Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel dreht auf

132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:30
Lol :))

wie süüß, die Merkel,fördert Islamisten. wie süüüß wie glaubhaft:))
Die takkiye Imame lassen grüssen. Sei gegrüßt Frau Merkel, sie brauchen dich!!!


Lol:)) das Spiel ist sooo schöön, lol, weiter sooooo:)))

sogenannte
"freiheitlich westliche Demokratie" in Zusammenarbeit mitislamischem
Fundamentalismus...lol :))

Aber, gegen welche Kreise bestehtdiese Kooperation
zwischen der EU und den islamischen Fundamentalisten?

gegen wen nur? grübel
grübel.nachdenk?...

Was bezweckt diesemerkwürdige Koalition zwischen der
liberalen EU und Islamisten?? Na was??
uiiuii...gefährlich...:)) oh Gott
fudamentalismus in Deustchalnd laut schreit, ganz lautschreittt:)) uui uii
Fundamentalismus in der Türkei? ach mir doch egal. Schleier? achiwoo.!!!

hauptsache, hauptsache der Eine ist weg, hauptsache der Eine ist weg!!!Er muss einfach
weg!! solange bitte Händchenhalten!!

hauptsache....!!!! Nawas wohl?....


und wen er weg ist, rechnen WIR untereinander ab!!! ui uiui...na dann mal gutes
Gelingen!! :)


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:32
Wir haben es hier nicht mit Rache, sütcüü.

genau was ich sagte es sindendweder griechen armenier oder syrer die sich beschweren

Kannst Du den Textmal zu Ende lesen und dann folgenden Satz zur Kenntnis nehmen:

"Das wird dazuführen, dass es irgendwann überhaupt keine Pfarrer mehr in der Türkei gibt." "

Das Thema ist hier Religionsfreiheit gewesen.

Es gibt sie nicht inder Türkei. Die Charta der EU-Grundrechte sieht sie aber vor.
Fazit: Die Türkei mussentweder Religionsfreiheit einführen oder draußen bleiben.



melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:34
@ sütcüü

DAS THEMA IST HIER DIE TÜRKEI!

Die Zustände in der Türkeiverschwinden nicht, nur weil woanders nicht alles tuttifrutti ist.

Wir zweihatten geredet über die Religionsfreiheit, die es in der Türkei nicht gibt.
DieCharta der EU-Grundrechte sieht sie aber vor, also kann die Türkei nicht rein.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:37
Die christlichen Kirchen haben in der Türkei damit zu kämpfen, dass es zwarGlaubensfreiheit gibt, aber keine Religionsfreiheit. Als Individuum hat man das Recht zuglauben, was immer man mag. Man darf sich aber nicht zu einer Glaubensgemeinschaftzusammentun. Die Kirchen sind darüber hinaus auch keine Körperschaften, wie wir eskennen. Das führt dazu, dass die Kirchen keinerlei Rechtsstatus haben. Sie können keineImmobilien kaufen und nicht bauen. Sie können als Institution keine Mitarbeitereinstellen und keine aus dem Ausland holen."




Gilt genauso fuerdie Muslime in der Tuerkei
Alles laeuft ueber die staatliche Religionsbehoerde

Der Religionsunterricht ist nur islamisch, aber ethisch orientiert

Darueberkann man diskutieren


Ach ja .. und WIR Muslime haben hier in Deutschlandnocht NICHT den Status als Koerperschaft des oeffentlichen Rechts erhalten!

Dietatsaechlich vorhandene Unterdrueckung hat nichts mit dem Christentum zu tun, sondern mitden politischen Problemen mit Armenien und Griechenland


In Griechenlanderoeffnete erst vor ein paar Monaten die erste richtige offizielle Moschee, abgesehen vonden gebieten der tuerkischstaemmigen Minderheit!

Spanien laesst regelmaessig mitZustimmeung der gesamten EU Fluechtlingsschiffe untergehen
Frankreich durfte vor 30Jahren 1 Million Algerier umbringen und sie durften auch eine islamsiche gewaehlteRegierung stuerzen und damit einen Buergerkrieg mitverantworten
Usw.


Die Tuerkei soll dagegen alles bereitstellen bevor ueber die wichtigsten Dingegesprochen wird
!!!
Kurz: Sie soll nach der Pfeife Europas tanzen


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:42
>>>Wir haben es hier nicht mit Rache, sütcüü. <<<

eure ganzen gesetze bassierendrauf jeare der satz spricht net gerade für deine inteliegenz

>>>Kannst Du denText mal zu Ende lesen und dann folgenden Satz zur Kenntnis nehmen:

"Das wirddazu führen, dass es irgendwann überhaupt keine Pfarrer mehr in der Türkei gibt." " <<<

das zitat eines griechen oder armeniesrs und nicht eiens türkischen christen
das die beiden volksgruppen immer nörgeln und kritiker aus den eigenen ereihen alsungläubige abstempeln sollte dir klar sein....


>>>Es gibt sie nicht in derTürkei.<<<

gott sei dank auch wen ich die missionare in der türkei seh diewirklich zu tausenden schon im land sind un in jeder ecke den leuten bibeln in diehanddrücken und ihre postfächer damit volls topfen würden sie bei der religions freiheitdie es ja angeblich net gibt noch inquisition betreiben

>>>Die Charta derEU-Grundrechte sieht sie aber vor. <<<

die sieht auch menschen rechte vortrotzdem foltern die EU staaten munter und werdfen imgranten ins meeer ab.


>>>Fazit: Die Türkei muss entweder Religionsfreiheit einführen oder draußenbleiben.<<<

Ich machs mal einfach wen die lage in der türkei net passe derverpisst sich das menschen freundlcihe eu wird ihnen doch sicher auch asyl anbieten...


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:43
Ach ja .. und WIR Muslime haben hier in Deutschland nocht NICHT den Status alsKoerperschaft des oeffentlichen Rechts erhalten!

Haben Christen in derTürkei auch nicht.

Werden Muslime in Deutschland auch nie erhalten.

Wirreden hier über den Beitritt der TÜRKEI, nicht über Zustände in anderen Ländern.

Was soll das hier werden ?! Wenns bei andren auch nicht so dufte ist, dann kann dieTürkei auch in die EU ? Oder wie ? Muss man sich noch mehr Probleme und schlechteZustände ins Haus holen, nur weil schon welche da sind ?

Und im Übrigen geht esnicht nur um politische Themen.

Islamisch geprägte Länder sind mit der EU NICHTKOMPATIBEL. Das Volk sagt NEIN. Wenn, dann kommt die Türkei sowieso nur gegen den Willendes Volkes rein.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:45
>>>Islamisch geprägte Länder sind mit der EU NICHT KOMPATIBEL. Das Volk sagtNEIN. Wenn, dann kommt die Türkei sowieso nur gegen den Willen des Volkes rein. <<<


Bist du eine faschitin oder ist die EU faschitisch?


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:47
@ sütcüü

>>>Fazit: Die Türkei muss entweder Religionsfreiheit einführen oderdraußen bleiben.<<<

Ich machs mal einfach wen die lage in der türkei net passeder verpisst sich das menschen freundlcihe eu wird ihnen doch sicher auch asylanbieten...


Achso, eine Religionsfreiheit, die es angeblich schon gibt, darfnicht eingeführt werden. Das ist ja mal sehr interessant.
Und bevor man dieseReligionsfreiheit gewährt, die es ja angeblich schon geben soll, fordert man die Menschenauf, sich zu "verpissen".

Nunja, mit Deinen eigenen Worten, sütcüü:

Dulästerst hier über Deutschland und andere EU-Staaten, dass die Schwarte kracht. Alsobitte, wenn es Dir nicht passt, dann mache Dir Deinen eigenen Vorschlag zu eigen.

Und nochmal zur Erinnerung:

Dies hier ist kein Wettkampf, welches Landbesser oder schlechter ist. Hier gehts gerade um den EU-Beitritt, das ist alles. Und esist echt unnötig, permanent über andere Länder zu reden. Schau doch einfach mal auf dieTürkei und prangere deren Probleme an. Was soll denn eine Diskussion über den Beitrittder Türkei bringen, wenn wir über Frankreich, Dänemark etc. reden.

DIE SIND HIERDOCH GARNICHT DAS THEMA!


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:47
Jeara@

Aha ... die Qualifikationskriterien fuer die unterentwickelte Tuerkeiliegen also hoeher als fuer das hochentwickelte Deutschland?
Seltsam ...

ich denke schon dass wir das noch bekommen koennen, zumindest dann wenn DeutschlandDemokratie bleibt.

In Oesterreich haben die msulime den Koerperschaftsstatus undkomischerweise laeuft da einiges besser


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:48
auserdem frage ich mich wie jamdnd mit einer so grossen doppel moral mod werden kann,dasist doch keine diskusions grundlage.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:49
@ sütcüü

>>>Islamisch geprägte Länder sind mit der EU NICHT KOMPATIBEL. DasVolk sagt NEIN. Wenn, dann kommt die Türkei sowieso nur gegen den Willen des Volkes rein.<<<


Bist du eine faschitin oder ist die EU faschitisch?


DasThema ist hier EU-Beitritt, sütcüü! Bleib doch bitte mal sachlich.
Bist DU derMeinung, dass der "Westen" kompatibel ist zu islamischen Vorstellungen ?


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:50
@ sütcüü

auserdem frage ich mich wie jamdnd mit einer so grossen doppel moralmod werden kann,das ist doch keine diskusions grundlage.

Das Thema ist derEU-Beitritt der Türkei, nicht Voraussetzungen für Mods auf Allmy. WANN wirst Du Dich zumThema äußern ?

Zustände in anderen Ländern haben NICHTS zu tun mit Zuständen inder Türkei. Sprich über die Türkei.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:51
Aber ehrlich gesagt: Die Tuerkei waere fuer die EU eine grosse Belastung, dieModernisierung und das wirschaftswachstum beschraenken sich auf Istanbul, dieMaramararegion und einige andere ewstliche Zentren, der Osten ist teilweise in einemdesolaten Zustand

Deshalb sollten die EU-Helden einfach Klartext sprechenanstatt sich mit Scheirndiskussionen rumzuwinden!
Man will die Tuerkei nicht weil sieislamisch gepraegt ist und weil sie wirtschaftlich eine Belastung ist, alles Andere istLuege und und Bla Bla


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:52
>>>Das Thema ist hier EU-Beitritt, sütcüü! <<<

voher wars noch religion........was sucht dieses politische thema ieigentlich im religions bereich???

als modsolkte man einensolchen thread eigentlich in den politik bereich verschieben

oder ist die EU ne religöse organisation?

>>>Bleib doch bitte malsachlich.<<<

bitte schau dir mal deine beiträge an^^

>>>Bist DU derMeinung, dass der "Westen" kompatibel ist zu islamischen Vorstellungen ?<<<

wuste garnicht das die Eu der westen ist
das der westen das christen tum ist

und das LAZITISCHE TÜRKEI ein ISLAMISCHER STAAT ist.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:53
@ al-chidr

Aha ... die Qualifikationskriterien fuer die unterentwickelteTuerkei liegen also hoeher als fuer das hochentwickelte Deutschland?
Seltsam ...


Nein, das ist falsch. Bzgl. des Beitritts der Türkei stehen vor allem dieunterschiedlichen Weltanschuungen und Wertvorstellungen im Wege. Das ist MEINEÜberzeugung. Die muss niemand teilen, ABER: Das Volk ist dagegen. Das schreibe ich dochnicht, um jemanden zu beleidigen, das ist erstmal ein FAKT. Selbst das türkische Volk istdagegen. Sind die jetzt auch alle faschistisch, doppelmoralisch und ungeeignet, ein Modauf Allmy zu sein ? ;)

ich denke schon dass wir das noch bekommen koennen,zumindest dann wenn Deutschland Demokratie bleibt.

Das kann schon sein, ichbefürchte fast, wenn das so weiter geht, dann wird es eintreten. Dennoch wollen wirnicht, auch die türkische Bevölkerung ist in der Mehrheit dagegen.

InOesterreich haben die msulime den Koerperschaftsstatus und komischerweise laeuft daeiniges besser

Sehr schön! Nur ist hier Deutschland.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:56
Ich hoffe die armme putscht bald mal die AKP und dreht die ganzen fehler die sice machtezurück,wens dan ent past sollte nach deutschland kommen da hier alles besser ist solangeman kein moslem ist.


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:56
@ al-chidr

Aber ehrlich gesagt: Die Tuerkei waere fuer die EU eine grosseBelastung

Die EU wäre ebenso für die Türkei eine große Belastung. Erstensmöchten die Türken nicht, zweitens sind die Vorstellungen einfach zu verschieden.

Deshalb sollten die EU-Helden einfach Klartext sprechen anstatt sich mitScheirndiskussionen rumzuwinden!

WORD!

Man will die Tuerkeinicht weil sie islamisch gepraegt ist und weil sie wirtschaftlich eine Belastung ist,alles Andere ist Luege und und Bla Bla

WORD!


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:57
>>>Nein, das ist falsch.<<<

komischerweise sagst du dauernd was anderes.......

>>>Sehr schön! Nur ist hier Deutschland<<<


ach jetzt gelteninerhalb der eu aufeinmal auch net die gleichen rechte.......


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 00:59
@ sütcüü

als mod solkte man einensolchen thread eigentlich in den politikbereich verschieben

Das Thema ist hier nicht, wo welche Threads hingehören.

und das LAZITISCHE TÜRKEI ein ISLAMISCHER STAAT ist.

Du meinstalso ernsthaft, die Türkei sei ein lazistischer Staat ?

"Die Türkei hat ein Amtfür Religiöse Angelegenheiten mit rund 90000 Mitarbeitern. Dazu gehören alle Imame,übrigens auch die in Deutschland. Sie alle sind türkische Staatsbeamte."

Und damöchte man ERNSTHAFT von einer Trennung zwischen Staat und Religion reden ?

sütcüü, bist Du der Meinung, dass ein islamisch geprägtes Land kompatibel ist mit"dem Westen" ?


melden

Merkel dreht auf

06.10.2006 um 01:01
jeare das muss doch peinlich seinwas du hier treibst. bleibe bei den fakten.

>>>Staatsform Laizistische Republik, parlamentarische Demokratie<<<

http://lexikon.freenet.de/T%C3%BCrkei (Archiv-Version vom 19.08.2006)


melden