Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Buddhismus

1.394 Beiträge, Schlüsselwörter: Buddhismus, ZEN, Dalai Lama

Buddhismus

27.06.2012 um 15:39
Anmerkung zu o.a. wahren Texten:
Mitgefühl ist essentiell auf dem Weg zum Licht und nicht mit Mitleid zu verwechseln!


melden
Anzeige
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

28.06.2012 um 20:50
@Cavumnasi
Finde ich gut, dass Du das ansprichst.
Mit Mitleid macht man den Bemitleideten quasi zum Opfer.
Mit-gefühl hat vielmehr mit aktiver Unterstützung zu tun, basierend auf dem Denken, dass wir alle Teil der Gemeinschaft sind (Wir-Gefühl).

Grüße!


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

28.06.2012 um 20:57
kurze Anmerkung: das mit dem Gyalwa Karmapa habe ich mit eigenen Worten geschrieben, nicht abgetippt. (Aus Büchern werde ich niemals etwas direkt abschreiben und hier posten.)


melden

Buddhismus

29.06.2012 um 16:06
@ Firehorse
Ja, es macht den Bemitleideten zum Opfer und zeigt somit eine herarchische Struktur und Denkweise auf, welche dem "Wir- Gefühl" diametral entgegen steht. LG


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 16:04
@Firehorse dank dir für deine grüsse... lieben gruss zurück
welche art von buddismus betreibst du ??


@interrobang ein buddist besitzt kein geld und du musst dich selber heilen..du wirst garnicht erst krank wenn du keine tiere isst und dich gesund ernährst und zb kum nye betreibst..









ich werde mir das OM MANI PADME HUM auf mein bein tattoovieren....


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 16:08
@empty77
Ich finde den Diamantweg-Buddhismus für mich optimal. Allzu viel meditiere ich aber nicht, muss ich offen sagen.

Liebe Grüße!


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 16:19
@Firehorse ja da das kommt noch mit den meditieren, is ok denk ich auch, wichtiger ist doch sich vom luxus und den weltlichen dingen loss zu sagen wie, auto, tv, marken klamotten und jeder scheiss der einen ablenkt von sich selbst?!!


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 16:21
@interrobang ich glaube du verwechselst das mit hinduismus, ein buddhist bietet niemals seine skills für geld an, ein buddist fordert nix oder nimmt nix, ein buddist nimmt nur dinge an die im geschenkt werden...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 17:36
@empty77
öhm... worum gehts?


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 20:51
@interrobang na du schriebst das buddisten sich anbiedern und leute heilen wollen mit zaubertricks und so, einem buddisten sind die menschen egal, er rennt nicht rum um leute zu retten, entweder du checkst den film oder er geht an dir vorbei, ein buddist verkauft seine weissheiten nicht, das wollte ich sagen, im hinduismus gibs zaubertricks und wunderheiler etc... ein buddist zieht sich so weit es geht zurück und menschen sind im scheiss egal...


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:01
@empty77
Entschuldigung, ich muss da etwas korrigieren: Sch... egal sind ihm andere Menschen nicht, sondern ein Buddhist sieht sich als Teil von allen Wesen. Wir sind EINE Energie.
Vielleicht verwechselst Du Gleichgültigkeit mit Gleich-mut/Gelassenheit.
Nein, es wird nicht missioniert, das ist richtig.

Gleichmut zu praktizieren ist absolut nicht einfach, jedenfalls dann, wenn man Dinge und Eigenschaften (von Menschen) bewertet, urteilt. Alle Energien sind neutral, alle Eigenschaften sind neutral. Das muss erstmal begriffen werden, um wirkliche Ge-lassenheit in sich zu tragen und alle Menschen genau so anzunehmen, wie sie sind; ich selbst bin da auch noch nicht am Ziel.
Das Wichtigste ist das Mitgefühl, ohne dieses macht keine Meditation einen Sinn; da könnte man Hundert Jahre intensiv meditieren; es würde Einen nicht weiterbringen in der Entwicklung.

Grüße!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:07
@Firehorse
Firehorse schrieb:es würde Einen nicht weiterbringen in der Entwicklung.
Wenn alles neutral ist ,in was willst du denn weiterkommen, im noch neutraler werden ?

noch was , wenn alles neutral ist ,weshalb dann Mitgefühl


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:13
@shauwang
Wenn Du ALLES als Liebe ansiehst, wenn Du überzeugt bist, dass es das "Böse" nicht gibt, sondern dass unsere Störgefühle Projektionen des Geistes sind, Gefühle, die wir selbst irgendwann in die "reine", d.h. FREIE Form von Liebe transformieren, (z.B. Eifersucht wird zur unterscheidenden Weisheit), dann kannst Du alle Eigenschaften neutral sehen.
Wir sind alle Buddhas, ob wir es wissen oder nicht!
Das Mitgefühl resultiert aus der Erkenntnis, dass wir alle miteinander verbunden sind, alle Teil voneinander.

Liebe Grüße!


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:19
@Firehorse
Wenn alles Liebe ist ,ist es doch nicht neutral,daß ist doch schon eine Wertung die du triffst .
Wenn alles neutral ist muß Liebe auch neutral sein und dir weder was gutes noch böses bedeuten


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:46
@Firehorse ahh ok, na ich meinte das die welt draussen vor meinem fenster eine schnelle welt ist, jeder hat probleme, jeder ist im kampf, die meisten menschen besonders in deutschland sind neidisch und gönnen niemanden etwas, und ein buddist wird bestimmt nich dazwischen gehn und versuchen jedem zu retten, ich werde zuflucht bei buddah suchen um genau aus dieser gesellschaft sch.. rauszukommen, will mit niemanden was zutun haben, heist aber nicht das ich sie hasse oder das sie mir egal sind, ich werde nur nicht über sie nachdenken, ob postiv oder negertiv, sie sind unsichar für mich, wenn ich mich mit beschäftigen würde dann würde der hass und diese dunklen fabren des zeitgeistes doch auf mich abfärben, genau darum steich ich aus dem ganzen miesst ja aus...

ich werde in zukuft sobald ich im thema durch sehe den menschen einen guten rat geben, aber mir is bewusste das wenn ich versuche andere ihre götter auszureden sie mich töten werden,
mitgefühl hab ich, ich erkenne die seele eines menschen nach ein paar worten, ich hab dafür ein gefühl was es für ein mensch ist, liebe fühl ich und kann liebe geben, darum gefählt mir buddismus ja :P

was soll man machen wenn jemand sein hund schlägt, natürlich muss man sich einmüschen, aber ich muss gelassenheit üben sonst schlag ich den tot. ich bin aber nicht gewaltsamm, ich bin eigendlich total friedlich und lass mich eher schlagen...


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:53
@@Firehorse es ist ja jedem seine sache aber hast du den westlichen lebenstill abgeschworen, den luxus und diese unötigen dinge? was ist mit der ernährung, ich zb esse nur noch reis, 3-4 mal am tag seit wochen, hatte probleme mit dem magen, bzw nieren und leber, aber es geht gut..den lebenstill der verschwendung schwöre ich ab, das bringt nix mehr, ich suche zb zuflucht zu buddha weil ich ein diziplin loser mensch bin der keine tagesstruktur hat, ich war auch süchtig nach marihuane und das 20j lang dauer konsum, ich mach therapie imoment, die bieten kum nye an, is das gut? die machen auch hapkido, is das auch gut? is das buddismus?

werde wenn alles gut läuft mal zur shaolin buddismus schule gehn hier in berlin, hab ein behinderten ausweis und krieg rabat bei den kursen, hab adhs weiste und bin hyperactiv hab zu viel energie..

ich bin für immer kronisch süchtig, ich darf nie wieder was nehem, alk trink ich nie und party drogen hab ich jahre lag nich mehr genommen, und mit grass kann ich nicht mehr umgehn und gezielt konsumieren, der zug is abgefahren, und die gesellschaft ist eine sucht gesellschat, darum kann ich mit andere kulturen nix mehr mit anfangen,


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 21:57
@shauwang
Wenn Du es so siehst, okay.
Liebe ist Freiheit! Der Geist ist frei, ist unbegrenzter Raum, in dem Sinne, verstehst Du?
Ja, wir können die Wahrheit nicht ganz erfassen, schon gar nicht in Begriffe pressen.

Grüße!


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 22:06
@empty77
Zu Deiner Frage: ich kaufe keine Markenklamotten, (wozu auch?), kaufe ohnehin extrem wenig, auch an Schuhen nur das Allernötigste, fahre Fahrrad, nicht Auto, gehe nicht zum Friseur und benutze keine Kosmetika; allerdings trinke ich täglich ein Glas Rotwein. Das ist nur Mönchen und Nonnen verboten. Ich lebe weder im Luxus noch in Askese, nehme den Mittelweg.
Fernsehen? Auch kaum, wenn ich etwas gucke, dann meistens Informatives.
Habe kein Handy und - zur Zeit - keinen CD-Player.
Kino, Theater? Brauche ich nicht, habe dazu auch keine Lust.

Zu den Menschen: ich mag sie, sehr sogar. Bin gerne unter Menschen. Aus nichts kann ich besser lernen als aus dem Umgang mit anderen Menschen.
Über diese Gesellschaft möchte ich mich in diesem Thread nicht auslassen, ich fände das nicht ganz passend.

Dein Körper mag gewisse Handicaps haben, aber Dein Geist ist FREI, unerschütterlich, vollkommen.

Ich wünsche Dir, dass Du diese Zuflucht findest!

Lieber Gruß!


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 22:19
@alle
Zaubertricks und Ähnliches haben mit Religion ohnehin Nullkommnix zu tun; sie sind nur fürs Ego!
Religion bedeutet: sich zu sich selbst zu bekennen, sich anzunehmen, so wie man ist, zu erkennen, was man wirklich ist: Klares Licht, Geist, ein unendlicher Bewusstseinsstrom.

Grüße!


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

07.07.2012 um 23:46
@Firehorse danke viel mals für deine antwort.
ja den fernseher find ich eigndlich wichtig für dokus und nachrichten, das erweitert js das bewustsein auch und das weltbild, radio höre ich auchg grne aber nur deutschlandfunk oder info radio, das mag ich sehr...
ich fahre auch fahrad oder halt öffendliche, trinke nie alk hab aber 20j durchkonsumiert marihuana, naja sagte ich ja schon,
ich mag auch menschen wenn sie rein sind, aber viele haben ziele im kopf und gehn über leichen, ich hab leider so ein talent die absichten eines menschen zu erkennen durch wenige gehörte worte, darum kann ich mit 80% der leute einfach nix anfangen und bin nur nett aus höfflichkeit, ich bin auch ein mensch den die leute gerne ansprechen und mich mit ihren problemen voll quaschen, es ist ok manche sind suchende denk ich, und ich respektiere das auch, ich denke nicht schlecht über die..ich mag hippies, alternativ lebende menschen und hindus...

wie sieht es den aus, hast du keine lust ein waldmönche bzw bettelmönch zu werden in thibet oder sowas ? ich find das wort leighen busddist schlimm, viel mehr ereichen wir nicht wenn wir uns dem nicht kompelt hingeben. darum nehme ich mir vor ein guter und bescheidener mensch zu werden der auf jedenfall sich einlesen wird in das thema und die lehen studieren will, dann kann ich auch erst sagen wo es hingeht....

was ist mit der ernährung? du isst ganz normal westlich oder? ich hab angefangen nur noch reis zu essen, ob es gut is weiss ich nicht, aber die asiaten werden ja sehr alt und sind mops fidel auch im hohen alter und reis is das gesündeste was es gibt, als hauptnahrung, koplexe kolenhydrate, vitaine ohne ende und kein fett...


geht zuflucht suchen auch mit na frau später? oder muss man alleine leben? ich such schon so eine arte gemeinschaft wie die komune 68 damals

ich wollte noch sagen, ich hab ein behinderten ausweis mit 50% weil ich adhs hab und kronischer süchtiger bin, das is jeder der eine sucht hat, naja ich bin arbeitunfähig und darf laut dem amt nicht mehr als 3 stunden arbeiten, das is aber auch sehr grosses glück, hab mich aus reiner faulheit drum gekümmert das ich meine ruhe habe, von daher hab ich den ganzen tag zeit, hab leider keine richtige disziplin und tages struktur, ausser mein hund halt das gazzy gehn und die malzeoten, darum werd ich zb sehn sport zu machen und meditieren etc...

gehst du in ein kloster? gibs bei dir eine shaolin schule wo du hingehst?


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt