weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

2.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtnahrung

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 16:08
@WüC
Also gut Leute, ich gestehe ein es war nicht gaaaanz sauber, aber sicherlich nicht so gemein.
Ich bitte hirmit um Vergebung meiner fehlerhaften Lettern.
So habe ich's gesprochen,
man ritze es nun auf kleine Tontäfelchen und erhalte es so für die Nachwelt.


melden
Anzeige

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 17:01
Nur kurz:

Das mit der "Lichtnahrung" funktioniert.

Kenne persönlich 2 nahestehende Freunde, eine Frau, die 1 Jahr lang, und ein Mann, der seit 4 Jahren sich lediglich durch Flüssigkeiten und eben "Licht" ernähren.

Viele hören damit nach mehr oder weniger vielen Monaten auch wieder auf, weil sie einfach gesellschaftsbedingt wieder Impuls haben, wieder "normal" zu futtern, können aber jederzeit wieder auf "Lichtnahrung" plus Flüssigkeiten trinken umstellen und könnten es daher auch lassen, wieder "normal" auch feste Nahrung zu sich zu nehmen.

Das mit der "Lichtnahrung" funktioniert aber wohl nicht bei jedwedem Menschen.
Zumindest nicht zu jedwedem Zeitpunkt bei jedem Menschen.

Anfangs ist ein recht harter mehrwöchiger Prozess zu durchwandern (sogenannter "Lichtnahrungsprozess"), und zwar unter Führung und genauester Beobachtung eines kompeteten Menschens (der eben selbst lange schon mit "Lichtnahrung" vertraut ist), und zwar sowohl auf feststofflicher wie auch auf feinstofflicher Körper- Geist-Seelen-Ebene.

Während dieses eingangs durchzulebenden mehrwöchigen "Lichtnahrungsprozesses" wird auch mindestens eine Woche lang weder etwas gegessen noch etwas getrunken (!), gleichzeitig findet
eben unter der Führung der oben angesprochenen betreuenden Person eine feinstoffliche Umstellung im Körper desjenigen, welcher den Prozess durchlebt, statt, damit überhaupt dauerhaft auf "Lichtnahrung" plus Flüssigkeiten die Ernährung vom Körper umgestaltet werden kann.

Und jemand, der nun von "Lichtnahrung" und Flüssigkeiten lebt, ist auch keinen Deut´ mehr spirituell oder Gott näher oder "Besonders" als jeder andere Mensch, ums mal zu betonen.


Liebe Grüße "to all" ... :)

Leuchtpups


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 17:25
@Leuchtpups
Könntest du das mit der feinstofflich quantenverschränkten Umstellung mal bitte etwas genauer ausarbeiten?^^
Und was für Flüssigkeiten?


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 17:50
Hi Emanon,

erstmal merci für Dein feedback ...

... zu deinen beiden Fragen:

ad 1: Es wird eine Art "feinstofflicher Lichttropf" im Bereich des oberen Rückenmarks "installiert", im Sinne einer sozusagen unsichtbaren kleinen feinstofflichen OP. Mehr kann ich auch nicht genaueres hier dazu sagen.

ad 2: Cola, Bier, Wasser, Limo, Tee, Kaffee etc. .. was es halt alles so zu trinken gibt.


LG
Leuchtpust


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 17:54
Um die Sache abzukürzen und die Zeit zu nutzen in der du deine Hose wechselst, dein Post hat gute Chancen als grösster Bockmist in die Geschichte von Allmy einzugehen, und da gibts nun wirklich hochkarätige Bewerber.
Da mit den von dir angegebenen Flüssigkeiten solltest du noch mal überarbeiten.
Am besten machst du aus der Flüssigkeit optimal mit Nährstoffen und Spurenelementen versorgte Astronautennahrung. Die ist zwar eher pastös, aber das wär ja noch ein erträglicher Fehler.
Nun bin ich ja nicht ganz sicher, ob du deinen "Freunden" auf den Leim gegangen bist, oder hier eine faustdicke Lüge eingestellt hast, aber fürs Ergebnis ist es auch einerlei.
Kein Mensch kann sich von Licht und Flüssigkeiten längere Zeit ernähren, da macht auch gar keinen Sinn. Die Sonne (ihr Licht) hilft der Haut lediglich Vitamin D3 zu bilden, das als Ernährung zu bezeichnen hiesse wohl weit übers Ziel hinaus zu schiessen.
Lichtnahrung oder auch Breatharianismus bezeichnet eine esoterische Methode, bei der nach Vorstellung ihrer Anhänger die für das Leben notwendige Energie aus feinstofflicher Energie („Licht“; siehe „Prana“ als universelle Lebensenergie) gewonnen werden soll. Dadurch soll man imstande sein, teilweise oder ganz ohne feste und flüssige Nahrung auskommen zu können, die sonst zum Überleben notwendig ist. Wissenschaftlich betrachtet sind solche Behauptungen unglaubwürdig und mögliche Erklärungen in bewusstem Betrug oder Irrtum zu sehen, wie Überschätzung der fürs Überleben notwendigen Menge an Kalorien, falsche Einschätzung der tatsächlich zugeführten Nahrungsmenge, Vernachlässigung der zugeführten Kalorienmenge in Flüssigkeiten oder unbewusste Nahrungsaufnahme beispielsweise beim Schlafwandeln.[1] Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür, dass eine Person dauerhaft ohne jegliche Nahrung überleben kann. Aus medizinischer Sicht führt ein dauerhafter Verzicht auf feste und flüssige Nahrung zwangsläufig zum Tod.
Wikipedia: Lichtnahrung
Hier noch mal ein paar Todesfälle "Lichternährter"
Mehrere Menschen sind weltweit an den Folgen des Lichtfasten gestorben, da sie die Angaben der Befürworter wörtlich nahmen.

Der Münchner Lichtfaster Timo Degen fiel im März 1997 am zwölften Hungertag ins Koma, stürzte nach seinem Erwachen und erlag seinen Kopfverletzungen.[11]
Die 49-jährige Engländerin Verity Linn verstarb im September 1999 in der Wildnis Schottlands an Unterkühlung und Austrocknung während einer Fastenphase. Neben ihrer Leiche fand man das Buch Jasmuheen: Lichtnahrung sowie ein Tagebuch. Der letzte Tagebucheintrag vermerkte den "7. Tag" einer Periode der Nahrungslosigkeit.
Die 59-jährige Australierin Lani Morris erlitt einen Hirnschlag mit Lähmungen und Nierenversagen, während sie den so genannten "Lichtnahrungsprozess" nach Jasmuheen unter Aufsicht durchführte. Ein australisches Gericht in Brisbane verurteilte Anfang 2000 ihre beiden so genannten "Prozessbegleiter" Jim und Eugenia Pesnak wegen Totschlags zu 6 bis 7 Jahren Haft.[12]
2011 starb in der Ostschweiz eine Frau im Alter von Mitte 50 durch Verhungern. Laut "Tagesanzeiger" sei sie zuvor durch Besuch des Films Am Anfang war das Licht zur "Lichtnahrung" animiert worden und an den Folgen des Nahrungsentzugs verhungert.[13]
http://psiram.com/ge/index.php/Lichtnahrung#Todesf.C3.A4lle_durch_Lichtfasten
Also Kinder, die ihr mitlest:Bitte solchen Schwachsinn nicht glauben und schon gar nicht ausprobieren!
Und eben weil solche Lügen für Unbedarfte so gefährlich sind möchte ich einen Mod bitten mal etwas dazu zu sagen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 17:56
Leuchtpups schrieb: Es wird eine Art "feinstofflicher Lichttropf" im Bereich des oberen Rückenmarks "installiert", im Sinne einer sozusagen unsichtbaren kleinen feinstofflichen OP.
20 Worte die in dieser Anordnung wenig bis gar keinen Sinnn ergeben.
Oder anders ausgedrückt:
20 Worte die im Grunde nichts aussagen.

Hmmm, hol ich jetzt mal das Popcorn oder verzieh ich mich besser? :ask:


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:05
Ja, da stehen 20 Worte, die genau das aussagen, was da geschrieben steht.

Wenn nun speziell Du von diesen 20 Worten kaum bis nichts verstehst,
heisst das nicht, das diese 20 Worte generell "im Grunde nichts aussagen".

LG
Leuchtpups


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:07
Man lasse genug Gras wachsen, weil die Rindviecher immer mehr werden. -.-


@Leuchtpups

Deine "Tipps" sind lebensgefährlich, völlig aus der Luft gegriffen.
emanon hat dazu Links der Aufklärung dienend gepostet.


Wer auch immer auf den Trichter kommen mag: NICHT die Mär von der Lichtnahrung glauben.
Normal esse, normal trinken. Gibt genügend Wege seine Spiritualität ausleben zu können.
Dieser totale Verzicht auf Nahrung ist der falsche.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:07
Wenn nun speziell Du womöglich von diesen 20 Worten nichts verstehst,
heisst das nicht, das diese 20 Worte generell "im Grunde nichts aussagen".
Doch. Genau das bedeutet es.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:09
Lichtnahrung ist nicht wie eine Diät die man halt mal anfängt, man kommt dort hin wenn mann soweit ist .......


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:09
Ich schrieb hier lediglich meine erlebten Erfahrungen mit eben 2 Freunden zum hiesigen Thema.


WO habe ich auch nur irgendwelche Tipps oder gar Empfehlungen für Lichtnahrung gegeben?



Lieber Emanon, liebe Merlina:
Richtig Lesen lernen kann hilfreich sein.
Besser jedenfalls, als - ganz offensichtlich - meine Aussagen zu verdrehen.


P.S.: Da hier nun bereits mehr oder weniger direkte mit den Mods "gedroht" wird:
Derartige Aussagen-Verdrehungen und hier bereits entsprechend veröffentlichte Falsche (!) Beschuldigungen über einen User (in diesem Falle: meinereiner) und ggf. gar an die hiesigen Mods mögen womöglich die Mods hier nicht wirklich ...

Ende des Dialoges. Vorerst.

Liebe Grüße
Leuchtpups


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:10
@Leuchtpups

Wir verdrehen nichts, wir stellen klar.
Es mögen deine Erfahrungen sein -die ich dir nicht abkaufe, aber das sei mal dahin gestellt-, dennoch sind deine geistigen Ergüsse gefährlich für andere. Oder können gefährlich werden.


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:18
Ein letztes Mal für etwaige "Nixblicker":
Ich habe hier keinerlei Tipps oder gar Empfehlungen "für Lichtnahrung" gegeben.
Du verdrehst durch Deine persönliche Brille wohl ein wenig, was ich schrieb.
Ciao, muss los zum Bäcker ... P.S.: achso, und wer ist "wir"? .. schreibst du etwa im "plural majestatis"? :) .. und ganz lieben Gruß ...


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:20
@Leuchtpups

Na dann ist es ja prima.
Nur kannst du nicht erwarten, dass deine Erfahrungen einfach so hin genommen werden.
Diskussion = eventueller Gegenwind und andere Meinungen.

Lass dir deine Brötchen schmecken. Sind auch gesünder als Lichtfrass.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 18:57
@Leuchtpups

Wie wäre es mit Fakten?

Das sind Geschichten.

Ich würde gerne mal die beiden "Freunde" von dir kennen lernen.

Das wird aber, wie immer bei solchen geschichten nicht möglich sein, nicht wahr?


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 19:02
@Leuchtpups
Leuchtpups schrieb:ad 2: Cola, Bier, Wasser, Limo, Tee, Kaffee etc. .. was es halt alles so zu trinken gibt.
Wie sieht's mit Milch, Buttermilch und verschiedenen Frucht und Gemüsesäften aus?


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 19:51
Ich finde jeder, der an Lichtnahrung glaubt, sollte sich auch davon ernähren dürfen.

Dann hätten wir zumindestens ein paar Bekloppte weniger auf dieser Welt. :D


melden

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 19:52
@Freakazoid: Doch - zumal beide hier in Bayern bzw. Österreich weilen - wäre dies rein prinzipiell wohl durchaus möglich. Da ein Vermitteln eines Kontaktes jedoch möglicherweise
tatsächlich als eine Art "Hilfestellung" bzw. "indirekte Empfehlung" für Lichtnahrung anzusehen wäre, und dies berechtigterweise hier öffentlich von den Mods wohl nicht gerade gewünscht wird, ist da kein Impuls hier bei mir, einen solchen Kontakt - zudem hier öffentlich - herzustellen.

@Merlina: Zu Deinem m.E. wirklich sehr ehrenwerten und LIEBE vollem Hinweis, dass mehr oder weniger leichtsinnige Versuche, bisweilen durchaus tödlich ausgingen und ausgehen können bzw. schwere Akuterkrankungen zur Folge hatten bzw. haben können: DIES SEHE ICH GENAUSO !!!

Übrigens, ein Internet-Bekannter versuchte vor 3 Jahren recht spiri-ego-mäßig , auf "Lichtnahrung" umzustellen, da dies für ihn "göttlicher" sei. Nun - ums kurz zu machen - ohne genau zu wissen, was im Einzelnen dazu führte, jedenfalls erlitt er nach ca. 4 Wochen einen schweren Herzinfakt inclusive mehrtägigem Koma. Um ´mal ein weniger erfreuliches Beispiel zu bringen.

Liebe Grüße
Leuchtpups


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 20:04
@Leuchtpups
Tja war wohl zuviel Lichtnahrung. :D

@all
Lichtnahrung geht nicht, hab schon probiert, die Tüte hatte sich kein Stück von der Stelle bewegt.

Also, schön euren Brei essen und das Tellerchen leer machen dann gibts morgen auch schönes Wetter.

@Merlina
War das gut so?


melden
Anzeige

Lichtnahrung - Leben ohne zu essen!

28.11.2012 um 20:07
@tenet

Du lernst schnell.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden