Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt einen Gott!

1.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott
DerTrost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:35
@Saul.Silver
ne nicht wirklich, aber deine antwort war so ernst geschrieben da hab ich geglaubt du meinst das wirklich was du da schreibst=
Saul.Silver schrieb:100%ig. Wenn man nicht an Jesus glaubt, wird man ewiglich gequält


melden
Anzeige
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:37
@DerTrost

Sollte ja auch so rüberkommen. Ich bin der Meinung, dass kein Mensch 100%ig wissen kann, was nach dem Tode kommt, bin aber auch der Meinung, dass ein Mensch GLAUBEN kann, was nach dem Tod kommt.
Es allerdings als Fakt zu verkaufen ist ignorant!


melden

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:42
@Saul.Silver

Ich habe eindeutig von "meiner" Bibliothek geschrieben, und so ist es auch.

Und Du sagst jetzt mal schnell - kommet her alle Götter - und dann meinst Du, sie kommen gleich wie die Fliegen ? Bei mir kam Enki sofort, nachdem ich

1. meinen Kopf vollkommen frei hatte von alltäglichen Sorgen um Kinder, Frauen, Geld, Arbeit, Haus, Rente, usw. vollkommen frei, damit Gott Platz hat und meine Träume sich eben nicht um alltägliches drehen.

2. ich Null Vorurteile über Götter, Jesus aufstellte

3. ich alles in Frage stellte, was sich in 60 Jahren an religiösem, weltanschaulichem in meinem Kopf angesammelt hatte.

Mal schnell hinlegen und denken, na ihr lieben Götter, kommt nun mal, wird wohl nicht funktioniern, da muss schon der Kopf wirklich frei sein.

LG damkina


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:50
@damkina

Ich sprach eindeutig von "Ich habe Geduld!" :(


melden
DerTrost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:51
Saul.Silver schrieb:Es allerdings als Fakt zu verkaufen ist ignorant!
das stimm ich dir 100% zu.


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:53
@DerTrost

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir nicht kennen und wahrscheinlich in diesem Leben nie begreifen werden. Das ist meine Weltanschauung!


melden
DerTrost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:54
@Saul.Silver
tja jeder hat eine eigene weltanschauung , und das ist auch in ordnung so :) .


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 11:57
@DerTrost

Ja, aber wie der Mensch so ist, verteufelt (Ironie) er alles, was nicht seinem Ideal entspricht. Mache ich auch nicht anders, aber bei mir gibt's Grenzen und die fangen da an, wo man seine Wahrheit als universelle Wahrheit verkauft und diese anderen versucht aufzuzwängen.


melden

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 13:49
Und das "beweisen" all die Propheten und Wunder, die selbst noch unbewiesen im Raum stehen ...

Ich bin wirklich ein Mensch mit viel Fantasie, aber wenn es um die Bibel geht, ist eine Grenze erreicht. Was von Gott und Jesus so in der Bibel steht, ist wahrscheinlich alles so passiert ... Sicherlich ... Da fühl ich mich fast in meiner Intelligenz beleidigt. Das kann doch kein eigenständig denkender Mensch ernsthaft glauben.

>>wo man seine Wahrheit als universelle Wahrheit verkauft und diese anderen versucht aufzuzwängen.<<

Besonders regt's mich auf, wenn schon Kindern mit Religion ins Gehirn geschissen wird. Was soll ein Kind mit Religion, ausser Angst dadurch zu haben?

Und der Anfangspost gibt auch nicht viel her (zumindest keinen Beweis für Gott, nicht mal einen Hinweis), ausser einem hinkenden Beispiel und reiner Spekulation.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 13:54
@X-RAY-2

Willkommen im Club der bodenständig denkenden und aufgeklärten Gesellschaft. Aber das wird dir jetzt haufenweise "Schläge" der religiösen Fundamentalisten hier einbringen - obwohl du auf ganzer Linie recht hast.... :-)


melden
Uwe1967
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 14:10
Die Geschichte vom (ES)

Wichtige Regel: Großgeschriebenes (DU oder DICH) ist immer dem wachen (ES) gleichzusetzen, klein geschriebenes (du oder dich) meint immer die illusorische Persönlichkeit, mit der DU nach wie vor verbunden bist!

Wer oder was bist Du oder du, der oder die da gerade liest, eigentlich?
Ihr beide seid im Grunde nichts anderes als BEWUSSTSEIN!
Im Grunde existiert nämlich nur BEWUSSTSEIN, nichts anderes!
Nennen wir das BEWUSSTSEIN der Einfachheit halber einfach (ES).
Der Grund, warum ES DICH existieren läßt, ist, weil ES durch DICH Lebet!
Der Grund, warum ES Dich existieren läßt, weil ES durch dich in Erfahrung bringt, wie ES durch DICH Leben will.
BEWUSSTSEIN hat wesentliche Eigenschaften, sich auszudrücken. Daß ES zum Ausdruck gelangt! Und zwar zum Lebendigen Ausdruck, denn ES Lebt!
Leben hat, anders als pure Existenz, immer etwas mit Gestalt und Gefühl zu tun.
Gestalt und Gefühl zusammen ergeben immer eine Lebendige Figur!
Der höchste Ausdruck kommt dann zustande, wenn ES sich mit einer Lebendigen Figur identifiziert, dann wird die Figur zur Persönlichkeit! – Dann Lebt ES bewußt!
Persönlichkeiten, egal, wie ihre Gestalt beschaffen ist, sind immer in einen Ablauf
(Rolle) eingebunden – denn ES erlebt etwas!
Die Abläufe (oder Rollen) sind, was ihr Wesen oder ihre Struktur anbelangt, unterschiedlichen Zuständen zugeordnet, denn …
ES unterscheidet sich:
ES kennt den Zustand Zeit, und ES kennt einen Zustand ohne Zeit, den DU DIR momentan nur theoretisch vorstellen kannst, und den du (EWIGKEIT) nennst. Und ES kennt einen Zustand, der sich genau zwischen Zeit und EWIGKEIT befindet, und der an dieser Stelle, Übergansphase genannt sei. Und genau in diesem Zustand, also in der Übergangsphase, befindest DU DICH grade.
In allen drei eben genannten Zuständen existiert ES. Wobei Existenz nicht immer gleichbedeutend mit wirklichem Leben ist!
ES Lebet wirklich, und ES liefert die Basis für dieses wirkliche Leben.
Wirklich deshalb, weil ES dort wirkt – ES ist aktiv. Im Gegensatz zur Zeit, dort läßt ES etwas auf sich wirken – ES ist passiv Unwirklich Illusorisch!
ES kennt keinen Anfang und ES kennt kein Ende, ES ist nicht erschaffen worden und ES erschafft im Grunde auch nichts, denn ES ist Wesentlich. Alles liegt in seinem WESEN!
Zur Erinnerung: BEWUSSTSEIN (also ES), gelangt ausschließlich durch individuelle PERSÖNLICHKEITEN zum bewußten SEIN!

Im Grunde ist ES einfältig – Lebt jedoch in Vielfalt!
Innerhalb der Zeit, also dort, wo ES aktiv ist und wirklich Lebt, fühlt ES sich unbeschreiblich wohl, ES schwelgt in GLÜCKSELIGKEIT, denn dort ist ES so, wie ES sein will!
Im passiven Zustand Lebt verkörpert ES die Frage: Wie soll ES sein?
Im aktiven Zustand Lebt ES die Antwort!
Im passiven Zustand, also innerhalb der Frage, ist ES ohnmächtig.
Im aktiven Zustand, also wenn ES die Antwort Lebt, ist ES allmächtig!
Im passiven Zustand ist ES dramatisch – im aktiven Zustand ist ES harmonisch!
Im allgemeinen ist ES unpersönlich – im Speziellen ist ES persönlich (individuell).
In seiner Gesamtheit erfährt ES sich nie bewußt, weder im passiven noch im aktiven Zustand …
denn würde ES sich in seiner Gesamtheit bewußt erfahren, dann wäre ES absolut EINSAM.

ES Lebt und Liebt die Vielfalt – die Individualität!
Wenn ES sich in der Phase des Übergans befindet (also wenn ES sich gewissermaßen nach beiden Seiten hin betrachten kann) und in diesem Zustand erkennt, wie ES grundsätzlich strukturiert ist (passiv alle Möglichkeiten austesten und dadurch in Erfahrung bringen, wie ES sein will, anschließend aktiv in unendlicher Vielfalt, vollkommener Harmonie und ewiger GLÜCKSELIGKEIT zu Leben, und zudem noch mit dem höchsten Attribut, der ALLMACHT, ausgestattet zu sein), dann kann ES sich zu dieser Struktur – und somit zu seinem Wesen – wahrlich nur gratulieren, denn ein einfaches und effizienteres System ist schlicht und ergreifend undenkbar.

ES ist optimal!
ES ist genial!
ES transformiert.
ES fließt …
… von passiv nach aktiv.
Immer!

Im erwachten Zustand, also in dem Zustand, in dem DU DICH grade befindest, kann ES sich nicht mehr mit dem illusorischen Geschehen identifizieren, denn ganz entscheidende Eigenschaften, die ES wirklich Leben lassen (zum Beispiel vollkommene Harmonie, Freiheit, Allmacht usw.), sind aus ganz bestimmten (Wesentlichen) Gründen im illusorischen dualen Geschehen (innerhalb der Frage) nicht vorhanden.
In der Übergangsphase, wenn der entscheidende Augenblick – der Wechsle vom Gelebt – werden hin zum wirklichen Leben – ansteht, stellt ES sich (durch DICH) die Frage, wie ES denn heraus kommt aus der Passivität und hinein in die Aktivität gelangt. Diese Frage kannst weder Du noch DU beantworten. DU wirst DIR in dieser Phase Selbst vertrauen – ES geht (fließt) ganz automatisch! DU wirst ES einfach auf DICH zukommen lassen! ES macht keine Fehler!
Wobei ES, wenn ES als Ausdruck (Individualität) von passiv nach aktiv gelangt – also wenn ES nicht mehr gelebt wird, sondern wenn ES wirklich Lebt - , nicht nur ewig in GLÜCKSELIGKEIT Leben wird, sondern prinzipiell bereits ewig glückselig war, denn im wirklichen Leben gibt es im wahrsten Sinne des Wortes glücklicherweise keinen Blick zurück!
Das passive Geschehen (die Frage) ist im wirklichen Leben, wo ES ausschließlich die Antwort Lebt, nicht existent!
ES bleibt sich und somit seinen Lebendigen, individuellen Ausdrücken (PERSÖNLICHKEITEN) immer treu, denn ES Lebt ausschließlich durch PERSÖNLICHKEITEN, lediglich Form und Beschaffenheit der Ausdrücke transformieren sich und passen sich somit dem, was ES individuell erleben will, an.
Daß der Übergang von passiv nach aktiv mitten in einer passiven Rolle vonstatten geht (also nicht an den entscheidenden Augenblick gebunden ist, wenn ES eine seiner unzähligen illusorischen Hüllen abstößt), ist eher unwahrscheinlich, da ES im passiven Geschehen, also dort, wo ES nicht wirklich Lebt, sondern wo ES gelebt wird, ganz bestimmte Gesetzmäßigkeiten unterliegt. Diese Gesetzmäßigkeiten sind nicht erschaffen worden, so wie dies innerhalb der Passivität (Illusion) die dort herrschende Logik vermittelt (weil ES sich dort permanent erklären muß!), sondern sie sind Wesentlich und somit logisch nicht erklärbar – ES trägt sie in seinem Wesen! In seinem unpersönlichen Wesen!
ES ist Wesentlich!
Und diese, lediglich aus drei Worten zusammengesetzte und somit sehr simple Aussage, ist die Antwort auf all die vielen Fragen, die das passive Geschehen (Illusion) in Bezug auf das Phänomen GOTT strukturell bedingt (gesetzmäßig) hervorbringt!
Warum ist das so simpel?
Weil ES im Grunde Einfach ist!
ES ist ein PHÄNOMEN!
ES ist immer vollkommen, denn ES ist wie ES ist!
ES ist logisch und unlogisch.
ES hat Struktur und somit Ordnung.
ES ist immer in Ordnung.
ES ist perfekt!
ES liest sich grade!

DU bist ES!


Lies es doch bitte noch mal!

Quelle: Auf ein Wort eine Reise zum Gipfel der Philosophie


melden
boy24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 14:59
kennt ihr pierre Vogel der ist der best für euch nicht muslime könnt ihr vieles von ihm leren :) einfach bei youtube eingeben den namen mit alles beweisen usw


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 17:57
boy24 schrieb:kennt ihr pierre Vogel der ist der best für euch nicht muslime könnt ihr vieles von ihm leren einfach bei youtube eingeben den namen mit alles beweisen usw
Man kann ihm glauben, aber nichts von ihm lernen. Er schwätzt auch nur seinen Glauben rauf und runter ohne neue Argumente.

@boy24


melden

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 18:32
LOL ich glaube Pierre Vogel ist das schlimmste was dem Islam passieren konnte, der labert einen Dünnpfiff das gibs garnicht. Bei solchen ´Leuten braucht es keine Islamkritiker mehr, die machen sich selber zum Affen.


melden
boy24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

06.11.2009 um 22:01
leute der bringt euch alles beweise damit ihr sieht und denkt darüber ist nur mein tip an euch


melden

Es gibt einen Gott!

07.11.2009 um 11:26
Jepp Denk darüber mal nach was er erzählt und welche Beweise er bringt, der Kopf ist nicht nur zum Nicken da. Am besten du schaust dir mal an welchen Unsinn er über Youtube verbreitet manchmal mach ich das auf Partys zu Hause an, das ist fast so gut wie Hornauer mit seinem Kanal Telemedial, es liegen immer alle vor lachen auf dem Boden.


melden

Es gibt einen Gott!

07.11.2009 um 19:31
Man wird wissenschaftlich nie einen hunderprozentigen Gott feststellen und darlegen können; aber ich denke in Zukunft werden wir uns gut darin machen, diesem System nachzugehen und es zu begreifen. Inwieweit da die Wissenschaft eine Rolle spielt sie dahin gestellt.

Ob es Gott gibt weiß ich nicht. Erstmal glauben wir daran oder wir tun es halt nicht.

Es ist nicht wichtig darzustehen und zu sagen Allah oder Gott o.ä. sind Schöpfer dieser Welt und all das worauf die Religionen aufbauen; vielmehr ist es wichtig zu erkennen; Das es einen Schöpfer gibt, was Hintergrund und Grundlage dessen ist ist in erster Linie egal.


melden
Uwe1967
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

08.11.2009 um 12:08
Guten abend alle zusammen,

wenn ich diese Diskusion hier beobachte, dann fällt mir auf das es oft eine Personifizierung ist wenn von Gott oder Allha die rede ist.

Ich halte Gott nicht für eine Persönlichkeit sondern für eine art Energie, es ist reine Intelligenz.
Intelligenz deshalb weil die Planeten und Sterne in bestimmten Bahnen ihre Kreise ziehen und dies kann man in jeder Galaxi beobachten.
Die kreisende Bewegung ist die Grundbewegung allen Lebens und schaut euch auch die Naturgesetze genau an. Diese Gesetze sind Universal, z.B. das Gesetz des gebens und nehmens.
Die Bäume nehmen Kohlendioxid auf und wandeln diesen in Sauerstoff um, wir Menschen nehmen Suaerstoff auf und wandeln diesen Kohlendioxid um. Ein weiters Gesetz ist Ursache und Wirkung das Gesetz des Karma. Jede Ursache erzeugt eine Wirkung.
Die meisten Menschen glauben das wenn sie Ihren Körper verlassen haben daß sie dann Tod sind, aber das Leben ist ein kreislauf. Schaut euch die vier Jahreszeiten an, im Frühjahr begind das Leben im Sommer Pflanzt sich alles fort im Herbst begind das große Sterben der meisten Pflanzen und Früchte im Winter ist alles wie Tod und öde, doch dann kommt das Frühjahr und alles beginnt von vorn, der Kreis schließt sich.
Unser Körper ist nur ein Werzueg, aber wir sind NICHT der Körper sondern ein geistiges Bewußtsein. Wir sind eins mit der Intelligenz die wir Gott, Allha oder Natur nennen!


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

08.11.2009 um 12:35
@Uwe1967
Ich halte Gott für den Geist und die Seele des Lebens,
wobei in der Reihenfolge zuerst das Leben IST und dann erst, die Seele und der Geist folgt.

wir alle sind aus dem Leben entstanden und nicht aus dem Geist!


melden
Anzeige

Es gibt einen Gott!

08.11.2009 um 13:02
@Uwe1967
Netter Ansatz.
Ist meiner meinung nach aber auch etwas naiv gedacht.
Die Bewegung der Planeten lässt sich easy mit physikalischen Gesetzen erklären.
Dass Bäume Kohlenstoffdioxid aufnehmen und Sauerstoff abgeben, während wir das Gegenteil tun, ist auch kein Zeichen einer planenden Intelligenz. Diese Dinge haben sich gemeinsam entwickelt und wurden einander angepasst. Die Mechanismen, welche in der Evolution für Anpassung sorgen dürften bekannt sein.
Das Leben hier ist auf der Erde entstanden und die Jahreszeiten waren die Rahmenbedingungen. Die Rahmenbedingungen formen, was sich darin entwickelt.
Das muss keine Intelligenz tun.

Ich denke Intelligenz ist ein Werkzeug, welches gewisse Tiere, unter anderem wir, zum Erlangen von Erkenntnis benötigen.
Erlangen von Erkenntnis ist Überwindung von Begrenzheit, Unwissen.
Aber das was zu Grunde liegt, benötigt dieses Werkzeug nicht mehr, da auf der fundamentalen Ebene keine Grenzen mehr existieren. Wenn alles Eins ist, dann gibt es nur noch Existenz oder Leben bzw Bewusstsein an sich.
So ist zumindest meine Ansicht.
Wenn man jahrelang meditiert, oder eine große Menge psychedelischer Substanzen einnimmt, je nachdem ob man den Gipfel des Berges zu Fuß oder mit einem Jetpack erklimmen will, kann man diesen Zustand des puren, vom Ego losgelösten Seins erfahren.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt