Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt einen Gott!

1.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:08
@md.teach
Oder hat Mohammad irgendeinen Materiellen Gewinn wie Geld Macht oder Ruhm erhalten?
Ich denke schon und beim Ruhm gibt es keine Zweifel!


melden
Anzeige
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:13
@Tiroler
Mohammad hat nie selbst den Anspruch darauf erhoben, sondern die Menschen (Gläubigen) geben ihm selbst Respekt. Warum sagst du zu Jesus nix? (komisch, das du meist nur den Islam im Blick hast) :)


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:19
@md.teach

Ach. Solche Menschen meinen eigentlich immer alle angeblichen Propheten und Götter. Sind eh alles Unsinn. Weißte doch ^^


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:21
@A.Darko
So sehe ich das auch ^^


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:22
@md.teach

Am besten sind trotzdem die Leute, die mit dir über Gott sprechen und, wenn man dann die Allmacht Gottes erwähnt sagen sie "DAS IST EIN TOTSCHLAGARGUMENT". Noch einen Schritt weiter und sie akzeptieren die mögliche Existenz erst bei einer Urinprobe Gottes..


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:25
@A.Darko
:D

Was ich häufig net verstehe ist, das die, die die Existenz Gottes nicht erkennen, trotzdem meinen, sie müssten uns durch Wissenschaft (Wahrscheinlichekeitsrechnungen) überzeugen.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:27
Oder hat Mohammad irgendeinen Materiellen Gewinn wie Geld Macht oder Ruhm erhalten?
Ich denke schon und beim Ruhm gibt es keine Zweifel!
Im Qur'an steht:

3.79. Es darf nicht sein, daß ein Mensch, dem Allah die Schrift und die Weisheit und das Prophetentum gegeben hat, alsdann zu den Leuten spräche: "Seid meine Diener neben Allah." Vielmehr (soll er sagen): "Seid Gottesgelehrte mit dem, was ihr gelehrt habt und mit dem, was ihr studiert habt."
3.80. Und Er gebietet euch nicht, euch die Engel oder die Propheten zu Herren zu nehmen. Sollte Er euch den Unglauben gebieten, nachdem ihr (Ihm) ergeben geworden seid?

9.34. O ihr, die ihr glaubt, wahrlich, viele der Schriftgelehrten und Mönche verzehren das Gut der Menschen zu Unrecht und wenden sie von Allahs Weg ab. Und jenen, die Gold und Silber horten und es nicht für Allahs Weg verwenden - ihnen verheiße schmerzliche Strafe.

Die Gier nach Macht und Reichtum ist somit auszuschließen.
Soviel dazu!

@Tiroler


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:28
@md.teach

Aber wenn es Gott gibt, dann ist er sicher nicht allmächtig. Haben ja schon viele Atheisten bewiesen, indem sie die menschliche Logikkuh gemolken haben.


melden

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:30
Tiroler schrieb:Es gibt zwar keine Beweis, dass es Godot gibt
aber genausowenig kann man beweisen, dass es ihn nicht gibt.
Und dennoch gibt es Menschen, die wissen alles über Gott.
Da braucht sich aber dann keiner wundern, dass die Menschen immer lasterhafter werden!
Es ist einfach. Brauchst nur die Augen zu öffnen,
um zu sehen. und nach innen zu sehen. und die Ohren um zu hören.
und ins Innere zu hören.
um alles über Gott zu erfahren.

Weshalb werden dann die Menschen immer lasterhafter? Verstehe den Zusammenhang nicht.
@Tiroler ;)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:53
@md.teach
md.teach schrieb:Glaubst du etwa, Jesus hat die Lehren dafür gemacht, das er irgendwelche Macht, Geld und Ruhm erhielt? Oder hat Mohammad irgendeinen Materiellen Gewinn wie Geld Macht oder Ruhm erhalten?
Ich glaube nicht, dass wir die offizielen Aussagen von Jesus tatsächlich jemals lesen werden.
Viel mehr glaube ich das die Aussagen eines cleveren Mann so gnadenlos missbrauch worden sind, dass er zu einem Proheten oder gar einem Gott gemacht worden ist.

Und zu Mohammad. Ja er hat ganz schön viel gewonnen, so als Kriegsmeister und Eroberer. Nicht nur das er unglaublich viel Macht bekommen hat. Er hat defacto über leben und tot entschieden, Ruhm ohne jeden Zeifel und Geld brauchte er nicht mehr, wer absolute Autorität besitzt.

Natürlich würde ich abstreiten, dass ich diese Dinge haben will. Dann denken manche Menschen wenigstens auch noch, dass ich nicht danach gestrebt hätte und auch noch zurückhalten wäre.


melden

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:54
@A.Darko
Find's schon etwas übertrieben, wenn man meint Gott sei Fakt =/
Irgendwie kann man Gott nicht beweisen, weißt du.


Ich glaube du hast nicht ganz verstanden worauf ich eigentlich hinaus wollte. Lies lieber nochmal genau meinen letzten Post durch.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:55
@Freakazoid

Trotzdem halte ich es für anmaßend zu behaupten, dass die Religionen nur geschaffen worden sind um Macht auszuüben. Sie werden zwar dahingehend missbraucht, aber ob sie deswegen geschaffen worden sind, kann niemand beweisen. Von daher kann man zwar davon ausgehen (du) oder es für unwahrscheinlich halten (ich), was aber nicht dazu führt, dass wir es als Fakt darstellen können.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 20:58
@A.Darko

na ja, was sehe ich?
Sehe ich, dass die Welt besser durch Religionen geworden sind oder das in vielen vielen fällen die Religion missbraucht worden sind?


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:03
@Freakazoid

Offensichtlich. Weil man einfach keinen Büchern die Schuld geben kann. Das ist wie mit den Killerspielen und den Amokläufern. Nur, weil irgendwelche Verrückte Fans von gewissen Dingen: Büchern (BIBEL, KORAN), Filmen (Texas Chainsaw Massacre) oder Spielen (Counter-Strike) sind, heisst es nicht, dass die Medien auch verantwortlich sind oder gar nur für den Zweck geschaffen wurden.
Klar ist es möglich, dass du doch Recht hast, aber Fakt ist es nicht. Es ist deine Meinung!


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:11
@md.teach
Mohammad hat nie selbst den Anspruch darauf erhoben, sondern die Menschen (Gläubigen) geben ihm selbst Respekt. Warum sagst du zu Jesus nix? (komisch, das du meist nur den Islam im Blick hast)
Wortverdrehereien kann ich nicht besonders gut leiden!
Wenn du dich nochmal vergewisserst, dann habe ich die evangelikalen Fundamntalisten
(Freitagsvolk des Jesus) im selben Kontext mit dem Islam erwähnt.

Die Religion ohne Menschen gibt es nicht, also sind die Menschen das, was die Religion ausmacht.
Und im übrigen weist du das auch, ansonsten müsste niemand hergehen und die Schriften auslegen oder deuten.


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:12
@snafu
Ich lasse jedem seinen Glauben.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:13
Durch die Versuchung zu verstehen ob es einen einheitlichen Gott gibt der für alle als die Ursache seiner Existenz gilt, findet man nicht die Ursache seiner eigenen Existenz die auch einen Glauben erschaffen kann.


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:15
@cityofgod

Ich habe mich nie mit der Figur des Mohammed befasst,
aber schon einiges über die beschönigte und idealisierte Geschichte dieses Mannes gelesen.

Selbst für Geld, Macht und Ruhm würde ich diesem Mohammed nicht mal das schwarze unter den Fingernägeln glauben.


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:20
@Primpfmümpf

findet man nicht die Ursache seiner eigenen Existenz die auch einen Glauben erschaffen kann.
Eben.


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt einen Gott!

04.10.2009 um 21:27
Ich verbessere mich:

...den Grund seiner Existenz die auch einen Glauben verursachen kann.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt