weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

2.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtnahrung

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 16:49
Hast du dich damit aus wissenschaftlicher Basis auseinander gesetzt?
Es gibt wissenschaftliche Studien, und die sagen alle aus: Geht nicht!


melden
Anzeige
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 16:52
@22aztek

Als mir das, was ich am Anfang hier geschrieben habe (sofern es überhaupt jemand gelesen hat), passiert ist, hätte ich gerne eine Erklärung dafür gehabt.

Da aber 99% der Menschheit es einfach als unmöglich abtut, kann man keine wissenschaftliche Erklärung dafür finden!

@Branntweiner

Vergiss das Wort "spirituell" davon habe ich nicht geschrieben sondern von Psyche
Dass die Psyche auf den Körper wirkt, weiss heutzutage jeder!

Die Fragen stelle ich an dich zurück

Shade


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 16:53
The_Shade schrieb:Die Fragen stelle ich an dich zurück
Womit klar ist, dass du isst und trinkst wie jeder andere Mensch auch.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 16:54
@Branntweiner
ja aber bei unseren lieben lichtnahrungsfreunden ist normales essen & trinken doch nur aus gewohnheit & genuss.. ;)


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 16:56
@Nerok
Und es sind ja auch keine 2500kcal sondern nur 2499kcal die sie zu sich nehmen....


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 16:59
@Branntweiner

Womit du deinem Ego eine Streicheleinheit gibst, weil du glaubst mich zu kennen.

Dass man deine Fragen über Langeweile allerdings ebenso sehr als Projektion betrachten kann - besonders weil du ja nicht antwortest, ist ebenso - psychologisch - klar.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:02
@The_Shade
The_Shade schrieb:Als mir das, was ich am Anfang hier geschrieben habe (sofern es überhaupt jemand gelesen hat), passiert ist, hätte ich gerne eine Erklärung dafür gehabt.

Da aber 99% der Menschheit es einfach als unmöglich abtut, kann man keine wissenschaftliche Erklärung dafür finden!
Weil das, was dir passiert ist normal und bereits wissenschaftlich erklärt ist!
Dass sich das Hungergefühl nach einiger Zeit einstellt ist normal. Viele kennen dieses Phänomen auch von verschiedenen Diäten. Auch Menschen die fasten, berichten immer wieder, dass sie nach 2-3 Tagen keinen Hunger verspüren - das bedeutet aber nicht, dass der Körper keine Nahrung benötigt! Der Körper ist streng genommen eine Maschine und jede Maschine braucht Treibstoff und wenn du keine Photosynthese betreibst, dann ist das mit sicherheit nicht das Licht!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:03
The_Shade schrieb:Dass man deine Fragen über Langeweile allerdings ebenso sehr als Projektion betrachten kann - besonders weil du ja nicht antwortest, ist ebenso - psychologisch - klar.
Mein Standpunkt ist nicht sonderlich psychologisch, er ist ganz einfach gestrickt. Wer aufruft, auf Essen und Trinken zu verzichten, ruft zur Selbsttötung auf. Dafür sind auch keine Psychologen mehr zuständig, sondern Gerichte.

Dass sich "Propheten" nicht an ihre eigenen propagierten Ideale halten, ist hinlänglich bekannt und die Regel.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:04
@22aztek

Es passierte nicht nach 2-3 drei Tagen.
Das ist es ja.
Es passierte von jetzt auf gleich, ohne geplantes Fasten.

Deswegen will ich es ja verstehen

Shade


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:06
22aztek schrieb:Auch Menschen die fasten, berichten immer wieder, dass sie nach 2-3 Tagen keinen Hunger verspüren
Keine Religion ruft jedoch zum Verzicht auf Flüssigkeit auf (gut, im Ramadan darf nur nachts getrunken werden ... mit hinlänglich bekannten Nebenwirkungen). Die Lichtnahrungstussi ruft dazu auf.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:08
@The_Shade

Dann beschreibe es doch noch mal genauer, denn nun bin ich mir nicht sicher, wie es denn genau war.
___________________________________________________________________________________

@Branntweiner

Das ist richtig. Ich wollte nur aufzeigen, dass die Ermagnelung des Hungergefühls nicht bedeutet, dass der Körper danach nicht verlangt.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:20
@22aztek

Ich bin also in den Süden von Frankreich um dort eine Konferenz während zwei Tagen zu halten.
Alles war komplett durchorganisiert und man fragte mich auch, ob ich alleine essen möchte oder mit den Zuhörern zusammen.

Als es Mittag wurde, ging ich zwar - immer noch mit dem Gedanken "lecker Essen" mit den Zuhörern in die Küche. Das Essen stand bereit, auch Dinge die ich normalerweise gerne esse, aber es war keine Lust da, und kein Hunger. Es war auch kein Ekel, einfach nur: brauch ich jetzt nicht.

Ich habe nicht schon vorher gefastet oder so etwas, ich esse dafür normalerweise zu gerne.
Ich habe über die Mittagspause hinweg weiterhin die Fragen der anderen beantwortet, die vor mir gegessen haben.

Auch abends war kein Hungergefühl da, ich habe lediglich Wasser getrunken (also Durst war noch da)

Ich kann es mir selbst nicht erklären, eben weil ich diesen zu hochtrabenden Ideen auch kritisch gegenüber stehe. Ich bin eher jemand der schon bei ner normalen Diät sagt "das halt ich keinen Tag aus"
Vielleicht verstehst du jetzt etwas besser, warum ich ja selbst eine Erklärung dafür suche.
Das einzige, was eben anders vom Alltag war, war dass ich mich komplett auf das konzentrieren konnte, was mich am meisten interessierte, auf meine Konferenz.

Ich war auch keineswegs erschöpfter, sondern obwohl ich ja 9 Stunden lang auf fast ununterbrochen Fragen beantwortete, richtig in Form.

Mir geht es dabei auch weniger um "Lichtnahrung um jeden Preis" sondern einfach um den Gedanken, ob es sein kann, dass je mehr man sich 'wohl in seiner Haut fühlt', vielleicht weniger Nahrung benötigt - als Gegengewicht dazu, dass viele ja auch aus Frustration essen.

ist es so verständlicher, worauf ich hinaus will

Liebe Grüsse

Shade


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:32
@The_Shade
The_Shade schrieb:mit dem Gedanken "lecker Essen"
...
The_Shade schrieb:aber es war keine Lust da, und kein Hunger
??
...aber gut, das sei mal dahingestellt.
The_Shade schrieb:ob es sein kann, dass je mehr man sich 'wohl in seiner Haut fühlt', vielleicht weniger Nahrung benötigt
Wenn du es so formulierst, mit Sicherheit nicht. Was du beschreibst, ist genau das, was ich bereits schrieb. Der Körper verlangt unter gewissen Umständen nicht nach Nahrung, obwohl er diese bräuchte. Genauso kann es auch umgekehrt sein. Was der Körper "meldet", muss nicht zwangsläufig zutreffen. Und auch die Tatsache, dass du dich fit gefühlt hast, kann ich verstehen. Mir geht es auch oft so wenn ich arbeite. Du musst wissen, ich habe oft unmenschliche Schichten, die auch mal über 24 Stunden hinausgehen und währenddessen kommt es durchaus vor, dass ich mich fit fühle. Gut, ich persönlich verspüre dann schun Hunger, aber nicht jeder kippt gleich um, wenn die Nahrung mal für Stunden oder gar Tage ausgesetzt wird. Nur... das hat eben seine Grenzen.
Kann man auch mit der Blutabnahme vergleichen: manch einer fällt schon bei der Abnahme von 200ml um und andere gehen nach 500ml eine rauchen und spazieren fröhlich nach Hause. -Das heißt aber eben auch nicht, dass der Körper kein Blut benötigt.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:37
@22aztek

du reisst mein Satz aus dem Kontext - zum Gegensatz, den ich aufgesetzt habe.


Weiterhin du verspürst Hunger, also ist es nicht miteinander zu vergleichen.

Danke dennoch für deine Sichtweise

Shade


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:42
@The_Shade
The_Shade schrieb:du reisst mein Satz aus dem Kontext - zum Gegensatz, den ich aufgesetzt habe.
Möglich, deshalb auch die Fragezeichen statt dem Vorwurf des Widerspruchs. ;)
The_Shade schrieb:Weiterhin du verspürst Hunger, also ist es nicht miteinander zu vergleichen.
Ja - ich. Aber nicht alle. Ausserdem wirst du danach ja irgendwann hungrig gewesen sein und gegessen haben. Oder etwa nicht?


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:44
@22aztek

Der Hunger kam 2 Tage nach Rückkehr zurück, als ich wieder im alltagstrott war.
Deswegen also die Fragen.

Gruss

Shade


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:52
@The_Shade

Ja, eben. Also hat dein Körper irgendwann doch mal gemeldet: "fuel low".
Bei mir ist es manchmal in der Früh so. Obwohl ich am Abend vorher nichts gegessen habe, verspühre ich keinen Hunger. Manchmal nur für die Dauer einer halben Stunde und manchmal bis zum Mittag. Ich weiß nicht, worüber wir hier diskutieren. Du hattest längere Zeit keinen Hunger und warst trotzdem fit. Willst du nun behaupten, das wäre etwas anormales? Bzw. etwas, dass mit dem heutigen Stand des Wissens unvereinbar wäre? Nun, das ist es nicht. Aber im Thread geht es ja um Jahre(!) ohne Nahrung und das ist einfach Schwachsinn zur dritten Potenz.


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 17:56
@22aztek

wäre es "low fuel" gewesen, hàtte ich das Essen der anderen Tage nachholen müssen. Da war aber kein Bärenhunger.

Warum also benötigte mein Körper weniger Nahrung als es mir absolut gut ging?
Inwiefern kannst du das aus dem Konzept "Gegensatz - Frustessen" herausreissen?

Aber du hast recht! Warum versuchen, eine Balance in einen Thread zu bekommen. ist doch viel toller, sich durch Extreme die Köpfe einzuhauen.

Shade


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 18:08
@The_Shade
The_Shade schrieb:wäre es "low fuel" gewesen, hàtte ich das Essen der anderen Tage nachholen müssen. Da war aber kein Bärenhunger.
Ich sagte ja auch nicht, dass das immer die Konsequenz sein muss. Es geht weniger um die Menge, sondern um den Inhalt.
The_Shade schrieb:Warum also benötigte mein Körper weniger Nahrung als es mir absolut gut ging?
Das würde ich mit einer Gegenfrage beantworten: Was veranlasst dich dazu zu denken, dass das eine mit dem anderen zusammenhängt? Ich sagte doch schon: Nahrungsbedarf und Hungergefühl sind zwei verschiedene Dinge. Genau so wie körperliche Fitness.
The_Shade schrieb:Aber du hast recht! Warum versuchen, eine Balance in einen Thread zu bekommen. ist doch viel toller, sich durch Extreme die Köpfe einzuhauen.
Nun hör mal, von was für einer Ballance sprichst du? Wir sprechen hier darüber, dass Photonenbeschuss die Nahrung gänzlich ersetzen soll - das ist ein Extrem! Was willst du da auf die Waage stellen? Es ist schlicht und ergreifend nicht möglich und dein Erlebniss hat damit nicht das Geringste zu tun.


melden
Anzeige
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

20.11.2011 um 18:10
Schön dass du überzeugt bist :)@22aztek


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gespräche mit Gott178 Beiträge
Anzeigen ausblenden