Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Vater von Jesus

610 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 11:53
@GöttinLilif
brutal, egozentrisch und machtgierig wäre wohl trefflicher !/ZITAT]

Kurz gesagt, JHWE ist der Herrscher der weltlichen Maächte aber nicht der himmlischen.


melden
Anzeige
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:05
@Kayla
Kayla schrieb:Kurz gesagt, JHWE ist der Herrscher der weltlichen Maächte aber nicht der himmlischen.
Das ist nicht ganz richtig, denn er hat auch die "himmlischen Bereiche", sprich jene Parallelwelt sehr zum Schlechten verändert. Er wollte den zurück gelassenen Schöpfergott Schamael die Hölle bereiten,
indem er das ehemalige Paradies in eine triste, graue, leblose, unfruchtbare, kalte Welt verwandeln, in die er immer wieder Verstorbene schickte, die besonders stark an ihn glaubten, sie quasi zu Dämonen machte, die er dann gegen Schamael verwenden konnte, mit deren Hilfe der die Welt der Menschen noch dazu zum Schlechten beeinflussen konnte. Das konnte er alles nur mit der gestohlenen Macht die er von Schamael erzwang, erreichen. Jahwe selbst hatte weder Fähigkeiten noch Macht, er war als Herryus ein Nichts gewesen, ein falscher Gott eben, von Anbeginn an ein Dämon, eine Missgeburt.

Das wäre sicher auch noch was für unsere Diskussion "hinter dem Schleier", wenn du magst, kannst du es dahin "transportieren".


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:08
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Das ist nicht ganz richtig, denn er hat auch die "himmlischen Bereiche", sprich jene Parallelwelt sehr zum Schlechten verändert. Er wollte den zurück gelassenen Schöpfergott Schamael die Hölle bereiten,
Ich meine jene Mächte, welche über allen Welten sind, auch jenen der Paralellwelten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:15
@GöttinLilif

Die Anordnung der Paralellwelten. Ganz vorne ist die Anordnung, welche allen Parallwelten übergeordnet ist, das gilt auch für die Letzte.



aae23a VA2936


http://www.kersti.de/VA293.HTM


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:23
@Kayla
GöttinLilif schrieb:Nö.!
Doch so ausführlich :D
Bestreitest du, dass er Jude war?
Hast du mittlerweile mal Stellen aus dem AT, mit denen man die Religion Ägypten rekonstruieren kann?
Wieso ist das Kreuz das eindeutige Zeichen dafür, dass der Vater von Jesus nicht JHWH ist?

Ich kann noch weitere deiner Nebelkerzen hier aufführen :D, aber es wäre nett wenn du die erst einmal klären könntest.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:24
@Cricetus
Cricetus schrieb:Bestreitest du, dass er Jude war?
Nein, aber nicht alle Juden sahen Gott auf die gleiche Weise.
Cricetus schrieb:Ich kann noch weitere deiner Nebelkerzen hier aufführen :D , aber es wäre nett wenn du die erst einmal klären könntest.
Der einzige der hier Nebelkerzen wirft bist du, weil du dich an anerzogene Denkweisen klammerst.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:25
Kayla schrieb:Nein, aber nicht alle Juden sahen Gott auf die gleiche Weise.
Und? Trotzdem beteten sie all den gleichen Gott an.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:28
@Cricetus
Cricetus schrieb:Trotzdem beteten sie all den gleichen Gott an.
Aber erst im Monotheismus, welcher das Ganze verfälscht hat.

Im Alten Testament gibt es zahlreiche Anhaltspunkte dafür, dass es im vorexilischen Israel (vor 597 v. Chr.) noch keine Monolatrie gab. Neben JHWH verehrte man auch andere, weibliche und männliche Götter, die auch sonst aus der Umwelt Israels bekannt sind (Polytheismus). Orte der Verehrung waren in der Regel Kulthöhen, die diesen Göttern geweiht wurden. Andere Höhen waren weiblichen Gottheiten geweiht, z.B. der Aschera, der Gattin des ugaritischen Gottes El, und der Astarte, der assyrisch-babylonischen Fruchtbarkeitsgöttin Ischtar, (2 Kön 23,13.15 EU).[

Wikipedia: Monolatrie#Im_Alten_Testament


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:39
@Kayla
Wie oft denn eigentlich noch? Heutiges Wissen über das AT sind nicht bedeutsam, wenn es um das Gottesbild von Jesus geht.
Und die restlichen Fragen, die ich dir oben genannt habe, würden sich auch über eine Antwort freuen ;).
Wir können sie natürlich auch einfach als Nebelkerzen abtun.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 12:58
@Cricetus
T
Wieso ist das Kreuz das eindeutige Zeichen dafür, dass der Vater von Jesus nicht JHWH ist?
Weil es bei JHWE nicht um das Erscheinen des Erlösers durch Christus geht, denn der ist nach jüdischem Glauben noch gar nicht geboren.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:06
Kayla schrieb:Weil es bei JHWE nicht um das Erscheinen des Erlösers durch Christus geht, denn der ist nach jüdischem Glauben noch gar nicht geboren.
Höh? es hätte aber Jesus sein können^^. Er war es nur einfach nicht. Die logische Folge wäre jetzt zu sagen, dass sich Jesus geirrt hat und er nicht der Messias/Christus war und nicht den Gott anzuzweifeln, der seinem Volk die Prophezeung über den Messias gegeben hat.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:09
@Cricetus
Cricetus schrieb: es hätte aber Jesus sein können
Und hätte der Hund nicht gesch........hätte er den Hasen erwischt. Christus war der Erlöser, indem er die Wahrheit verkündet hat. Das sie nicht erkannt werden will von Manchen Leuten ist ja nicht seine Schuld gewesen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:38
Kayla schrieb:Christus war der Erlöser, indem er die Wahrheit verkündet hat. Das sie nicht erkannt werden will von Manchen Leuten ist ja nicht seine Schuld gewesen.
Eigentlich wäre er nur der Erlöser gewesen, wenn danach die Welt nicht mehr die gewesen wäre, die sie vorher war :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:40
@Cricetus
Cricetus schrieb:Eigentlich wäre er nur der Erlöser gewesen, wenn danach die Welt nicht mehr die gewesen wäre, die sie vorher war
Sie war ja auch nicht mehr dieselbe, es gab das Christentum, welches es vor ihm nicht gegeben hat.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:41
Kayla schrieb:Sie war ja auch nicht mehr dieselbe, es gab das Christentum.
Nein das entstaand, wenn man es sehr früh ansetzt, mit Paulus und damit frühestens im Jahr 50 n.Chr. und damit 20 Jahre nach seinem Tod. Damit hatte er also nichts mehr zu tun. Und von Jesus selbst ging auch wenig bis gar nichts in die Richtung "ich gründe eine neue Religion" aus. War mehr die Idee einer Reform als einer Revolution.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:43
@Cricetus
Cricetus schrieb:Nein das entstaand, wenn man es sehr früh ansetzt, mit Paulus und damit frühestens im Jahr 50 n.Chr. und damit 20 Jahre nach seinem Tod.
Ja und ? Der Same oder die Grundlage dazu aber gab es schon nach seinem Tod. Auferstehung im Geist seiner Jünger.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 13:45
Kayla schrieb:Der Same oder die Grundlage dazu aber gab es schon nach seinem Tod. Auferstehung im Geist seiner Jünger.
Das hatte aber nichts mehr mit seiner Lehre zu tun. Vielmehr werden von praktisch allen Theologen alle vorösterlichen Aussagen, die auf Ostern verweisen, als unhistorisch abgetan (oder Ostern gleich ganz ins Reich der Mysterien verbannt :D )


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 14:00
@Cricetus
Cricetus schrieb:(oder Ostern gleich ganz ins Reich der Mysterien verbann
Sehe ich eigentlich auch so. Aber er hatte zu seinen Lebzeiten und auch vor und nach seinem Tod Anhänger oder nicht ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 14:03
Kayla schrieb:Aber er hatte zu seinen Lebzeiten und auch vor und nach seinem Tod Anhänger oder nicht ?
Ja natürlich. Aber das eine hat doch mit dem anderen (mal wieder) nichts zu tun.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Vater von Jesus

20.01.2013 um 14:05
@Cricetus
Cricetus schrieb:Aber das eine hat doch mit dem anderen (mal wieder) nichts zu tun.
Doch das hat damit zu tun, das sich durch ihn die Welt verändert hat.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt