Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

867 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 04:19
Ich bin auch nicht Konformiert..... aber ich habe mir einige brisante Themen derBibel
durchgelesen..... einige der Stellen stehen auch in meinem Link.....

Aber das
was ich gerade aufgeschrieben habe stammen aus der "Bibel Satans".....


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 04:20
Link: www.koinae.de (extern) (Archiv-Version vom 11.10.2006)

Link vergessen -.-
rmpf


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 04:25
ich sage ja auch nicht das es gott nicht gibt sondern nur das es verschiedene variantengibt. Und das sich einer nicht als Gott sehen sollte der über einen steht, wenn er diesdenkt sollte er es für sich behalten. *lol*


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:15
moin

ich gehe da einen schritt weiter als gsb.
ich empfinde mich imweitesten sinne der vorstellung als gott.
auch ohne spiegel.
nicht allmächtig(wie auch nirgend ein theologischer gott)
aber bewusst

die transzendenz istvollbracht

haha

buddel


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:24
Moin!

Wieso empfindest dich als gott? ich habe zwar schon von dir gehört aberdas hat andere gründe.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:29
moin

wieso denn nicht ?
das einzige was zählt,
ist das was in meinerbirne vorgeht.
ich (er)schaffe jeden tag dinge.
ich bin gut und böse.
ichhabe sämtliche attribute eines gottes.
ich bin ewiglich,
denn vor mir war nichtsund nach mir wird nichts mehr sein.

buddel


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:36
Du bist ja Komisch! :)
Ich weiß nicht du magst ja so denken aber es wird keineinfluss auf andere haben!

^^


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:38
moin

das ist richtig.
hat der gott deiner vorstellung einfluss auf dich ?

ich meine jetzt nicht etwaige rituale, wie kirchgang oder beten

buddel


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:42
Nein da ich untentschieden bin ob es einen Gott gibt oder nicht! :}


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 06:53
moin

die frage ist sowieso hirnrissig.
der threadersteller meint natürlichden theologischen gott.
aber wenn man so fragt,
unterstellt man zwangsläufig einebegreifbare existenz gottes.
das ist total widersprüchlich, gott ist so nichtbegreifbar.

begreifbar bin ich für mich

und ich kann ja nur gott selbstsein.
das meinte ich ernst, mit dem vor- und nach mir gibt es nichts.
selbst wenndas universum sich nach meinem tod weiterdreht,
für mich ist mein universumnichtexistent geworden

buddel


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 07:56
moin

ist euch mal aufgefallen,
dass "mich" das gleiche ist wie "mein ich" ?

buddel


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 14:51
moin

ich gehe da einen schritt weiter als gsb.
ich empfinde mich imweitesten sinne der vorstellung als gott.
auch ohne spiegel.
nicht allmächtig(wie auch nirgend ein theologischer gott)
aber bewusst -----


Buddel:)

Ja gut - so wie du kann man's auch sehen.

Ich persönlich sehe mich alsTeil vom Ganzen. Ohne mich gehts nicht, mit mir gehts noch besser. ;)

Und was duhier schreibst:

"das einzige was zählt,
ist das was in meiner birnevorgeht.
ich (er)schaffe jeden tag dinge.
ich bin gut und böse.
ich habesämtliche attribute eines gottes.
ich bin ewiglich,
denn vor mir war nichts undnach mir wird nichts mehr sein.",

ist soweit ok, bis zum "nach mir wird nichtsmehr sein" - das stimmt so nicht. Du wirst nicht mehr so sein. Daran musst du dicheinfach nur gewöhnen. Es ist ja der Gedanke, es ist nicht das Erleben, gell? ;)


Gruß:)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 16:39
moin

ich denke,
die definition von "nichts" ist absolut.
da ich dieumwelt nur dank meines bewusstseins erlebe,
ist die möglichkeit der weiterexistenzdes universums mit der beendigung des bewussten irrelevant.
ich werde überhaupt nichtmehr sein

buddel


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 16:43
Deine Sele kann doch weiter leben wer sagt das es keine selen wanderung gibt???


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 16:45
der meinung bin ich auch, eine seele wandert nach dem biologischem tot weiter in einenanderen Körper.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 17:01
Ich denke zwar nicht so wie buddel, aber kann eine solche Einstellung akzeptieren.

Was ich allerdings nicht akzeptieren kann, sind zerstörerische Handlungsweisen dieaus einer solchen Einstellung abgeleitet werden und gerne diese als Entschuldigungvorgeben.
Nicht falsch verstehen @buddel. Das ist kein vorwurf an Dich, ich kenn Dichschließlich garnicht. Aber das war das erste was mir dabei in den Sinn kam.

Wennjemand so fest davon überzeugt ist, daß es Ihn in keiner Form mehr geben wird, sobald erdas Leben ausgehaucht hat (woher auch immer diese Überzeugung stammt),
dannresultiert das oft in einer Rücksichtslosen verhaltensweise der Umwelt gegenüber. Dennwas nach mir kommt kann mir ja dann eh egal sein.

Ich will niemandem davonÜberzeugen daß es anders ist, aber ich frage mich was diese Leute machen wenn sie nachdem Tod feststellen daß sie sich vieleicht doch geirrt haben.

Hat jetzt nurindirekt mit dem Thema zu tun, sry ;)

MfG
Gondolfino


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 17:32
Aber vielleicht ist es auch einfach schwer zu akzeptieren das nach dem Tod nichts mehrkommt.


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 19:18
Wenn ich mein Leben so lebe, daß ich respektvoll mich und andere behandle brauche ich imMoment meines Todes keine Angst oder Zweifel zu haben. Gehe ich in Nichts auf, habe ichgenausoviel verloren... nichts.

Wenn ich mein Leben nach dem Grundsatz "Was nachmir kommt ist eh egal" ausgerichtet hätte, wäre der Moment meines Todes sicher vollerAngst und Zweifel daß ich mich vieleicht doch geirrt habe. Geh ich dann ins Nichts auf,habe ich nichts verloren ausser daß ich vieleicht einen miesen abgang hatte ;)
Stelltsich dann jedoch herraus daß ich doch noch in einer anderen Form weiterbestehe undverantwortung für meine Taten trage, muss ich sicher einiges bereuen.

Von daherist es für mich eigentlich nur logisch daß ich so lebe als würde ich es ewig tun. Ichhabe nix zu verlieren und Spaß macht es auch noch ;)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 23:17
@metalgearrex: Aber vielleicht ist es auch einfach schwer zu akzeptieren das nach demTod nichts mehr kommt.


Es liegt vielleicht daran, daß wir unbewußt dochahnen, daß dem eben NICHT so ist und dieses Wissen um ein Danach zwar verdrängt wurde,doch immer noch in uns schlummert.
Etwas das aber schläft, kann man wecken und ausder Ungewißheit Sicherheit werden lassen :)


melden

ich frage euch ob es gott wirklich giebt

12.08.2006 um 23:42
"da ich die umwelt nur dank meines bewusstseins erlebe,
ist die möglichkeit derweiterexistenz des universums mit der beendigung des bewussten irrelevant.
ich werdeüberhaupt nicht mehr sein"

Jut. Aber!, wenn du mal weg bist und ich noch da bin,denk ich an dich. Ist das etwa nichts? ;)

Gruß:)


melden