weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Christus, Weihnacht
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 14:36
Och die Zeiten können schon stimmen,wenn man alle archäelogischen Funde und deren wissenschaftlichen Erkenntnisse keinerlei beachtung schenken will/kann.


melden
Anzeige

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 14:38
@stonewall

> Wie konnte er die Zeit berechnen,wenn es noch gar keine Sonne gab.Der tag muss
> dann wohl ein tag von unbestimmter Länge gewesen sein.

Wenn es keine Sonne gab, ist die Erde frei durch den Weltraum getrieben - das ist ein kleines bisschen unwahrscheinlich. Aber selbst in dem Falle könnte man eine Zeit berechnen. Oder glaubst Du, Zeit hört auf zu existieren, wenn die Sonne verschwindet? In dem Falle frage ich mich, was Inuit machen, wenn es in die dunkle Jahreshälfte geht...


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 14:42
Usher bezieht seine Berechnung aus der Bibel.Laut Bibel wurde die Sonne aber erst nach der erschaffung der Erde angeknipst.Ergo konnte der Tag mit seiner Zeiteinteilung,wie wir es seit einigen jahren praktizieren,nicht errechnet werden.Also muss das ein tag von unbestimmbarer Dauer gewesen sein.


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:02
Kommt darauf an wann Gott die Zeit erschaffen hat ;)

Uns wird das leider nicht gesagt, ob er sie vor der Erde schon oder erst danach machte.
ABer bis zum Tag an dem Adam erschaffen wurde müsste es sich mit den Stammbäumen schon fast aufs Jahr genau ausrechnen lassen.


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:07
@ kastanislaus

"Kommt darauf an wann Gott die Zeit erschaffen hat"

Gott hat die Zeit erfunden,es gab also keine Zeit bevor Gott es nicht erfand.Wenn es vor Gottes wille keine Zeit gab,was er denn die ganze Z...ähm getrieben,bevor er all das tat? Er brauchte doch Z.....öhm um sich all das auszudenken.....kapier ich nicht...


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:26
Wir alle wissen, dass die Erde ein Montags-Produkt war, als Frau Gott mal gerade einen schlechten Tag hatte. Gibt's göttliches PMS? Und wenn ja, warum?
Na egal, so besonders gelungen ist es ihr nicht.

Von mir aus kann man den Kalender auch mit der Thronbesteigung japanischer Kaiser oder den Absetzbewegungen eines von Visionen heimgesuchten Kaufmannes aus einer arabischen Kleinstadt beginnen lassen, oder mit dem Geburtstag des Hl. Wrdlbrmft. (35. Mai).

Auf irgend ein blödsinniges Schema sollte man sich allerdings schon einigen, sonst muss man bei der Bahn noch länger auf den Zug warten.


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:30
@Doors
Wenn Gott existiert ist er definitiv ein Mann.
No woman could or would ever fuck up an universe like this
-George Carlin


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:38
Ich reite ja ungern auf dem Thema herum,aber was ist dann mit den ganzen Fossilien,deren Alter auf zigmilliarden Jahre zurück berechnet wurden? Wie passt das in die Geschichte?
Oder die Datierung der Altägyptischen Schriftzeichen,die laut Jean-Frncois-Champollion auf 4000 jahre vor Chr. angefertigt wurden?

Beide Versionen (die biblische und die wissenschaftliche) können sich irren.Eine muss sich irren.


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:41
stonewall schrieb:Ich reite ja ungern auf dem Thema herum,aber was ist dann mit den ganzen Fossilien,deren Alter auf zigmilliarden Jahre zurück berechnet wurden? Wie passt das in die Geschichte?
In die biblische?
Gar nicht;)


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 15:55
Ich reite ja ungern auf dem Thema herum,aber was ist dann mit den ganzen Fossilien,deren Alter auf zigmilliarden Jahre zurück berechnet wurden? Wie passt das in die Geschichte?


In die biblische?
Gar nicht
da gibt es durchaus ein paar interessante Lösungsansätze ;)
Anhänger der Sintfluttheorie dagegen betrachteten im 17. Jahrhundert die Versteinerungen als bei dieser biblischen Naturkatastrophe ertrunkene Lebewesen. Der Forscher E. Bertraum wiederum meinte 1766, Gott habe die Fossilien in den Boden gelegt - womöglich, um diejenigen zu prüfen, die an der göttlichen Schöpfung zweifelten. Und der Breslauer Mineraloge Karl Georg von Raumer war 1819 felsenfest davon überzeugt, dass Fossilien verunglückte Probeschöpfungen der Natur seien.
Ebenfalls aus http://wissenschafts-news.blog.de/2008/05/09/kuriose-irrtumer-in-der-geschichte-der-p-4152372


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:02
Das mit der göttlichen Schöpfung ist mir zu einfach und zu leicht aufzuwerfen ohne es in irgendeiner Art untermauern zu müssen.Man sagt,das war "Gottes Werk" und damit ist die Frage geklärt.
Und die Neanderthaler,der Homo Erectus,Lucy usw,deren Existenz ebenfalls bis auf mehrere Hunderttausendjahre zurückdatiert wurden,das alles wird durch die Kirche mit einer dahergedichteten Floskel in Frage gestellt und muss auch keinen Gegenbeweis anführen.....


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:05
stonewall schrieb:Gott hat die Zeit erfunden,es gab also keine Zeit bevor Gott es nicht erfand.Wenn es vor Gottes wille keine Zeit gab,was er denn die ganze Z...ähm getrieben,bevor er all das tat? Er brauchte doch Z.....öhm um sich all das auszudenken.....kapier ich nicht...
Es gibt ja nachweislich noch andere Dimensionen
Ein 2D Männlein kann niemals verstehen das es oberhalb (was auch immer das für das Männchen bedeuten mag) noch etwas gibt.
Genauso unvorstellbar gibt es für uns etwas außerhalb der Zeit.
Nur das man Gott auf 3 Dimensionen beschränkt wärend doch die restliche Wissenschaft auch schon mit 10 (oder so) rechnet wäre doch etwas beschränkt ;)
stonewall schrieb:Ich reite ja ungern auf dem Thema herum,aber was ist dann mit den ganzen Fossilien,deren Alter auf zigmilliarden Jahre zurück berechnet wurden? Wie passt das in die Geschichte?
Ojeoje das könnte locker ein neues Thema füllen :)

Da kann ich dann auch fragen wie Menschen neben Dinosauriern gefunden werden können und wieso eine vor 10 Jahren entstandene Insel auf ein paar 1000 Jahre Alter datiert wird.
Glaub mir diese ganzen "wissenschaftlichen" Beweise haben genauso zig Fehler und Probleme in ihrer Berechnung. Das wir nur meistens verschwiegen.


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:11
@stonewall

Mich brachst du sicher nicht überzeugen ;)


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:13
@kastanislaus

Nicht zu vergessen der Texashammer :D


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:14
intruder schrieb:Nicht zu vergessen der Texashammer
?
Sagt mir jetzt nix.


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:14
Dann möchte ich aber auch die Gelegenheit nutzen und die Bibel als Fehlerhaft bezeichnen.Nach meinem Kenntnisstand wurde die Bibel erst im Mittelalter schriftlich festgehalten.
Seit Adam & Eva ist demnach alles mündlich weitergetragen worden.Da kann ich vermuten,das viele Passagen dazugedichtet oder weggelassen wurden,so das eine entgültige Berechnung des Alters der Erde auch nur als vage bezeichnet werden kann.Geht aus der Bibel überhaupt hervor,wer wielange lebte and wann wer Nachkommen hatte? Weil ja nur diese Daten eine berechnung zulassen.Oder hatte der Bischof nur geschätzt?


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:15
Texashammer?
whats that?


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:16
Das soll bestimmt der Hexenhammer heissen,gell @intruder ? :D


melden

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:19
http://www.livenet.ch/Jesus/artikel/evolution-wie-alt%20ist-die-erde-wirklich.php

Ihr kennt den Hammer nicht ;) Das Vorzeigeobjekt für alle Kreationisten? Mal auf die schnelle einen Artikle gesucht, ich suche gleich noch was besseres...


melden
Anzeige

Warum wird uns. Kalender auf n.&v.Ch.datiert?

27.11.2008 um 16:19
stonewall schrieb:.Nach meinem Kenntnisstand wurde die Bibel erst im Mittelalter schriftlich festgehalten.
Das AT wurde schon wesentlich früher aufgeschrieben, das NT existierte in verschiedenen einzelschriften auch schon länger.
stonewall schrieb:Geht aus der Bibel überhaupt hervor,wer wielange lebte and wann wer Nachkommen hatte?
In der Bibel sind einige Stammbäume aufgeführt, ausserdem wird bei einigen Patriarchen die Lebensdauer angegeben (die allerdings oft mehr als unrealistisch ist, Adam lebte angeblich über 900 Jahre)
@stonewall


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden