Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Vater von Jesus

610 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus

Der Vater von Jesus

16.10.2009 um 15:55
Da will ich jetzt aber noch schnell was zu jesu sagen

Als er sagte: er ist der sohn gottes
kann man das ja eig drehn wie man will
ich dreh mal
er meinte meiner meinung nach.
das wir alle söhne gottes sind
das wir alle so sein können wie er
das das paradies das wir uns erhoffen auf der erde ist (praktisch: ob wir uns gottesgetreu verhalten (paradies) oder eben nich (hölle))

dies sagte er ja eig auch



Wenn der Mensch seinen inneren Frieden findet und nicht nur an gebote hält sondern dies einfach tut da er es so will. Das wenn er sieht das etwas schlechtes passiert er auch selbst etwas dagegen tut. Denn Gott ist nicht dafür da um zu sagen: Hey ich habs vergeigt bitte brings in ordnung. Der Mensch muss sich erst selbst helfen...dann gehts weiter.


melden
Anzeige

Der Vater von Jesus

19.10.2009 um 16:04
Jesus hat nicht Jhvh gemeint, als er von seinem Vater sprach.
Er sagte Abba in Original, und meinte den Unnennbaren unsichtbaren Geist.



@snafu

hör doch auf...


Abba heißt nicht Geist oder Unnennbar. Abba heißt Papi/Vati (Kindliche Form).

Daran sieht man das Jesus wirklich der Sohn Gottes war.

P.S.: Als Assyrer kann ich Aramäisch, die Sprache Jesu, also könnt ihr mir nichts vormachen :p


melden

Der Vater von Jesus

19.10.2009 um 16:18
@makaveli96
ich weiss, dass Abba, Vater , Papi usw. heisst.
Wenn Du aramäisch kannst, hast Du wohl einen Vorteil manches zu verstehen, was anderen verwehrt bleibt. ;)
Ich fand das alephbet der Nazoräer, welches mit Ab und Ba beginnt :


According to the Scroll of the 1012 Questions (Alf Trisar Suialia) the
letter Ba emanates from the A, and the Ba then turns to the A and
praises it. The Ga, coming into existence next, turns to its
predecessor, Ba, and praises it, and so on through the alphabet.

Ah - the Highest of all - Perfection, Light and Life, the beginning and
end of all things
Ba - Ab, The Great Father
Ga - (1) : Gauriil Ishliha - Gabriel the Messenger (2):Gimra anat
Gmira - Perfection thou art Perfect
Da - Dirka - the way or law
Ha - (1): Hiya rbia. The Great Life (2): Hibil Ziwa.
.....


melden

Der Vater von Jesus

19.10.2009 um 16:24
Interessant, kannste mir mal bitte die Quelle geben? :) thx


melden

Der Vater von Jesus

19.10.2009 um 16:29
Gerne, doch muss ich es erst suchen, habe mir das selbst rauskopiert. ;) @makaveli96


melden

Der Vater von Jesus

19.10.2009 um 16:35
Ist Josef und Gott :)


melden

Der Vater von Jesus

19.10.2009 um 16:35
http://essenes.net/pdf/Gimatria.pdf

Braucht lang zum laden. Es steht auf Seite 9 und Seite 10. @makaveli96


melden

Der Vater von Jesus

20.10.2009 um 07:14
Erzengel. Im Nebenthread geht es um Erzengel und ihre kabbalistische Einordnung. Ich bin kein Kabbalist, überhaupt nicht, dazu sind mir diese Dinge zu neu, mittelalterlich. Aber zu den Erzengeln habe ich trotzdem was zu sagen.

Michael ist der Schutzengel der Juden, (der Schutzengel für den besten Teil der Menschen) und Gabriel ist der Aufseher im Paradies. Er ist dort über die Schlangen und die Cherubim gesetzt. Enki ist die Schlange im Paradies. Da haben wir die Verbindung schon im Paradies von Gabriel und Enki.

Es ging mir in den letzten Tagen darum, den Namen Gabri-el möglichst frühzeitig nachzuweisen, seiner sumerischen Herkunft nachzuspüren. Und ich bin reichlich fündig geworden. Es gibt also tatsächlich genügend frühe Keilschrifttexte, die Gab-Ri als Namen enthalten, Gab-Ri also schon sehr früh belegbar ist, viel früher als Miche-el oder die anderen Erz-Ding(i)er. ("Dingir" = Babyl. Determin. für Gott).

Gabri-el ist es dann auch der zur Maria kommt und ihr den Jesus ankündigt, also wieder ein Beleg dafür, daß Enki - Gabri-el und Jesus auf einer Linie liegen und zusammengehören, Jahwe ist da ausgeschlossen.

damkina


melden

Der Vater von Jesus

20.10.2009 um 07:55
damkina schrieb:Michael ist der Schutzengel der Juden, (der Schutzengel für den besten Teil der Menschen) und Gabriel ist der Aufseher im Paradies. Er ist dort über die Schlangen und die Cherubim gesetzt. Enki ist die Schlange im Paradies. Da haben wir die Verbindung schon im Paradies von Gabriel und Enki.
In der Geschichte von Enki, welcher Adapa zu Anu sendet, kommen Gabriel und Michael jedoch nicht vor @damkina .
Heissen sie in der Enki Geschichte nicht Dumuzi und Ningishida. Welche das Paradies, den Göttergarten bewachen?
Enki und die christlichen Engel miteinander zu sehen, ist als ob Du Alexander den Grossen ins Mittelalter versetzt, denn es sind ja nur ein paar hundert Jahre. ;)


melden

Der Vater von Jesus

20.10.2009 um 09:09
@snafu

"Enki und die christlichen Engel" ? Deshalb habe ich den Gab-Ri ja auch bei den Sumerern gesucht und gefunden. Gab-Ri ist ein sumerischer Name - u d was hat das nach Deiner Meinung mit den Christen zu tun ?

Mein Text, den Du oben zitierst ist vorchristlich, er steht nämlich im 20.Kaptiel des Henoch-Buches. Ales wirf nicht alles durcheinander. Gabri-el ist sicher sumerisch.

damkina


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 05:01
Woher hast Du das @damkina , ich habe Gabri bloss als Ort in Iran gefunden.
http://www.hobohideout.com/mp_iran_kateh-gabri_map.php

und weiter habe ich herausgefunden, dass Gabri, Gabrs, die Zoroastrians meint.

http://wikimapia.org/1403621/Gabri-Castle-Gabrs-means-Zoroastrians-Ghale-Gabri-Qaleh-Gabri

steht sogar im link :D

Die Zarathustrier glaubten auch an Engelhafte Wesen. doch wo steht dass ein engelhaftes wesen Gab-ri heisst, bei den Sumerern, @damkina denkst Du nicht, dass es sich vllt um den Ort handeln könnte in den Texten, oder um die Zarathustrier?


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 06:01
@snafu

bist Du einverstanden, daß die älteste belegbare, schriftlich nachweisliche Geschichte einfach die aus Sumer ist ? Und wenn ich dort den "Gab-ri" finde, egal in welchem Zusammenhang, daß die Urform des Gabriel dann eben aus Sumerien stammt ? Ich habe eine ganze 100-Seiten-Mappe angelegt mit meinen sumerischen Quellen zu Gab-ri. Die bis jetzt besten Quellen sind:

J.N. Strassmaier, S.J., Alphabetisches Verzeichnis der assyrischen und akkadischen Wörter der Cuneiform Inscriptions of Western Asia Vol. II, 1886, Seite 214f

H.C.Rawlinson, Cuneiform Inscriptions of Western Asia, I, II, III, 1861ff

P. Anton Deimel S.J., Sumerisches Lexikon, I, Sumerische Lautwerte, 1947, Nr. 132 und Nr. 326.

P. Anton Deimel S.J., Sumerisches Lexikon, II. Teil, 1928, Nr. 167, Seite 392

P. Anton Deimel S.J., Sumerisch-Akkadisches Glossar, 1934, Seite 38

I. J. Gelb, Glossary of old Akkadian, 1957, Seite 116 und 141

Die Texte sind teilweise nicht übersetzt, muss ich eben selbst noch machen. Und - ich bin weiter am suchen und habe bestimmt noch nicht alle alten Quellen gefunden. Und da Du "nur" im Iran fündig wurdest, zeigt mir doch auch, daß eben lange nicht alles im Internet steht. Für gutes Fachwissen brauchts eben immernoch unabdingbar gute Fachbücher.

damkina


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 07:25
wenns diesen gab ri el als engelswesen, ...wirklich gibt, so entstammt er wohl weder aus sumerischen , noch sonstigen irdischen quellen.


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 09:28
Ob es den Erzengel Gabriel gibt oder nicht, das läßt sich wohl nicht nachweisen, aber es läßt sich sehr wohl nachweisen, woher die menschlichen Gedanken zum Thema kommen, wo sie erstmals (schriftlich) auftreten und sich von dort weiterentwickelt haben. Es ist eben nicht richtig, wenn hier irgendwo von einem christlichen Gabriel gesprochen wird, diesen Gabriel gab es schon sumerisch, GBR geschrieben und ihm einen "el" = Gott angehängt. Es war bei den Sumerern oft üblich, den Menschen einen Götternamen zu geben, das kann man in den Namenlisten der Sumerer gut nachsehen und feststellen. Das "el" ist jüdischer Herkunft, aber GaB-Ri ist sumerisch. Das erstemal taucht der Erzengel Gabriel in der Bibel beim Propheten Daniel auf. Dieser ist, als er sein Buch schrieb (auch das ist nur Mythologie) in Babylon und hat dort den Namen seines Engels Gab-ri-el wohl gehört und in sein Buch aufgenommen. Eher als wahr anzunehmen ist, daß das Buch ca. 150 v.Chr. geschrieben wurde und um dem Buch ein hohes Ansehen zu verleihen, zurückdatiert wurde, von Babylon kommend und mit einem alten, sumerischen (Engel-)Namen ausgestattet wurde. Je älter ein Buch war, je älter man annehmen mußte daß es sei, je mehr Achtung und Glauben wurde dem Buch entgegengebracht. Also alte Gegend und alte Namen hineingepackt - und das Buch war sicher auf der antiken Bestsellerliste - so war es denn auch, sogar Jesus hat daraus zitiert.

damkina


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 14:01
@damkina


Gabriel hat nicht wirklich was mit dem Sumerischen Volk oder der Sumerischen Sprache zu tun


Der Name Gabriel ist semitischen Ursprungs. Ich kanns "auseinandernehmen" ^^

Gabri = Gabara (aramäisch) --> heißt Held


El = Elaha/Alaha (aramäisch) --> Heißt Gott


Held Gottes


Was hat das bitte mit den Sumerern zu tun?

Oder Michael

"Mach" heißt "Wie" und El wie oben Gott. "Wie Gott" --> "Wer ist wie Gott" bedeutet der Name


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 14:36
Nu, was war zuerst, die Sumerer oder die Semiten/Juden ?

Jedenfalls kann man Gabri sumerisch sehr gut nachweisen, ich habe oben die Quellen ja angeführt. Nachlesen macht schlauer. Und Gabri-el taucht, wie ebenfalls oben angeführt, in Babylon auf, da wo Daniel gewesen sein will.

Dass später auch semitische/jüdische Gabri(el) auftauchen - kein Problem, was haben die Juden nicht alles von den Babyloniern kopiert ? Aber die ältesten "Gabri" sind nun mal sumerisch, falls Du keine älteren Belege auftischen kannst - nur her damit !

damkina


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 15:27
ich könnte mir vorstellen, @damkina , dass wirklich zarathustrische Wesen, Engel gemeint sein könnten, oder vllt ein Wesen derjenen, welche in/aus Gabri/Gabrs waren.

Einer aus Gabri, ein Vorläufer eines zarathustrischer Engel, da m W bei den Zarathustriern erst Engelwesen auftraten. und auch in Egypten, insoferne könntes Du damit in gewisser Weise recht haben, dass aus diesem der Engel Gabriel wurde.

Andereseits könnte man ja auch Ningishidda und Dumuzi als Engelwesen bezeichnen, was übersetzungstechnisch vllt sogar ,was Gabri-El betrifft, geschah in solcher Weise .

so wurde vllt wirklich aus "Einem aus Gab-ri/Gabrs", der Engel Gabriel in den Jahrhunderten.
er ist ein Engel der Elemente. Des Wassers, und damit des Westens , des Tor des Todes, des untergehen der Sonne in den Duat. Herr des Flusses der Zeit, des Fliessens des Wasser aus der Quelle und wieder in die Quelle zurück.


melden

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 15:38
@snafu

alles ok, so kann ich Dir zustimmen - aber:

"er ist ein Engel der Elemente. Des Wassers, und damit des Westens , des Tor des Todes, des untergehen der Sonne in den Duat. Herr des Flusses der Zeit, des Fliessens des Wasser aus der Quelle und wieder in die Quelle zurück."

woher hast Du das ? Das Wasser ist aus babylonischer Sicht eher im Süd-Osten, der Persische Golf, und für die Sumerer das Meer schlechthin. Enki, der älteste greifbare Gott der Menschheit kommt aus dem Persischen Golf, also nicht aus dem Westen. Dann also nicht das Tor des Todes (Sonnenuntergang). Enki und sein Helfer Gabriel sind keine Götter des Todes, sondern des Frühlings, Wachstums, Fortschritts, Enki erscheint mir grün, Gabriel hat einen grünen Leib (Daniel 10,6). Grün ist nicht Tod, sondern Auferstehung, Frühling, Wachstum, Fortschritt.

damkina


melden
Anzeige

Der Vater von Jesus

21.10.2009 um 15:54
@snafu

überleg mal, wenn Gabriel ein Engel des Todes ist (was Du aus Wasser=Westen=untergehende Sonne) schliesst, und dieser Gabriel kommt dann zu Maria und verkündet ihr den Jesus. Hat dies was mit Tod zu tun ? Jesus ist das Sinnbild für Leben, sogar göttliches Leben. Da bist Du nach meinem Dafürhalten auf der falschen Spur. Daß die Juden dies vielleicht so sehen, mag sein, aber die Juden sind nur Abkupferer und Verdreher, der echte sumerische Gabriel ist ein positiver, Leben bedeutender Engel.

damkina


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt