weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus

823 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Realismus, Ungläubig

Atheismus

12.11.2008 um 11:30
intruder schrieb:Schlimm diese Missionare Ständig erzählen Sie einem, wie sinnlos und leer
das Leben des jeweilig anderen ist, als ob der einzige Sinn des Lebens sei, andere von
seinem imaginären Freund zu überzeugen.
kommt auf den Zweck an, den der Missionar verfolgt!^^
Kann auch sein das er dir ein schlechtes Gewissen macht wenn du kein Geld spendest.









Ach ne, das waren ja die vom Roten Kreuz! :D


melden
Anzeige
honest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 13:00
Für mich ist Atheismus eher ein Schritt ZWISCHEN Gläubig und Ungläubig.

Bzw,irgendwann wird jeder Atheist einen Glauben entwickeln und an irgendeinen Gott glauben.

Sie streiten es nur ab,denn die die Atheisten sind,sind diese die Rebelle sind und auch so behandelt werden wollen, sie sind gegen alles und suchen einen Sinn..,den sie nicht in einer Religion finden.

Jeder der irgendwie "aufständig" ist oder rebelliert,ist doch Atheist.

Ein Muslim oder ein Christ würde nie der Art rebellieren,wie ein Atheist.


melden

Atheismus

12.11.2008 um 13:04
Aber ein Atheist müsste die Seele abstreiten, da sie ja für ihn nicht erklärbar ist.

Ich weiss nicht wie oft man das noch sagen muss, Atheist= kein Glaube an Gott, nicht mehr und nicht weniger.

Lies am besten nochmal genau nach was ein Atheist ist bzw. was ihn ausmacht. Du wirst sehen dass das Thema Seele und ein angebliches Leben nach dem Tod diebezüglich gar nicht erst erwähnt werden.


melden

Atheismus

12.11.2008 um 13:11
@honest

Bzw,irgendwann wird jeder Atheist einen Glauben entwickeln und an irgendeinen Gott glauben.

Wetten nicht.

Sie streiten es nur ab,denn die die Atheisten sind,sind diese die Rebelle sind und auch so behandelt werden wollen, sie sind gegen alles und suchen einen Sinn..,den sie nicht in einer Religion finden.

Auch du solltest dich erstmal schlau was Atheismus überhaupt bedeutet denn bei weitem will nicht jeder von ihenen ein Rebell sein und schon gar nicht sind sie gegen alles das ist naives pauschalisieren was du da betreibst.

Jeder der irgendwie "aufständig" ist oder rebelliert,ist doch Atheist.

Von wo hast du denn den Blödsinn her?

Ein Muslim oder ein Christ würde nie der Art rebellieren,wie ein Atheist.

Wie rebelliert denn ein Atheist? Sie befürworten keine Religion wenn du das meinst, das stimmt aber welcher Christ befürwortet denn schon den Islam und andersrum?

Du hast da schon ein seltsames Bild vom Atheismus ... :|


melden
honest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 13:26
@J.W.

Ansichtssache.


ok ich erklärte es so Atheismus=Rebell

vielleicht solte ich es umändern auf Rebell=Atheismus


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 13:35
honest schrieb:Ein Muslim oder ein Christ würde nie der Art rebellieren,wie ein Atheist.
Wie rebelliert denn ein Atheist, honest?

Und wie rebelliert ein Christ?

Und wie rebelliert ein Muslim, honest?


melden

Atheismus

12.11.2008 um 13:36
vielleicht solte ich es umändern auf Rebell=Atheismus

Dann wäre es genauso falsch. Nicht jeder Rebell ist kein Gläubiger.

Man sollte schon etwas differenzieren.


melden
honest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 13:40
@wecan

ach ich meine ...
@aishah07


wie rebellierst du denn?:D

ok differenzieren wir...^^


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 13:43
Alles klar, "honest".


melden
honest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 13:59
ja ich frag dich @wecan


melden

Atheismus

12.11.2008 um 14:18
Bestimmte Leute definieren das Ablehnen jeglicher übernatürlicher Wesen und angeblicher Vorkommnisse auch als eine Sorte von Atheismus, der eigentliche Atheismus schliesst aber ganz simpel lediglich den Glauben an eine gottesähnliche Instanz aus. Das sollte man schon am Begriff selbst feststellen können, honest. A = für gewöhnlich das Nichtsein bzw. -tun, das "Un-"; Theismus = naja, halt das Beschäftigen mit der Religion.

Noch eine Ampulle Aufklärung gefällig? Bitteschön:
- Atheisten sind gegen alles stellt - wie schon angemerkt - eine unüberlegte Verallgemeinerung dar.
- Atheisten suchen keinen Sinn, da sie in der Regel wissen, dass das Leben keinen Sinn hat, im Gegensatz zu den allseits suchenden Gläubigen.
- Atheisten sind kein Schritt nahe am Theismus, Atheismus ist Unglaube.
- Sollte einer damit anfangen, an eine Art Gott zu glauben, kann er kein Atheist mehr sein. Nicht jeder Mensch braucht einen Gott und wird einen solchen jemals brauchen.

Hach, Logik ist aber auch so umständlich.


melden

Atheismus

12.11.2008 um 14:26
@vento76
vento76 schrieb:All das spürst man da wo man am verletzlichsten, aber auch am stärksten ist, es ist ein Punkt der sich zwischen den Lungenflügeln befindet
du glaubst also wirklich, dass man einen punkt zwischen seinen lungenflügeln spürt?
vento76 schrieb:Zum Beispiel ein Fakir wird zuerst seine Kräfte sammeln bevor er sich auf Nägel setzt oder durchs Feuer läuft.
das ist zwar ein schwieriges gebiet, aber in erster linie handelt es sich bei sowas um selbsthypnose, besondere atemtechniken oder um große körperbeherrschung allgemein.dahinter ist für gewöhnlich nichts übersinnliches.
vento76 schrieb:Wenn du jemals versucht hast ein Brett oder einen Ziegelstein zu zerschlagen, dann wirst du auch spüren wie sich die Kräfte in diesem Punkt sammeln um von dort aus in deine Hand zu fliessen.
wie es der zufall so will, habe ich früher selber tae kwon do gemacht und habe die üblichen bruchtests und noch einige andere natürlich auch gemacht. auch hier kann ich wieder nur auf das bereits genannte verweisen. konzentration, körperspannung, übung und in einigen fällen auch dinge, die man natürlich nicht erfährt, wenn man sich mit allem, was halbwegs mystisch-romantisch klingt sofort zufrieden gibt. ein ählicher klassiker sind diese videos, in denen z.B. shaolin-mönche eine reihe bretter oder steine mit ihrem kopf zertrümmern. sieht auf den ersten blick sehr beeindruckend aus, aber man muss bei solchen dingen immer bedenken, dass jahre der übung dahinter stecken. und wenn man weiss, dass besagte mönche gerne mal auf dem kopf meditieren und statistisch gesehen eine dickere schädeldecke haben, verliert das ganze seinen zauber sehr schnell.
vento76 schrieb:sie entstand aus den Urschwingungen des Universums
und woher kamen die urschwingungen?

im großen und ganzen hast du doch nur deine subjektive erfahrung, die dich glauben lässt, etwas zu wissen, wobei ein unabhängiger beobachter deine aussagen weder eindeutig verifizieren, noch falsifizieren kann, da sie ohnehin nicht nachprüfbar sind.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 17:05
hast du ne ahnung amr.
ja klar spürst du deinen solarplexus. ich meine du bist ja nicht taub oder?
man kann auch die endpunkte in der hand spüren wenn man chi durchfließen lässt, das wird dann für gewöhnlich warm.
<- erklär mir doch mal was der da macht.


melden

Atheismus

12.11.2008 um 17:13
@adonim
Das wirst du doch nicht glauben! Fake vielleicht? Wie soll da Energie übertragen werden?


melden

Atheismus

12.11.2008 um 17:52
Bzw,irgendwann wird jeder Atheist einen Glauben entwickeln und an irgendeinen Gott glauben.

Nein? Warum auch?

Sie streiten es nur ab,denn die die Atheisten sind,sind diese die Rebelle sind und auch so behandelt werden wollen, sie sind gegen alles und suchen einen Sinn..,den sie nicht in einer Religion finden.

Ich suche auch einen Sinn ... in diesem Satz, aber ich kann ihn nicht finden. Zum Topic: Warum sollte man einen Sinn ausgerechnet in einer Religion finden?

Jeder der irgendwie "aufständig" ist oder rebelliert,ist doch Atheist.

Ja klar, ein Atheist ist automatisch ein Rebell -,-

Ein Muslim oder ein Christ würde nie der Art rebellieren,wie ein Atheist.

LOL. Woher kommt eigentlich dieses naive Denken?


melden

Atheismus

12.11.2008 um 17:56
@adonim

wie etwas funktioniert, kann ich vom bloßen sehen her schlecht sagen, daher sind solche videos nichtig. hätte man das ganze unter laborbedingungen durchgeführt, wäre es etwas anderes. wenn dir aber ein paar verschwommene minuten schon ausreichen, bist du vielleicht auch fan von uri geller.

hier noch so ein künstler:
adonim schrieb:ja klar spürst du deinen solarplexus. ich meine du bist ja nicht taub oder?
ja, ich spüre meinen solarplexus ud bin auch nicht taub.
warum ich muskeln und nerven spüre bzw. warum ich dinge hören kann, lässt sich aber ohne weiteres erklären. bisher habe ich außer Ventos persönlicher meinung noch keinen grund, anzunehmen, dass sich emotionen und gemütslage zwischen den lungenflügeln bemerkbar machen.

erklär doch mal, was er da macht :

aber die letzte minute nicht ansehen gelle?
nur dann ist es nämlich vergleichbar mit deinem beispiel.


melden

Atheismus

12.11.2008 um 18:30
adonim schrieb:ja klar spürst du deinen solarplexus. ich meine du bist ja nicht taub oder?
Ich spüre mein sonnengeflecht auch, meine Ohren sind also in Ordnung.
Zu meinem Glück kann ich sagen das ich zusätzlich auch recht gut höre, das heisst mit meinen Augen ist wohl auch alles okay.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 21:39
"aber die letzte minute nicht ansehen gelle?
nur dann ist es nämlich vergleichbar mit deinem beispiel."

ich würde sagen er benutzt das Chi. Ich habe das auch selbst schon gesehen, was in dem Video fehlt wären Lichteffekte, aber vielleicht treten die auch nur auf wenn das "eigene" Chi mitbenutzt wird.

"Bzw,irgendwann wird jeder Atheist einen Glauben entwickeln und an irgendeinen Gott glauben.

Nein? Warum auch?"

Weil man spätestens wenn man sein wahres Ziel erkennt die Notwendigkeit eines Gottes oder auch nur eines Lehrers erkennt. Ob dieser nun inkarniert ist oder nicht spielt weniger die Rolle, Hauptsache ist dass er dem Schüler ein Gefühl seiner eigenen Göttlichkeit vermitteln kann.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

12.11.2008 um 21:42
hier noch so ein künstler:

wie lässt er die lampe blinken? woher kommt der strom wenn nicht aus ihm?
ja klar, man könnte das an seinen füssen versteckt haben und aufn knöpfchen drücken.
aber ist es so unwahrscheinlich dass menschen zu diesen dingen fähig sind?


melden
Anzeige

Atheismus

12.11.2008 um 22:00
interessant, ich glaube das die Menschen mehr können, aber das sie noch nicht so
weit sind. Vielleicht sind bei einigen wenigen gewisse Gene aktiv wodurch sie gewisse
Eigenschaften zum Vorschein bringen.
Aber das würde ich erst glauben wenn ich es selbst sehe^^


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden