von sich geben ;-) http://www.per-crucem-ad-rosam.de/Zusatz/Athanas.html


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden