Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

2.015 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Teufel, Satanismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 20:47
@Johnny_X
Dafuer um so mehr die sich einbilden sie zu besitzen....


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 21:06
@RaChXa

Ich denke Satanismus könnte man auch Egotheismus nennen.
Dann wärs aber leider nicht mehr so schön provokativ. xD


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

20.04.2009 um 21:51
@Sidhe
Zitat von SidheSidhe schrieb:]Wenn du es nicht liest, kannst du nicht darüber urteilen.
Glaube mir, ich bin anders als die, denen du sonst begegnest und deine Schubladen greifen nicht bei mir
Ich kanns nur echt nicht mehr hören. Gefallender Engel, das Böse, blabla..
Zitat von SidheSidhe schrieb:Aber DU argumentiertest doch selber anhand der Bibel, bezugnehmend auf das AT,
wie sollte ich besser darauf reagieren als wenn ich exakt darauf zu sprechen komme?!
Es ging mir um die Rückschlüsse auf den Urheber. Ich glaube nicht dass dies in
dieser Art real ist deshalb ist eine Diskussion über den biblischen Satan sinnlos.
Zitat von SidheSidhe schrieb:Die angebliche Brutalität Gottes im AT wird falsch verstanden, da die Verfasser dieser Zeilen sich der Sprache bedienen mußten, wie sie die damaligen Menschen am besten vom Prinzip herverstehen konnten.
Da mit sie es verstehen? Was ist das den für ein Gott der Menschen nur etwas verständlich machen kann, indem er sie einschüchtert und ihnen droht? Ein wahrer Gott hätte den Mensch die Möglichkeit gegeben selbst das richtige zu erkennen.
Und du sagst selbst es wird falsch verstanden. Glaubst du die Menschen in der Zeit haben das richtig verstanden? Ich denke nicht. Also ist das Argument Quatsch dass die Metaphorik zum besseren Verständnis so gestaltet ist. Die Darstellungen in der Bibel dienen einzig dazu den Menschen einzuschüchtern
Zitat von SidheSidhe schrieb:Du stellst es so dar, als ob man zum Hassen gezwungen würde oder keine Wahl hätte.
Gleichzeitig nennst du den Willen=die Liebe. Folgerichtig heißt das also, daß du, während du haßt, keine Macht über deinen Willen hast und nicht in der Liebe handelst.
Nein es heißt nicht dass ich keine Macht über meinen Willen habe, es heißt nur dass ich ihn nicht durchsetzten kann. Ich sage auch nicht, dass ich um jeden Preis lieben will.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 14:38
@Demandred
Zitat von DemandredDemandred schrieb:Ich denke Satanismus könnte man auch Egotheismus nennen.
Dann wärs aber leider nicht mehr so schön provokativ. xD
Ja und wenn es nur eine trockene Philosophie wäre ohne das diabolisch Düstere wärs ja auch nur halb so lustig, gell? xD Kann ich schon verstehen dass einige lavey’sche Satanisten auch ein bisschen mit der Provokation und dem Image spielen.
Für mich ist es aber sowieso nicht einfach eine Philosophie sondern hat noch einen spirituellen Teil.

@JPhys @Sidhe


Im Übrigen mein ich nicht die naive „Ich lauf mit einem dummen Grinsen im Gesicht durch die Gegend und will alle Umarmen“ - Nächstenliebe wie sie von Christen und irgendwelchen Weißlicht-Esos proklamiert wird.

Es geht mehr darum mit Zufriedenheit die Dinge so hinnehmen zu können (und sich dieser in absoluter weise bewusst zu werden) wie sie sind und einfach glück zu empfinden.
Es ist aber naiv zu glauben dies könnte vollständig unbeeinflusst von (äußeren) Umständen passieren. Auch kann das Ego nicht vollständig aufgelöst werden. Es besteht ein Zusammenhang zwischen Ego und wahrem Willem dessen genaue Beschaffenheit ich aber noch nicht genau kenne.

@richie1st @Sidhe

Noch was zur Bibel. Die Forderung du sollst lieben ist nicht erfüllbar. Wieder eine nur scheinbar gute Aussage der Bibel. Lieben kann ich nur wenn ich lieben will. Alles andere führt dazu dass ich verbittert werde. Die ganzen Spinner die meinen sie müssten alle lieben, weil das das Gute ist oder weil es die Bibel sagt, die sind nicht wirklich Glücklich.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 14:54
naja paraphrasiert bedeutet das auch: du sollst lieben wollen ;)


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:02
@richie1st
Zitat von richie1strichie1st schrieb:naja paraphrasiert bedeutet das auch: du sollst lieben wollen
Nein. DU SOLLST. beruht auf einer äußeren Perspektive. Mir wird von Außen gesagt was ich "wollen" soll. Und genau das ist das Problem was ich "wollen" soll ist nicht das was ich will.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:14
Satanistisches Gekasper als blosse und trotzige Umkehr christlichen Gekaspers macht beide nicht besser oder auch nur eines davon annähernd sympathisch.
Warum nur möchten Menschen, dass ihnen wer anders eine Lebensperspektive enthüllt und/oder vorgibt, der sie blind und treu ergeben folgen können oder müssen? Weil sie zu faul oder zu doof sind, selber zu denken? Wahrscheinlich einer der Hauptgründe für die Erfindung von "Religion".


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:17
nein also für mich steht ausser diskussion, dass die 10 gebote positiv sind. denn wer sich daran hält, ist mit sicherheit ein guter mensch... dämonisch ist das gegenteil zu predigen!


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:26
@richie1st

Was ja auch beispielsweise die Bevölkerung Südamerikas schwer begeistert hat, dass sich die christlichen Eroberer wortgetreu an die zehn Gebote hielten. Sie waren mit Sicherheit gute Menschen.
Na gut, Papier ist geduldig. Steintafeln auch.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:30
@richie1st
Zitat von richie1strichie1st schrieb:nein also für mich steht ausser diskussion, dass die 10 gebote positiv sind. denn wer sich daran hält, ist mit sicherheit ein guter mensch... dämonisch ist das gegenteil zu predigen!
Ist auch der ein guter Mensch der sich nur aus Angst daran hält? Wenn es das Richtige und das Falsche gibt, dann kann man da nur von selber drauf kommen.
Außerdem wie viel der 10 Gebote findest du wirklich so toll? Zwei? Drei?


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:30
Hätten sich die christlichen Eroberer an die zehn gebote gehalten, dann hätten die Europäer den südamerikaner den katholischen Glauben nicht aufgezwungen, und die Protestanten wären dort nie verfolgt.

Und es geht nicht um irgendwelche Bibelbuchstaben Bibel Gläübige Sektierer, wie die Christen hier mit verachtung und Unverschämtheit diskriminiert werdem, es geht um Menschen, die sich aus freien Willen entschieden haben, den Gott zu dienen, und seine gebote ernstnehmen wollen.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:34
wie nun der glaube in die tat umgesetzt wurde ist ne andere geschichte. jeder weiß wie viel blut am schwert der katholischen kirche haftet! hätten sich die eroberer an die 10 gebote gehalten wär das nicht passiert. kann man auch nicht als beispiel nehmen, denn hier ist unter dem deckmantel der missionierung der goldhunger der spanischen krone gestillt worden, sonst nichts...
ich wiederhole, ich bin nicht religiös, aber ich bin mir sicher, dass das jesus nicht so gewollt hätte...


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:34
Zitat von DoorsDoors schrieb:Was ja auch beispielsweise die Bevölkerung Südamerikas schwer begeistert hat, dass sich die christlichen Eroberer wortgetreu an die zehn Gebote hielten. Sie waren mit Sicherheit gute Menschen.
Na gut, Papier ist geduldig. Steintafeln auch.
Genau. Und jetzt kommt mir nicht mit die Menschen haben die Bibel falsch verstanden. Dann hätte Gott dafür sorgen müssen, dass die Bibel so gestaltet wird dass die Menschen sie besser verstehen. Aber all die Brutalität im Christentum ist kein wunder, wenn in der Bibel geschildert wird wie ihr Gott ein Genozid nach dem anderen begeht.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:39
übrigens, Christen gehört gemäss der heiligen Schrift zu den drei Völker das es auf der Erde gibt Die Heiden, die Juden und die Gemeinde Gottes, und wird ein Volk verachtet, dann kann das als Rassismus klassifiziert werden.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:44
@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Warum nur möchten Menschen, dass ihnen wer anders eine Lebensperspektive enthüllt und/oder vorgibt, der sie blind und treu ergeben folgen können oder müssen?
Das wollen die Christen. Satanisten wollen genau dies nicht
Zitat von DoorsDoors schrieb:blosse und trotzige Umkehr christlichen Gekaspers
Für mich ist es noch mehr. Es beinhaltet noch einen spirituellen Teil.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 15:46
Will jemand Ketchup, Curry und Tabasco auf die kleingehackten Fingerkuppen, die dem Grufti, der vor mir lief, aus der Tasche gefallen sind? :D

Die Satanisten sind sogar im Internet präsent, man lese diesen Blog!!!
-> http://www.claudy666.de.vu/ (Archiv-Version vom 09.08.2009)

:D :D :D

Man man man... die Templerschafe, die jetzt Wasser laufen lassen und die Hose wechseln müssen, befasst euch mal mit Satanismus, die machen sowas nicht. Zumindest nicht die "richtigen".
Die sind nämlich ungefähr so drauf: Youtube: Satanismus - die Lehre des Teufels
Satanismus - die Lehre des Teufels


Die Kiddies jedoch, die Katzen in der Gruft anzünden, um darauf Elefanten zu grillen, damit sie sich wie trve Teufelsanbeter fühlen, könnten die Menschheit auslöschen... man denke nur an gefährliche Individuen wie Claudy666!!!


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 16:00
Nur weil Satanisten an Satan glauben, muss nicht bedeuten, das man satanisten hassen soll oder sie verachten soll, auch das sind Menschen wie wir, Satansanbeter gab es schon immer, ist aber nichts verwunderlich, wenn Satan es imstande war, ein Drittel der Engel Gottes zu gewinnen, und sie dazu zu bringen, sich gegen Gott zu stellen und ihn zu bekämpfen.


1x zitiertmelden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 16:07
@Johnny_X
Zitat von Johnny_XJohnny_X schrieb:Nur weil Satanisten an Satan glauben, muss nicht bedeuten, das man satanisten hassen soll oder sie verachten soll, auch das sind Menschen wie wir, Satansanbeter gab es schon immer, ist aber nichts verwunderlich, wenn Satan es imstande war, ein Drittel der Engel Gottes zu gewinnen, und sie dazu zu bringen, sich gegen Gott zu stellen und ihn zu bekämpfen.
Immer wieder der gleiche Misst. Du bist auch resistent gegen jegliche Argumente. Den biblischen Teufel gibt es nicht!!! Er ist eine Erfindung deines Lügengottes Yhwh.

Du bist hier der Dämonenanbeter. Bete mal Schön zu deinen falschen Lügengott Yhwh.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 16:11
Ich ein Dämonenanbeter?
Hmm, von mir aus glaub bzw denk was du willst.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

21.04.2009 um 16:11
Ihr solltet zwischen dem personifizierten Christensatan und dem, was Satan für Satanisten bedeutet, unterscheiden, sonst redet ihr ständig aneinander vorbei.
Aber dass Christen ihre Vorstellung von Satan als die wahre sehen, wundert mich nicht.
Ich sag auch nicht Loki versammelt seine Anhänger in Midgard, nur weil die Christen bei der "Erschaffung" des Teufels seine Werte, Eigenschaften usw benutzt haben.
Der Mensch sieht eben meist das, was er selbst sehen will... vor allem die Monotheisten sind sehr gut darin.


melden