Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "neuen" sieben Todsünden

142 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Christentum, Christen, Vatikan ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 12:23
Die Todsünden sind einfach die größten Probleme mit denen die Menschheit zu kämpfen hat im Moment und keiner hält sich dran ;)

Wir kommen alle in die Hölle, oh nein *wein*


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 14:01
Stolz, Geiz, Neid, Zorn, Wollust, Völlerei und Faulheit sind nicht die Todsünden, sondern nur die Ursachen für viele Sünden!


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 17:40
Und genau diese Sünden hat und begeht doch das Christentum bzw. die Kirchen!


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 20:57
"1. Auch Drogenhandel und -konsum soll künftig eine Todsünde sein."
Habgier(Geiz) fuer die Haendeler
bzw Voellerei bei den Kunden

2.Der Missbrauch von Kindern und Jugendlichen.
Wolllust

3.Umweltverschmutzung, insbesondere das Einleiten giftiger Substanzen in die Natur.
Traegheit, Habgier

4. Prostitution ist eine Verletzung der Grundrechte des Menschen und damit eine Todsünde.
Wollust


5. Die Manipulierung der Gene des Menschen. Genmanipulationen bei Tieren sind hingegen erlaubt.
Stolz, Habgier

6. Menschen aus Profitgier in Armut stürzen.
Habgier

7. Verschwendung von Geld für Luxusartikel.
Voellerei

Nichts neues dabei wuerde ich sagen


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 21:27
Grade bei den letzten 2 Todsünden müsste dann die gesamte Elite dran glauben.
Wer würde uns dann regieren? :D


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 21:53
@du
@JPhys

genau diese Sünden begehen doch die Kirchenleute selbst, die sollten aufhören Anhängern solche Sinnlosen Regeln aufzustellen denn Todsünden sind sowas von sinnlos
Die sind nur aufgestellt um deren Anhängern zu sagen "macht nicht das nach was wir schon gemacht haben"^^


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:03
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb am 17.03.2008:Text
Grade bei den letzten 2 Todsünden müsste dann die gesamte Elite dran glauben.
Wer würde uns dann regieren?

Ja natürlich vor allem die letzte Todsünde ist der totale Schwachsinn keine Luxusartikel kaufen. Wenn man sich sein Geld hart verdient hat was spricht dann dagegen es wieder auszugeben? SOllen wir alle in schlechten Häusern wohnen in schlechten zuständen nur damit wir in den Himmel kommen?! Wenn es wirklich so ist dann kann ich erlich auf den Himmel verzichten!


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:09
@DaFedro
du hast vollkommen recht!!!

eigenverdienter Luxus ist gar keine Sünde!
Wenn man sich es erarbeitet oder so dann hat man recht sich etwas zu leisten, oder soll man dafür in Armut leben oder so , eben nicht!

Die Kirche ist böse sie unterstützt Armut


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:10
Die sieben Todsünden...soso...

Da werde ich mal ein Wörtchen mitreden oder mehrere:

1. Ein Politiker-, Banker-, Metzger- oder Zuhälterdasein zu fristen
2. Satanismus betreiben (s.o.)
3.Mehr als 5 Fäkalwörter zu kennen und sie nicht ausschließlich zum Dirty-Talk oder nur in absoluten angebrachten Notfällen zu benutzen.
4. Essen wegschmeißen, statt einzutuppern oder ohne Kosten und Mühen zu scheuen Bedürftigen zukommen zu lassen.
5. Keine Feuchten Toilettenpapiere in der Gastronomie oder in Privathaushalten für Gäste und Eigennutzung bereithaben.
6. Drogenkonsum bzw. Handel, Prostitution, Heirat ohne Liebe -zumindest Nächstenliebe sollte ausreichend vorhanden sein.
7. Lebewesen quälen, Pflanzen verdörren lassen, nicht artgerecht halten, diese Lebewesen.

ausnahmsweise auch ein achtes mit Sondergenehmigung und zwar von uns:

8. Killer auf den Kelch ansetzen, nicht versuchen ihn mit einer Limousine zu überfahren bzw. zu entsorgen, Anzeigen einstellen, bespitzeln, versuchen psychische Gewalt anzuwenden, die Jurisprudenz und Zeugen manipulieren, den Grahl nicht für voll nehmen, sondern sehr Ernst nehmen, wie die Lage schon ist und

NEUNTES GEBOT:

schööööön vorsichtig sein, anschnallen, tunlichst mit dem anderen Abschaum in die Annalen der Hölle fahren und dabei bitte keinen Dreck hinterlassen
+++

Merci^^


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:20
Ich glaube du verwechselts da etwas
Du denkst das waere eine Vorschrifft die jemand macht um dich in deiner Freiheit zu beschraenken.
Stattdessen ist es eine Wrnung die verhindern soll dass du dir selbst schaden zufuegst.

Der Tod bei den Todsuenden ist keine Strafe die von aussen kommt.
Es ist der Umstand das du damit bestimmte menschliche regungen in dir langsam abstoetest....


"genau diese Sünden begehen doch die Kirchenleute selbst,"
Ja so wie fast alle Menschen

"die sollten aufhören Anhängern solche Sinnlosen Regeln aufzustellen "
Es ist keine Regel.
Es ist eine Warnung welche Laster einen selbst und andere zu Grunde richten koennen.
Denkst du wirklich wenn man selbst einen Fehler gemacht hat, waere es deshlab falsch andere vor dem gleichen Fehler zu waren?

"denn Todsünden sind sowas von sinnlos"
Richtig
Darum geht es doch Zu vermeiden sinnlose Dinge zu tun die einem Schaden.
Und darum ist die Warnug vor ihnen nicht sinnlos

"Die sind nur aufgestellt um deren Anhängern zu sagen "macht nicht das nach was wir schon gemacht haben"^^"

Das ist das Wesen einer Warnung die auf Erfahrung beruht oder?


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:23
@JPhys

Nein, das ist kein bißchen "das Wesen einer Warnung die auf Erfahrung" beruht,
überhaupt nicht.


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:25
@terrorrane
Was ist dann das Wesen einer Warnung die auf Erfahrung beruht?



Das sie ihre eigene Warnung nicht beherzigen heisst nicht das die Warnung nicht gerechtfertigt waere...


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:30
@JPhys :)

Todsünden sind das sinnloseste und heuchelichste was sie nur noch erfinden konnten.

Ein Beispiel:
Luxus fügt niemanden schaden zu, man hat es sich verdient und so kann man damit leben. Luxux ist nichts weiteres als dass was man sich verdient hat.

oder:

Und das die Kirchenleute Kinderschändung als Todsünde bezeichnet haben das war erst recht ein riesiges Eigentor


1x zitiertmelden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:44
Luxus als Todsünde zu bezeichnen wäre dann ebenfalls ein Eigentor, denen geht's doch super in ihrem kleinen Kabuff namens Vatikan. Zumindest dürften sie nicht minder prunkvoll leben als irgendwelche Stars.


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:50
@terrorrane
@all
Zitat von terrorraneterrorrane schrieb: Und das die Kirchenleute Kinderschändung als Todsünde bezeichnet haben das war erst recht ein riesiges Eigentor
Seh ich auch so.

Der Opus Dei und der Ordiskram ist auch bedenklich.
Wer sich nicht an die eigenen Regeln hällt, darf auch keine aufstellen.
(Luxus:))

Der Vatikan war noch nie zeitgemäß, im Sinne Jesu erwünscht und gehört in irgendeiner Form abgeschafft.
+++

Das Problem ist, die Kirchen müssen in den Dörfern bleiben und dürfen nicht in falsche Hände geraten und falschen Einflüssen ausgesetzt werden.
Zitat von terrorraneterrorrane schrieb: Todsünden sind das sinnloseste und heuchelichste was sie nur noch erfinden konnten.
Die haben das mit dem "Karma" auch noch nicht richtig verstanden, das mit dem "freien Willen" hoffentlich schon.

"Todsünden" -wie verstaubt!!!

Wenn der Kompass versagt hat, das Gewissen, sind andere Maßnahmen erforderlich.
Da sollte es keinen Unterschied geben zwischen:
Versündigungen,
"Normalen" Sünden,
und
Todsünden...

Sch...e zu bauen ist immer Sch...e!
Fordert automatisch die Konsequenzen ein. In diesem oder im nächsten Leben.
Auch schön:^^ "...die kleinen Sünden sofort, die großen später...:)"
...wenn da nicht die Zauberformel wäre...

Funz wunderbar nach buddhistischen Aufassungen. Und die gehören u.a. zur spirituellen Oberliga im Gegensatz zum Vatikanischen Geschäftsgebahren.;)


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:55
Hoer mal wie ich schon versucht habe anzufuehren die Neuen Todseunden sind Schrott nichts strukturell neues dabei

Reden wir uebr die Alten oder lassen wir es

"Und das die Kirchenleute Kinderschändung als Todsünde bezeichnet haben das war erst recht ein riesiges Eigentor"

Macht das Kinderschaendung richtig?
Weil ein paar Priester das auch gemacht haben
Nein.

Die Ausage das dies Falsch ist stimmt ob die Verkunder sich dran halten oder nicht.
Ja sie waeren glaubwuerdiger wenn sie selbst ein midestmass an Moral aufbringen wuerden.

Das haeist nicht mal es waere legitim die gleichen Dinge zu tun...


"Luxus fügt niemanden schaden zu, "
Die resoeurcen die du dafuer einsetz setzt du nicht dafuer ein anderen zu helfen.
Und denen schadet es sehr wohl wenn du ihen nicht hilfst
Bis zu einem gewissen Punkt ist das legitim.
(Genau wie die Warnung vor Wollust ja nicht heist das du kein sex haben duerftes odere ihn nicht geniessen solltest)

Wenn man jedes Jahr ein paar Millionen fuer Autos und Luxusyachten etc ausgibt sollte man schon anfangen sich zu uebrlegen ob man das Geld nicht auch in das Gute Gefuehl investieren kann jemandem geholfen zu haben


"man hat es sich verdient und so kann man damit leben."
90% der der Grossen Vermoegen in Deutschland wurden vererbt das hat mit verdienen nichts zu tun.
Die haben sich die Muehe gegeben von den "richtigen" Eltern geboren wurden zu sein weiter nichts.


"Luxux ist nichts weiteres als dass was man sich verdient hat."
wie gesagt 90% finanziert durch voellig unverdiente Gluecksfaelle....

Und anstelle grosszuegig zu sein und den weniger gleucklichen zu helfen
Kauft man sich 30 Mercesdes von denen man nur einen fahren kann.
Dinge wie Mitlgefuehl sterben wenn man sowas tut weil man sein Innenleben den Hanlungen anpasst.
Die meisten sind sich gar nicht bewusst was sie sich selbst damit antun.


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

20.11.2008 um 22:57
5. Die Manipulierung der Gene des Menschen. Genmanipulationen bei Tieren sind hingegen erlaubt.

Der Papst sträubt sich also gegen Verfahren, mit denen der menschliche Körper verbessert werden könnte.

Aber Leute die bereits seit etlichen Jahren im Koma liegen, will er unbedingt künstlich am Leben erhalten.

Herr Benedikt, wo drückt sie eigentlich der Schuh?


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

21.11.2008 um 10:23
Darf der Papst eigentlich die Todsünden verändern oder überhaupt die Bibel?
Ist klar, er ist der Papst aber ich meine das Buch ist doch so extrem heilig das
kann man nicht einfach anpassen.

Was auch komisch ist: Ich weiss das passt hier nicht so richtig rein,
aber im Kuran wird Selbstmord ja mit Hölle bestraft, angeblich
geht man da noch schlimmer vor als im Christentum.

Was jetzt aber verwunderlich ist, ist das plötzlich im Kuran steht
das Selbstmord eine Art "Reinigung" ist..ich glaube das gilt seit Anfang 2000 oder so..

Ich könnte mir gut vorstellen, das man ab den Terroranschlägen den Kuran
auf "Selbstmord ist eine Reinigung-Regel" abgeändert hat, um die Suizidrate
in den muslimischen Ländern zu erhöhen, denn es geht dort vielen Leuten
sehr schlecht, insbesondere Frauen, und da die Leute dort sehr religiös sind,
begehen sie halt öfter Suizid - oder Selbstmordattentat.

(Ich hörte in der Zeitung das Selbstmord eine Art Reinigung ist, deshalb sind da auch plötzlich so viele Frauen im zb. Irak die Bombenattentate begehen, normalerweise steht aber im Kuran das man in die Hölle kommt..)


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

21.11.2008 um 19:37
Hmm also ich glaube das der Papst in der Regel die Bibel nicht verändern darf. Er darf vllt einige neue Erklärungen oder Gesetzte im Name der Kirche aussprechen, schlißelich ist er ja der Fürsprecher der Kirche aber ich kenn mich da nicht so aus bin schließlich aus kathloischer Hinsicht "Ungläubi" (ich bin Protestant). Das mit der Reinigung habe ich allerdings auch schon gehört. Oft schreien die Selbstmordattentäter ja bei ihrem Selbstmord "Für Allah" oder sowas in der Art aber es kann durchaus auch sein das es im Koran stärker bestraft wird aber die Terrorgruppen werden es sicher so drehen und wenden bis es so aussieht das sie das richtige machen. Aber ich habe das sie alle in die Hölle kommen aber naja oft haben sie ja auch keine Wahl aber das passt hier nicht in den Thread.


melden

Die "neuen" sieben Todsünden

21.11.2008 um 23:48
@DaFedro
@hoax


Die Todsünden sind einfach nur erfundene "Volksverdummungen"


melden