weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Satan, Hölle

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

13.03.2007 um 21:57
@lesslow
Na dann hat der Herr Steiner im Prinzip gewusst was Satanismus ist...;)

Bevor hier wieder irgendwer mit Märchen von Opferungen und weiss nicht wasankommt.


melden
Anzeige

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

13.03.2007 um 21:59
Ich habe eine Frage, sie ist mir eben erst eingefallen!

Kann man eigentlich bösesein, ohne jemandem zu schaden?


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

13.03.2007 um 22:10
@Arikado

na klar!


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

13.03.2007 um 22:14
Es kommt immer drauf an was Böse für dich ist....somit kann ich etwas tun was niemandemschadet aber aus deiner sicht Böse ist. Ganz einfach.


melden
taipan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

22.04.2007 um 03:01
"Ein jeder Mensch trägt den Teufel in sich;
Und spiegelt sich wieder imEngelsgesicht"


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

22.04.2007 um 14:37
wenn es einen teufel gibt der die Menschen dazu verführen möchte nicht an gott zuglauben, dann ist es doch Sinnvoll sich als Märchengestallt neu erfinden zu lassen, sodass es den anscheind hat er sei eine reine erfindung.
Siehe Mistgabel, Hörneretc.
Man drüber nachdenken!

gruss


melden
taipan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

22.04.2007 um 17:53
Warum sollte man die Märchengestalt neu erfinden lassen, wo doch sowie keiner weiß wieder Teufel aussieht.
Außerdem ist das ein Dreizack und keine Mistgabel *gg


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

22.04.2007 um 20:42
je nach überlieferung taipan.
Es geht doch nicht um ein Gesicht! es geht um die Figuran sich. Mach sie lächlerlich bis ins letzte und keiner glaubt mehr daran.

Gruss


melden
taipan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

22.04.2007 um 20:56
Hm...dann müßte man beide Figuren neu erfinden, weil einer das Gegenteil vom anderen ist.Aber da beide Figuren ihre große Anhängerschaft haben ist das kein leichtes Unterfangen.
Die Anhänger Gottes werden es bestimmt auch nicht zulassen wenn wir Gott wieSchneewitchen aussehen lassen *gg ...


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

23.04.2007 um 12:53
nun ja in der Bibel wird ganz klar beschrieben wer wer ist und welche Beweggründe er hat,insofern erübrigen sich interpretationen! ;)
(soweit es Bibelgläubige Menschenbetrifft)

Gruss


melden
amy-1980
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

23.04.2007 um 13:23
Ich glaube sowohl an Gott und den Teufel. Von daher existiert er für mich.Aber wie wirMenschen halt sind, die meisten glauben nichts das sie nicht sehen. von daher denke ichdas man Satan irgendwie darstellen musste. Wenn jeder Satan zeichnen müsste, bin ichüberzeugt das jeder sein persönliches Bild von ihm darstellen würde. Er kann jede Gestaltannehmen. (meine persönlicher Glaube und Meinung)


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

23.04.2007 um 13:50
Moin!

Ein wirklich guter Beitrag von lesslow dazu ist am Ende der vorherigen Seitezu finden. Mal n Auszug daraus:
lesslow schrieb:Vielleicht ist eine Gesellschaftgefeiter gegen den Mißbrauch von Mythen und Archetypen, wenn sie sowohl Ichstärkung alsauch Durchsichtigkeit fördert. Das mag auf den ersten Blick widersprüchlich klingen, aberIchstärkung bedeutet nicht rigide Härte oder ängstliche Abschliessung, sondern dieFähigkeit, so viel Divergentes und Ambivalentes wie möglichzuzulassen.


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

23.04.2007 um 14:18
Im voraus sag isch schon mal, das ich jede Meinung bezüglich des Glaubensrespektiere..
Ich denke nicht , dass es weder einen Gott noch einen Teufel gibt,aaaaber(!)

Gott steht für z.b die christliche Religion im Mittelpunkt, er ist dasSymbol für die Güte, die Freundlichkeit, die Liebe und so weiter und so fort. Er stehtfür das "Gute". Genau so verhält es sich mit dem Teufel nur umegekehrt..
Warum gibt esdenn die Vorstellung das der Teufel und Gott so existieren?
Ich denke, dass es blosseine Art bildliche Hilfe ist...Das hier ist Gott, und das der Teufel..
Etwasgreifbares(im entfernten Sinn, da man keine der beiden sehen/berühren etc kann) sollte esdarstellen.
Natürlich wurde der Teufel halt missbraucht, für die Zwecke derGläubigen.."zahlt den Zehnten oder der Teufel holt euch!" etc. etc.

Der Teufel istgenau so eine Erfindung wie Gott.
Mit dieser Aussage will ich keine religiösenAnhänger beleidigen, nein keineswegs..
Es ist meiner Meinung egal, an was man glaubt,solange man an etwas glaubt, von dem aus, man Kraft und Hoffnung schöpfen kann.
(Ichschweife ab :P )
Ich würde sagen der Teufel gehört zum Glauben, als Symbol für das,was ein Christ nicht werden will..
Gruss
Dawlesh


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

23.04.2007 um 20:45
ich glaube das wenn es satan gibt das satan von gott erschaffen wurde weil bitte nichtlachen ihm langweilig wahr um einen "mitspieler" zu haben also vom christlichen spiletgott mit satan poker und wir sind die chiltons


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

23.04.2007 um 20:57
Dann will ich das PIK AS sein.


melden
taipan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

24.04.2007 um 05:41
<< Wenn jeder Satan zeichnen müsste, bin ich überzeugt das jeder sein persönlichesBild von ihm darstellen würde. Er kann jede Gestalt annehmen. (meine persönlicher Glaubeund Meinung) >>

Dann kommen sehr viele Selbstbildnisse raus ;)


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

25.04.2007 um 23:41
Der Teufel,das ist die Seite in uns, die uns ins Verderben locken will .
Die eineSeite liebt das Gute,die andere das Böse.
Der Teufel ,das ist der ewige Kampf inuns.
Satan gegen Michael
Sein Göttlicher Funken in uns,ist die andere Seite.DasGewissen ?


melden
kamehl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

26.04.2007 um 13:52
Die Kirche hat den Teufel als größten Gegner des Menschen erfunden, um den Seelen derSchäfchen jederzeit einen potentiellen Feind präsentieren zu können und natürlich zumMachterhalt - mit dem Teufel treibt man die Leute in die Kirchen


melden

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

27.04.2007 um 10:44
in die Kirchen?Oder auch raus...kamehl


melden
Anzeige
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Teufel - die größte "Erfindung" des Glaubens?!

27.04.2007 um 11:15
Also ich glaub das Gott gleichzeitig der Teufel ist weil sich z.b Georg Bush auch hinterden Deckmantel des Christentums versteckt.


Für mich ist Gott(der echteGott)nicht nur eine Person.

Für mich sind Leute Göttlich die gutes tun ohnejemanden anderen zu Schaden.
Und das tut z.b Georg Bush ganz sicher nicht.Deswegen ister einer von den Teufeln.


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden