weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

2.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtnahrung

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

13.09.2011 um 10:37
@Lightened_-

noch ein nachtrag mit quasi integralem ansatz.

wir machen ein gedankenexperiment. es gibt zwei möglichkeiten, wie die intuition die umstellung auf lichtnahrung vornimmt.

1. durch unsere intuition (wie Shakti Gawain schreibt) wird die umstellung so gemacht, das die körperzellen nicht betroffen sind, die universumsenergie also in unseren körper gelangt, und uns dort "ernährt". wie ernähren sich dann die körperzellen?

2. durch unsere intuition wird die umstellung der ernährung durch eine änderung der körperzellen bewirkt. also vom normalen stoffwechsel (zucker, genauer glukose)) auf lichtenergie. wenn dies erfolgt ist, müßte man zellen von einem lichtenergie umgestellten menschen separieren können und einzeln untersuchen. man kann heute zellen in nährlösung fast unbegrenzt erhalten bzw. vermehren.
wenn man die zellen untersucht (die menschliche körperzelle ist wissenschaftlich sehr sehr gut erforscht) findet man also den unterschied zwischen der lichternergie zelle und der "normalen" körperzelle.

wenn man den unterschied gefunden hat, weiß man auch wie die lichtenregiezelle funktioniert, und kann diesen effekt "künstlich" herstellen.

dafür bekäme man 10 nobelpreise, geld bis zum abwinken, und hunderte von ehrendoktortiteln, anderen würdigungen und ehrungen.
warum hat das Shakti Gawain oder Jasmuheen noch nicht gemacht. es braucht nicht viel phantasie herauszufinden warum, weil sie es nicht können.

sie sind nicht nur einfach "bescheiden" und "begnügen" sich mit dem geld was sie durch vorträge und die bücher verdienen. noch nicht einmal medizinisch begleitete selbstversuche, beweisen die fähigkeit der lichtnahrung (Jasmuheen, australien 1999). es soll weltweit 8.000 - 9.000 menschen geben, die sich nur durch lichtnahrung am leben halten? nicht einer von denen stellt sich der forschung zur verfügung (mit der spende einiger körperzellen, tut auch nicht weh), nicht EINER will den menschen in ostafrika (hier stellvertretend für allen hungernden) helfen?

noch einmal, ich finde es absolut ok, dass du den eintrag im fred gemacht hast, ich hoffe es sind einige anregungen für weitere überlegungen für dich dabei. ;-))


melden
Anzeige
9077
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

13.09.2011 um 11:10
@snasl
snasl schrieb:Naja, könnt euch ja dann euer eigenes Bild zusammenstellen, es geht ja auch nicht von heute auf morgen mit der Lichtnahrung wie glaube ich hier viele meinen.
@Rafael
Rafael schrieb:auch wenn es wirklich funktioniert, bei einigen wenigen Menschen!
@josepchappa
josepchappa schrieb:Diese Art der Energieaufnahme kann man nur praktizieren, wenn man sich auf dem Spirituellen Niveau befindet.
Ist schon ziemlich dreist, was ihr erzählt. Was würdet ihr diesen Kindern sagen?

tHoqI16 2122388479-kinder-hunger-liberia.9


Würdet ihr denen auch erzählen, daß sie sich nur auf das richtige spirituelle Niveau begeben müssen, um keinen Hunger mehr zu leiden? Euer Niveau, menschlich sowie geistig, das last euch mal gesagt sein, befindet sich ganz weit unten.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

13.09.2011 um 12:15
Lichtnahrung ist Schwachsinn!!!

Ich selbst faste einmal zu Beginn eines jeden Jahres für 2 bis 3 Wochen, um meinen Körper zu reinigen und mir selbst meine Selbstdisziplin und die (teilweise) Herrschaft über meine Triebe zu beweisen.

In dieser Zeit trinke ich nur Wasser und esse täglich lediglich eine Hand voll ungesalzenen, gekochten Reis (schmeckt widerlich).

Folge: Meine Leistungsfähigkeit nimmt stetig ab, ich fühle mich kraftlos und mein Kopf läuft irgendwann leer. Es ist, als würde man Geist und Körper einmal frei spülen.

Und mir brauch keiner erzählen, dass er das auch ohne trinken annähernd durchhält.
Keiner von diesen Typen, die behauptet haben, sich ausschließlich von Luft und Liebe zu ernähren, konnten das im Direktversuch nachweisen. Die haben alle Gewicht verloren und hatten nachher sogar Wortfindungsstörungen.

Wir sind halt keine Pflanzen, die aus ein bißchen Wasser, CO2 und Licht Traubenzucker hervorzaubern...und selbst die ziehen noch weitere Nährstoffe zusätzlich aus den Boden!!!


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

18.09.2011 um 02:50
@9077

Es wäre ja schön, also ein Traum, wenn Lichtnahrung mal so eben, für die ganze Welt-Bevölkerung, umzusetzen wäre.

Das geht aber nicht, weil ein Mensch, der wirklich die Lichtnahrung praktiziert, ein vergeistigtes Leben führen muss!

Sex spielt da eine sehr kleine Rolle. Negative Gedanken sollte man da meiden, kostet Lebensenergie und man nimmt dann ab. Man sollte sich in der freien Natur, so wie es einst von Gott vorgegeben war, seit Noahs Zeiten, aufhalten, denn Häuser und künstliche Räume, sowie sie der Mensch sich heute geschaffen hat, haben wenig bis kaum, Lebensenergie!

Die meisten Menschen heutzutage, führen ein sinnliches und materielles Leben. Sie sind also für die echte Lichtnahrung, nicht wirklich geeignet!

Einige oder viele Menschen, die sich auf diesem Lichtnahrungs-Prozess erfolgreich befunden haben, sind dann auch wieder abgesprungen, weil die Welt mit ihren Reizen, doch zu sehr verlockend scheint!

Außerdem sind wir alle Menschen, in den Prozess der Durch-kochung und des durch-die-mangel-nehmens der Materie, fest mit eingebunden, sowie es auch die ganze Erde, die Natur, dass Pflanzen-Reich und das Tier-Reich sind. Das Geistige, was verhüllt oder eingeschlossen ist, in der groben Materie, muss wieder befreit werden, durch einen Garungs-, Kochungs- und Verdauungs-Prozess!

Deshalb haben zu Jesu Zeiten, Jesus selbst, und vorallem seine ihn begleitenden Engel, auch gegessen, und das für irdische und menschliche Verhältnisse, sehr ordentlich und viel.

Ein Engel mit seiner Macht und Kraft, wenn er sich in diese Materie-Stufe, verdichtet hat, bedarf dann auch einer physischen Nahrung, wie wir normalen Menschen! :)


melden
9077
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

18.09.2011 um 12:25
@Rafael

Ich kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen möchte, wenn ich so einen Scheiss lesen muß. Bitte behalt dein schwachsinniges Esotherikergelaber für dich, mich macht das nur wütend.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

18.09.2011 um 18:37
Es geht um Lichtnahrung. Wie ist es möglich zu leben ohne zu essen? Dr. Michael Wernerhat das geschafft, aber wie?
Grober Unfug, wer behauptet er kann ohne Nahrung überleben, den würde ich gerne mal zu mir persönlich im Labor testen, es gibt auch alle leckeren Licht Spezialitäten wie Mikrowellen, Infrarot, Radiowellen oder Röntgenstrahlung. Guten Appetit :D und insbesondere eine gute Krankenversicherung.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

18.09.2011 um 18:53
Dr. Michael werner hat mehrmals in Kliniken überwacht "lichtgefastet", dabei hat er immer Gewicht verloren. Wenn er - wie er behauptet - seit 2001 keine Nahrung zu sich genommen hat, dann dürfte er inzw. schon nicht mehr da sein...

Zusammenfassung seiner klinischen Untersuchungen gibt es hier:
http://esowatch.com/ge/index.php?title=Michael_Werner#cite_ref-4


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

18.09.2011 um 19:27
@FZG
wenn ich zwischen den überwachten tests dann ungestört zuhause im dunklen kämmerlein mir immerwieder gewicht drauffuttern kann, kann ich mich auch von licht ernähren :D


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

21.09.2011 um 08:16
ich darf hier noch ergänzen,

http://forum.grenzwissen.de/archive/index.php/t-749.html

schaut euch mal den kommentar von Meiya an. gibt's da noch fragen?

"Ja sie hat nichts gegessen, das stimmt.

Aber Unmengen von Obstsäften, Gemüsesäften, Suppen, Kaffee, Schlagsahne mit Zucker und solchen Sachen hat sie verdrückt...
Und auch nach ihren Erzählungen haben wir sie eher für eine Magersüchtige Person gehalten, welche halt einen spirituellen Kurs daraus gemacht hat...

Aber wenn Sie sagt, sie nimmt keine Nahrung zu sich, ist das nicht wahr!"

Es gibt bekanntlich nur drei dinge, die wir zu uns nehmen, fett, eiweis und kohlehydrate (wenn wir von mineralien und spurenelementen absehen).
jamusheen scheint eine vorliebe für glukose zu haben, ist ja auch als "gehirnnahrung" hilfreich!

und der der herr m. werner, kommt nach mißglückter untersuchung mit der info, er würde ab und an mal etwas schokolade essen? Also prana als göttliche lichtnahrung braucht keine schokolade, soviel weiß ich selbst über esoterik. über herrn werner brauchen wir wohl nicht mehr zu sprechen.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

21.09.2011 um 09:41
Boa ich würde sterben :D wie kann man denn nur auf Pizza und Pasta verzichten wollen :o oder gar auf Currys? So spirituell wie erhofft ist das sicher nicht.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

21.09.2011 um 09:51
Also ich weiß ja nicht.. Von "nichts essen" halte ich gar nichts.
Dieses "Lichtnahrungszeug" klingt für mich eher nach einer faulen Ausrede der ganzen Magersüchtigen.. auch wenn es das sicherlich nicht ist - aber auf mich wirkt das so... :/


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.09.2011 um 07:26
@Rafael

vergeistigt? lebensenergie?
da sagen leute aus prana kreisen (die nach eigener aussage, selbst schon min. 10 wochen gefastet haben), aber was anderes!

http://www.cimepro.de/html/tagebuch.html

da wurde ohne vorbereitung (bis zum letzten tag vor dem fasten nahrung + alkohol), jamusheen mäßig gefastet, angeblch genau nach vorschrift, und ohne auch nur einmal zu "versagen", die buecher von jamusheen und weber werden als "hilfreich" erwähnt, mehr auch nicht. offensichtlich will der anonyme verfasser damit andeuten, wie leicht das lichtfasten ist!
und wenn man den herrn in frage stellt, dann reagiert er so,

http://www.lichtarbeiter-forum.de/prahlad-jani-t186.html

cloudbuster54, ist der lichternährte. der kommt sehr unspirituell rüber! sehr agressiv und prollig, oder?!
es gibt so kleine hinweise in dem tagebuch, das der herr ev. unter unkenntnis leidet?

"Durch die Werbesendungen im Fernsehen wird man ständig an essen und trinken erinnert, durch diesen Appetit habe ich doch erhebliche Zweifel ob ich das weiterführen oder einfach abbrechen soll. Für heute habe ich mich aber entschieden weiter zu machen. Ich versuche meinen trockenen Mund mit Eiswürfeln zu beruhigen, aber das ist zu umständlich, spüle mir jetzt den Mund mit einem Schluck Iso light und spucke dann alles aus."

aha, ein pranaist wird also durch werbesendungen verunsichert?

"Noch 2 Tage dann kann ich wieder trinken ;-)) ---------------------------------- Nach 1:30Std. Fahrt angekommen, zwischenzeitlich starke Schmerzen im unteren Rücken und der rechten Niere, was jedoch nach dem aussteigen aus dem Auto innerhalb einer Stunde verschwindet. Ich hab 2 Paletten Eiswürfel gelutscht und natürlich alles ausgespuckt, die Gefahr des runterschluckens ist aber allgegenwärtig. Ich brauche im Moment nur -kaltes-. Mein Gaumen und meine Zunge sind papiertrocken. Ohne Eiswürfel und kaltes Wasser mit dem ich spüle, würde es gar nicht mehr gehen. Mir geht es sonst gut, werde aber zusehends schwächer. 2mal pullern, weiß der Teufel wo das herkommt, ich trinke doch nix. Bei meiner Freundin fühle ich mich jetzt sicherer als allein zu Hause. Keinerlei Hungergefühle."

hier wird von stoffwechsel endprukten berichtet, ohne zu essen und zu trinken! "2mal pullern, weiß der Teufel wo das herkommt, ich trinke doch nix."

hier noch einige auszüg über gefastete getränke,

"spüle mir jetzt den Mund mit einem Schluck Iso light und spucke dann alles aus."

"spüle ich mir den Mund mit 3 verschiedenen Dingen hintereinander, alles kalt aus dem Kühlschrank, erst Zitronenwasser, dann IsoLight und dann noch ein Wellnessgetränk, nur um den Geschmack zu spüren, hätte nie gedacht das alles so toll schmeckt."

"den Mund 5min. unter laufendem kalten Wasser gespült"

"Trinke 2 Gläser verdünnten Apfelsaft"

"Ich habe gestern drei Flaschen Radler getrunken,"

"2 L Wasser mit Maggi Hühnerbrühe"

"Ich habe gestern Bier und Wein getrunken,"

radler enthält keine kohlehydrate, ist ja flüssig?
http://das-ist-drin.de/Original-Oettinger-Radler-0-33-l--8620/
bei drei flaschen (0,33l) sind das ca. 150 kcal, sicher nicht viel, aber eben auch mehr als nichts!

hier die inhaltsstoffe der hühnerbrühe:
http://www.maggi.de/produkte/Alle-Produkte/?action=detailnutritions&id=11800061
bei angegebener dosierung sind das ca. 450 kcal und 4g fett.

wie kenntnissreich der pranaist vorgeht sieht man auch hier,

"Einmal ein Eis in einem Eiscafe gegessen, weil es eigentlich auch nur Milch ist"
ahh ja, eis ist nur milch und mich ist flüssig, hat also keine brennwerte?
http://www.bauernhof.net/lexikon/lex_mno/milch.htm

und eis?
Milcheis 127 kcal (100g) 5,0 g eiweiß 3,0 g fett 20,0 g kohlehydrate
siehe,
http://www.ernaehrungsberatung.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/ALL/6F1677C5C0C1E976C125704C00252630?OpenDocument

der pranaer hat also offensichtlich gar nicht gemerkt, wann und was er zu sich genommen hat. so jemand, erscheint mir nicht so glaubhaft in den aussagen, "habe nichts gegessen", zumal er dies ohne gewichtsverlust sogar über 10 wochen gemacht haben will.

interessant ist ja auch der aspekt, den ich bereits im fred angesprochen hab, wie die körperzellen, von der lichtenergie ernährt werden? besonders in dem mischbetrieb, der hier offensichtlich vorliegt. es gibt also eine klassiche ernährung, die nahrungsverarbeitung und stoffwechsel nötig macht, andererseits wird zusätzlich lichtenergie aufgenommen. wie geht sich das aus?


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.09.2011 um 07:47
noch eine ergänzung aus dem lichtnahrungsforum, die den umgang mit informationen einschlägig bewanderter menschen zeigt,

http://www.lichtarbeiter-forum.de/prahlad-jani-t186-2.html

user iboris schreibt,

"... die Wissenschaftler des zum indischen Verteidigungsministeriums gehörenden "Defence Institute of Physiology and Allied Sciences" (DIPAS) ..."

"Prahlad Jani selbst erklärt seinen Zustand durch tägliche Meditation und die Segnung durch die Gottheit Amba Mata als er selbst acht Jahre alt war. Seit diesem Ereignis, so der Yogi, habe er keine Nahrung mehr zu sich nehmen müssen. Stattdessen lebe er von einer als "Amrit" bezeichneten Flüssigkeit, die in etwa mit Ambrosia zu vergleichen sein soll und sich aus einer Öffnung in seinem Gaumen absondere. Amrit gilt als "Getränk der Götter" und soll, laut heiligen Hindu-Texten, ewiges Leben verleihen. Tatsächlich konnten die Mediziner 2003 eine entsprechende Flüssigkeit feststellen, die in geringen Mengen aus einem Loch im Gaumen austrat. Um was es sich dabei jedoch handele, konnte damals nicht festgestellt werden. "

aha, chromatografen kennt man an dem untersuchenden indischen institut nicht? es könnte doch nur ein nicht bekanntes element in diesem "amrit" vorhanden sein. das es nicht untersuchbar ist, bzw. nicht untersucht wurde, bzw. zwar untersucht wurde, das ergebnis aber einfach nur "es kann nichts festgestellt werdem", ist bei ernst zu nehmenden wissenschaftlern ausgeschlossen!

für eine solche untersuchung reichen schon kleinste spuren aus.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.09.2011 um 10:03
@AthleticBilbao nein nein, die behaupten von sich auf der Leiter der Meisterschaft die obersten Sproßen erklommen zu haben, und sind nunmehr maximal auf frischen Morgentau und frische Luft angewiesen.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.09.2011 um 10:28
Dieser Doktor Irgendwer hat sich entweder genetisch verändert und ist nun fähig Photosynthese zu betreiben ( wobei das alleine auch nicht ausreichen würde ) oder er schummelt und hängt ab und an an nem Tropf der ihn mit den lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt.
Würde echt gern mal wissen, wie das ohne bescheißen funktionieren soll. ;)

Man kann zwar die Nahrungsaufnahme stark reduzieren, aber ganz abschalten kann man die nicht.
Das Licht liefert nunmal kein Kalzium und Kalium für den Knochenaufbau oder Eisen fürs Blut.
Genausowenig gibts Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate usw. .
Manche "Glaubensansätze" sind vielleicht nicht dumm aber viele entpuppen sich oft als absoluter Schwachsinn und Wunschdenken.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.09.2011 um 11:00
@Gedankebeule

richtig. wie bereits geschrieben wurde, ist der menschliche metabolismus nicht einfach durch "nahrung oben rein, reste unten raus" zu beschreiben. ev. deswegen denken die pranaer ja auch nicht daran, etwas zur atmung zu sagen.

bei der sauerstoffatmung leisten die lungenzellen eine arbeit, die durch entsprechende energie versorgt werden muss. gleichzeitig findet aber auch eine "abatmung" von materie statt. bei der aeroben atmung (auf o² basis) nach der formel C6H12O6 (glukose) + 6 O2 => 6 CO2 + 6 H2O (bitte die zahlen ohne leerzeichen als tiefgestellt betrachten!).

wie atmen tagtäglich ca. 300g wasser und co2 aus! wenn wir das nicht auffüllen, muss dieses system zum erliegen kommen. es sei den, pranaer würden behaupten, sie atmen auch nicht. das hat bisher keine einziger mensch von sich behauptet. ließe sich ja auch in wenigen minuten leicht prüfen.
damit muß also die aussage, man müßte bei lichtnahrung noch nicht einmal trinken, falsch sein. denn es würde ja nicht nur zu einer ernährung durch lichtnahrung kommen, es würde auch noch wasser im verdauungsstem entstehen müssen. dafür gibt es aber als reduktionsprozess, keine vorgang im körper, der das kann. der magen/darmbereich kann wasser aufnehmen, aber dort kein wasser bilden.
woher sollte diese wasser also kommen? durch materialisation, wie soll aus wenigen tropfen "amrit" die entsprechende menge wasser, 300g (es ist etwas weniger, aber das soll an dieser stelle nicht die entscheidente rolle spielen) im körper entstehen.

immer unter der aussage der lichtnahrungs wissenden, das es zu keine umstellung des menschlichen metabolis kommt. es wird ja eine vergeistigung vorausgesetzt um erfolgreich lichtnahrung genießen zu können. wie kann sich das auf den stoffwechsel, der ja unverändert weiter arbeitet auswirken?

wie kann Prahlad Jani ohne wasser leben? richtig, kann er nicht. QED!


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

10.11.2011 um 21:09
@bigbear60
Ich weiß nich:D
Also, Shakti Gawain schreibt in ihrem Buch, wenn man eben immer seiner Intuition folgt, wird man zu einem "Kanal des Schöpferischen"! :D Ja, und dann fließt so viel Energie von "oben" in einen, dass der ganze Körper mit Energie versorgt wird (oder sowas;´DD)
Ja, keine Ahnung, ich find´s komisch.......
lg


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

16.11.2011 um 11:32
@Lightened_-

Häng dich einfach an die Hochspannungsleitung.... da bekommste genug Energie xD


melden
Lightdreamer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

16.11.2011 um 11:41
Ich denke schon das es möglich ist, aber die manifestierte Realität ist nun mal sehr sehr stark.....
Wie sagte einst Jesus: Glaube KANN Berge versetzten, muss es aber nicht ...

Naja ich persönlich esse schon gerne

lg


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

18.11.2011 um 21:00
@AMDecaux1869
AMDecaux1869 schrieb:Ich selbst faste einmal zu Beginn eines jeden Jahres für 2 bis 3 Wochen, um meinen Körper zu reinigen und mir selbst meine Selbstdisziplin und die (teilweise) Herrschaft über meine Triebe zu beweisen.

In dieser Zeit trinke ich nur Wasser und esse täglich lediglich eine Hand voll ungesalzenen, gekochten Reis (schmeckt widerlich).

Folge: Meine Leistungsfähigkeit nimmt stetig ab, ich fühle mich kraftlos und mein Kopf läuft irgendwann leer. Es ist, als würde man Geist und Körper einmal frei spülen.
Das ist kein Fasten. Fasten bedeutet, nichts zu essen, also auch nicht ein einziges Reiskorn.
So verwirrst du deinen Körper nur. Starke Belastungen sind in dieser Zeit natürlich zu unterlassen.
Ich würde es bei 2 Wochen belassen und nächstes Mal richtig ausprobieren.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden