weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Grund für Gottes raushalten?

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Existenz

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 09:42
In dem Threat solls nicht darum gehen , ob es Gott gibt oder nicht .
Sondern nur mal angenommen es gibt ihn , was könnten die Gründe sein , warum er sich nicht zeigt . Also in dem Sinne von auf die Erde kommen und die Sache mal klar stellen .
Es muss doch einen grund geben .
Ich denke die Religion kann einem da nicht weierhelfen - und mann muss eher mit dem logischen verstand rangehen .
Welche Umstände erfordern es , dass sich Gott nicht zeigen darf/kann/will .

was denkt ihr ?

Ich denke da an sachen wie eine Erhaltung der Selbständigkeit , welche hinfort wäre , wenn Gott sich uns zeigt . Oder aber ein nicht mehr 100% lernprozess auf dieser Welt .
Vieleicht ist er auch gar nicht fassbar für unsere einfache Welt .
Vieleicht ist Gott aber auch nicht unendlich gross - und hat uns in diesem unendlichen Universum einfach noch nicht gefunden - oder es ist ihm gar nicht möglich alles zu sehen . Vieleicht war die Schöpfung ein prozess den er zwar eingeleitet hat - aber der so konzipiert ist , dass er sich selber entwickelt und ihm selber über den kopf gewachsen ist .
Ähnlich den menschen die einen Computer etwickeln , der sich selber weiterbildet und uns nach ein paar Jahren schon gewaltig übersteigt .

Was denkt ihr - warum hält Gott sich raus .


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 10:29
Wenn du kein göttliches Wirken auf unserem Planeten bemerkst, kannst du die Möglichkeit der Nichtexistenz Gottes doch nicht einfach vorher ausblenden.


melden

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 10:37
emanon schrieb:Wenn du kein göttliches Wirken auf unserem Planeten bemerkst, kannst du die Möglichkeit der Nichtexistenz Gottes doch nicht einfach vorher ausblenden.
doch - in diesem Threat :D

ne mich würde einfach interessieren , was die leute denken , WENN sie annehmen , dass es ihn gibt .
Wenn man nicht an ihn glaubt - dann sollte man sich einfach von diesem Threat fernhalten ;) .


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 10:42
Ich gehe mal davon aus, dass er exisitert.

Dann hat er sich defintiv nicht rausgehalten. Diese ganzen geisteskranken Bücher, die er verfasst hat, haben die Menschheit zum Negativen beeinflusst. Herzlichen Glückwunsch.


melden

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 10:55
Ich glaub die Bücher der Kirchen mit Gott in Verbindung zu bringen ist ein fehler . Dieses abergläubische Propagandamaterial war sicher nicht in seinem Sinne und nur ein Werk von Menschen um andere menschen zu beeinflussen.
Im grunde wissen wir von Gott gar nichts - und das sag ich als jemand der mal eine Gotteserscheinung hatte .
Das einzige , wie Gott mit uns spricht - ist die Natur - die Umwelt - darin sollten wir nach Weisheit suchen - denn das ist das einzige , was wir von ihm wissen .


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:02
bedingungslose liebe ist nicht möglich ohne allem was man liebt auch bedingungslos den freien willen zu gewähren...

liebe und licht


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:08
Nun, es wie mit den Kindern und Eltern! Sind sie mal aus dem Haus ist der einluß der Eltern i.d.R. auch dahin. Bzw. sie hören eh nicht mehr auf die Eltern.

Duder: right! Gott gab uns den sogenannten Freien Willen. Damit können wir machen was wir wollen und machen es auch! Schaut Euch doch um, die achso viélgelobte Krone der Schöpfung. Was macht sie dann.....................
Gott hält sich deshalb "raus", weil er "in allem ist"!


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:13
Duder hat es eigentlich auf den Punkt gebracht. Und es hängt mit unserer Willensfreiheit zusammen. Was wäre, wenn Gott jedesmal eingreifen würde, so der Mensch etwas falsch machte? Er müsste permanent eingreifen. Dies bedingte dann aber auch, dass alle Menschen an Gott glauben müssten. Und auch damit wäre eine freie Willensentscheidung, an Gott glauben zu wollen unmöglich. Jede Tat würde sofort regelementiert, wir hätten pausenlos mit göttlichen Eingriffen zu rechnen. Das würde dann dazu führen, dass man sich aus Angst vor ständiger Strafe nur noch unfrei dem Willen Gottes fügen müsste. Eine solche Existenz hindert den Menschen aber eher an seiner seelischen Entwicklung, nimmt ihm die Eigenständigkeit, bricht den freien Willen und setzt quasi alles unter Zwang. Das wollte Gott so schlichtweg nicht.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:22
@Fabiano
Was Gott wirklich wollte, als er alles und uns erschuf werden wir wohl nie erfahren.
Ob er in unser Geschehen eingreift oder nicht, auch das läßt sich nicht beantworten. Vielleicht gibt er hin und wieder einen schub´s und weiter gehts. Vielleicht ist aber alles in seinem Göttlichen Plan so vorgesehen und wir "glauben" wir hätten einen Freien Willen. Wer will und kann es wissen?! Nur Er und Er schweigt für unsere Ohren. Vielleicht hören wir es ja mit dem Herzen, nur dafür müssen wir ganz still sein um es zu hören. ;)


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:25
Wandermönch schrieb:Ich glaub die Bücher der Kirchen mit Gott in Verbindung zu bringen ist ein fehler . Dieses abergläubische Propagandamaterial war sicher nicht in seinem Sinne und nur ein Werk von Menschen um andere menschen zu beeinflussen.
Das hat dir sicherlich Gott persönlich erzählt als er dir erschienen ist.
Wandermönch schrieb:Im grunde wissen wir von Gott gar nichts - und das sag ich als jemand der mal eine Gotteserscheinung hatte .
Du meinst über Gott nichts zu wissen, aber du weisst 100% dass er es war, der dir erschienen ist. Sag mal willst du mich für dumm verkaufen?

Und wenn er dir erschienen ist, dann hätte sich die Frage über Gottes Raushalten erledigt.
Wandermönch schrieb:Das einzige , wie Gott mit uns spricht - ist die Natur - die Umwelt - darin sollten wir nach Weisheit suchen - denn das ist das einzige , was wir von ihm wissen .
Natur ist Natur, Umwelt ist Umwelt. Danke, kein Bedarf nach einem Überbegriff.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:25
Durchaus möglich, ja.


melden

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:34
@betonmischer

Ja ist halt meine Meinung
meine Erscheinung war halt recht merkwürdig - und gibt nicht wirklich den entgültigen beweiss - weder für mich , noch um damit um die Welt zu reisen und zu misionieren - es war eben so ein naturding .
Alles was ich sagen kann ist , dass es schön war .


melden

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:34
Gott sind wir so scheissegal wie er mir.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 11:46
@Doors
Auch eine Einstellung ;)
@Wandermönch
Deine Erfahrung; könntest Du näher eingehen?


melden

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:02
@gläubiger

Bei interesse einfach hier den letzten Post lesen ;)

Diskussion: Wie kann Gott sich selber beweisen ?


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:09
@Wandermönch
Ist OK! Wenn es für Dich real war, dann lass es Dir von keinem abschwatzen! Auch wenn es sicherlich 100 wissentschaftliche Erklärungen dafür und dagegen geben mag; es war Deine Erscheinung und sie gehört Dir! :)


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:20
Zu der Überschrift gibt es Antworten, ich werde mal recherchieren und dann ein wenig dazu schreiben.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:23
Wenn Gott schweigt, haben wir auch nicht
viel zu sagen, aber wir können den Mitmenschen zeigen, dass wir da sind für sie und
parat sind, mitzutragen.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:24
Als Denkanstoss ein Zitat von W. Gurnall:
„Manche Gebete haben eine längere Reise als andere, aber dann kommen sie
meistens mit einer reicheren Ladung zurück, so dass der Beter durch das Warten
reichlich Segen empfängt.“


melden

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:49
Gott zeigt sich nicht weil er schüchtern ist


melden
Anzeige

Der Grund für Gottes raushalten?

28.11.2008 um 12:57
Im Alten Testament hat er ja auch nicht so gegeizt. Vielleicht hat er keinem Bock mehr...?


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden