Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Falsche & echte Meister

374 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiritualität, Erleuchtung, Meister ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 22:49
m_ember

"Nur Gott ist meine geistige Authorität kein Mensch. Menschenkönnen
einander lehren Gott zu verstehen, dazu lehrt man das Lesen der Worte undder
Realität."

Das hört sich total vernünftig an, darf man fragen, wie du dasumsetzt?


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 22:52
member
"Der Scheich spricht den Menschen die Selbstverantwortung ab"
Wie kommst Dudenn darauf?
Der Meister wird Dich in jeder Hinsicht, exoterisch und esoterisch vollauf Dich zurückwerfen und auf eine Verantwortung in jeder Faser Deines Seinshinweisen!!!

Wo hast Du denn um Gotte Willen diese Idee her? Das wäre ja geradeso, als ob der Meister die Absicht hätte, Dich in Abhängikeit zu halten. Das wäre dannMißbrauch.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 22:57
m_ember
Welche Informationen hast Du über sprituelle Meister. Ihr Wirkung, ihreFunktion. Ich dachte, das wäre Dir klar!
Wenn Du es mit Scheichs nicht so hältst, wiesteht es dann mit Ordensgründern im Christentum z.B. Hl.Benedikt. Was denkst du überHeilige?


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:01
"...dass eure Herzen von der Tür zu Seiner Nähe zu Ihm nicht ausgeschlossen sind"


Da fängt es doch schon an, was ist das für eine Übersetzung? Viel zuwörtlich!da kann ich mir ja fast schon denken, wie es wörtlich auf arabisch heißen muss;)



Zu dem Einwand von M_ember:


Da gebe ich dir Recht!
Einespirituelle Leitung durch einen Scheich macht nur dann Sinn, wenn dieser Scheich dichlehrt, selbst Verantwortung zu übernehmen! Nur wahre Scheichs sind dazu in der Lage. Mankann sein Ego nsiht besiegen, indem man es unterdrückt, sondern nur indem man die Tür zuihm aufzumachen bereit ist. Die großen Meister verstehen ihr Handwerk und leiten ihreSchüler mit Allahs Hilfe auf den richtigen Weg.

Scharlatane zwingen ihr Schülermit Methoden die Hypnose ähneln dazu, ihnen fast gefügig zu werden, ihren Willen völligzu unterdrücken. Sie behaupten, ihre Gedanken erfassen zu können, wo immer sie sichbefinden. Mich stößt das extrem ab. Ob sie das wirklich können oder mit tradierterspiritueller Psychologie arbeiten kann ich nicht sagen.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:03
Du hast mit dem ersten Satz angefangen, jetzt kommen wieder nur argumentloseBehauptungen. Bitte analysiere den nächsten Satz.




"Das hört sich totalvernünftig an, darf man fragen, wie du das umsetzt?"

Die Gegenwart lesen.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:06
@al-chidr

>>>Da gebe ich dir Recht!
Eine spirituelle Leitung durch einenScheich macht nur dann Sinn, wenn dieser Scheich dich lehrt, selbst Verantwortung zuübernehmen! Nur wahre Scheichs sind dazu in der Lage.<<<

Das ist aber immer derFall! Der Scheich hilf einem dabei! Und es geht in keinster Weise darum dieSelbstverantwortung dem Sheikh zu übertragen....


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:13
@member

>>>
Nur Gott ist meine geistige Authorität kein Mensch. Menschen könneneinander lehren Gott zu verstehen, dazu lehrt man das Lesen der Worte und derRealität.

Der Scheich spricht den Menschen die Selbstverantwortung ab, eineTodsünde.
<<<

Da hast du was missverstanden, aber ganz krass. Das bringt einensicherlich nicht weiter mit falschen Vorwürfen sein Ego zu überwinden. Sicherlich nicht.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:16
@freestyler

"Das bringt einen sicherlich nicht weiter mit falschen Vorwürfen seinEgo zu überwinden. Sicherlich nicht."

Du hast recht und warum hörst du damit nichtauf?


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:19
m_ember

"Du hast mit dem ersten Satz angefangen, jetzt kommen wieder nurargumentlose Behauptungen. Bitte analysiere den nächsten Satz."

meinst du michdamit? Das würde ich nämlich nicht ganz verstehen.


Wie meinst du das mit"Gegenwart lesen"? Ist damit was anderes gemeint, wie erleben?


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:19
@member

>>>
Du hast recht und warum hörst du damit nicht auf?<<<

Aberwarum wirfst du den Sufischülern vor sie würden ihre Selbstverantwortung dem Sheykhübertragen, ist das denn so korrekt. Ich meine, stärkt es dein Ego wenn du siebeschmutzt?


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:19
Freestyler@

ich denke es gibt Stufen und verschiedene Kriterien

Was einegute Erziehung betrifft und Liebe zum Islam - das vermitteln wohl sehr viele Scheichs derSufi- Tariqats gut

Was Selbstverantwortung betrifft - da wird es schonschwieriger. Das kann nicht jeder Scheich vermitteln.

Aber es gibt bei manchenBruderschaften auch Instrumente/Methoden die das Ziel haben, dass sich die Schüler demWillen des Scheichs gefügig machen. Da bin ich strikt dagegen.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:23
Wer wen seine Selbstverantwortung abgibt, habe ich nicht beurteilt.

Es geht hiernur um den Text und nicht um etwas Anderes. Bleibe bitte bei den Tatsachen, diepermanente Verlangerung der Diskussion steht dir nicht gut.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:23
Verlangerung ohne n


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:25
m_ember
-Du hast mit dem ersten Satz angefangen, jetzt kommen wieder nur argumentloseBehauptungen. Bitte analysiere den nächsten Satz.-
Bevor Du herumpolterst, schreibedoch lieber selber, wie Du diese Sätze verstehst oder wie sie auf Dich wirken.
Ich mußlangsam annehmen, daß es von meiner Seite keinen Sinn mehr macht, auf Deine Posts zuantworten. Ich mache mir wirklich Mühe, einige grundlegende Dinge zu beleuchten undbekomme zuletzt von Dir keine Antwort mehr.
--Nochmal: Wie sind deine Infos überspirituelle Lehrer, woher nimmst Du deine Ansichten? Zu mir kommen da zumeist Vorurteilevon Deiner Seite rüber, die mich einfach vermuten lassen, daß Du grundsätzlicheInformationen nicht hast. Oder Du lehnst das Prinzip Meister aus irgendwelchen Gründengrundsätzlich ab. Das schreibst Du aber auch nicht direkt. Mich verlässt da die Geduld :), zumal Du dich ja dann doch immer wieder zum Thema meldest.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:26
@stef

Nur der zweite Satz war an dich :).

"
@bism_7_8_6
Du hast mitdem ersten Satz angefangen, jetzt kommen wieder nur argumentlose Behauptungen. Bitteanalysiere den nächsten Satz.

@stef
"Das hört sich total vernünftig an, darfman fragen, wie du das umsetzt?"

Die Gegenwart lesen."

So wäre er korrektgewesen.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:33
m_ember

Na da bin ich ja beruhigt, hatte mich schon erschrocken :)


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:36
@bism_7_8_6

Kannst du den zweiten Satz nicht analysieren?

Ich habe imVerlauf der Diskussion meine Meinung dazu kundgetan.

z.B.

hier
"VonScheich Abd al-Qadir al-Dscheylani

"Ihr kommt nicht weiter! Ihr müsst dieGesellschft eines Scheichs suchen, der im Recht (hukm) und in Wissen (`ilm) um Allah(erhaben sei Seine Majestät) ausgebildet ist und er wird euch den Weg zu Ihmzeigen."

Wenn ein Mensch sich zu einen notwendigen Teil des Weges macht und seinWissen nicht einfach zur Verfügung stellt, ist er kein Meister. Die Aussage spricht eherfür machtpolitisches Interesse.

Ein Vorbild und ein Spiegel ist ein Unterschied.Der Spiegel kann nichts tun, was der Betrachter nicht benötigt, deshalb ist diePerspektive als Spiegel zu agieren unsinnig, jeder sollte sich als Betrachter verstehen.Ein Vorbild sein zu wollen, ist etwas anderes. Ein Gebet bzw. die Hinwendung zu Gott,kann das Ego nicht bereichern, wenigstens eine richtige Aussage.

"Wie der GesandteAllahs gesagt hat: Wenn jemand sich ganz auf sein subjektives Urteil verlässt, wird erirregehen."

Er hat da zwar was erkannt, aber weder angewendet noch verstanden oderhielt er sich für unfehlbar? Der Text ist voll von subjektiver Einflußnahme und demBestreben, seine menschliche Macht zu erweitern.

Kein Meister!"

Darin sindganz konkrete Aussagen, z.B. verwechselt der Meister den Spiegel mit einen Vorbild,ebenso polarisiert er den Spiegel, er macht ihm abhängig vom Glauben. Das ist Unsinn! Erist abhängig vom Betrachter!

Ebenso bildet er sein Ego aus, er erhebt sich überdie anderen Menschen, er macht sich zum Teil des Glaubens, er widerspricht damit seinerLehre.

Wenn ihr darüber diskutieren wollt, bitte geht endlich auf diese Argumenteoein der läßt es sein. Keine weitere persönliche Diskussion mehr.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:38
al-chidr
bin schon langsam müde des Themas?! :) :) :)

Es kann doch nicht sein,daß ihr immer wieder auf den Mißbrauch einer Position herumreitet-so wird das janix.
Ein Meister, der wirklich nicht mehr unter der Kontrolle seines Egos ist, wirddas nicht tun (zumindest, weil er weiß, was dann auf ihn zukommen würde!)
Alle anderensind keine Meister. Es gibt aber Vertreter, die bestimmte delegierte Funktionen ausüben.Dies geschieht auf Anweisung des Meisters. Diese Leute müssen noch nicht den Zustand derkompletten Hingabe erreicht haben.
Würdest Du sagen, daß ein Prophet sich seineNachfolger mit schlechten Absichten gefügig machen will? Die Meister stehen in derNachfolge Ihrer Meister und der Propheten.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:46
@member

>>>Darin sind ganz konkrete Aussagen, z.B. verwechselt der Meister denSpiegel mit einen Vorbild, ebenso polarisiert er den Spiegel, er macht ihm abhängig vomGlauben. Das ist Unsinn! Er ist abhängig vom Betrachter!<<<

Nein, das hast dumissverstanden! Der Gläubige ist der Spiegel des Gläubigen hat eine ganz andereBedeutung. Das was du hier herumphilosophierst passt garnicht in denKontext.

>>>Ebenso bildet er sein Ego aus, er erhebt sich über die anderenMenschen, er macht sich zum Teil des Glaubens, er widerspricht damit seinerLehre.<<<

Nein, das tut er nicht. Das kommt vielleicht für dich so rüber, aber erteilt mehr sein wissen mit den bedürftigen. Das bedeutet nicht sein Ego zu bilden.


melden

Falsche & echte Meister

04.03.2007 um 23:51
"Die Meister stehen in der Nachfolge Ihrer Meister und der Propheten."



DERPropheten ???

Ja aber ob sie dazu legitimiert sind, das weiß der Neueinsteigernicht, er kann es gar nicht wissen. Mitunter kann er das erst nach Jahrenbeurteilen!

Für mich ist die Grenze da überschritten wo der Meister sagt, dass erdie Gedanken seiner Schüler lesen kann wo auch immer sie sich befinden. Ebenso wenn derMeister einen Schüler in eine Art Hypnose versetzt um den Anderen zu zeigen, dass seinWille völlig abgetötet ist.
Das ist mir unheimlich! Es gibt nur ganz ganz ganz wenigMeister, die selbst in einer solchen Situation ihr Ego völlig zurückhalten können. Werdie Macht in der Hand hält, jemanden völlig seinem Willen gefügig zu machen, gefährdetsich selbst, sein "Medium" und die Zuschauer.

Je nüchterner und je mehrhandfestes Wissen der Scheich die Sitzungen gestaltet und je mehr ein gesundesMiteinander unter den Schülern trainiert wird, desto vertrauenswürdiger wirkt das aufmich.


melden