Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

708 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Hölle, Suizid, Karma, Freitod, Selbsttötung, Selbstmörder

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 10:35
Die Hölle wie man uns glauben läßt existiert nicht.... Obgleich wir die Hölle auf Erden Tag täglich erleben können. Deshalb versuchen leider all zu viele Seelen das irdische Leben eigenhändig zu beenden.

Doch so einfach kommt er nicht damit durch ... Denn jeder Mensch hat sich seinen Lebensumstand selbst ausgesucht um daraus zu lernen. Flüchtet ein Mensch durch Selbstmord so wird er dazu aufgefordert diese Aufgaben zu wiederholen, leider jedoch auf schwieriger Weise als er es vor seinem Selbstmord zu erledigen hätte. Durch die Missachtung seines Körpers durch Selbstmord kann das nächste Leben insofern durch Behinderungen körperlicher oder aber auch geistiger Natur sich enorm Erschweren. Letzten Endes gibt es keine Flucht von dem was wir uns selbst Tag für Tag durch unser eigenes Handeln vorausprogrammieren.

Gerade in der Heutigen Zeit gibt es viel zu viele die Ihr Leben selbst beenden. Der Mut und der Wille fürs Leben scheint ausradiert worden zu sein. Was hilft in dieser Situation ist die Bewusstwerdung über den Sinn des Lebens, über die Individuelle Stellung des eigenen Wesens und natürlich die Stärke sich von außen nicht Manipulieren zu lassen. Jeder Mensch trägt wunderbares in sich, hat man dieses endeckt kann man jedes auch noch so schweres Hindernis im Leben meistern.

Da ich selbst sehr viele Seelen begleite die sich selbst das Leben genommen haben und mir Ihre Berichte und Ihre Gefühle auf der Ebene geschildert haben kann ich nur sagen ... :" Bleibt stark und Lebt denn es ist Lebenswert ."

Licht und Liebe

Illuraje


melden
Anzeige
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 11:00
@Illuraje

“Deshalb versuchen leider all zu viele Seelen das irdische Leben eigenhändig zu beenden.“

Was wissen wir alle den schon darüber, wie es in einem Artgenossen aussieht, der den enormen Mut aufbringt, total alles loszulassen und es bis in die letzte Konsequenz zu vollbringen, Hm..?!?

Im Grunde genommen verspüren Menschen, die sich in einer solchen oder ähnlichen Situation befinden, keine Liebe. Sie empfinden keine Liebe und keine Zukunftsoption, für die es sich zu Leben lohnen würde. Man sollt sich dies schon auch mal vergegenwärtigen. Keine Liebe und keine Zukunftsperspektive, die einem das Leben erfreulich machen kann.


“Denn jeder Mensch hat sich seinen Lebensumstand selbst ausgesucht um daraus zu lernen.“

Was ist denn das für eine nichtssagende Floskel, illuraje..?

Wenn ich so grundsätzlich über Selbstmord nachdenke, so kommt mir immer wieder dieser Bericht in den Sinn, ein Bericht, den ich mal in einem GEO gelesen hatte und nachdem ich zutiefst betroffen war.

Es war der Bericht eines indianischen Volkes, irgendwo im Regenwald. Diese Menschen lebten schon lange Zeit im Wald und hatten ihren Frieden. Doch da waren Interessen von „Gringos“, des weissen Mannes, so wie sie die Einheimischen nannten, die Material für die Produktion in den westlichen Industrienationen benötigt -Material für die Brot und Spiele so quasi-, die ausgerechnet da, da wo diese Indianer lebten, sie dazu überreden, ja regelrecht missionierten, den Wald zu roden, um dann Ackerbau zu betreiben.

Zuerst kam diese Idee bei den Waldbewohnern nicht so an. Weil sie hatten Bedenken, dass sie so ihre Familie nicht genügend ernähren konnten, da sie doch auch von Zeit zu Zeit umherwanderten. Der Druck und durch hinterlistige Verhandlungstaktik, gelang es doch schlussendlich dem weissen Manne, die Bewohner des Waldes dazu zu überzeugen, so dass sie die Bäume roden konnten.

Gesagt getan. Der nackte Urwaldboden musste nun beackert werden, der weisse Mann gab den Einwohnern, vor allen den Männern, da es normalerweise sowieso ihre Aufgabe war, die Frau und die Kinder zu ernähren, Ackerpflüge.

Nun, dies war zweifellos eine neue Technik, die sie auch zuerst erlernen musste, waren sie sich doch die Jagd gewöhnt, und das über Generationen hinweg! Gut, damit nun auf diesem Boden überhaupt etwas Vernünftiges wachsen konnte, so übergaben die weissen Männer auch Chemie, die in Fässern hintransportiert wurden. In diesen Fässern war der spezielle Dünger enthalten, der nur einen speziellen Samen, den sie a pros pos auch noch gerade erhalten haben, zum wachsen bringen sollte.

In einem Jahr konnten sie trotzdem was ernten, in der Tat. Sie konnten so ihre Familie ernähren, alle waren scheinbar glücklich. Im nächsten Jahr als die neuen Ackerbauarbeiten in Angriff genommen wurden, so wurde fleissig gearbeitet, doch als die Ernte eingefahren werden sollte, da war mit Schrecken festzustellen, dass da gar nichts mehr gewachsen ist! Trotz Dünger und dem speziellen Samen, nichts mehr ist gewachsen, einfach nichts.

Jetzt begannen ernsthafte Probleme ihren Lauf zu nehmen. Die Väter und Männer waren am verzweifen, sie weinten und wiederholten immer wieder: „Was sollen wir jetzt tun?!?

Wir sind in Schande! Wir Männer sind in Schande, wir können unsere Frauen und Kinder nicht mehr ernähren, dies ist eine riesige Schande für uns!“

Die Männer waren sichtlich ausser Fassung. Was jetzt geschieht meine lieben Artgenossen, ist eine Tragödie, eine Tragödie, ja…!

Die Verzweiflung unter der Dorfbevölkerung war am Tiefpunkt anbelangt, man versuchte verzweifelt wieder alte Tradition anzunehmen und sich irgendwie durch zu wursteln, doch alles trügte nicht über die Tatsache hinweg, dass in dieser Bevölkerung eine jugendliche Selbstmordrate von nahezu 80% herrschte.

Jugendliche von 12- 18 Jahren, die sich freiwillig das Leben nehmen und das „groteske“ daran ist, wie sie es tun…

Sie trinken den Rest aus den Chemie- Fässern, wo der Dünger für die…

Ebenso all die Hundertausend Kinder in der Elfenbeinregion ihrer Kindheit beraubt werden, nur weil wir hier im Westen genüsslich unserer Schokolade konsumieren wollen etc. usf.


“Flüchtet ein Mensch durch Selbstmord so wird er dazu aufgefordert diese Aufgaben zu wiederholen, leider jedoch auf schwieriger Weise als er es vor seinem Selbstmord zu erledigen hätte.“

Das ist völliger Mumpitz und nichts weiter als bequemen religiösen Selbstbetrug, ferner das Anhängen an ein rel. Dogmas. ~^

Hier in meinem Dorf wohnte einst ein angesehener Mann, ein Naturheilkundiger und sehr fröhlicher Mensch. Von Überallher, sogar über die Landesgrenze hinaus, sind sie zu ihm gekommen und hatten sich beraten und heilen lassen.

Er hatte versucht mit der Schulmedizin zusammen zu arbeiten und es hat nicht geklappt, die schulmedizinischen Assistenten waren zu wenig fit und waren zu wenig ehrgeizig.

Als er etwas über 50 Jahre alt war, hatte er einen nicht selbstverschuldeten Unfall und wurde sogleich ins Spital geliefert und wurde dort gerade am Rücken operiert und dabei wurde gepfuscht… Als sie ihn nach Hause gebracht haben, so hatte er sich sogleich das Leben genommen und ich verstehe nur zu gut warum.


“Doch so einfach kommt er nicht damit durch ...“

Das trifft auf Dich zu und bitte sei vorsichtiger mit Deinen pauschalen Urteilen und differenziere bitte zwischen Glauben an ein Dogma und dem was tatsächlich IST. ;)


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 11:11
@coelus

Was tatsächlich ist, weißt du doch garnicht. Du setzt vorraus, dass alle Religionen Quatsch sind und es dadurch keine Gerechtigkeit gibt. Woher nimmst du dein Wissen? Was du von dir gibst ist deine Meinung und kein "was wirklich ist".


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 11:23
@A.Darko

“Was tatsächlich ist, weißt du doch garnicht.“

Habe ich ja auch niemals behauptet, Du sehr unaufmerksamer Artgenosse. :D ;)

Das was IST, darin besteht nicht die Geringste Notwendigkeit daran zu glauben, glauben kann man nur an etwas was sein SOLL, nicht aber IST. ;)

Wahrzunehmen was IST, hat primär nicht das Geringste mit Wissen zu tun, A.Darko und wie bereits erwähnt auch nicht automatisch den Glauben auf den Plan ruft.

Auch ein unerforschtes Leben ist absolut Lebenswert, etwas was Gott- Gläubige schlicht nicht verstehen können wollen, zu Gunsten ihrer SOLL- Blase.


“Du setzt vorraus, dass alle Religionen Quatsch sind und es dadurch keine Gerechtigkeit gibt.“

Nein, das setzte ich nicht voraus, sondern es ist das Fazit nach tausenden von Jahren Vorherrschaft der Religion über die Menschen.

Trotz 3000 Jahren Buddhismus, 2000 Jahren Judentum und Christentum und 1500 Jahren Islam sind die Menschen nicht friedfertiger geworden, A.Darko. ^^

Im Gegenteil:

Der Glaube hat stets zu neuen Konflikten/Probleme geführt, die auch heute noch täglich neue Opfer hervorbringen. :(

Seit tausenden von Jahren schon, hat sich der Mensch in geistiger Hinsicht nicht einen Mikromillimeter verändert, keinen tatsächlichen Fortschritt oder Entwicklung –auch keine so genannten Stufen-, ist weit und breit zu sehen. Trotz oder gerade wegen diesem nach so vielen Jahrtausenden gespeicherten „Wissen“, sind sie immer noch dieselben…

…ein wenig aufgeklärter, etwas polierter vielleicht, aber da ist dieselbe psychologische Brutalität, Grausamkeit, nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen die Umwelt, gegen die Tiere, warum?

Liegt es eben vielleicht gerade daran, dass seit jeher das Wissen über psychologischen Vorstellungen übertragen wurde, was sich dann Glaube/Idealismus nennt und daher viel treffender IST, wie z.B. der Glaube an das dualistische Weltbild, der unhinterfragte blinde Glaube an die Individualität, der Glaube an die Staatsgläubigkeit, der Glaube an einen allerhöchste, allbarmherzigen virtuellen Gott usw. usf..?


“ Was du von dir gibst ist deine Meinung und kein "was wirklich ist".“

Bitte verwechsle Dich nicht mit anderen Artgenossen A.Darko, denn es gibt auch noch anständige Artgenossen. Zu Wiedergeben was IST, hat wie bereits erwähnt nichts mit Wissen zu tun, weder noch mit irgendwelchem Glauben an irgendetwas. ^^


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 12:56
@coelus

Ich möchte dir nicht wiedersprechen da du ohne Zweifel deinen Wissensstand mit deinen Aussagen hier vertrittst.

Du hast ohne zweifel auch recht das unsere jetztige Gesellschaft uns das Leben enorm Erschwert. Doch bei einer Aussage muss ich ein wenig Krübeln...
coelus schrieb:Wahrzunehmen was IST, hat primär nicht das Geringste mit Wissen zu tun, A.Darko und wie bereits erwähnt auch nicht automatisch den Glauben auf den Plan ruft.
Die Realität läßt sich auf Unterschiedlichster Weise Wahrnehmen, die Grundvorraussetzung für eine BEWUSSTE Wahrnehmung sind unsere eigenen Erfahrungen welches wiederum eigenes Wissen darstellt...

Es gibt verschiedene Ansichten zu diesem Thema, so entstehen im eigentlichen Sinn tolle Diskussionen und Informationen die auf verschiedenen Arten Hilfreich sind.

Illuraje


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 12:58
-Amos- schrieb am 03.09.2009:Warum kommen Selbstmörder in die Hölle
Weil der Selbstmörder nicht das Recht hat, das von Gott gegebene Leben, selbst zu beenden.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:15
@Illuraje

Danke illuraje für Deine Aufrichtigkeit und Dein Einfühlungsvermögen. :)


“Die Realität läßt sich auf Unterschiedlichster Weise Wahrnehmen, die Grundvorraussetzung für eine BEWUSSTE Wahrnehmung sind unsere eigenen Erfahrungen welches wiederum eigenes Wissen darstellt...“

Um Dir nicht vorzugreifen illuraje, wäre es sicher von Vorteil, wenn Du hier Dich präzisieren könntest, respektive WARUM Du eigene Erfahrungen denn gleich mit Wissen gleichsetzen willst?

Nur so als kleines Beispiel; wenn Du auf einer Wanderung über einen Stein stolperst und Dir dabei das Knie aufschürfst, dann spürst Du den Schmerz und dieser ganze Sachverhalt, ist schlicht das was IST.

Wie bereits erwähnt, dieser Sachverhalt brauchst Du in keiner Art und Weise zu glauben, das verhält sich à pro pos mit allem was IST so illuraje, doch das exakte Wissen, warum und wieso Du genau zu diesem Zeitpunkt, diesem Sachverhalt „unterliegst“ ist ein ganz anderes paar Schuhe. ;)


“Es gibt verschiedene Ansichten zu diesem Thema, so entstehen im eigentlichen Sinn tolle Diskussionen und Informationen die auf verschiedenen Arten Hilfreich sind.“

Ganz klar ja und besonders, wenn man in der Lage ist wie Du es hier aufzeigst, durchaus in der Lage ist, eine Änderung in Deinen Überlegungen annehmen kannst, wenn es offensichtlich wird. :)

coelus


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:17
@Can

1. Woher weißt du, das es "gottgegeben" ist

2. Ist die Hölle überhaupt existent, denn biblisch ist sie nicht belegbar

3. Kannst du deine Aussage mit irgendwas untermauern außer deiner Schei*hausparolen?


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:18
Scheißehausparolen? So kannst du mit dein Papa reden, *****!

@darknemesis


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:20
@Can

Ich bin Papa... aber das nur am Rande....

Wenn das deine Antwort auf meine Fragen sein soll, dann spricht das BÄNDE... Danke!


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:24
Mir ist das sowas von scheißegal wer oder was du bist @darknemesis
darknemesis schrieb:Woher weißt du, das es "gottgegeben" ist
Es steht in den Büchern, Koran Bibel was die göttliche Kraft ist. Weil du nicht daran glaubst, ist das nicht mein Problem
darknemesis schrieb:2. Ist die Hölle überhaupt existent, denn biblisch ist sie nicht belegbar
Im Koran steht geschrieben, was die Hölle ist, mit samt ihren Beschreibungen


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:27
@coelus

Nun eigentlich bist du gerade dabei vom eigentlichen Thema abzuweichen... ;-)

Aber gut ....
coelus schrieb:Nur so als kleines Beispiel; wenn Du auf einer Wanderung über einen Stein stolperst und Dir dabei das Knie aufschürfst, dann spürst Du den Schmerz und dieser ganze Sachverhalt, ist schlicht das was IST.
Ich nehme mal dein kleines Beispiel.

Und deine Eigene Erfahrung aus diesem Schmerz ist dein Wissen was du von dieser Wanderung selbst erfahren ist. Du selbst bist gestolpert weil du Unvorsichtig warst, vielleicht zu schnell warst ohne Achtsam zu sein. Und du weist nun ganz genau das du bei deiner Nächsten Wanderschaft vorsichtiger sein solltest. Diese Erfahrung stand nicht in einem Buch es ist deine Eigene gewesen. Also meine ich das dies Dein Eigenes Wissen ist.

Aber um das Thema Wissen näher zu erläutern sollten wir denke ich mal zu einem Zugehörigen Thread wechseln sonst würde es zu Verwirrungen kommen. Denkst du nicht auch.... :-)


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:34
@Can

Super, die Bibel spricht nicht von einer Hölle, das hat der Vatikan dazugedichtet. Den Koran kenne ich nicht, das er aber deiner Aussage nach die Hölle "beschreibt", erklärt für mich manches....

Fakt ist aber auch, nur weil etwas in alten "Glaubensbüchern" steht, ist es noch lange kein Beweis, das es EXISTENT ist. Wie die Hölle aussehen könnte, beschreibt dieser Witz recht gut:

"Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: "Zur Hölle". Er hat keine andere Wahl als den Gang zur Hölle zu folgen. Er trifft nach geraumer Zeit an eine Türe, die nicht verschlossen ist. Der Atheist betritt die Hölle und traute seinen Augen nicht. Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum paradiesische Verhältnisse.

Der gerade verstorbene Atheist geht am Strand entlang, bis er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragte diese, ob er denn der Teufel sei. Dieser bejaht dies und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen.

Der Atheist holte sich einen Drink und schlendert am Strand entlang um die Hölle weiter zu erkunden. Zwischen den Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickte er in die Tiefe und erschrickt sich fürchterlich. Er sieht am tiefen Grund von diesem Loch wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein.

Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragte aufgelöst, was denn das für ein Loch sei? Der Teufel versteht die Frage nicht und so fragte der Atheist nochmals nach dem tiefen Loch mit dem Feuer, den Bestien und den Menschen dort hinten bei den Dünen. Ach, meint der Teufel, "Das ist für die Christen (oder Muslime), die wollen das so ..."

In diesem Witz liegt viel Wahrheit, denn die Hölle ist reine Phantasie der Himmelskomiker, um ihre Schäfchen an die Kandare zu nehmen... Denk mal drüber nach....


Achja, bei dem Thema Koran: Du kannst mir dann ja sicher erklären, warum jemand, der den Freitot wählt in die Hölle kommt und jemand der sich als "Gotteskrieger" selbst (und andere!!!) tötet, ein Märtyrer ist?


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:44
darknemesis schrieb:"Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: "Zur Hölle". Er hat keine andere Wahl als den Gang zur Hölle zu folgen. Er trifft nach geraumer Zeit an eine Türe, die nicht verschlossen ist. Der Atheist betritt die Hölle und traute seinen Augen nicht. Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum paradiesische Verhältnisse.

Der gerade verstorbene Atheist geht am Strand entlang, bis er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragte diese, ob er denn der Teufel sei. Dieser bejaht dies und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen.

Der Atheist holte sich einen Drink und schlendert am Strand entlang um die Hölle weiter zu erkunden. Zwischen den Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickte er in die Tiefe und erschrickt sich fürchterlich. Er sieht am tiefen Grund von diesem Loch wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein.

Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragte aufgelöst, was denn das für ein Loch sei? Der Teufel versteht die Frage nicht und so fragte der Atheist nochmals nach dem tiefen Loch mit dem Feuer, den Bestien und den Menschen dort hinten bei den Dünen. Ach, meint der Teufel, "Das ist für die Christen (oder Muslime), die wollen das so ..."

In diesem Witz liegt viel Wahrheit, denn die Hölle ist reine Phantasie der Himmelskomiker, um ihre Schäfchen an die Kandare zu nehmen... Denk mal drüber nach....
boah, danke für die Wahrheit. Nun bin ich geheilt....

Zum zweiten Teil

Du weißt nicht welcher islamischen Vorstellung ich folge und wie ich mein Glauben auslebe. Nur weil einige wahabitische Gestalten den Tod anderer Menschen in Kauf nehmen, muss ich mich dafür hier nicht rechtfertigen..


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:50
@Can

Nun ja, also ganz unter uns: Wenn du dich zu einer religiösen Färbung bekehrst mußt du doch auch nachvollziehen können, wie bestimmte andere Nuancen deiner Färbung es anstellen ihre verdrehte Ansicht mit der gleichen Glaubensgrundlage (Koran) zu erklären, oder? Schließlich weißt de es ja (vorgeblich) besser, oder kommen so Zweifel an deinem Glaubenskonstrukt auf, wenn du dich damit beschäftigst?


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 13:51
@Illuraje

“Nun eigentlich bist du gerade dabei vom eigentlichen Thema abzuweichen... ;-)“

Nein, eigentlich bin ich daran auf Deine Frage einzugehen und abzuwarten, warum Du eigene Erfahrung mit Wissen gleichsetzen willst, denn das ist überhaupt nicht unwesentlich. ;)


“Du selbst bist gestolpert weil du Unvorsichtig warst, vielleicht zu schnell warst ohne Achtsam zu sein.“

Siehst Du, Du sagst es selbst das Wörtchen --> vielleicht… :D ;)

Vielleicht hat nichts mit Wissen zu tun, illuraje und eigene Erfahrung sind eigene Erfahrungen und wenn es dasselbe wie wissen wäre, so hätten wir auch nicht diese zwei grundverschiedene Begriffe. ~^


“Aber um das Thema Wissen näher zu erläutern sollten wir denke ich mal zu einem Zugehörigen Thread wechseln sonst würde es zu Verwirrungen kommen. Denkst du nicht auch.... :-) „

Ja, doch nur kurz noch, illuraje … ;)

Um zu wissen was Gerechtigkeit ist, „müssen“ (im Sinne von stringent) wir wissen, was Wissen ist und über das Wissen Bescheid zu wissen, „müssen“ wie eine vorgängige, nicht erforschte Vorstellung vom Wissen haben.

Folglich: „Ein Mensch kann nicht zu entdecken versuchen, was er weiss oder nicht weiss. Wenn er weiss, fehlt das Bedürfnis für eine Untersuchung; wenn er nicht weiss … weiss er nicht einmal, wonach er suchen soll.“ (Menon)

Oder im Euthyphron: Um fromm zu sein, muss ich wissen, was Frömmigkeit ist. Fromm sind die Dinge, die den Göttern gefallen; aber sind sie fromm, weil sie den Göttern gefallen, oder gefallen sie den Göttern, weil sie fromm sind?

Keines der (logoi), der Argumente, bleibt je stehen; sie bewegen sich, weil Sokrates, der Fragen stellt, auf die er die Antwort nicht weiss, sie in Bewegung setzt.

Und wenn die Aussagen erst einmal wieder da angelangt sind, wo sich der Kreis schliesst, ist es gewöhnlich Sokrates, der fröhlich vorschlägt, noch einmal von vorne anzufangen und zu ergründen, was Gerechtigkeit oder Frömmigkeit oder Wissen oder Glückseligkeit sei. :)


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 14:01
darknemesis schrieb:Wenn du dich zu einer religiösen Färbung bekehrst mußt du doch auch nachvollziehen können, wie bestimmte andere Nuancen deiner Färbung es anstellen ihre verdrehte Ansicht mit der gleichen Glaubensgrundlage (Koran) zu erklären, oder?
Das ist mir bewusst..
darknemesis schrieb:Schließlich weißt de es ja (vorgeblich) besser, oder kommen so Zweifel an deinem Glaubenskonstrukt auf, wenn du dich damit beschäftigst?
Habe ich den geschrieben, dass ich es besser weiß ? Und Zweifel bestehen keine..


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 14:05
@Can

Das du nicht zweifelst ist doch gut.

Zweifel bestehen aber dahingehend weiter, das du zwar mit Hilfe des Koran ein Bild der Hölle zeichnen, sie aber trotzdem nicht beweisen kannst und somit die Frage, warum Selbstmörder in selbige kommen nicht nur als hypothetische Frage verstanden werden soll, nicht fundiert beantworten kannst.


melden

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 14:11
Also ich kann dir die Stelle wo geschrieben steht, das Selbstmörder in die Hölle kommen, gerne hier später niederschreiben. Die Passage gibt es auf jeden Fall..

Nun ja und dann werden wir sicherlich wieder zur Aussage zurückkehren
darknemesis schrieb:nur weil etwas in alten "Glaubensbüchern" steht, ist es noch lange kein Beweis, das es EXISTENT ist.
..


melden
Anzeige
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle?

18.09.2009 um 14:19
@Can

Richtig, das ist die Basis - Beweise und keine Glauben fordernde "Quellen"... Ich verstehe dein Dilemma aber nur zu gut, denn ich habe ach mal auf der anderen Seite gestanden... ;)


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden