weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

2.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtnahrung

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 21:48
Allerdings, Werner nimmt Flüssigkeit zu sich, verzichtet jedoch seit einigen Jahren auf Essen.

Das sind die typisch schwammigen Formulierungen :) Nahrung muss man nicht unbedingt essen, man kann sie auch in flüsiger Forum zu sich nehmen.

Dieser Lichtnahrungsprozess ist doch im Grunde nichts anderes, als eine 3 wöchige Fastenkur, wenn auch eine sehr gefähreliche. 7 Tage nichts essen oder trinken zu dürfen, ist ja wirklich dumm. Da sind ja auch schon Leute bei dem Versuch gestorben.

Wenn man mal von dieser Radikalität absieht, ist eine Fastenkur ja nichts schlechtes. Wirklich dumm ist nur die Behauptung, dass man nachher keine Nahrung (fest oder flüssig) mehr benötigt.

Weil man die lieben "Lichtesser" aber trotzdem immer wieder bei normaler Nahrungsaufnahme ertappt, reden sie sich dann so heraus:

Nach vollendetem Prozeß kann man essen oder es bleiben lassen, genau so, wie man es gerade mag, ganz nach Lust und Laune.

Ich kann auch ohne Lichtnahrungsprozess nach Lust und Laune essen, so wie ich es gerade mag :D


melden
Anzeige

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:06
ilchegu schrieb:Dieser Lichtnahrungsprozess ist doch im Grunde nichts anderes, als eine 3 wöchige Fastenkur
Stimmt nicht, denn in den 3 Wochen wird der Körper auf die neue "Ernährung" lediglich umgestellt, die Ernährung durch Prana endet nicht nach den 3 Wochen, um von einer herkömmlichen Ernährung abgelöst zu werden.
Nach den 3 Wochen ist man vollständig auf Prana-Ernährung umgestellt, um dann, wenn man will, dabei zu bleiben.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:15
ilchegu, sorry, hätte ich eindeutiger formulieren sollen.
Während der 10 Tage im Spital trank er nur Wasser oder Tee.

und, ja, nach fast allen Aussagen die man von Leuten lesen kann, haben sie über kurz oder lang wieder angefangen zu essen.
ob das ein wirkliches rausreden ist, darüber vermag ich nicht zu urteilen.
Aber persönlich empfände ich den Verzicht auf essen als einen großrn Verlust an Freude am Schmecken und Genießen. Kann mir gut vorstellen, daß es vielen "Lichtessern" da auch so ging.
Ich bin mir dennoch sicher das Lichtnahrung funktioniert, genauso wi Reiki funktioniert, und ein Fauststoss mit "Qi" sich nicht mehr nach nem Hammer anfühlt, sondern eher nach ner Ozeanwelle die über einen hereinbricht. Und wissenschaftlich kann das keiner erklären, aber fühlbar ist es ganz sicher.

Namaste


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:18
@LuciaFackel

Bei diesem Lichtnahrungsprozess wird halt die Energieversorgung des Körpers von der Verdauung auf Fettverbrennung umgestellt. Und wenn die Fettreserven des Körpers zu Ende gehen, dann ist halt auch Schluß mit Fasten. Dann braucht der Körper wieder Nahrung.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:25
Kann mir bitte irgendjemand mal erklären, warum es in der Geschichte der Menschheit, dann immer wieder weltweit Hungernöte gegeben hat? Hätte auch nur ein Priester, Shamane etc, es mit seinem Stamm wirklich geschafft sich nur von Licht zu ernähren, dann wäre das so ein unglaublicher Überlebensvorteil gewesen, das sich das weltweit durchgesetzt haben müßte. Warum ist dem aber nicht so, wenn das "Prana" doch so nahrhaft sein soll?


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:30
"Stimmt nicht, denn in den 3 Wochen wird der Körper auf die neue "Ernährung" lediglich umgestellt, die Ernährung durch Prana endet nicht nach den 3 Wochen, um von einer herkömmlichen Ernährung abgelöst zu werden.
Nach den 3 Wochen ist man vollständig auf Prana-Ernährung umgestellt, um dann, wenn man will, dabei zu bleiben. "

Da man das ja so leicht erlernen kann bzw seinen Körper auf diese Prana Nahrung "umstellen" kann; bring DU doch einfach den absoluten Beweis und zeig uns allen mal wie das so funktioniert. Deinen Worten nach bist du ja ziemlich überzeugt von der Sache, also los...


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:36
DarthHotz, ganz einfach.
Weil es sich bei dieser Sache um eine art spiritueller einweihung handelt, unde eben nicht wirklich jeder für sowas geeignet ist.
Habe auch noch von keinem Schamanen gehört, der nichts mehr ist, nur von Yogis und christlichen Heiligen wurde was darüber überliefert.
(einfach nur mal eine Seite zurückblättern, hätte dir diese Frage und mir die Antwort erspart.)

Namaste


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:41
ilchegu

Das stimmt nicht, ganz einfach, weil der Lichtnahrungsprozeß nicht gleich fasten ist.

Und Jasmuheen ist, obwohl sie nichts ißt, auch nicht spindeldürr.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:44
Ich denke, wir haben einiges an Potential, das wir nicht nutzen... Man bedenke mal,m daß so gut wie alle tiere z.B. ihr Vitamin C selbst im Körper produzieren, nur wir können das komischerweise nicht... Oder doch...? ;)


melden
alpha_omega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:46
Jasmuheen, mit bürgerlichem Namen Ellen Greve (* 1957), ist eine australische Esoterikerin. Ihr spiritueller Name „Jasmuheen“ bedeutet „Duft der Ewigkeit“.

Misslungener Selbstversuch [Bearbeiten]

1999 willigte Jasmuheen ein, sich einer medizinisch begleiteten Testwoche des Lichtfastens ohne Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr zu unterziehen, die von der australischen Fernsehsendung 60 Minutes[7] veranstaltet wurde. In einem Hotelzimmer wurde die von der Außenwelt isolierte Probandin rund um die Uhr gefilmt.[8] Am fünften Tag wurde der Versuch aufgrund der Dehydrierung und des rapiden Gewichtsverlusts durch die begleitende Ärztin gegen den Willen der Probandin abgebrochen. Jasmuheen gab an, sich aus „Arroganz und Naivität“ zu dem Test verleiten lassen zu haben, rückte jedoch erst viel später von ihren für Kunden potentiell tödlichen Behauptungen ab. [9]

Kursänderung [Bearbeiten]

Weitere medizinisch überwachte Projekte zum Nachweis der Nahrungslosigkeit, ob an Gruppen, wie ursprünglich von ihr als 33-tägiges Großexperiment geplant, oder an ihr selbst durchgeführt, hat sie zurückgezogen bzw. abgewiesen.

Jasmuheen behauptet auch, dass ihre DNA aus zwölf statt wie bei allen anderen Lebewesen nur aus zwei Strängen besteht. Die Australian Skeptics hatten ihr zur Überprüfung dieser Aussage 30.000 Australische Dollar für einen Bluttest angeboten. In einem Interview erklärte sie, sie müsse darüber nachdenken, verstünde aber nicht die Relevanz dieses Tests für ihre Behauptung. [10] Bis heute hat sie diesen Bluttest weder durchführen lassen, noch ist sie von ihrer Behauptung abgerückt, ihre DNA habe zwölf Stränge.

Nach erfolgter Kursänderung ihrer Lehrinhalte teilte die Australierin in einem Interview im Sommer 2006 mit: „Die Diskussion, ob sie (Jasmuheen) nun esse oder nicht, sei belanglos“.[11] Jasmuheen bleibt weiterhin alle Belege für sämtliche ihrer Behauptungen schuldig. Auch prinzipielle Fragen, beispielsweise, warum sie ihre Lehren nur gegen Honorar in den wohlhabenden Erstweltländern verkünde und nicht in hungerleidenden Gebieten Afrikas, bleiben stets unbeantwortet.


melden
alpha_omega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:48
das ist einfach eso-müll, der übelsten sorte.
naja, wers mag... :)


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:55
"DarthHotz, ganz einfach.
Weil es sich bei dieser Sache um eine art spiritueller einweihung handelt, unde eben nicht wirklich jeder für sowas geeignet ist."


Ganz einfach ist das nur, wenn man nicht vernünftig drübernachdenkt. Wie hätte den wohl der Stamm reagiert, wenn seine Mitglieder elendig verhungern weil die Ernte mal wieder mies war, und nur der lokale eingeweihte Shamane sich hervorragender Gesundheit durch Lichtnahrung erfreut?

Da wäre es im Interesse des eigenen Überlebens wohl ratsam gewesen, sein Pranageheimniss zu teilen.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 22:58
also wen diese infos nicht überzeugen, dem kann man wohl auch wirklich nicht mehr helfen...

MIr fällt passend dazu auch noch ein, das die mal in irgendeiner Talkshow zu Gast war, dort hat man sie mal mit ihrer Rechnung vom Zimmerservice im Hotel, in dem sie wohl übernachtet hat , konfrontiert.... :D


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 23:01
zu den "Hungerleidern" in Afrika lässt sich nur sagen, saß die wohl echt erst mal andere Probleme haben, als sich mit sowas auseinanderzusetzen.
Für eine erfolgreiche Prozeßdurchführung sollte man schließlich topfit sein.

Ich leugne in keiner weise, daß ein paar Leute beim Versuch des Prozesses dahingeschieden sind, aber wie viele Menschen sterben am falschen / zu vielen essen?

Sind alle Leute, die von einem positiven Ergebnis ihres Prozesses sprechen nur Lügner?
Ich denke da eher an "Was nicht sein darf kann auch nicht sein".
Und sowas wissenschaftlich untersuchen zu lassen, ist gar nicht so einfach.
Michael Werner hatte sehr lange gebraucht, um sich testen zu lassen,
aber auch das ist erklärbar. Denn worauf müssen sich die Ärtze, die sowas untersuchen denn einlassen? Im extremfall darauf, daß der Proband stirbt, und das aus freiem Willen, und da wird kaum ein Arzt seinen Namen für herhalten wollen.

Ja, ich mag es , und Lucia offenbar auch - es scheint doch "angenehmen Müll" zu geben.

Namaste


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 23:08
"zu den "Hungerleidern" in Afrika lässt sich nur sagen, saß die wohl echt erst mal andere Probleme haben, als sich mit sowas auseinanderzusetzen.
Für eine erfolgreiche Prozeßdurchführung sollte man schließlich topfit sein."

Aja die Leute die das ernsthaft durch gezogen haben , waren aber komischerweise schon kurz nach Beginn des "Prozesses" alles andere als "topfit" ?! :D


melden
alpha_omega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

02.04.2008 um 23:15
Für eine erfolgreiche Prozeßdurchführung sollte man schließlich topfit sein.

oder einfach nur blöd genug ^^
sorry, nicht böse gemeint.

prana bedeutet atem und dies
ist ein begriff aus der yoga praxis.
ich selbst mache seit zichs jahren kai-men yoga und habe
dadurch viele andere yoga praktizieriende (auch den ein oder anderen lehrer) kennengelernt,
niemand würde ernsthaft in erwägung ziehen sich von prana zu ernähren ^^
oder dies auch nur zu versuchen.

über längeren zeitraum dem körper die nährstoffe zu entziehen,
schadet dem körper doch ungemein. logisch oder ?
nix mit guter energie... dann ist ferierabend

:)


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

03.04.2008 um 08:03
Naja...ich glaube schgon dass dieses Prana existiert, Wie onelove formiliert hat, reiki funktioniert ja auch! Das wird was ähnliches sein. aber ob es wirklich so gesund und toll ist sich ausschliesslich davon zu ernähren...ich kann mir das nicht so recht vorstellen!


melden
jalla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

03.04.2008 um 09:33
@ ickebindavid

> MIr fällt passend dazu auch noch ein, das die mal in irgendeiner Talkshow zu Gast war,
> dort hat man sie mal mit ihrer Rechnung vom Zimmerservice im Hotel, in dem sie wohl
> übernachtet hat , konfrontiert....

War das anläßlich ihres Vortrags in Salzburg? Da soll Ellen 'Jasmuheen' Greve dem Zimmerservice zufolge eine Flasche Sekt und mehrere Tüten Studentenfutter (Nüsse+Rosinen) vertilgt haben, angeblich aber nur wegen des himmlischen Geschmacks.
Was für eine gewissenlose Betrügerin...


melden
belenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

03.04.2008 um 09:41
Da gabs doch noch eine. Uriella hiess sie glaub ich, der wurd auch die Hotelrechnung vorgelegt...


melden
Anzeige

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

03.04.2008 um 09:41
"Nach den 3 Wochen ist man vollständig auf Prana-Ernährung umgestellt, um dann, wenn man will, dabei zu bleiben. "

Das aus den Worten einer angeblichen Heilpraktikerin lässt erahnen, was für Leute heutzutage auf naive und nichtsahnende Menschen losgelassen werden!!!!!!!
Erschreckend - und damit verdient man also auch noch Geld....


"Man bedenke mal,m daß so gut wie alle tiere z.B. ihr Vitamin C selbst im Körper produzieren, nur wir können das komischerweise nicht... Oder doch...?"
Nun, wenn du denkst, dass DU nicht den primatentypischen genetischen Defekt hast, der nun mal zum Verlust des notwendigen Enzyms geführt hat, ergibt diese Frage vielleicht Sinn. Anderweitig kann sie wohl mit "Nein" beatwortet werden.
So seltsam ist das allerdings nicht.


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden