weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus

823 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Realismus, Ungläubig
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 15:06
Wenn nichts wäre, das sich die Frage stellen könnete, "wieso ist was" dann erst könnte man eine Ursache für etwas das ist ausschliessen. Nun ist aber was, und kann sich diese Frage stellen. Und da sieht es entsprechend anders aus.


melden
Anzeige

Atheismus

19.11.2008 um 15:10
adonim schrieb:Atheismus schließt glauben nicht aus, nur eben Gott. Das ist alles.
Aber du willst doch wohl Glaube und Religion nicht gleichsetzen, oder?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 15:55
gott bewahre nein


melden

Atheismus

19.11.2008 um 15:58
@adonim

Das wurde nicht gemessen, das ist lediglich ein Modelldarstellung.

_________________

Und wie kam irgendwer auf dieses modell?

Irgendein Grund anzunehmen atome hätte herzen?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 16:21
http://www.puramaryam.de/merkabawas.html
diese seite sollte etwas aufschluss bieten

"Diese Figur umgibt JEDEN lebenden Organismus, von GOTT-GÖTTIN bis hin zum Einzeller. Das Herz-Chakra bildet den Mittelpunkt dieses Tetraeders."


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:24
adonim schrieb:Diese Figur umgibt JEDEN lebenden Organismus, von GOTT-GÖTTIN bis hin zum Einzeller.
Da hast du doch dann die Antwort, ein Atom ist kein lebender Organismus, weder ein Gott, noch ein Einzeller. ( Ist sogar vieeeel kleiner als ein Einzeller ) ^^


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:27
@adonim

das ist keine Quelle, das ist ne Eso Seite die ohne Beweise Dinge bahuptet, die absolut widersinnig sind.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 16:28
Beweis das erstmal....


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:28
Trotudem schönes Avatar :)


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 16:28
das gilt sowohl für holzer als auch für shironoro


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:29
Ich brauche nichts zu beweisen, du sagst etwas ist so.

Ich weiß etwas ist nicht so, denn das was ich zu atome denke ist gemessen und bewiesen.

das was d schreibst wurde gesagt von einer recht fragwürdigen inet seite ohne Beweise.

Wenn ich sage die welt wurde von nem rosa törtchen erschaffen, wer muss dann was beweisen um anzunehmen das sei so?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 16:34
natürlich der der das gegenteil behauptet, denn rose törtchen sind dafür bekannt dass sie äußerst kreativ und willensstark sind.
nee mal ernsthaft, nur wei letwas bewiesen und bemessen ist muss es doch noch nicht wahr sein.


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:35
Ich soll dir jetzt beweisen, das ein Atom kein Einzeller ist? Das ist nicht dein Ernst, oder doch?


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:40
@adonim
adonim schrieb:nee mal ernsthaft, nur wei letwas bewiesen und bemessen ist muss es doch noch nicht wahr sein.
War das jetzt ernst gemeint?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 16:52
Ja, total.
Du glaubst doch wohl nicht dass die Wissenschaft der heilige Grahl wäre und alles was hinreichend bewiesen ist, das heisst auf das eine Vielzahl von Indizien weisen, auch wirklich der Wahrheit entspricht?
Nur weil Bäume nix sagen, heisst das nich, dass sie nichts fühlen.
Und wie willst du fühlen mit unseren heutigen Instrumenten messen?
Das geht nicht, also musst du darauf vertrauen, oder eben es selbst erfühlen.
Sonst weisst Du nichts, außer das was deine Instrumente dir so zuverlässig erzählen.


melden

Atheismus

19.11.2008 um 16:56
Definition Beweis:
Ein Sachverhalt, der zweifelsfrei die Wahrheit einer Aussage nachweist.

Ausserdem sind Messgeräte unsere einzige Verbindung in die Welt ausserhalb unseres Kopfes.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 16:59
"Modern wird Logik überwiegend als formale Logik betrieben. Hier ist ein Beweis eine nach festgelegten Regeln durchgeführte Ableitung (Herleitung), in der eine zu beweisende Behauptung mit Hilfe von Schlussregeln – gegebenenfalls aus Axiomen – gewonnen wird"
-Wikipedia

Siehst Du den Fehler?
Wenn das Axiom sich als Unwahr erweist, stürzt die ganze Beweiskette zusammen.
Das Axiom in dem Fall wäre dann wohl "Atome sind leblos und verfügen über keine eigene, selbstbestimmte Existenz"


melden

Atheismus

19.11.2008 um 17:03
nein, das ist die Schlussfolgerung.
Die Vorraussetzungen sind in diesem Fall "Um Gefühle/Gedanken zu haben sind komplexe, geregelte Zustandsänderungen notwendig" und "Atome sind nicht zu komplexen, geregelten Zustandsänderungen in der Lage"


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 17:04
adonim

Wissenschaft kann sicher nicht alles beantworten (die Aussage, dass man allein auf empirischer Basis mit naturwissenschaftlichen Mitteln jede Frage beantworten könnte ist ansich schon selbstwidersprüchlich). Vielleicht fühlen auch Bäume etwas, ich wüsste zwar momentan nichts, was auf ein (menschenähnliches) Bewusstsein schließen lässt, aber mag ja sein. Messen kann man Bewusstsein nämlich ohnehin nicht (selbst bei unserem Gegenüber vermuten wir es nur).
Um aber mal bei den Atomen zu bleiben. Wissenschaft beschreibt in erster Linie, was ein Atom ist, nicht, was es nicht ist. Was es nicht ist, kann man nicht messen (bzw nur indirekt). Mag ja sein, dass ein Atom ein Bewusstsein hat - es ist ja auch nicht bewiesen und bemessen, dass es KEINS hat. In einem Idealistischen Weltverständnis auch nicht sonderlich weit hergeholt (wenn man es nicht mit einem menschlichen Bewusstsein vergleicht). Nur geht man davon eben nicht aus - Wissenschaft macht darüber keine Aussage und es spielt für unsere Modelle auch keine Rolle.

Wenn du aber sagst ein Atom wäre ein Einzeller, dann liegt das Problem bereits in der Definition. Wir haben doch ziemlich klare Vorstellungen, was eine Zelle ist (und damit auch, was ein Einzeller ist).


melden
Anzeige
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus

19.11.2008 um 17:10
Ich sage ein Atom ist ein Atom ist eine Bewusstseinseinheit.
Für Bewusstsein braucht es keine Zelle, keinen Zellkern, nichts physisches.
Es ist einfach bewusst.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sufismus331 Beiträge
Anzeigen ausblenden