Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum ist Gott männlich?

1.021 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Männlich, Maskulin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:20
Ich bin Fan-atiker und Fan-artist jedoch weiss ich nicht was ein Fanatist ist.
Denn ich bin Fan von allem und doch nichts und ein Artist kann nichts ohne Fan-tasie bewerkstelligen. Ich würde mal auf diese Frage mit einem Ja und einem Nein antworten und doch diese Frage beantworten.
Könntest Du mir dieses Wort erklären Mr.Dextar?
Und ist das der Dextar mit dem kleinen Labor?


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:21
"""Ach und das gibt uns das recht Gottes urteil zu beurteilen?"""

Der scheibare Gott der du meinst, warum hat im AT und NT und Koran und andere Religionen weltweit immer was anders gesagt? Ist das "Der Gott, Yahuva, Allah"?
Sind das unsere Erschaffer? Oder umgekehrt?


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:23
@kossom:
Upps,sorry du hast mich wohl angesteckt:D Natürlich sollte es ein Fanatiker sein;)
Dieses Wort hat so viele Bedeutungen wie das Universum gestrickt ist.Man muss es nur zerlegen und wieder zusammenbauen;)
Ob es der Dexter aus dem Labor ist ? Nun,sicher ist er das teilweise.Aber die Bedeutung meines Namens ist auch etwas philosophisch angesiedelt und OFF-TOPIC;)


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:28
Der scheibare Gott der du meinst, warum hat im AT und NT und Koran und andere Religionen weltweit immer was anders gesagt? Ist das "Der Gott, Yahuva, Allah"?
Sind das unsere Erschaffer? Oder umgekehrt?


Wen man die Weltreligionen mal vergleicht merkt man das sehr vieles gleich ist, einige dinge wurden hinzugedichtet und umgeschrieben.

ACH SO? Du siehst dich also als den Erschaffer? -.-
Dan erschaff mir ein Döner hab hunger ...


melden
lamam ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:29
@Nuriel

>>..Als erstes wird die Frau im Islam nicht untergeordnet.
Das ist eher eine Östliche Tradition und im Qur´an steht auch nicht das die Frau weniger rechte haben darf als der Mensch. ...<<

entschuldige bitte die intelligente Art der Fragestellung, aber... HÄÄÄHHHH ????


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:32
Sorry, ich meinte als der Mann xD

Guckte nebenbei Fern da kann sowas mal passieren ^^


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:34
Sowas kann doch nie gut gehen...-.-


melden
yoyo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:35
Ich denke, das kommt vom negativen Einfluss der alten Semiten auf Europa, Jahwe geht ja auf einen wütenden Kriegsgott aus den Bergen zurück. Krieg passt einfach besser zu Männern :|


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:36
"""Wen man die Weltreligionen mal vergleicht merkt man das sehr vieles gleich ist, einige dinge wurden hinzugedichtet und umgeschrieben."""

Es ist ganz genau richtig. Die Religionen haben beieinander abgekuckt. Das haben die Menschen getan und nicht die "Götter"!

"""ACH SO? Du siehst dich also als den Erschaffer? """

Ich nicht aber euer Prophet, denn er war der jenige der aus "Allah" einem "Erschaffer" gemacht hat.

""Dan erschaff mir ein Döner hab hunger"""

Wenn dein "Allah" so mächtig ist soll er das für dich servieren. Aber ohne Schweinefleisch.


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:36
@yoyo:
Stimmt,aber nichtstdestotrotz gibt es auch Frauen bei der Bundeswehr;)


melden
yoyo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:41
Würde mich interessieren, warum Frauen freiwillig zur Bundeswehr gehen und ob es wirkliche Frauen sind oder eher Männer in Frauenkörpern ;)


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:42
Ich nicht aber euer Prophet, denn er war der jenige der aus "Allah" einem "Erschaffer" gemacht hat.

---------------

Lol, ja und Abraham und Moses und Jesus. Wie logisch du denkst. Und meine Frage was hate unser Prophet den davon? Was hate Jesus davon? Wen sie reich gewesen wären würd ich sagen OK die wollten nur macht usw. Aber dies ist nicht der fall.


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:44
Ich möchte bitte, noch einmal betonen, dass nicht Gott, Mohammed die heilige Schrift diktiert hat. Sondern ein Erzengel der unabhänig von Gott agierte!


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:45
sollte in fragen über das geschlecht eines gottes (sic!)
nicht die unlogik das mass aller dinge sein ?

buddel


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:45
@yoyo:
Sprichst du von Zwittern ?;)

Leute,Religionen sind doch eh nur sinnlos und Zeitraubend und bringen jede Menge schwachsinniger Kriege ohne jeglichen Hintergrund herbei !


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:48
ALLE allten HERR-götter gehen auf die kriegerischen Völker der Bronzezeit zurück, Damals wurden sie inthronisiert. Zu jener Zeit war es, als die Muttergottheiten duch die HERR-Götter ersetzt wurden, AUCH bei den ollen Hebräern...


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:49
Buddel, das Mass, ist immer das, was das Volk im Bierglas hat und nicht das, was Ihnen neben dem Bierglas vor Augen ist.
Was ist übrigens Logik und Unlogik?
Das bestimmt sich nach meiner Ansicht doch auch nur darauf wie das Gehirn des besagten Menschen konzipiert ist oder liege ich mit dieser Thesa etwa jenseits von Genialität und Wahnsinn?


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:49
schwachsinniger Kriege ohne jeglichen Hintergrund herbei !

Ach und die restlichen Kriege waren mit Hintergrund und auch nicht schwachsinnig ...


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:50
@Mr.DeXter

DAS gilt auch für ANDERE Ideologien. Das 20. Jahrhundert kann uns heutige als ein warnendes Beispiel dienen.


melden

Warum ist Gott männlich?

19.11.2007 um 15:51
DAS ist nun ein völlig anderes Thema. Bleib lieber beim Thema.


melden