weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Christentum, Legendenbildung.

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

12.01.2013 um 18:11
@Fidaii

Wieso dreist.....es ist eine Behauptung / Vermutung / Annahme genau wie Ihre. Als Person in der Öffentlichkeit bei derlei Aussagen sind solche Gegenannahmen völlig legitim und auch in keinster Weise taktlos oder ähnliches.


melden
Anzeige

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 00:24
Jesus ist der Sohn Gottes


melden

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 00:30
Ja @Möchtgernpilot empfinde die 1. Antwortmöglichkeit auch als nicht ganz richtig formuliert, da Er lebt "ist" Er der Sohn Gottes, nicht "war" ;)


melden

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 00:43
Wenn wir mal annehmen dass es Gott gibt, war / ist Jesus, meinem Verständnis nach, genau wie wir alle, ein Kind Gottes. Demnach also Gottes Sohn. Was ihn von den meisten Menschen unterscheidet, dürfte ein enorm hohes Maß an Weisheit und dem sog. Christusbewusstsein sein. Er war / ist vermutlich ein Erleuchteter. Was das im Einzelnen bedeutet, dürfte nur für denjenigen wirklich erfassbar sein, der ebenfalls erleuchtet ist. Ich habe noch keinen dieser speziellen Elite kennengelernt.


melden

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 01:17
Jesus war ein Trickzauberer, den alle bis heute ernst nehmen


melden

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 03:57
Jesus ist eine Illusion, zumindest in der "Jesus ist ein Heiliger und der Sohn Gottes" - Ansicht.


melden

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 04:32
Würde eher an Pikachu's existenz glauben als an ein Sohn Gottes.


Jesus war wahrscheinlich ein Stinknormaler Mensch.


melden
der_brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 05:25
Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber

http://www.theaterdo.de/detail/event/jesus-christ-superstar/


melden
derHanz80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 06:44
heiliger geist + maria = jesus
jesus - maria = heiliger geist
jesus - heiliger geist = maria


jaja! so siehts aus!


melden
der_brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 06:57
@derHanz80
ist das ein wer findet den Fehler Ding? Ich hab ihn gefunden ;)


melden
derHanz80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 06:58
das ist sogenannte religiöse mathematik. die unterliegt nicht den weltlichen gesetzen @der_brave .


melden
der_brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 07:00
@derHanz80
das hab ich nicht gesagt, bin absolut unweltlich


melden

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 07:34
Ich denke auch, dass jesus ein ganz normaler mensch war und als jüdischer wanderprediger fungiert hat. Voraussichtlich wurde in der damaligen zeit so einiges als wunder ausgelegt, was mit den heutigen wissenschaftlichen erkenntnissen ganz natürlich erklärt werden könnte. Zu bedenken ist auch, dass es sich um mündliche überlieferungen handelt, die erst später schriftlich erfasst wurden. Lasst doch einmal eine begebenheit von mehreren leuten erzählen und ihr werdet sehen, dass dann voraussichtlich keine geschichte der anderen haargenau gleichen wird.


melden
Anzeige
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus : Stinknormaler Mensch oder Sohn Gottes?

28.12.2014 um 12:29
Für mich ist es ein wohlwollendes Märchen mit durchaus sinnvollem Hintergrund.

Es menschelt in der Geschichte viel zu sehr, als dass ich an Übermenschliches oder gar Göttliches glauben könnte.

Ein Sohn setzt eine Beziehung und Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Frau voraus, mit allen Höhen und Tiefen, die dazu gehören, Liebe, Hass und Eifersucht, Krankheit, Treue etc.
Alleine schon, dass es als selbstverständlich vorausgesetzt wird, dass Gott ein Mann war oder ist, ist für mich menschlich, aber nicht göttlich. Ein Gott muss nicht mit den Misslichkeiten kämpfen, mit denen ein Mann oder allgemein gesprochen: ein Mensch kämpfen muss. Als Frau wäre es für mich ebenfalls kein Gott, aber damals war die Welt halt männlich geprägt, als das Märchen erfunden wurde. Männliche Jünger, und überhaupt spielten in der ganzen Geschichte nur Männer eine Rolle, außer vielleicht noch Maria und die unbefleckte Empfängnis.
Das ist für mein Empfinden sehr weit hergeholt und einfach zu menschlich, um etwas Göttliches zu haben.

Der Sinn dahinter ist durchaus positiv:

Den Menschen in schwierigen Situationen Halt geben, aber auch die Nächstenliebe propagieren und leben. Die 10 Gebote sind ohne Zweifel sinnvoll.

Ein weiser Mensch hat das Märchen erfunden.

Vielleicht gibt es mehr Jesusse, als wir ahnen, in unserem Umfeld, aber den einen, der Gottes Sohn sein soll, an den glaube ich nicht.
Trotzdem sollte es auch Töchter geben in dem Märchen. Auch die können Gutes tun, und auch Männer naschen von verbotenen Früchten. ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Meditation lernen57 Beiträge
Anzeigen ausblenden