weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam, eine neue Subkultur

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Subkultur

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 03:39
Das hier ist aus einer PM von mir an einen anderen user (da nur ich spreche hoffe ich das ist in Ordnung), es geht da um Muslime in Deutschland, und im Nachhinein fand ich meinen Gedankengang dabei Recht interessant, und frage mich was ihr davon haltet.

hier die NAchricht:



Die Wandeln, wenigstens in Deutschland, den islam langsam von einer Religion in eine Subkultur.

Der eine hat nen Halbmondstern und korane über seine Page verteilt, der andere pentagramme und ozzy osbourne bilder....es bleibt sich irgendwie gleich.

Der MEtaller disst andere Musikrichtungen, der subkultur Muslim andere Religionen, aber wirklich ahnung von dem was sie da tun haben sie beide nicht.

Der fanatische Metaller weiß nichtmal woraus MEtal entstand, geschweigedenn kennt er unbekannte nicht mainstream bands unter der oberfläche der bekannte, der fanatische Muslim hat keine Ahnung wovon er redet wenn er über den Islam spricht.

Beide glauben die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und meinen sich ein finales Urteil über falschen udn richtigen Islam und guten und schlechten MEtal bzw Musik bilden zu können.

Sie erkennen sich beide an szenetypischen ausdrucksweisen und themen und eben am äußeren, und wer nicht mitmacht beim mitläufertum, der gehört nicht dazu und ist ein untrue metaller oder kein wahrer muslim.

Das hat mir nur gerade irgendwie zu denken gegeben wenn man sagt, der Islam würde vom Westen nicht beeinflusst werden usw., und wäre so unglaublich anders jeglichen anderen Weltanschauungen und Einstellungen in Europa.

Ob man das gut oder schlecht findet sei dahingestellt.


melden
Anzeige

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 07:04
Es sind Menschen und keine Aliens. Und Menschen eifern Idolen nach.
Und der Islam ist eine Religion, solange Alah nicht Koranschwingend auf die Erde niederfährt, bewegen sie sich auf der selben spekulativen Ebene wie alle anderen Religionen.
Aber wenn man verliebt ist, dann ist die Freundin halt die beste Frau auf dem Planeten und ganz anders als all die anderen Frauen.


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 13:06
Schöne vergleiche hast du da gezogen. Ist gar nicht so weit her geholt...


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 13:22
kann ich 100 pro unterschreiben ^^

dennoch. STAY METAL ! xD


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 13:59
Ey du Metalhasser, du diskriminierst uns voll ey, nur wegen unserer Musikrichtung, du Unmusikalischer (Ungläubiger) immer sind wir die bösen, wir können garnichts dafür, was die Fanatiker machen du disst unsere ganze Musikrichtung wegen den Radikalen, das is voll diskriminierend ey du hat garkeine Ahnung du glaubst nur was dir die westliche Propagandapresse sagt, du hetzt gegen uns. Was haben wir dir getan? Warum machst du das? Gefällt dir unsere Musik nicht, ey du bist voll der Rassist.

(hoffentlich versteht wenigstens einer, auf was ich hinaus wollte)


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 14:04
@GilbMLRS

Im Gegensatz dazu werden Metaller nicht als Terroristen in der Presse gebrandmarkt, die eine gefährliche Ideologie vertreten. Denn die Bezeichnung "islamischer Fundamentalist" impliziert bzw. soll Unwissenden implizieren, dass der Islam im Fundament ja total böse und gewalttätig ist und das Töten von Unschuldigen Menschen rechtfertigt, was natürlich total falsch und damit eine Lüge ist.


melden
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 14:32
@Shionoro

ein guter thread, man könnte meinen du hast einen thread über heuchler geschrieben ;)
so tun als ob man gläubig wäre, alles wüsste, aber im endeffekt hat man keine ahnung von dem was man von sich gibt und erzählt nur das weiter was man von anderen hört, um bei bestimmten kreisen als gläubiger gesehen zu werden, es geht also nur um den status.
es gibt auch einen hadith wenn ich mich nicht irre, der prophet (s) soll gesagt haben, dass die letzten ummas(die mehrheit) nur noch das bild vom islam haben werden, aber nichts davon anwenden werden.
eine schablone ohne ein bild. das ist aber nicht nur in europa so, dass gilt allgemein für jeden menschen und jede religion und langsam vermehrt sich das in der jugend vorallem, was ich auch selber sehe und gebe dir recht mit deiner behauptung


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 15:22
Jede Religion ist so gut oder schlecht wie die Menschen, welche sich mit ihr identifizieren.

Wenn also ein fanatischer Hasser und Mörder ein Muslime IST, der die liberalen Werte
der Freiheit ablehnt und jedem die Hände und den Hals abschneiden will, der die Ehre des Propheten beschmutzt, weil er nicht fünfmal am Tag betet, sondern Schweinefleisch isst, unbeschnitten in den Puff geht
und sich auch sonst wenig um seine religiösen Verpflichtungen kümmert

dann ist dieser Muslim der Islam.

Und niemand der ein Nichtmuslime IST kann etwas dafür, wenn er dann den anderen Muslimen auch nicht recht über den Weg traut,
solange diese vielleicht auch anständigen und gerechten Muslime, sich nicht eindeutig und klar von den Hassern und Mördern in ihren Reihen distanzieren..

Aber die werden ja immer nur vertuscht, verschwiegen, und notfalls wird sofort ein jeder als Propagandist, Nazi und antisemitischer Islamhetzer disqualifiziert, der da offen und ehrlich seine Misslaune an den Tag legt.

Mit Toleranz und Akzeptanz kann man keinen Frieden leben, hierfür wäre objektiver und gegenseitiger Respekt notwendig und den gibt es nun mal dort nicht, wo die religiösen "Gefühle" und die damit verbundene Identität das Sagen haben will.


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 17:23
@cityofgod
Ich glaube du weisst nicht ganz, was "islamischer Fundamentalist" bedeutet... Das bedeutet nämlich nicht, dass der Islam im "Fundament" böse ist...


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 17:25
@GilbMLRS

Wenn du wüsstest...Metaller rede oft genug genauso, das alle die kein MEtal ihrer Richtung hören Untermenschen sind z.B..


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 17:29
Vielleicht ist es gut wenn ich ma nen paar schöne Beispiele raussuche, durch die ich darauf gekommen bin (großteils von youtube), aber ich habe gerade dafür wenig zeit, die folgen noch.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 17:41
@lightbringer

Ich weiß schon, was das bedeutet. Ich weiß auch, was man damit implizieren will.


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:03
@kastimo

So ungefähr, das ganze Pro Forma ist weit wichtiger geworden als alles andere, wie das eben üblich ist bei Subkulturen, man braucht erkennungsmerkmale und Abgrenzungen.

Z.B. copy n pastete texte im Profil, darüber wie sehr man Allah liebt....das kommt leicht kindisch rüber.

Andererseits:

Schon immer war die gerade vorherschende Subkultur in Deutschland argwöhnisch beobachtet, ob es punks waren oder sonstwas, allerdings hat sich das eine oder 2 generationen später auch zumeist wieder gegeben.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:16
ich bin selbst (alt)punk
und empfinde eine gewisse solidarität zu den jungen leuten,
die meinen diesen jetzt zu leben

da sind nur noch die parolen identisch,
vom schnack her haben die aber ganz andere sachen auf dem zettel

buddel


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:16
bei über 1 Milliarde Muslime, kann man nicht unbedingt von einer Subkultur sprechen und ich bin mir auch sicher, das sich das nicht innerhalb der nächsten 1 - 2 Generationen auswächst.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:17
@Gwyddion ,
ich hab das so verstanden,
dass der ausserarabische islam zur subkultur wird

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:18
der im "westen"

buddel


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:25
@buddel

Naja, ein gemeinsames Fundament haben sie schon. Möglich, das sich eine offenere, westlich geprägtere Islam-Kultur hier in Europa bildet.


melden

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:28
@Shionoro

Ich kann deine Gedanken gut nachvollziehen, aber nicht alles muss vorgetäuscht sein.
Shionoro schrieb:Z.B. copy n pastete texte im Profil, darüber wie sehr man Allah liebt....das kommt leicht kindisch rüber.
Das finde ich zum Beispiel schon übertrieben ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:31
@Gwyddion ,

ehrlich gesagt,
mir kommt der deutsche islam schon ziemlich subkulturell vor.

aber ich kenne auch nur den türkischen islam

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam, eine neue Subkultur

16.08.2009 um 19:34
aber eben,
um an den thread-titel zu denken
eine subkultur innerhalb des islam,
nicht so, dass der islam als weltreligion hier in deutschland oder europa subkulturell einsickert^^

buddel


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden